BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 1031 ErsteErste ... 175763646566676869707177117167567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 10305

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.304 Antworten · 400.013 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Er glaub nicht an Gerechtigkeit, weil er nicht an einen Gerechten allmächtigen Gott glaubt. Daher die Schlussfolgerung! Doch die Geschichte spricht eine andere Sprache. Siehe der Pharao...Hatte "absolute" Macht und dennoch ging er unter. Ein Zeichen, unübersehbar. Sie spielen das runter und sagen, das wäre nur ein Märchen gewesen.

    Wenn man zu den Bestien gehört, diese sogar noch legitimiert ist es nicht besonders praktisch an Gerechtigkeit zu glauben. Doch sag das mal einen Afrikaner, der um sein Wasser gebracht wurde, sag ihm, er soll das gefälligst hinnehmen, seinen Rechtsbruch. Er soll sich damit verdammt nochmal abfinden.

    Nein, er wird sein RECHT bekommen! Just a matter of time.
    Du hast mir meine Frage noch nicht beantwortet.

  2. #662
    Avatar von Arminius

    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    1.892
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Er glaub nicht an Gerechtigkeit, weil er nicht an einen Gerechten allmächtigen Gott glaubt. Daher die Schlussfolgerung! Doch die Geschichte spricht eine andere Sprache. Siehe der Pharao...Hatte "absolute" Macht und dennoch ging er unter. Ein Zeichen, unübersehbar. Sie spielen das runter und sagen, das wäre nur ein Märchen gewesen.

    Wenn man zu den Bestien gehört, diese sogar noch legitimiert ist es nicht besonders praktisch an Gerechtigkeit zu glauben. Doch sag das mal einen Afrikaner, der um sein Wasser gebracht wurde, sag ihm, er soll das gefälligst hinnehmen, seinen Rechtsbruch. Er soll sich damit verdammt nochmal abfinden.

    Nein, er wird sein RECHT bekommen! Just a matter of time.
    Ich denke Toruko-jin behält hierbei Recht. Nicht, dass es legitimiert gehört, sondern vielmehr, dass die Welt zurzeit genau so funktioniert. "Schwache" Länder sind de facto der Willkür der "Starken" unterworfen.
    Die vorgeheuchelte Moral, die nur auf dem Papier zu finden ist, greift in unseren Tagen nicht. Man muss sich nur umsehen. Wie viele Staaten finden sich schon im Würgegriff jener Moloche, die schon so lange den Takt vorgeben und jegliche Deutungshoheit für sich beanspruchen?

    Das ist es was man in der Realität beobachtet; die Kleinen müssen sich den Ungerechtigkeiten beugen, während die Starken nicht nur ihre eigenen Rechte durchsetzen, sondern sie soweit auslegen und letztlich pervertieren, dass andere den Preis dafür zu zahlen haben.

    Des einen Recht, ist den anderen Unrecht.


    Grüße

  3. #663
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    918
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Das ist es was man in der Realität beobachtet; die Kleinen müssen sich den Ungerechtigkeiten beugen, während die Starken nicht nur ihre eigenen Rechte durchsetzen, sondern sie soweit auslegen und letztlich pervertieren, dass andere den Preis dafür zu zahlen haben
    Nein müssen sie nicht! Turko- Jin spricht nicht von beobachten, sondern von hinnehmen! Das könnte den Haien so passen. Doch genau das wird Putin nicht machen! Und das bedeutet Krieg. Weil er nicht bereit ist sich zu beugen und er global gesehen der Schwächere ist.

    Er hat sie (NATO und ihre Hündchen gewarnt) deutlich gewarnt, als er sagte: ...do not meas with nuclear Russia.
    Ihr versteht nicht, er ist nicht bereit klein beizugeben. Und wenn sie glauben sie können in Russland einen "regimechange" bewirken, können sie ebenfalls vergessen. Das Volk steht hinter ihm, egal was kommt. Russland ist nicht mehr Sowjetunion.

    Sie haben es nicht auf ihm abgesehen, weil er Putin ist, sondern weil er sie genau dort trifft, wo es ihnen am meisten weh tut, nämlich ihr Geldsystem. Er vernichtet gerade ihr gottloses Geldsystem. Das können sie unmöglich zulassen, auch wenn dieser auf Betrug bassiert, sie brauchen ihn, denn sie sind Geisel dieses Systems!

    Doch Putin ist das irrelevant! Er sagt wie Malcom X, lasst es einfach brennen!

  4. #664
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Letzte Hoffnung: Syriens Christen danken Russland

    304734943.jpg


    Während die Heuchler des Westens kritisieren, dass russland Syrien zu Hilfe eilt im Kampf gegen Terroristen haben Christliche Würdenträger den Kampf des syrischen Staates gegen Terroristen und die Russische Hilfe für Syrien verteidigt.

    Der Kriegshetzer und US-Senator John McCain hatte kürzlich beklagt, das die russische Luftwaffe nicht IS-Ziele sondern die von der CIA ausgebildete "Rebellen" angreift."Dies finde ich äusserst beunruhigend" erklährte der Erzbischof Jacques Behnan Hindo von Hassaka gegenüber Fides.

    McCain gestehe damit ein, dass die CIA Terroristen ausbildet. Der Syrisch-katholische Würdenträger weist die Propaganda über angeblich gemässigte Rebellen zurück."Die westliche Propaganda redet weiter von moderaten Rebellen, doch die gibt es nicht: Die Rebellen im Nordwesten Syriens haben sich in der Al-Nusra Front zusammengeschlossen, welche ein Ableger der Al-Qaida ist".

    Erzbischof Hindo findet das vorgehen der USA sehr beunruhigend: "Diese Supermacht protestiert 14 Jahre nach dem 11. September, weil die Russen die Terroristen der Al-Qaida (Al-Nusra) in Syrien angreiffen. Was bedeutet das? Das Al-Qaida sich mit den USA verbündet hat, nur weil Sie in Syrien anders heisst? Glauben Sie wirklich, dass wir so wenig Intelligenz und Erinnerungsvermögen besitzen?"

    Letzte Hoffnung: Syriens Christen danken Russland

  5. #665
    Avatar von Arminius

    Registriert seit
    22.07.2015
    Beiträge
    1.892
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Nein müssen sie nicht! Turko- Jin spricht nicht von beobachten, sondern von hinnehmen! Das könnte den Haien so passen. Doch genau das wird Putin nicht machen! Und das bedeutet Krieg. Weil er nicht bereit ist sich zu beugen und er global gesehen der Schwächere ist.

    Er hat sie (NATO und ihre Hündchen gewarnt) deutlich gewarnt, als er sagte: ...do not meas with nuclear Russia.
    Ihr versteht nicht, er ist nicht bereit klein beizugeben. Und wenn sie glauben sie können in Russland einen "regimechange" bewirken, können sie ebenfalls vergessen. Das Volk steht hinter ihm, egal was kommt. Russland ist nicht mehr Sowjetunion.

    Sie haben es nicht auf ihm abgesehen, weil er Putin ist, sondern weil er sie genau dort trifft, wo es ihnen am meisten weh tut, nämlich ihr Geldsystem. Er vernichtet gerade ihr gottloses Geldsystem. Das können sie unmöglich zulassen, auch wenn dieser auf Betrug bassiert, sie brauchen ihn, denn sie sind Geisel dieses Systems!

    Doch Putin ist das irrelevant! Er sagt wie Malcom X, lasst es einfach brennen!
    Ich würde Russland nun nicht zu den "Kleinen" zählen, von denen ich sprach, stimme deinen Gedankengängen aber prinzipiell zu.


    Grüße

  6. #666
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.355
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Sie haben es nicht auf ihm abgesehen, weil er Putin ist, sondern weil er sie genau dort trifft, wo es ihnen am meisten weh tut, nämlich ihr Geldsystem. Er vernichtet gerade ihr gottloses Geldsystem. Das können sie unmöglich zulassen, auch wenn dieser auf Betrug bassiert, sie brauchen ihn, denn sie sind Geisel dieses Systems!

    Doch Putin ist das irrelevant! Er sagt wie Malcom X, lasst es einfach brennen!
    Und was genau ist dieses Geldsystem, und wie zerstört er es?

  7. #667
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    918
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Und was genau ist dieses Geldsystem, und wie zerstört er es?
    Stichwort --> BRICS- Staaten! Sie wollen sich von der Petro- Dollar System lösen. Das Petro-Dollar System funktioniert nur wenn alle mitmachen. Die Kernvereinbarung (Gefängnis) lautet: DAS ÖL DARF NUR IN DOLLAR GEHANDELT WERDEN --> siehe OPEC. Somit wird der Dollar nur künstlich am Leben gehalten!

    Der Dollar hat nur Wert, weil alle den Dollar brauchen um Öl zu kaufen. Und alle brauchen nunmal Öl. Das ist ein unfairer Vorteil, kurz ein Betrug! Denn da kann eine Bank, eine einzige Bank auf der Welt grenzenlos viel Dollar drucken. Nur der Himmel ist die Grenze. Und heute müssen sie es nicht mal drucken.

    Diesen Vorteil macht nun Putin kaputt. Jedoch hängt mehr oder weniger die ganze Welt an diesen Tropfen, allen voran die westliche Welt! Weil wiederrum alle Währungen am Dollar gemessen werden --> siehe Bretton woods System.

    Darum der Aufschrei, darum die Hetze. Doch was kann Putin dafür, dass das System unfair und korrupt ist?!?!?

    So kurze Zusammenfassung:


    • Alle Währungen sind am Dollar gekoppelt--> siehe Bretton woods System.
    • Dollar ist am Öl gekoppelt. --> siehe Petro Dollar System --> Kernvereinbarung der OPEC!
    • Und wir alle sind wiederum am Öl gekoppelt.



    Ein Teufelskreis nicht wahr?!?

    Wie er es zerstören will. Da musst du selber die Hausaufgaben machen. In dem er z.B. sein Öl mit Gold verkauft oder sonst eine andere Wertesystem (Währung). Darum senken sie den Öl preis, damit Russland sein Öl günstig verkaufen muss und somit Mia. verliert. In der Hoffnung dass es zu einem Volksaufstand kommt. Doch diesen könnt ihr vergessen! Dieses Mal nicht!

  8. #668
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Die Rebellen schließen sich zusammen, um gegen Russische Invasoren vorzugehen.

    Syrien: Russlands Luftangriffe vereinen Rebellen - SPIEGEL ONLINE
    Nr 1
    Traue nie dem Spiegel.
    Die schreiben viel Müll.

    Das der Spiegel versucht den Ruf der Russen schlecht zu reden ist eh klar, und einer ihrer Hauptmission.

  9. #669
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    4.355
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Stichwort --> BRICS- Staaten! Sie wollen sich von der Petro- Dollar System lösen. Das Petro-Dollar System funktioniert nur wenn alle mitmachen. Die Kernvereinbarung (Gefängnis) lautet: DAS ÖL DARF NUR IN DOLLAR GEHANDELT WERDEN --> siehe OPEC.

    Der Dollar hat nur Wert, weil alle den Dollar brauchen um Öl zu kaufen. Und alle brauchen nunmal Öl. Das ist ein unfairer Vorteil, kurz ein Betrug! Denn da kann eine Bank, eine einzige Bank auf der Welt grenzenlos viel Dollar drucken. Nur der Himmel ist die Grenze. Und heute müssen sie es nicht mal drucken.

    Diesen Vorteil macht nun Putin kaputt. Jedoch hängt mehr oder weniger die ganze Welt an diesen Tropfen, allen voran die westliche Welt!

    Darum der Aufschrei, darum die Hetze. Doch was kann Putin dafür, dass das System unfair und korrupt ist?!?!?
    Ah, die Petrodollartheorie. Eine der am weitesten verbreiteten ökonomischen Halbwahrheiten. Den USA ist es an sich relativ egal, ob zwei Drittländer -z.B. Saudi-Arabien und USA- ihre Ölgeschäfte in Dollar, Yen, oder Euro abwickeln. Theoretisch ist das sogar je nachdem hinderlich, weil es den USA schwerfällt zu inflationieren, wenn es endlos Nachfrage nach ihrem Geld gibt. Tatsächlich ist aber die Abwikelung des Ölgeschäfts vom Umfang her einfach nicht sonderlich bedeutend. Der Dollar ist weltweit die größte Reservewährung, weil die USA für fast jedes Land der Erde der größte oder einer der größten Handelspartner ist. China hortet 3 Billionen US-$, weil sie jedes Jahr für Hunderte Milliarden Waren an die USA verkaufen, und sie dafür eben Dollar bekommen. Würden sie stattdessen Hunderte Milliarden nach Russland exportieren, würden sie Rubel horten. Petrodollar hat mit der Stellung des US-$ als Reservewährung der Welt nichts zu tun.

    Wenn aber ein Land extra nicht in der Weltwährung handelt, nur um damit den USA vermeintlichen Schaden zuzufügen, dann zeigt das ja eindeutig, dass dieses Land extrem antiamerikanisch ist. Deswegen gibt es diesen Zusammenhang "Land A möchte nich Öl in Dollar handeln" und "Land A steht auf der Abschussliste der USA". Allerdings ist die URSACHE dafür der Antiamerikanismus von Land A, und nicht sein Unwillen Öl in Dollar zu handeln. Denn natürlich wird sich die USA gegen jedes Land richten, welches die USA als Erzfeind betrachtet.

  10. #670

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen







    Wie meinst du das?
    die amis haben schon längst eine exitstrategie, nach all den jahren haben sie sich plötzlich mit dem Iran in Atomfragen geeinigt ..also die halten sich mehrere Optionen offen, je nach dem wie sich die LAge entwickelt. Suadi und die Türkei( Dank erdogan) haben keine Optionen mehr.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17