BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 701 von 1029 ErsteErste ... 201601651691697698699700701702703704705711751801 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.001 bis 7.010 von 10281

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.280 Antworten · 397.660 Aufrufe

  1. #7001
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.882
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Na dann wollen wir dich doch mal ein wenig aufklären.

    Um die Frage zu beantworten ob die FSA radikale Extremisten sind, muss man zuerst aufzeigen wer alles zu dieser Organisation gehört. Die Ahrar al-Scham wird oft von westlichen Medien und Politiker den FSA zugerechnet. Diese Gruppe hat bereits im 2013 hunderte nicht-sunnitische Zivilisten massakriert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahrar_al-Scham#Kritik
    Na toll, jetzt hast du das einfach auf Ahrar al-Dingsbums umgelenkt und refferierst über die.
    "Die Ahrar al-Scham wird oft von westlichen Medien und Politiker den FSA zugerechnet." - wo kann man das nachlesen?

    Darüber hinaus kooperieren Rebellengruppen, die der FSA zugerechnet werden in den Provinzen Idlib und Aleppo mit der Al-Qaida (Al-Nusra). Von daher ist festzuhalten, dass die sogenannte FSA eine Terrororganisation ist, denn man kann nicht mit Al-Qaida zusammen arbeiten und von sich behaupten man sei kein Terrorist.
    naja, die kooperieren ja nun alle irgendwie miteinander, je nach Front? Laut wikipedia hat FSA bei Kobane auch mit Kurden kooperiert.

  2. #7002
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die FSA arbeitet zusammen mit der Terrororganisation Al Nusra zusammen. Deine sogenannte Zivilisten sind Terroristen? bzw. unterstützen Terroristen?

    Die Frage solltest du dir stellen.

    Nur Assad kann das Land von den radikalen extermisten wie FSA, Al Nusra, ISIS retten.
    Assad, Russland, Iran und Irak kooperieren genauso mit Terroristen, sind diese nun Terroristen?

    btw: In Maraat al Numan gab es sogar Kämpfe zwischen der 13. FSA Division und der Al-Nusra, es gab auch in sehr vielen Dörfern und Städten Proteste gegen die Al-Nusra, bis diese 40 gefangene der FSA freigelassen hat. Das man nicht eine weitere Front gegen die Nusra öffnen will, erscheint mir logisch, da diese nunmal auch Militärisch sehr gut Organisiert ist. Was die Rebellen von dieser Organisation halten, haben Sie mehr als oft gezeigt.

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Na dann wollen wir dich doch mal ein wenig aufklären.

    Um die Frage zu beantworten ob die FSA radikale Extremisten sind, muss man zuerst aufzeigen wer alles zu dieser Organisation gehört. Die Ahrar al-Scham wird oft von westlichen Medien und Politiker den FSA zugerechnet. Diese Gruppe hat bereits im 2013 hunderte nicht-sunnitische Zivilisten massakriert.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahrar_al-Scham#Kritik

    Darüber hinaus kooperieren Rebellengruppen, die der FSA zugerechnet werden in den Provinzen Idlib und Aleppo mit der Al-Qaida (Al-Nusra). Von daher ist festzuhalten, dass die sogenannte FSA eine Terrororganisation ist, denn man kann nicht mit Al-Qaida zusammen arbeiten und von sich behaupten man sei kein Terrorist.
    Wieder am scheiße schreiben, der alte Slowene

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Na toll, jetzt hast du das einfach auf Ahrar al-Dingsbums umgelenkt und refferierst über die.
    "Die Ahrar al-Scham wird oft von westlichen Medien und Politiker den FSA zugerechnet." - wo kann man das nachlesen?


    naja, die kooperieren ja nun alle irgendwie miteinander, je nach Front? Laut wikipedia hat FSA bei Kobane auch mit Kurden kooperiert.
    Die Ahrar al-Scham gibt es seit 2011, sie war nie teil der FSA, hat unter anderem aber quasi das Gegenpart der FSA mitbegründet - die Islamische Front. Die Ahrar ash-Sham ist eine der größeren Gruppen in der Syrischen Opposition die militärisch mit der al-Nusra kooperiert. Diese hat auch gemeinsam mit der Al-Nusra die Jaysh al-Fatah (Armee der Eroberung) gegründet, diese Vereinigung die auch andere Gruppierungen innerhalb der Islamischen Front betrifft agiert hauptsächlich in Idlib und Süd-westlich davon.

    Vollständigkeitshalber muss man aber erwähnen das es auch sehr wohl Gruppen innerhalb der Islamischen Front gibt, die feindselig gegenüber der Al-Nusra sind. Das wäre unter anderem die Größte und bestorganisierteste Gruppe - die Jaysh al-Islam (Ich hab dir ja mal was von dieser Gruppierung erzählt).


    Weder SLO noch dieser Sonnenclown haben auch ein hauch einer Ahnung vom Syrien Krieg, es ist aber gut das selbst jemand der sich damit nicht beschäftigt sowas merkt


    btw: Es sind auch Gerüchte im Umlauf das sich die Al-Nusra komplett von der Al-Qaida abspalten will, damit Sie nicht mehr als Ziel der Allianz gilt und damit Sie mehr mit der Opposition zusammenarbeiten kann, da sich ja mehrere Gruppen davor scheuen mit der Al-Nusra zu kooperieren.

  3. #7003
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    naja, die kooperieren ja nun alle irgendwie miteinander, je nach Front?
    Fakt ist, sie kooperieren mit Al-Qaida und sind somit Komplizen einer blutgierigen Terrorbande.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Laut wikipedia hat FSA bei Kobane auch mit Kurden kooperiert.
    Einzelne Rebellengruppen haben sich der YPG angeschlossen und bilden bis heute zussamen mit kurdischen, und christlichen Milizen die Demokratische Kräfte Syriens.

    Viele Rebellengruppen, die sich sich nicht den Kurden und Christen angeschlossen haben, blieben in den Regionen Aleppo und Idlib und kämpfen heute Seite an Seite mit Al-Qaida.

    Und dann jammern Sie, wenn Sie von den russischen Streitkräfte angegriffen werden. Und der Westen ist tatsächlich blöd genug um Russland vorzuwerfen, die "gemässigte Opposition" anzugreiffen, statt klar zu stellen, dass die Rebellengruppen, welche Seite an Seite mit Al-Qaida kämpfen, selbst ein legitimes militärisches Ziel darstellen.

  4. #7004
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.935
    Albanian_King chill doch patrida.Jeder ist ein "Terrorist" so steht es jedem frei sich eine Seite auszusuchen.Hör nicht auf die User hier es ist doch jeder parteiisch.

    Lach einfach.

  5. #7005

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.709
    Und was ist dann Hizbollah? Ist das eine Terror Gruppe oder doch die "Partei Gottes"?

  6. #7006
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.577
    Assads Armee rollt Terroristen in Latakia auf


    Die Drohnen- sowie Bodenaufnahmen von der Offensive der syrischen Soldaten gegen die Terrorgruppierungen unter Führung der Al-Nusra-Front und turkmenischen Milizen im Nord-Osten der Provinz Latakia zeigen die Kampfhandlungen um die Kontrolle über strategische Höhen.



    Nach erbitterten Kämpfen gegen die Terroristen hat die syrische Armee strategische Positionen im Gebiet der Turkmenen-Berge in der Provinz Latakia zurückerobert, berichtet RT.

    Nach unterschiedlichen Medien-Berichten hatten die Dschihadisten eine Offensive auf Hügel in Kissaba gestartet und am vergangenen Sonntag strategische Positionen in Turkmemen-Bergen eingenommen. Die syrische Armee hat die Terroristen am Montag zurückgeschlagen, um einen Teil der Grenze zur Türkei und die Wege in Richtung Idlib wieder unter ihre Kontrolle zu bringen und damit die Versorgungsrouten der Terroristen in der Region zu kappen.
    Mithilfe von Artillerie und Panzern ist es den syrischen Militärs gelungen, die Terroristen aus ihren Positionen zu verdrängen. Die Kämpfe in der Region dauern weiter an.

    Assads Armee rollt Terroristen in Latakia auf - VIDEO

    - - - Aktualisiert - - -

    Zum verblödeten schwachsinn es gebe keine Syrische Armee mehr braucht man wohl nicht viel zu sagen.


  7. #7007
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.882
    Man sagt im Militärbereich nicht aufrollen sondern aufreiben

  8. #7008
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.577
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Man sagt im Militärbereich nicht aufrollen sondern aufreiben
    Ist wohl mehr überrollen gemeint.

  9. #7009

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.709
    In Maraarat an Numan wurde heute wieder gegen Nusra protestiert.. Schon seit einem Monat geht das so

  10. #7010

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.757
    Wenn Syrien-Waffenruhe scheitert: US-„Plan B“ sieht Luftabwehr für Assad-Gegner vor
    Die CIA arbeitet für den Fall des Scheiterns der Waffenruhe in Syrien gemeinsam mit verbündeten Geheimdiensten an einem „Plan B“ zur Versorgung der sogenannten gemäßigten Oppositionellen in Syrien mit zusätzlichen Waffen, darunter Luftabwehrsystemen, wie das Online-Portal des Wall Street Journal (WSJ) berichtet.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17