BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 705 von 1034 ErsteErste ... 205605655695701702703704705706707708709715755805 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.041 bis 7.050 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.636 Aufrufe

  1. #7041
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    "Zum letzten mal, wer hat dich beaufragt??"
    "Meine Frau!"


    ahahhahahahaa


    hahahahahahahahahaha

  2. #7042
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.454
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Schwimmen?

    Darin habt Ihr Übung. Das ist unbestritten.
    Ja Schade nur das die Griechischen Piloten die nr 2 der Nato sind .

  3. #7043
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.858
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ja Schade nur das die Griechischen Piloten die nr 2 der Nato sind .
    Kommt deine Behauptung von der selben Quelle, die mal behauptet hatte, dass griechische Kampfpiloten bei der Übung von Red Flag als beste abgeschnitten hätten? Nach dieser Bestätigung suche ich heute noch.

  4. #7044

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.715
    Das Geile an der YPG bzw PKK ist ja, dass das eigentlich für sie alles nur möglich geworden ist aufgrund sunnitisch syrischen Aufstände und Revolutionsversuchen.. Ohne diesen hätte Assad irgendwelchen kurdischen Versuche einen Staat im Staat (oder irgendein anderes System) zu gründen schon im Keim zerschlagen.. Man weiß ja ohnehin, dass die Kurden unter Assad Menschen zweiter Klasse waren.. Assad hat mit den Kurden in Syrien Verträge geschlossen, dass es keine Kämpfe zwischen denen gibt, da die Fronten zwischen seiner Armee und der FSA ohnehin groß und ausgelastet waren und man sich eine weitere Front mit den Kurden nicht leisten hätte können.. All das hat man sich auf dem Rücken der Revolution aufgebaut, nur um dann hinterrücks gegen jemanden zu sein der das ermöglicht hat und mit jemanden zu sein, der einen eigentlich gar nicht abkann und einem überhaupt keine Rechte gibt..

    Und bezüglich Afrin.. Wenn die FSA, oder diese sogenannten Islamisten so böse sind.. Wieso konnte dann das Gebiet nicht nur militärisch sondern auch versorgungstechnisch überstehen? Wieso wurde dieses Gebiet nie belagert, obwohl man eigentlich immer nur die Rebellen als "Nachbar" innerhalb Syriens hatte? Von der Türkei wird wohl kaum, viel geflossen worden sein, immerhin weiß man ja wie sie zur YPG-PKK steht..

  5. #7045
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wenn er aussteigen hätt müssen....und sie ihn gefoltert hätten .....und er immer wieder wiederholt...."Ich hab nur Geld abgehoben!"



    Das wirklich lustige ist ja das es nicht nur einer war die anderen haben geld abgehoben und danach kurz eine Türkischen bar besucht.Der türkische Staat soll offiziell protestiert haben laut türkischen Medien.

    Griechenland: Mit dem Jagdbomber zum Geldabheben
    20. Juli 2015 | 16.42 Uhr

    Griechenland
    Mit dem Jagdbomber zum Geldabheben



    Mit einem Bomber dieses Typs soll Homer Sistopoulos zum Geldabheben geflogen sein.


    "Auch türkische Zeitungen berichten über den tollkühnen Piloten. Der Major habe der 330. Jagdstaffel angehört, die in Nea Anchialos auf dem griechischen Festland stationiert sei. Tatsächlich sind dort F-16-Jagdbomber beheimatet. Sistopoulos habe einen Aufklärungsflug entlang der Grenze zu seinem unerlaubten Zwischenstopp genutzt. Den alten Flugplatz kannte er von Übungen und wusste, dass er seit 15 Jahren nicht mehr benutzt wurde. Auch die türkische Luftwaffe fliegt die F-16 amerikanischer Produktion, so dass er hoffen durfte, mit einem türkischen Jet verwechselt zu werden. Die Radarüberwachung überlistete er durch extremen Tiefflug.

    Noch abenteuerlicher klingt, wie der Fall öffentlich wurde: Weitere griechische Piloten der Staffel wollten sich ebenfalls neue Euro besorgen. Zwei von ihnen nutzten angeblich den Ausflug nach Söke, um auch noch schnell eine Bar zu besuchen. Dabei sollen sie der Polizei aufgefallen sein. Die türkische Regierung habe Athen daraufhin eine offizielle Protestnote übergeben."

  6. #7046
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.277
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Das Geile an der YPG bzw PKK ist ja, dass das eigentlich für sie alles nur möglich geworden ist aufgrund sunnitisch syrischen Aufstände und Revolutionsversuchen.. Ohne diesen hätte Assad irgendwelchen kurdischen Versuche einen Staat im Staat (oder irgendein anderes System) zu gründen schon im Keim zerschlagen.. Man weiß ja ohnehin, dass die Kurden unter Assad Menschen zweiter Klasse waren.. Assad hat mit den Kurden in Syrien Verträge geschlossen, dass es keine Kämpfe zwischen denen gibt, da die Fronten zwischen seiner Armee und der FSA ohnehin groß und ausgelastet waren und man sich eine weitere Front mit den Kurden nicht leisten hätte können.. All das hat man sich auf dem Rücken der Revolution aufgebaut, nur um dann hinterrücks gegen jemanden zu sein der das ermöglicht hat und mit jemanden zu sein, der einen eigentlich gar nicht abkann und einem überhaupt keine Rechte gibt..

    Und bezüglich Afrin.. Wenn die FSA, oder diese sogenannten Islamisten so böse sind.. Wieso konnte dann das Gebiet nicht nur militärisch sondern auch versorgungstechnisch überstehen? Wieso wurde dieses Gebiet nie belagert, obwohl man eigentlich immer nur die Rebellen als "Nachbar" innerhalb Syriens hatte? Von der Türkei wird wohl kaum, viel geflossen worden sein, immerhin weiß man ja wie sie zur YPG-PKK steht..
    die pkk ist keine kurdische sondern eine armenisch syrische Organisation, die Kurden sind nur Mittel zum Zweck

  7. #7047
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Russland fordert Türkei zu Einladung unabhängiger Beobachter an Grenze zu Syrien auf



    Russland hat die Türkei aufgefordert, internationale Beobachter zu einem Einsatz an der türkisch-syrischen Grenze einzuladen. Wie Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin am Donnerstag in New York sagte, sollten unabhängige Beobachter auch im türkischen Hafen von Ceyhan überprüfen, ob Waffen an die Terrormiliz Daesh (IS) geliefert würden.

    „Russland ist der Ansicht, das Hauptanliegen wäre jetzt die Schließung der türkisch-syrischen Grenze, um die Versorgung der Terroristen in Syrien zu kapern“, sagte der russische Diplomat in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Zudem schlug er vor, ein totales Handels- und Wirtschaftsembargo gegen den Islamischen Staat zu erwägen.

    Russland fordert Türkei zu Einladung unabhängiger Beobachter an Grenze zu Syrien auf

  8. #7048
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.277
    Am besten gleich russische "Friedenstruppen"

  9. #7049
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Assad hat mit den Kurden in Syrien Verträge geschlossen, dass es keine Kämpfe zwischen denen gibt
    Ein sogenannter Nichtangriffspakt zwischen SAA und YPG ist für beide Seiten nur sinnvoll. Schliesslich sind beide Seiten mit dem Kampf gegen IS, Al-Qaida und andere blutgierige Terrorbanden wie Ahrar al-Scham beschäftigt.

    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    All das hat man sich auf dem Rücken der Revolution aufgebaut, nur um dann hinterrücks gegen jemanden zu sein der das ermöglicht hat und mit jemanden zu sein, der einen eigentlich gar nicht abkann und einem überhaupt keine Rechte gibt..
    Mehr als die Hälfte (zentausende) von deiner hoch gepriesenen "Revolution" ist zu IS oder Al-Qaida übergelaufen.

    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    Und bezüglich Afrin.. Wenn die FSA, oder diese sogenannten Islamisten so böse sind.. Wieso konnte dann das Gebiet nicht nur militärisch sondern auch versorgungstechnisch überstehen? Wieso wurde dieses Gebiet nie belagert, obwohl man eigentlich immer nur die Rebellen als "Nachbar" innerhalb Syriens hatte?
    Nur die FSA als Nachbar?

    Grenzt die Region Afrin südlich nicht an Gebiete, die von blutgierigen Terrorbanden wie Al-Qaida oder Ahrar al-Scham kontrolliert werden?

    Dort soll es sogar mehrfach zu Kämpfen zwischen YPG und Ahrar al-Scham gekommen sein.

    Beziehst du deine Infos zur Lage in Syrien aus Facebook-Kommentaren oder wie?

  10. #7050
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.504
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Das wirklich lustige ist ja das es nicht nur einer war die anderen haben geld abgehoben und danach kurz eine Türkischen bar besucht.Der türkische Staat soll offiziell protestiert haben laut türkischen Medien.

    Griechenland: Mit dem Jagdbomber zum Geldabheben

    Ich lieg am Boden



    xaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxa

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17