BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 715 von 1031 ErsteErste ... 215615665705711712713714715716717718719725765815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.141 bis 7.150 von 10308

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.307 Antworten · 400.161 Aufrufe

  1. #7141
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Ich glaube auch, dass viele ein zu idealistisches Bild von den Kurden haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen

    Russische Streitkräfte in Syrien: Armee feuert auf israelische Kampfjets
    Russische Streitkräfte in Syrien: Armee feuert auf israelische Kampfjets - n-tv.de

    ... ich glaube die Wissen echt nicht was sie da machen ...
    Da war wohl gar nichts.

    http://www.jpost.com/Israel-News/Pol...n-Syria-452042

  2. #7142
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.798
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen

    Es ist interessant wie du abdriftest, zuerst ist die FSA an die ISIS schuld, dann hat die FSA mit der ISIS zusammen gearbeitet, dann gibt es Organisationen in der FSA die die selbe Ideologie wie die Daesh haben und zu guter letzt haben die FSA gegen die ISIS nur verloren - aber keine deiner Aussagen hast du mir beweißen können. Komm mir jetzt nicht hier mit Karten hin oder her, das ist für uns nun mal die einzige Möglichkeit diesen Konflikt nach zu verfolgen. Seit einigen Jahren hat sich vieles getan im Syrien konflikt, die Gruppen sind nicht mehr so unübersehbar, es haben sich Bündnisse und Organisationen gegründet, ich kann zurzeit keine Kritik an die FSA äußern. Die Gruppierungen werden von der Bevölkerung willkommen geheißen, im Gegensatz dazu demonstriert die Bevölkerung gegen die Al-Qaida, die FSA steht der Bevölkerung bei falls die Al-Nusra versucht diese gewaltsam zu unterdrücken, wie gesagt es ist nicht allzu lang her das es in Marat al-Nouman passiert ist und von dort dann die Nusra abgezogen ist, das Ironische dabei ist halt nur das vor ein paar Tagen ein Markt in Marat al-Nouman von Assad bombardiert wurde, interessant das er gegen jene Leute vorgeht, die gegen die Al-Nusra demonstrieren und dabei die Ausrede verwendet das Marat al-Nouman ein Hort für die Al-Qaida sei.
    Es gibt also genügend Berichte über Menschenrechtsverletzungen der FSA das du direkt ein Bericht nimmst der von 2012 ist? Ich lese selbst oft die Westliche Presse, keine Ahnung wie du wieder auf diesen mist kommst.

    btw, der Bericht mit dem Christen: Alleine das es die Nonne Agnes Mariam berichtet, glaube ich es nicht - es wäre so als würde Assads sprecher darüber berichten. Nicht das ich solche grausigen Tatsachen verschweigen mag, jedoch solltest du dich über diese Nonne ein bisschen informieren.

    Schön das du die NGOs infrage stellst, ist ja nicht so als hättest du gerade eine Quelle von einer NGO gepostet Das im Krieg verbrechen geschehen ist leider richtig, der Grund wieso eher Assad genannt wird und nicht immer die FSA ist ja eher die, das HRW hier bei der FSA im Jahr 2012 von 25 (?) Opfern spricht, bzw. 25 die Sie interviewt haben, wen es um Assad geht spricht man aber von über 70.000 (!!!) verschwundenen Menschen, von diesen 70k sind 6k aufgetaucht, als Leichen. Ist ja recht interessant das du die Balkankriege erwähnst, ich halte es schon für wichtig zu erwähnen das die Muslime im Balkan 80% der Zivilen Opfer sind, daran kann man einiges ablesen.

    Über Sputnik:
    RT ist der gleiche scheiß, achte mal darauf was der Putin Spreche hierüber sagt.

    Auf einmal meinst du das die Westliche Berichte nichts weiteres als Propaganda seien
    Aber es wird ja immer grotesker, ich behaupte also das der Westen Hass auf Muslime schürt? hahahahaha

    Ich glaube ja du hast diesen Konflikt nicht verstanden, du solltest dich mal mit ein paar Syrische Flüchtlinge darüber unterhalten.
    Ägypten ist wieder eine Diktatur, wie es zu Mubarak war - wer das gut heißt, dem kann man auch nicht mehr weiterhelfen.
    Stimmt, unter Assad gibt es so viel Gerechtigkeit Lies mal was über die Shabiha, du wirst verblüfft sein.

    Saddams Sturz war nötig, er war eine Ratte der seine eigene Bevölkerung vergaßt hat, mit dem Iran Krieg hat er auch Millionen auf dem Gewissen. Nur hat die USA äußerst blöd agiert (danach) und einfach die Macht auf einen Shiite übertragen - man sieht ja das Resultat heute. Den Menschen war es nicht egal was Saddam gemacht hat, die CIA hat bei dem Giftgasangriff auf Halabdscha propagiert das es die Iraner waren (Bis vor dem Irak/Golf krieg war dies die Meinung der USA).
    Und hier sieht man nur das ich ernsthaft an deiner Lesekompetenz zweifeln kann. Ich habe immer von gewissen Gruppierungen innerhalb der FSA geschrieben, du stellt es lediglich dar wie du willst. Ich habe nirgends geschrieben das die gesamte FSA mit dem IS zusammenarbeitet. Auch wenn ich Todenhöfer nicht mag habe ich sein dämliches Buch gelesen, wo im groben zwar nur drinnen steht das der böse Westen für den Krieg verantwortlich ist, jedoch findest du auch dort die Erwähnungen das es gewisse Rebellen gibt, die sich nicht mit dem IS bekämpfen. Da du ja angeblich auch viel Erfahrung mit Krieg hast (und so) solltest du wissen, wie es in Bürgerkriegen mit verschiedenen Fraktionen abläuft.

    Ja und das einzige was ich behaupte ist, das aufgrund der Gefahr, welche wahrscheinlich noch immer besteht, Islamistische Gruppen zu fördern ich persönlich die FSA nicht unterstützen würde. Denn so wiederholt sich die Geschichte, siehe Irak. Jedoch ist das bereits im Gange und es ist bereits zu spät.

    Ja da mit der Nonne magst du Recht haben, jedoch kann man nicht leugnen, dass das Assad Regime Säkular ist. Genauso wie Iran (oder andere Staaten) vor der Revolution ein Säkularer Staat war. Das sind einfach gewisse Tendenzen, die sich in arabischen Ländern wiederholen. Die Drahtzieher sitzen in Saudi Arabien, welche die Haupt Geldgeber des Konfliktes sind. Der Westen ist im Vergleich hierzu eine kleine Nummer.

    Wenn du "nur" NGO´s glaubst, dann werde ich auch dementsprechende Quellen posten. Ich halte jedoch nicht alle NGO´s für so unabhängig, wie sie sich darstellen. Die sind genauso von Geldern abhängig, die sie irgendwo eintreiben müssen. Hier nachzulesen - Nobel Peace Laureates to Human Rights Watch: Close Your Revolving Door to U.S. Government | Alternet NGO´s sind nicht allmächtig oder sonst etwas sondern auch nur Unternehmen, die sich auf ein anderes Geschäftsfeld spezialisiert haben.

    Ja sicher, die ganzen Sachen die wir aus Syrien wissen sind nicht einmal verifiziert. Wieviele Meldungen musste man bereits widerrufen, da sie falsch waren? In Europa wirst du nur die Europäische Sicht der Dinge sehen und dasselbe zählt für Russland oder irgendwelche Arabischen Länder. Die ultimative Wahrheit gibt es nicht und erst Recht nicht in der Berichterstattung. Damit werfe ich nicht alle Portale in den gleichen Topf, hier ist primär von Ramschzeitungen wie der Bild oder in Österreich Zeitungen wie Österreich oder Krone die Rede. Also jene Zeitungen, welche die meisten Menschen erreichen.

    Es kommt darauf an woher die Flüchtlinge kommen. Viele die herkommen sind natürlich gegen Assad, das ist ja auch nicht verwunderlich sonst wären sie ja nicht hier. Viele die für Assad sind bleiben meistens in Syrien, nicht alle sind gegen Assad und besonders Minderheiten im Land sind eher weniger für die Rebellen. Ja es gibt auch Minderheiten unter den Rebellen innerhalb eigener Brigarden, jedoch ist das eher seltener der Fall. Ich habe nicht behauptet das Assad gerecht war, den IS kann man genauso ihm verdanken da er diese Gruppen gedeihen lies.

    Richtig.

  3. #7143
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Lynes Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch, dass viele ein zu idealistisches Bild von den Kurden haben.
    Sie wurden zum Idealbild von Muslimen verklärt, westlich, aufgeklärt und europäisch, was sie nicht sind

  4. #7144
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.002
    Blubb warum bekommt man von den toten Zivis durch den Nusayri-Bomber + Zar-Putinov nichts mit blubb Ende?

  5. #7145
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen

    Die Kämpfe haben sich wohl auf Al-Hasakah ausgebreitet. Mal sehen was da noch passieren wird.

    Laut Kurdischen Medien hat gestern die SAA die Stadt Qamishlo mit Artillerie angegriffen und dabei mehrere Zivilisten umgebracht. Offensichtlich verlegt Assad auch mehrere Elite-Soldaten von Damaskus nach Qamishlo.
    Ich frage mich nur ob Russland nun weiterhin die YPG mit Waffen ausrüstet, oder ob bald eine Propaganda-welle gegen die Kurden/YPG gestartet wird (Ähnlich wie die gegen die Türkei).
    Es gibt immer wieder Zwischenfälle mit der Syrischen Armee, doch dieses mal lassen es sich die Kurden nicht mehr bieten.
    Assad kann sich ein Kampf gegen die YPG nicht leisten,. auch mit der Luftwaffe hält er sich zurück. Er kann zwar über das Viertel Sheikh Maqsud druck ausüben, doch dann würde die YPG der Syrischen Armee auf ganzer Linie den Krieg erklären. Aktuell hält sich alles noch in Grenzen.
    Die Russen werden der Syrischen Armee eher eine Warnung zuschicken lassen, lieber keinen Konflikt mit den Kurden zu starten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Bislang starben 13 Kurdische Kämpfer.

    Die Syrische Armee verlor 31 Kämpfer und 102 wurden von der YPG gefangen genommen. Aktuell befinden sich sowohl die Spezialkräfte der Asayish, als auch die der YPG in Qamischli.



    Die SAA scheint ziemlich unter die Räder zu kommen.

  6. #7146
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.035
    Insgesamt werden sich bald nicht weniger als drei US-Militärbasen auf dem Gebiet der lange als links-marxistisch, anti-imperialistisch gehandelten kurdischen YPG wiederfinden.
    Da ist ja die Türkei unter Erdogan mehr links als diese YPG.

  7. #7147
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.056
    Die Syrische Armee verlor 31 Kämpfer und 102 wurden von der YPG gefangen genommen. Aktuell befinden sich sowohl die Spezialkräfte der Asayish, als auch die der YPG in Qamischli.
    Und da wundert man sich wirklich, wieso Syrien gegen Israel den Krieg verlor? Assad sollte wenigstens einmal, die Eichel von Putin küssen. Ohne ihn, hätte der Mann bereits verloren.

    PS: Die Hezbollah, sollte er ebenfalls so beglücken.


  8. #7148
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.902
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Da ist ja die Türkei unter Erdogan mehr links als diese YPG.
    Die springen von Schoß zu Schoß wie eine Nutte im Bordell

  9. #7149
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Candaroğlu Beitrag anzeigen
    Die springen von Schoß zu Schoß wie eine Nutte im Bordell
    Kann man wirklich etwa so sagen, scheint mir.

  10. #7150
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.002
    Sollen die sich gegenseitig abknallen.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17