BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 716 von 1035 ErsteErste ... 216616666706712713714715716717718719720726766816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.151 bis 7.160 von 10349

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.348 Antworten · 402.251 Aufrufe

  1. #7151
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.261
    Die YPG handelt auf Befehl der USA. Die Amis wollen keinen Frieden in Syrien deshalb wollen sie das die YPG provoziert. Das Ziel der YPG ist es alle 3 Kantons zu verbinden um die Gesamte Grenze zur Türkei zu erobern, damit die Türkei auch nicht den Rebellen helfen kann. Deshalb auch die ganze Propaganda gegen die Türkei in den Medien, und die YPG wird als Kuscheltier dargestellt als Einheit der Frauen.

    Die YPG hat bereits angefangen Syrisches Land an die Amis zu verkaufen, Teilweise sogar umsonst damit die Amerikaner in Syrien eine Air Base errichten können. Danach wird der Krieg von Syrien in die Türkei getragen und die Amis werden der Türkei den Krieg erklären oder im Osten der Türkei werden Islamistische Gruppen erschaffen, damit man sie legitim Bomben darf und das alles vom Air Base von Syrien aus.

  2. #7152
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.046
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Die YPG handelt auf Befehl der USA. Die Amis wollen keinen Frieden in Syrien deshalb wollen sie das die YPG provoziert. Das Ziel der YPG ist es alle 3 Kantons zu verbinden um die Gesamte Grenze zur Türkei zu erobern, damit die Türkei auch nicht den Rebellen helfen kann. Deshalb auch die ganze Propaganda gegen die Türkei in den Medien, und die YPG wird als Kuscheltier dargestellt als Einheit der Frauen.

    Die YPG hat bereits angefangen Syrisches Land an die Amis zu verkaufen, Teilweise sogar umsonst damit die Amerikaner in Syrien eine Air Base errichten können. Danach wird der Krieg von Syrien in die Türkei getragen und die Amis werden der Türkei den Krieg erklären oder im Osten der Türkei werden Islamistische Gruppen erschaffen, damit man sie legitim Bomben darf und das alles vom Air Base von Syrien aus.

    Also als die Törökei syrisches Gebiet bombardiert hat,haben hier einige geheult und gesagt,dass Syrien doch ein legitimer Staat sei und man nicht einfach Land bombardieren oder anektieren dürfe.Die Bijis anektieren nicht nur, sondern verkaufen auch fremdes Land?

    Geschieht der Türkei gerade recht!

  3. #7153
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.159
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Die YPG handelt auf Befehl der USA. Die Amis wollen keinen Frieden in Syrien deshalb wollen sie das die YPG provoziert. Das Ziel der YPG ist es alle 3 Kantons zu verbinden um die Gesamte Grenze zur Türkei zu erobern, damit die Türkei auch nicht den Rebellen helfen kann. Deshalb auch die ganze Propaganda gegen die Türkei in den Medien, und die YPG wird als Kuscheltier dargestellt als Einheit der Frauen.

    Die YPG hat bereits angefangen Syrisches Land an die Amis zu verkaufen, Teilweise sogar umsonst damit die Amerikaner in Syrien eine Air Base errichten können. Danach wird der Krieg von Syrien in die Türkei getragen und die Amis werden der Türkei den Krieg erklären oder im Osten der Türkei werden Islamistische Gruppen erschaffen, damit man sie legitim Bomben darf und das alles vom Air Base von Syrien aus.
    Das wird Han Solo sicher verhindern können wenn der rasende Falke rechtzeitig repariert ist

  4. #7154
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.603
    Frauen und Kinder erschossen?
    Bericht: Türkische Grenzer töten Flüchtlinge




    An der türkisch-syrischen Grenze ist es einem Bericht zufolge zu einem grausamen Zwischenfall gekommen: Türkische Soldaten sollen demnach acht Flüchtlinge, darunter Frauen und Kinder, erschossen haben. Die UN kündigen eine Untersuchung an.

    Türkische Grenzschützer haben einem Medienbericht zufolge mehrere Flüchtlinge erschossen, die versucht haben, die türkisch-syrische Grenze nahe der syrischen Stadt Khirbet zu überqueren. Der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen kündigte gegenüber der britischen Tageszeitung "The Independent" an, den Vorfall zu untersuchen. Die Gruppe war demnach auf einer Schmuggelroute in den Bergen auf dem Weg in Richtung der Grenze, als sie von patrouillierenden Soldaten beschossen wurde. Acht Menschen, darunter Frauen und Kinder, seien ums Leben gekommen.

    Der Anwalt Abdmunem Kashkash aus Aleppo befand sich dem Bericht der britischen Tageszeitung "The Times" zufolge in der Gruppe und überlebte den Vorfall verwundet. Er schilderte der Zeitung, dass er mit den anderen in Richtung des Grenzüberganges lief, als diese mehrfach von den Soldaten auf der anderen Seite unter Beschuss genommen wurde. Eine junge Frau berichtete, dass die Grenzsoldaten auf ein kleines Mädchen schossen, die nicht stehenblieb, da sie die Aufforderung dazu auf türkisch nicht verstand.


    Die Berichte decken sich mit Schilderungen der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte über einen solchen Vorfall. Die Beobachtungsstelle stützt sich auf ein Netzwerk von Informanten in Syrien. Die Berichte sind von unabhängiger Seite kaum zu überprüfen. Demnach seien die Überlebenden in ein Krankenhaus in der Rebellenhochburg Azaz gebracht worden.

    Das Büro des Hohen Flüchtlingskommissars äußerte gegenüber "The Independent": "Das UN-Flüchtlingshilfswerk ist sehr besorgt angesichts dieses Berichts, doch wir können den Vorfall zu diesem Zeitpunkt noch nicht bestätigen. Wir sind derzeit noch auf der Suche nach weiteren Zeugen des Vorfalls."

    Frauen und Kinder erschossen?: Bericht: Türkische Grenzer töten Flüchtlinge - n-tv.de

    - - - Aktualisiert - - -

    Palmyra: Russische Pioniere entschärfen getarntes IS-Riesenarsenal an Sprengsätzen



    Russische Pioniere haben bei der Minenräumung im syrischen Palmyra eines der größten Waffenarsenale der Terrormiliz „Islamischer Staat“ mit mehr als 12.000 Sprengsätzen aufgespürt und unschädlich gemacht, teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Freitag mit.

    „Das Arsenal war gut getarnt und konnte nur dank spezieller Ausrüstung entdeckt werden, die von den russischen Pionieren nach Syrien mitgebracht worden war. Aus dem Geheimversteck der Terroristen haben die russischen Soldaten mehr als 12.000 Sprengkörper sichergestellt.“ Außerdem seien großkalibrige Granaten, Artilleriegeschosse sowie Panzer- und Infanterieminen gefunden worden, so Konaschenkow.

    Das sei eines der größten Waffenarsenale des IS mit selbstgebauten Sprengsätzen, die für Terroranschläge nicht nur in Homs, sondern in anderen Gebieten Syriens eingesetzt werden sollten. Es sei bemerkenswert, dass in dem Waffenlager etwa eintausend selbstgebaute Sprengzünder aufbewahrt wurden.

    Zurzeit sei das Waffenarsenal entschärft. Die unschädlich gemachten Sprengsätze sollen an einen sicheren Ort gebracht und vernichtet werden.

    Wie zudem bekannt wurde, wurde der historische Teil der antiken Stadt vollständig von Minen geräumt. Dies erklärte der Chef der Pioniertruppen der russischen Armee, Juri Stawizki, am Donnerstag. Die Minenräumer hätten auch mit der Entminung der Wohnbezirke und des Flughafens begonnen.

    Bei einer Liveschaltung Moskau-Palmyra erklärte der russische Präsident Wladimir Putin seinerseits, es sei eine große Arbeit beim Entschärfen der Minen geleistet worden. Es müsse aber noch vieles gemacht werden, um die Wohnbezirke vollends zu säubern.

    http://de.sputniknews.com/panorama/2...enarsenal.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Minenräumen auf vier Pfoten: Tierische Helfer bei Sicherung von Palmyra


    Beim Minenräumen in der antiken Oasenstadt Palmyra setzen russische Sprengstoffexperten nich nur modernste Roboter-Technik ein, sondern verlassen sich auch auf speziell trainierte Spürhunde.



    Die Tiere können allerdings nur 25 Minuten lang ununterbrochen arbeiten, danach brauchen sie eine Pause, um sich auszuruhen. Nach der Rückeroberung der syrischen Antikenstadt Palmyra von IS-Terroristen sind die Minen nach russischen Angaben bereits vollständig entschärft, wenigstens im antiken Teil der Stadt.

    „Die Räumung des antiken Palmyras von Minen ist abgeschlossen", sagte der Kommandeur der russischen Spezialeinheit, Juri Stawizki, am Freitag in einem Video-Bericht für den russischen Präsidenten Wladimir Putin.

  5. #7155
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    So wie es aussieht wurde ein Waffenstillstand vereinbart.

  6. #7156
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    9.046
    Angeblich wurden 40 Nusayri-Soldaten von der ypg gefangen genommen.

  7. #7157
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490

  8. #7158
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Und da wundert man sich wirklich, wieso Syrien gegen Israel den Krieg verlor? Assad sollte wenigstens einmal, die Eichel von Putin küssen. Ohne ihn, hätte der Mann bereits verloren.

    PS: Die Hezbollah, sollte er ebenfalls so beglücken.

    Nur Syrien? Nicht mal die potenziell militärische Übermacht Ägypten kann was gegen Israel an haben.

    Das ist nun mal typisch arabisch: keine Haare am Sack aber La Paloma pfeiffen.

    Sowohl die Türken als auch die Israelis haben in der Region kein Gegner, den sie zu befürchten haben.

  9. #7159
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.603
    Russland soll die Syrische Armee mit Fara-1 Radaren ausgerüstet haben.




  10. #7160
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.261
    Peshmerga General Sirwan Shwan wurde von Schiitisch Turkmenischen Milizen getötet.


Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17