BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 774 von 1030 ErsteErste ... 274674724764770771772773774775776777778784824874 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.731 bis 7.740 von 10300

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.299 Antworten · 399.490 Aufrufe

  1. #7731
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.583
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher das es Zivilisten waren
    komische Zivilisten mit M16 und Kalaschnikows in der Hand.

  2. #7732
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.240
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    komische Zivilisten mit M16 und Kalaschnikows in der Hand.
    Das sind keine M16 Gewehre sondern CQ-311 Norinco Gewehre und die kommen aus China.

  3. #7733

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.768
    aus Twitter

    Assad evakuiert loyale Zivilisten aus Deir Ezzor

    #Syria Regime continues (payed) mass evacuation of loyalist people from #DeirEzzor city toward #Qamishli by helicopters
    ~200/day

    https://twitter.com/markito0171/stat...rc=twsrc%5Etfw

    die Leiche des Piloten gegen Einstellung der Bombardierung

    DEAL: Jabhat al-Nusra handed over the Body of the killed Pilot Nurz Hassan to the Syrian Army and the Syrian army will Stop shelling Jayrud
    https://twitter.com/Nidalgazaui/stat...rc=twsrc%5Etfw

  4. #7734
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.240
    Gute Nachrichten seit gestern Abend gibt es Gefechte zwischen der Syrischen Armee und den YPG Banditen. Viele YPG Banditen Führer wurden festgenommen die Gefechte dauern weiter an.

  5. #7735
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Gute Nachrichten seit gestern Abend gibt es Gefechte zwischen der Syrischen Armee und den YPG Banditen. Viele YPG Banditen Führer wurden festgenommen die Gefechte dauern weiter an.
    Das sind keine guten sondern schlechte Nachrichten.

    Die SAA und YPG sollten gemeinsam den IS, Al-Qaida, Ahrar al-Scham und andere Terrortruppen bekämpfen statt sich gegenseitig unter Beschuss zu nehmen.

  6. #7736
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Amnesty International hat den Rebellengruppen in Syrien brutale Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Die regierungsunabhängige Organisation legte einen Bericht vor, in dem sie Fälle von Entführungen, Folterungen und Hinrichtungen dokumentierte. Syrische Zivilisten seien unter der Herrschaft der Rebellen einer "erschreckenden Welle" von Gewalttaten ausgesetzt, heißt es darin.
    Unter den Oppositionsgruppen seien auch einige Milizen, die von den USA oder Regionalmächten unterstützt würden, berichtete Amnesty. Die Organisation rief die internationale Gemeinschaft dazu auf, die Unterstützung jener Rebellengruppen einzustellen, die sich der Verletzung von Menschenrechten schuldig gemacht hätten.Amnesty International: Syrische US-Verbündete an Kriegsverbrechen beteiligt | ZEIT ONLINE

  7. #7737
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Amnesty International hat den Rebellengruppen in Syrien brutale Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Die regierungsunabhängige Organisation legte einen Bericht vor, in dem sie Fälle von Entführungen, Folterungen und Hinrichtungen dokumentierte. Syrische Zivilisten seien unter der Herrschaft der Rebellen einer "erschreckenden Welle" von Gewalttaten ausgesetzt, heißt es darin.
    Unter den Oppositionsgruppen seien auch einige Milizen, die von den USA oder Regionalmächten unterstützt würden, berichtete Amnesty. Die Organisation rief die internationale Gemeinschaft dazu auf, die Unterstützung jener Rebellengruppen einzustellen, die sich der Verletzung von Menschenrechten schuldig gemacht hätten.Amnesty International: Syrische US-Verbündete an Kriegsverbrechen beteiligt | ZEIT ONLINE
    Amnesty International oder auch besser bekannt als Captain Einsicht!



    Jede Gruppe die im Irak, Syrien agieren haben jetzt von der Amnesty einen Artikel.

    Die Organisation rief die internationale Gemeinschaft dazu auf, die Unterstützung jener Rebellengruppen einzustellen, die sich der Verletzung von Menschenrechten schuldig gemacht hätten
    Dann müssten alle Gruppen die Waffen niederlegen. Alle!

  8. #7738
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.240
    Autobombe tötet über 30 YPG Anhänger.

    Suicide Bomber Kills Over 30 in Northeast Syrian City of Hasakah

  9. #7739
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Ein junger Moslem aus der russischen Teilrepublik Inguschetien lässt sich von einem IS-Propagandavideo in die Irre führen. Er schliesst sich den Terroristen an im Glauben damit den Moslems in Syrien zu helfen. Nach einem Monat an der Frontlinie hatte er bereits genug und beschloss mit seinen Kumpels zu fliehen. Massenhinrichtungen an Christen haben seine Meinung geändert.

    Ihm gelang es das Vertrauen eines Terroristenanführers zu gewinnen. Dieser gewährte ihm Urlaub damit er seine Mutter besuchen kann.

    Ich frage mich manchmal echt wie man so naiv sein kann tatsächlich glauben, dass es um einen gerechten Kampf geht. Seit dem diese Mörderbande Gebiete in Syrien unter Kontrolle hält dürfte doch jedem bekannt sein was für abartige Verbrechen der IS verübt. Allerdings scheint dieser Mann tatsächlich die Wahrheit zu sagen, denn nach seiner Ankunft in Russland stellte er sich den Behörden und wurde zu 5 Jahren auf Bewährung verurteilt.

    ?Wir waren so unwissend?: Ex-Kämpfer über Flucht aus IS und Christen-Tötungen

  10. #7740
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.240
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Ein junger Moslem aus der russischen Teilrepublik Inguschetien lässt sich von einem IS-Propagandavideo in die Irre führen. Er schliesst sich den Terroristen an im Glauben damit den Moslems in Syrien zu helfen. Nach einem Monat an der Frontlinie hatte er bereits genug und beschloss mit seinen Kumpels zu fliehen. Massenhinrichtungen an Christen haben seine Meinung geändert.

    Ihm gelang es das Vertrauen eines Terroristenanführers zu gewinnen. Dieser gewährte ihm Urlaub damit er seine Mutter besuchen kann.

    Ich frage mich manchmal echt wie man so naiv sein kann tatsächlich glauben, dass es um einen gerechten Kampf geht. Seit dem diese Mörderbande Gebiete in Syrien unter Kontrolle hält dürfte doch jedem bekannt sein was für abartige Verbrechen der IS verübt. Allerdings scheint dieser Mann tatsächlich die Wahrheit zu sagen, denn nach seiner Ankunft in Russland stellte er sich den Behörden und wurde zu 5 Jahren auf Bewährung verurteilt.

    ?Wir waren so unwissend?: Ex-Kämpfer über Flucht aus IS und Christen-Tötungen
    Musste der Junge einen Urlaubsantrag ausfüllen?

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17