BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 777 von 1034 ErsteErste ... 277677727767773774775776777778779780781787827877 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.761 bis 7.770 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.723 Aufrufe

  1. #7761
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was ohne Bodentruppen ? Was ist denn mit der Syrischen und Irakischen Armee ? Zwei Staatliche Armeen können nichts anrichten gegen paar tausend IS Männer ?
    Von ursprünglich 350`000 Soldaten stehen der SAA derzeit nur noch etwa 100`000 Soldaten zur Verfüngung und die irakische Armee ist auch ziemlich schwach.

    Abgesehen davon verfügt der IS über 50`000 bis 70`000 bewaffnete Terroristen sowie Panzer, Artillerie, Minen und Panzerabwehrwaffen.

    Dazu kommt noch, dass die Soldaten an der Front genau wissen, dass sie bei Gefangennahme durch den IS lebendig verbrannt oder zu Tode gefoltert werden, was sich auch negativ auf die Kampfmoral auswirkt.

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Immer wieder das gleiche spiel, IS zieht sich aus einer Gegend zurück, die SSA feiern ihren Sieg und dann werden sie wieder nach zwei Woche zurückgedrängt und die IS erobert die Städte ohne grosse Verluste zurück. Da stinkt doch was ?
    Was für ein Blödsinn. Seit der russischen Luftunterstützung hat die SAA folgende Gebiete vom IS bereit:

    -Gebiet in der Provinz Aleppo nordöstlich von Al-Safira
    -Palmyra und Umgebung
    -Mahin, Huwarin und Qaryatayn

    Diese Gebiete stehen auch heute unter der Kontrolle der SAA und konnten durch den IS nicht zurückerobert werden.

    Einzig die Offensive auf Tabqa in der Provinz Rakka konnte durch den IS erfolgreich abgewehrt werden.

  2. #7762
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Von ursprünglich 350`000 Soldaten stehen der SAA derzeit nur noch etwa 100`000 Soldaten zur Verfüngung und die irakische Armee ist auch ziemlich schwach.

    Abgesehen davon verfügt der IS über 50`000 bis 70`000 bewaffnete Terroristen sowie Panzer, Artillerie, Minen und Panzerabwehrwaffen.

    Dazu kommt noch, dass die Soldaten an der Front genau wissen, dass sie bei Gefangennahme durch den IS lebendig verbrannt oder zu Tode gefoltert werden, was sich auch negativ auf die Kampfmoral auswirkt.

    Was für ein Blödsinn. Seit der russischen Luftunterstützung hat die SAA folgende Gebiete vom IS bereit:

    -Gebiet in der Provinz Aleppo nordöstlich von Al-Safira
    -Palmyra und Umgebung
    -Mahin, Huwarin und Qaryatayn

    Diese Gebiete stehen auch heute unter der Kontrolle der SAA und konnten durch den IS nicht zurückerobert werden.

    Einzig die Offensive auf Tabqa in der Provinz Rakka konnte durch den IS erfolgreich abgewehrt werden.
    Eine ziemlich Schwache Leistung, wenn man bedenkt wie intensiv Russland sich beteiligt hat.

  3. #7763
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.121
    -Palmyra und Umgebung
    Bin weiterhin der Meinung das Palmyra mehr eine (Prestigeeroberung) war als wirklich sinnvoll. Tut mir leid, wenn ich jedem hier an den Kopf stoße aber Palmyra ist und war kein Hotspot.

    Syrien kann nicht erwarten, dass Russland alles übernimmt. Den Hauptteil muss die Syrische Armee selbst machen. Wobei sich das natürlich schwer gestaltet, wenn der Gegner eine ähnliche oder sogar gleiche Bewaffnung zur Verfügung hat.

  4. #7764
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.246
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    komische Zivilisten mit M16 und Kalaschnikows in der Hand.
    Ach, aber bei der PKK von Zivilisten sprechen. Sagst doch gerade selber, dass Zivilisten keine AK's tragen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Edi Rama möchte bei seinem nächsten Besuch in Brüssel dem EU Parlament ein Dokument des Friedens in Syrien offenlegen.

    Er möchte das Nord Syrien und Nord Irak an die Türkei angegliedert wird da in dieser Region ausschliesslich nur Sunniten leben und diese unzufrieden mit dem Syrischen bzw. Irakischen Staat sind.

    Das wäre eine Friedliche Lösung auf längere Zeit.
    Sehe ich auch so

  5. #7765
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Eine ziemlich Schwache Leistung, wenn man bedenkt wie intensiv Russland sich beteiligt hat.
    aber, aber, aber Russland hat in zwei Wochen mehr als die USA in ein Jahr gemacht!!!!!11111seinself


  6. #7766
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.121
    Edi Rama möchte bei seinem nächsten Besuch in Brüssel dem EU Parlament ein Dokument des Friedens in Syrien offenlegen.

    Er möchte das Nord Syrien und Nord Irak an die Türkei angegliedert wird da in dieser Region ausschliesslich nur Sunniten leben und diese unzufrieden mit dem Syrischen bzw. Irakischen Staat sind.

    Das wäre eine Friedliche Lösung auf längere Zeit.
    Das wird nicht klappen. Bei Nord-Syrien wird Syriens Machthaber Assad Einspruch einlegen, zudem dort die YPG nicht mitspielt und es zu weiteren Gefechten kommen würde. Auch innerhalb der Rebellgruppen die für sich eine freies Syrien nach Islamischen Vorbild formen möchten. Zudem die EU der Türkei selbst die einfache Pufferzone im Norden-Syriens verweigert hat. Und was den Nord-Irak oder die Autonomie Region Kurdistan angeht so hat sie selbst Bestrebungen um einen unabhängigen Kurdischen Staat auszurufen. Meiner Meinung wäre das sogar eine gute Lösung, die in dieser ohne hin schwierigen Region ein kleiner Frieden herrschen würde.

    Der Türkei würden sich mit einem eigenständigen Kurdischen Staat der Wirtschaftlich zudem sehr von der Türkei abhängig ist, zusehnst profitieren.

  7. #7767
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    aber, aber, aber Russland hat in zwei Wochen mehr als die USA in ein Jahr gemacht!!!!!11111seinself

    Würd eher sagen in 2 Monaten und es ist auch so.

  8. #7768
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Würd eher sagen in 2 Monaten und es ist auch so.
    Eigentlich nicht

  9. #7769
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Also wenn ich die Bildqualität von den Russischen Drohnen anschaue die in Syrien rumfliegen und diese mit den Bilder von den US Satelliten vergleiche ist die der US Satelliten einfach besser. Das sogar von einer viel viel weiteren Distanz.

    Sowas nenne ich sehr Schwach, hat ja Pakistan bessere Qualität

  10. #7770
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.638
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht
    Eigentlich ja,seit 2014 sind sie mit ca. 250 Jets vor Ort,dem gegenüber stehen die Russen mit nur 34 Jets in Syrien.

    Syrienkrieg: Am Himmel über Syrien | ZEIT ONLINE

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17