BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 786 von 1030 ErsteErste ... 286686736776782783784785786787788789790796836886 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.851 bis 7.860 von 10291

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.290 Antworten · 398.944 Aufrufe

  1. #7851

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.710
    Hilfsgüter...


  2. #7852

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.578
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die "Toleranz" des Islams in Syrien zeigt sich dadurch, dass Christen, Jesiden und andere religiöse Minderheiten durch sunnitische Terrorbanden wie IS und Al-Nusra geköpft oder erschossen werden.

    Der Genozid in Syrien wird hauptsächlich durch sunnitische Terroristen verursacht, die einen islamischen Staat errichten wollen.
    Die meisten zivilen Opfer sind Sunniten das wird im Hintergrund gedrängt.
    Länder wie Lybien, Ägypten, Irak, oder Syrien sind mehrheitlich sunnitisch und von Sekten unterdrückt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Die Islamisten kontrollieren die Virtel und hindern die Zivilisten daran über die Koridore zu fliehen.
    Sie wollen sie als schutzschild missbrauchen.
    Und wieso konnten einige Familien Aleppo verlassen? Es wird mit Menschenleben gespielt mehr ist da nicht zu sagen.

    Aleppo: Dutzende Familien fliehen aus belagerter Stadt
    http://de.euronews.com/2016/07/31/al...lagerter-stadt

  3. #7853
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.231



  4. #7854
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Länder wie Lybien, Ägypten, Irak, oder Syrien sind mehrheitlich sunnitisch und von Sekten unterdrückt.
    1. In Ägypten hat das Militär den Islamisten Mohammed Mursi nach Massakern an Demonstranten gestürzt. Heute hat der Staat vor allem auf der Sinai-Halbinsel mit blutgieriegen IS-Terroristen zu kämpfen, die immer wieder feige Anschläge auf Zivilisten und Polizei verüben. Das Land wird nicht von irgendwelchen Sekten unterdrückt sondern von sunnitichen Terroristen (IS) destabilisiert.

    2. Libyen wurde durch die US-Intervention destabilisiert worauf sich blutgierige IS-Terroristen breit machten und seit dem mordend und plündernt durchs Land ziehen.

    3. Im Irak besteht die Mehrheit nicht aus Sunniten, wie du uns weis machen wolltest, dort bilden Schiiten die Mehrheit. Und auch in diesem Land sind die Mörder und Unterdrücker sunnitische Terroristen vom IS.

    Solltest dich glaub mal bischen intensiver mit dem Thema befassen.

  5. #7855
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.997
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    1. In Ägypten hat das Militär den Islamisten Mohammed Mursi nach Massakern an Demonstranten gestürzt. Heute hat der Staat vor allem auf der Sinai-Halbinsel mit blutgieriegen IS-Terroristen zu kämpfen, die immer wieder feige Anschläge auf Zivilisten und Polizei verüben.

    2. Libyen wurde durch die US-Intervention destabilisiert worauf sich blutgierige IS-Terroristen breit machten und seit dem mordend und plündernt durchs Land ziehen.

    3. Im Irak besteht die Mehrheit nicht aus Sunniten, wie du uns weis machen wolltest, dort bilden Schiiten die Mehrheit.
    1. Das Millitär in Ägypten hat einfach über 6000 seiner eigenen Bürger über den haufen geballert. Derzeit zusammengefasst, geht es Ägypten schlechter als vor dem Putsch. Wenn der Staat mit dem IS zu kämpfen hat, dann weil der Staat ohne hin bedroht ist durch seine instabile Lage wie auch Libyen, Tunesien, Türkei, Jordanien sprich alle Länder im Nahen Osten.

    2. Ingesamt sterben bei Amokläufen und Terroristischen Anschlägen der IS mehr Sunniten als andere anders gläubige. Der Machthaber in Syrien ist ein Alawite (Shia) und steht mit der Regierung in Teheran (geistlich) nahe. Ich habe dies schon sehr oft wiederholen müssen aber der Bürgerkrieg in Syrien entflammte, weil die Sunniten im Land die klar die Mehrheit bilden offen diskriminiert und benachteiligt wurden. Man hat aus Zwang und nutzen, Sunnitische Minister eingestellt wirkliche Entscheidungsgewalt im Land hat aber nur ein Mensch und ist das Al-Assad.

    3. Im Irak ist seit Jahren dies Diskriminierung der Sunnitischen Gemeinde ausgehend von Bagdad an der Tagesordnung. Berichten zufolge von Amnesty International und HRW, begehen Schiitische Millizen Massaker an Sunniten in jeweils den Region wo sie die Minderheit bilden. Nachdem die US dort einmaschiert hast, hat man dort den Schiiten die Macht gegeben. Mit Hinblick auf den Nahen Osten und auf die Bevölkerung ein großer Fehler. Der Irak gilt mittlerweile als Protektorat des Iran und untersteht in vielen Teheran. Neben bei ist der Irakische Staatsapparat zusehnst korrupt.

    In diesem Konflikt starben bei Zahlen mehr Sunniten als jegliche andere religiöse Minderheit. Auf die Gemeinde aufgerechnet, sieht es dort zwar anders aus gerade bei den Jesiden aber wer glaubt der IS köpft keine Sunniten ist genauso bescheuert wie du.

    Im Irak sind über die Jahre dutzende Sunniten und Christen vor Krieg und der Schiitischen Regierung geflohen, weswegen im Irak nun die Mehrheit Schiiten sind. Noch vor 100 Jahren war das Land Sunnitisch. Während wir also in Syrien eine Schiitische Minderheit haben die über eine Sunnitische Mehrheit bestimmt, diese aber wie im Irak foltert, diskriminiert und in Vororten hält. So haben wir im Irak eine von den Amerikanern eingepflanzte Schiitische Regierung die mit das gleiche macht.

    Das hier geht nicht gegen Schiiten. Diese Information kann sich jeder normale anlesen.

  6. #7856
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484
    @ Amarok

    Mir ist bewusst, dass auch Sunniten vom IS getötet werden, wenn Sie den IS kritisieren oder nicht loyal genug sind. Christen, Alawiten, Jesiden und andere religiöse Minderheiten werden aber alleine wegen Ihres glaubens verfolgt und ermordet.

    Die Christen, die heute aus dem Irak fliehen tun dies weil Sie sonst von sunnitischen IS-Mörderbanden geköpft werden und nicht wegen der schiitischen Regierung.

  7. #7857
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.997
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    @ Amarok

    Mir ist bewusst, dass auch Sunniten vom IS getötet werden, wenn Sie den IS kritisieren oder nicht loyal genug sind. Christen, Alawiten, Jesiden und andere religiöse Minderheiten werden aber alleine wegen Ihres glaubens verfolgt und ermordet.

    Die Christen, die heute aus dem Irak fliehen tun dies weil Sie sonst von sunnitischen IS-Mörderbanden geköpft werden und nicht wegen der schiitischen Regierung.
    1. Nein, dass ist dir eben nicht bewusst wenn du immer wieder dagegen argumentierst.

    Am besten Beispiel hier:
    Die Christen, die heute aus dem Irak fliehen tun dies weil Sie sonst von sunnitischen IS-Mörderbanden geköpft werden
    Wie kann man eine (Bande) Sunnitisch nennen, wenn sie selbst Sunniten töten eben wegen:
    kritisieren oder nicht loyal genug sind.
    Du widersprichst dir selbst und das ist dir nicht mal bewusst.

    Die Christen die geköpft werden, leiden auch unter der Schiitischen Regierung. Jede Minderheit ob Sunnitisch, Christlich, Jüdisch leidet unter einer Schiitischen Regierung.

  8. #7858
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.662
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1. Nein, dass ist dir eben nicht bewusst wenn du immer wieder dagegen argumentierst.

    Am besten Beispiel hier:


    Wie kann man eine (Bande) Sunnitisch nennen, wenn sie selbst Sunniten töten eben wegen:


    Du widersprichst dir selbst und das ist dir nicht mal bewusst.

    Die Christen die geköpft werden, leiden auch unter der Schiitischen Regierung. Jede Minderheit ob Sunnitisch, Christlich, Jüdisch leidet unter einer Schiitischen Regierung.
    Obwohl ich grundsätzlich gegen jede Vermischung von Glauben und Politik bin, würde ich als Minderheit lieber unter den Schiiten leben. Die sind zwar auch bekloppt aber zumindest haben sie aufgrund ihrer eigenen Historie, Achtung vor den Minderheiten.

  9. #7859
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Wie kann man eine (Bande) Sunnitisch nennen, wenn sie selbst Sunniten töten
    Die IS-Terroristen sind radikale Sunniten, das ist ein unwiderlegbarer Fakt.

    Über 15`000 Sunniten aus Europa, Türkei, Tschetschenien (Russland) und aus arabischen Ländern haben sich dem IS angeschlossen.

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Christen die geköpft werden, leiden auch unter der Schiitischen Regierung. Jede Minderheit ob Sunnitisch, Christlich, Jüdisch leidet unter einer Schiitischen Regierung.
    Die Christen, Jesiden und andere religiöse Minderheiten werden vom IS geköpft und nicht von der schiitischen Regierung also leiden Sie in erster Linie unter den IS-Satanisten.

  10. #7860
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    4.997
    Zitat Zitat von Aryanam Beitrag anzeigen
    Obwohl ich grundsätzlich gegen jede Vermischung von Glauben und Politik bin, würde ich als Minderheit lieber unter den Schiiten leben. Die sind zwar auch bekloppt aber zumindest haben sie aufgrund ihrer eigenen Historie, Achtung vor den Minderheiten.
    1. Das
    grundsätzlich gegen jede Vermischung von Glauben und Politik bin,
    glaube dir nicht.
    2. Da du als Schiitische Minderheit (Aleviten) unter Schiiten leben würdest, wundert hier niemanden.
    3. Schiiten haben weder Achtung vor Minderheiten noch vor der eigenen Historie. Im Iran werden genauso wie auch in Saudi-Arabien anders gläubige gehängt. Im Iran ist davon sogar dein (Volk) betroffen.

    Du verwechselst das Alevitentum mit dem tatsächlichen Schiismus. Das ist ein fataler Fehler.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die IS-Terroristen sind radikale Sunniten, das ist ein unwiderlegbarer Fakt.

    Über 15`000 Sunniten aus Europa, Türkei, Tschetschenien (Russland) und aus arabischen Ländern haben sich dem IS angeschlossen.



    Die Christen, Jesiden und andere religiöse Minderheiten werden vom IS geköpft und nicht von der schiitischen Regierung also leiden Sie in erster Linie unter den IS-Satanisten.
    Für alles hast du sicherlichen Quellen, die das belegen. Vor allem für die Anzahl der Kämpfer und woher sie kommen sollen. Was ich jedoch stark bezweifle.

    Der IS kontrolliert in erster Linie im Irak ohne hin den Teil der Bevölkerung der Sunnitisch geprägt ist auch sehr lustig, diese haben sich erst gar nicht gewehrt als die IS einmaschierte. Das liegt bestimmt nicht daran, weil sie keine Möglichkeit dazu hatten sondern die Regierung im Irak korrupt und Minderheiten feindlich ist. Die Jesiden, Christen und Juden wobei die letzten ohne hin flohen gelten als (kufar), da kannst du behaupten was du willst. Hier wird versucht Schiiten als Meinungsfreiheit schätzende oder Menschen die, die Religionsfreiheit achten zu positionieren und das stimmt wahrlich nicht.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17