BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 801 von 1029 ErsteErste ... 301701751791797798799800801802803804805811851901 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.001 bis 8.010 von 10283

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.282 Antworten · 397.870 Aufrufe

  1. #8001
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das sind wahrscheinlich eher noch mehr als nur 22 Millionen. Und selbst hätten das, wäre die Kommunistische Ära nicht so brutal gegenüber allen Religiösen Gruppen gewesen weit aus höher ausgefallen. Das Ausmaß der damaligen Sowjetzeit sehen wir aktuell in den Turkstaaten auch wenn viele sich wieder dem Islam zuwenden.
    Das stimmt aber selbst die Orthodoxe Kirche wurde unter den Kommunisten unterdrückt Kirchen und Klöster abgerissen usw...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Russland hat auch viele türkisch-muslimische Länder erobert, Russland hat auch von Afghanistan- und Tschetschenienkrieg gelernt auch die Verwandtschaft mit Türkvölker macht es für Russland einfacher, in Russland leben viele Muslime, Amerika oder Europa haben diese Möglichkeiten nicht.
    Russland hat diese Länder errobert stimmt wie es aber wohl alle zu der zeit gemacht haben.
    Seitdem sind sie fester bestandteil. Und gehören zu Russland schon seit mehreren Jahrhunderten.

    So alt ist die USA nicht mal.

    Ich finde es gut das in Russland alle Religionen zusammen kommen. Auch die Juden haben einen Platz unter Russland.
    Es nennt sich ja auch nicht umsonst Föderation.

  2. #8002
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    blutgierige IS-Terroristen haben in Al-Hawidscha 50 irakische Männer bei lebendigem Leib verbrannt, weil diese angeblich Ihre Familien zur Flucht aus dem vom IS besetzten Gebiet verleitet hätten:

    IS-Terroristen verbrennen 50 Iraker bei lebendigem Leibe - Medien

  3. #8003
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.425
    Muslime weltweit sind jetzt die größten Opfer, vor allem wenn mal wieder Andersgläubige geschlachtet werden und Muslime die Sunnistan nicht als kleineres Übel sehen

    Download (8).jpg

  4. #8004
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.965
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Rede ist nicht von ob es Gebetshäuser gab oder nicht. Sondern die Tatsache das diese mittel-und langfristig vom Staat im Gegensatz zu heute mehr oder minder unterdrückt wurden. Weswegen bis heute ein großer Teil der Turkvölker in den Turkstaaten, die vor der okkupierung noch Emirate und Sultanate waren heute viele eben erst jetzt wieder mit ihrem Glauben in Berührung kommen. Wenn das nicht reichen würde, kommt hinzu, dass diese Völker nicht mal nach der unabhängigkeit sondern erst viel später Berührungspunkte mit ihrer Kultur hatten. Ich kenn soviele Menschen gerade aus Azerbaidschan und Kasachstan die könnten darüber ein ganzen Roman schreiben.

    Erst unter Abülfaz Elchibey als Beispiel machte sich eine Revolution in diesem Bereich breit, die sich vom Joch der damaligen Sowjetunion abspalten wollte mit dem Ergebniss das durch Russische Hilfe Karabag besetzt wurde. Fazit heute, bezeichnet sich ein überwiegender Teil der Bevölkerung als (nicht gläubig) was nicht schlimm ist bei weitem aber die Lage die ich Anspreche doch perfekt beschreibt.

    Ob dein Nachbar ein Mullah war kann hier niemand nachprüfen. Die Realität sieht aber so aus, dass selbst religiöse Feiertage eher unerwünscht waren. Da kann dir jeder, selbst ein Russe der in den Turkstaaten aufgewachsen ist ein Lied davon singen.
    Ganz ehrlich: Selbstbestimmung, Fremdherrschaft etc alles diskutabel. Aber grundsätzlich braucht die Welt mehr Schulen, Bildung, Universitäten und nicht Kirchen oder Moscheen.
    Er redet von einem Land bzw. Umgebung die er kennt und nicht weil er dort mal zu Gast war und Leute aus JugendZentren kennt. Sondern weil er von dort stammt. Du bist immer recht schnell dabei alles anzuzweifeln was nicht in dein Bild passt.Von mir aus sollen die Türken da ihr Zeug machen und die sich da eine Moschee nach der anderen hinstellen. Zukunftsfähig werden die Länder damit nicht. Denn das hilft nicht bei Umweltproblemen und v.a. wie man dort vernünftig mit dem Wasser umgeht. Denn DAS muss in ZentralAsien bei Forschung und Entwicklung mit oberste Priorität haben. Sonst ist das das nächste Kampfgebiet.

  5. #8005
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.938
    Die welt braucht den Tauhid mehr nicht.

  6. #8006
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.789
    gute arbeit-die rebellen haben den belagerungsring in aleppo durchbrochen und haben viele waffen erbeutet in dem sie die artellerischule in aleppo ubernommen haben..







    drohnenaufnahmen bei der offensive der rebellen auf die artellerischule


  7. #8007
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Sehr bedenklich, wie manche User hier die jüngsten Erfolge von Al-Qaida-Terroristen (Dschabhat Fatah asch-Scham) feiern.

  8. #8008

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.537
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Selbstbestimmung, Fremdherrschaft etc alles diskutabel. Aber grundsätzlich braucht die Welt mehr Schulen, Bildung, Universitäten und nicht Kirchen oder Moscheen.
    Er redet von einem Land bzw. Umgebung die er kennt und nicht weil er dort mal zu Gast war und Leute aus JugendZentren kennt. Sondern weil er von dort stammt. Du bist immer recht schnell dabei alles anzuzweifeln was nicht in dein Bild passt.Von mir aus sollen die Türken da ihr Zeug machen und die sich da eine Moschee nach der anderen hinstellen. Zukunftsfähig werden die Länder damit nicht. Denn das hilft nicht bei Umweltproblemen und v.a. wie man dort vernünftig mit dem Wasser umgeht. Denn DAS muss in ZentralAsien bei Forschung und Entwicklung mit oberste Priorität haben. Sonst ist das das nächste Kampfgebiet.
    Das ist nicht so, ein Spital ist für mehrere Städte, ein Gotteshaus pro Stadt ist viel zu wenig da braucht es mehr, und nicht jeder kann ein Gotteshaus besuchen wenn es irgendwo weit weg ist. Das mit Forschung stimmt, im Islam ist der erste Befehl ikre=studiere, aber leider werden islamische oder muslimische Forscher verschleppt oder getötet dann kommt man mit "Islam muss modernisiert werden"... Wieso sollte Zentralasien ein Kampfgebiet werden? Weil Zentralasien "modernisiert werden muss"? Du lenkst ab, aber Tatsache ist: nach Putin (in Russland) wird es keine weitere Putins geben. Putinismus erinnert an Titoismus.

  9. #8009
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.965
    Du weißt was jetzt schon an Konfliktstoff dort lodert? Wasser, mein Freund, Wasser. Und das Problem löst keine Moschee.

  10. #8010
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.938
    Asia Minor hat Wasser! Krieg?

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17