BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 806 von 1032 ErsteErste ... 306706756796802803804805806807808809810816856906 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.051 bis 8.060 von 10312

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.311 Antworten · 400.496 Aufrufe

  1. #8051
    Avatar von A.E.I.O.U.

    Registriert seit
    18.06.2016
    Beiträge
    404
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Willst du damit andeuten das die Befreiung insziniert ist ?

  2. #8052
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.067
    Zitat Zitat von A.E.I.O.U. Beitrag anzeigen
    Willst du damit andeuten das die Befreiung insziniert ist ?
    Es ist schon länger bekannt, dass die Amerikaner die Angriffe der YPG auf dem Boden leiten. Auch Englische Spezialtruppen beteiligen sich daran und befinden sich im Gebiet (Rojava). Heute in den Nachrichten war wieder zu lesen, wie die Kurdische YPG die Bevölkerung von Manbidsch befreite.

    Anders kann man die Entvölkerungsversuche der YPG auch nicht kaschieren. Würde mich nicht wundern, wenn nach 20 Jahren in dem jetzigen Gebiet wo einst vor allem vorwiegend Araber lebten nur noch Kurden ansässig sind. Natürlich dann auch hier in der Hoffnung eines unabhängigen Kurdischen Staates verarscht und in Stich gelassen.

  3. #8053
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Terroristen üben Taktik der verbrannten Erde in Aleppo – 100 Tote seit Monatsbeginn



    Beim massiven Beschuss von Wohnvierteln in Aleppo sind seit Anfang August mehr als 100 Zivilisten, meist Frauen und Kinder, ums Leben gekommen und 700 Menschen verletzt worden. Das erfuhren russische Journalisten von den Stadtbehörden.

    Am Mittwoch wurde eine mit Metallsplittern gefüllte Gasflasche gegen einen Reisebus geschleudert, weitere Geschosse schlugen auf einem Kleinmarkt ein. Bei den Anschlägen wurden insgesamt 14 Menschen getötet und rund 50 verletzt.
    An-Nusra-Kämfper haben im Stadtviertel Kariat-el-Ansari im Osten von Aleppo Mitglieder dieser Organisation, die die Waffen niederlegen und die Stadt durch humanitäre Korridore verlassen wollten, samt ihren Familien hingerichtet. Es wurden mehr als 40 Menschen erschossen.

    Laut dem Pathologen der Universitätsklinik von Aleppo verwenden die Terroristen die Taktik der verbrannten Erde und setzen dabei leistungsstarke Waffen gegen die Zivilbevölkerung ein. Er habe bis zu fünf Meter tiefe Einschlagstrichter von Geschossen gesehen, die ein ganzes Haus zerstören könnten, so der Pathologe. Sein Haus sei ebenfalls von einem Geschoss getroffen worden.

    Wie der 17-jährige Malik Kassab erzählte, war er in seinem Haus mitten in einer Blutwache aus dem Schlaf erwacht. Der Teenager wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Wie er später erfuhr, hatten Terroristen ein Geschoss auf das Haus abgefeuert. Sein Vater und die Brüder wurden ebenfalls verletzt.

    Laut einer Einwohnerin des Stadtbezirkes Al-Hadami wird die Stadt mit Artilleriegeschossen, Gasflaschen und selbstgefertigten Raketen beschossen. Ihr zufolge wurden dem Besitzer eines Ladens durch einen Geschosstreffer die Beine abgerissen.
    In den Krankenhäusern der Stadt befinden sich Hunderte Schwerverletzte, die hochqualifizierte medizinische Hilfe brauchen.

    Terroristen üben Taktik der verbrannten Erde in Aleppo ? 100 Tote seit Monatsbeginn

  4. #8054
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490

  5. #8055

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.638

  6. #8056
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Die "FSA" plant anscheinend eine Offensive auf Efrin. (In Efrin wurde der Notstand ausgerufen)

    Gewisse Kräfte versuchen Ein zusammenhängendes Rojava mit allen mitteln zu verhindern.

  7. #8057

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.638
    Zitat Zitat von A.E.I.O.U. Beitrag anzeigen
    Willst du damit andeuten das die Befreiung insziniert ist ?
    Mossad Assad IS US RUS gute Mischung

  8. #8058
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595



  9. #8059

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.774
    Russland liefert eine Million Stück Kalaschnikow-Munition an irakische Kurden
    Russland hat rund eine Million Stück Kalaschnikow-Munition an die irakische Kurden geliefert. Das teilte der Chef der Moskauer Vertretung des Irakischen Kurdistan, Aso Talabani, Journalisten am Montag mit.
    Russland liefert eine Million Stück Kalaschnikow-Munition an irakische Kurden

  10. #8060
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.595
    Schoigu lüftet Taktik „moderater“ syrischer Selbstmordattentäter



    Der Einsatz von Selbstmordattentätern in Schützenpanzerwagen durch die „moderate“ Opposition in Syrien ist nach Ansicht von Russlands Verteidigungsminister Sergej die schlimmste Art von Anschlägen. „Und Pausen in den Kampfhandlungen haben zur Folge, dass die Zahl der Selbstmordattentäter nur zunimmt“, sagte Schoigu dem TV-Sender Rossija 24.



    „Wir wären (zu einer Pause) bereit. Aber was sollen wir tun, wenn am nächsten Tag acht, zehn oder zwölf Selbstmordanschläge verübt werden? Am schlimmsten ist, wenn ein Schützenpanzerwagen mit 200 Kilogramm Sprengstoff beladen und die Luke dann verschweißt wird, damit der Attentäter nicht entkommt. Wer sind denn das? Etwa die gemäßigte Opposition?“, fragte der Minister in einer Stellungnahme zu Kampfhandlungen im Raum der zweitgrößten syrischen Stadt Aleppo, wo die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad gegen die sogenannte „moderate“ Opposition kämpfen. Der Masseneinsatz von Selbstmordattentätern ist zu einer Art Visitenkarte der in Russland verbotenen radikalislamischen Gruppierungen Daesh (Islamischer Staat/IS) oder Dschebhat an-Nusra geworden. Dabei sind an einigen Richtungen bis etwa 100 Selbstmordattentäter in erhöhter Einsatzbereitschaft konzentriert.

    Schoigu zufolge werden für diese Art von Anschlägen ausgemusterte Schützenpanzerwagen genutzt, die die Terroristen nicht selber reparieren können. „Das ist eine äußerst gefährliche Waffe, weil Schützenpanzerwagen nicht so leicht zu vernichten sind wie Personenwagen, die die Terroristen normalerweise für solche Anschläge nutzen. Zudem zerbirst die Panzerung des Wagens durch die Wucht der Explosion in eine große Zahl von Splittern.“

    Schoigu sagte ferner, dass der Effekt eines solchen Anschlags mit dem Abwurf einer großkalibrigen Fliegerbombe verglichen werden könnte. „Ein solcher Wagen kann nur durch einen Volltreffer einer Panzerabwehrrakete, eines Panzer- oder eines Haubitzengeschosses gestoppt werden“, sagte der General.

    Schoigu lüftet Taktik ?moderater? syrischer Selbstmordattentäter

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17