BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 881 von 1034 ErsteErste ... 381781831871877878879880881882883884885891931981 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.801 bis 8.810 von 10333

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.332 Antworten · 401.808 Aufrufe

  1. #8801
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Die YPG hat IS-Unterstützer (die zuvor die Positionen der YPG und nicht-sunnitischen Zivilisten an den IS verraten haben) vertrieben.

    Wenn Jemand mit seinen Informationen dazu beigetragen hat, dass der IS andersgläubige Zivilisten verschleppt oder getötet hat, braucht er sich nicht wundern, wenn er nicht mehr gedultet und aus seinem Haus vertrieben wird.
    Du meinst also, wenn jemand nicht aktiv an einem gemetzel teilnehmen möchte und sich lieber um die Familie sorgt soll sich nicht wundern, wenn er von Besatzern aus seinem Haus vertrieben wird?

    Alles klar, merke ich mir.

  2. #8802
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Du meinst also, wenn jemand nicht aktiv an einem gemetzel teilnehmen möchte und sich lieber um die Familie sorgt soll sich nicht wundern, wenn er von Besatzern aus seinem Haus vertrieben wird?

    Alles klar, merke ich mir.
    Nein ich meinte, wenn jemand die Häuser von seinen christlichen Nachbarn markiert, damit der IS diese Menschen verschleppen und töten kann, dass so jemand dafür mitverantwortlich ist, wenn er als ein Sicherheitsrisiko betrachtet und weg geschickt / vertrieben wird.

    Du kannst doch nicht deine Nachbarn an blutgierige Mörder ausliefern und danach in der Ortschaft weiter leben als währe nichts geschehen. Manchmal muss man es sich halt vorher überlegen was man tut..

  3. #8803
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.121
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Nein ich meinte, wenn jemand die Häuser von seinen christlichen Nachbarn markiert, damit der IS diese Menschen verschleppen und töten kann, dass so jemand dafür mitverantwortlich ist, wenn er als ein Sicherheitsrisiko betrachtet und weg geschickt / vertrieben wird.

    Du kannst doch nicht deine Nachbarn an blutgierige Mörder ausliefern und danach in der Ortschaft weiter leben als währe nichts geschehen. Manchmal muss man es sich halt vorher überlegen was man tut..
    Warst du denn dort und hast gesehen wie die geflüchteten aus dem jetzigen Gebiet der YPG die Häuser markierten?

    Neben bei machen es soweit ich die Dokus über den IS verstanden habe die Terrormiliz selbst und beschlagnahmt gleichzeitig alles was den Sunniten gehört. Das machen nicht die Zivilisten die ganz andere Sorgen haben nach einem IS-Aufmarsch.

    Du relativierst hier gerade Vertreibung lokaler Bevölkerung zugunsten einer anderen Organisation mit irgendwelchen Behauptungen.

  4. #8804
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Du relativierst hier gerade Vertreibung lokaler Bevölkerung zugunsten einer anderen Organisation mit irgendwelchen Behauptungen.
    Ich habe viele seriöse Dokus zu diesem Thema gesehen, wobei auch die Anwoner zu Wort kamen. Im Irak haben Männer (ehemalige Nachbarn) gefangene jesidische und christliche Mädchen und Frauen vom IS gekauft und als Sklaven gehalten.

    In al-Hasssaka haben IS-Unterstützer die Häuser von Christen markiert, welche danach vom IS verschleppt wurden.

    Wenn solche IS-Unterstützer vertrieben werden, dann ist das meiner Meinung nach gerechtfertigt.

    Wen aber Bewohner, die sich nichts zu Schulden haben kommen lassen, alleine aufgrund Ihrer Ethnie vertrieben werden, dann ist es ein Verbrechen und sollte bestraft werden.

  5. #8805
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die ypg hat ethnische Säuberungen durchgeführt während ihres Eroberungszuges.Meinst du die würden irgendwelche Kreaturen von der Is verschonen?
    Wenn sie auch nur halb so brutal wie die Pkk in der Türkei ist dann bestimmt,diese Bastarde haben ganze Familien getötet,Familien von Dorfschützer weil es für sie Verräter waren.
    Gefangenegenommene Rekruten der TSK haben sie mit Kopfschüssen hingerichtet,die waren gerade mal 18 -19 Jahre alt.
    Und die ypg ist der syriesche Ableger der pkk,die werden gefangene bestimmt nicht einsperren.
    Was redest du für ein Schwachsinn ?? Es gibt keine Ethnische Säuberung, sondern es gab zwei berichte über kleinere Vorfälle, die auf Zeugen-aussagen basieren.

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Auf die Anfrage von Amnesty International, hat Rojava sie ins Land eingeladen (wird leider niergends berichtet) und Amnesty International kam auf das Ergebniss, dass man Zwei zerstörte Dörfer aufgefunden hat.

    Die YPG gab bekannt(steht auch im Bericht) dass man aus Sicherheitsgründen die Siedlungen an der Frontlinien evakuirt und man nicht von Kurden und Arabern unterscheidet. (Kurden werden auch vertrieben, siehe dein Bericht)



    Aber es ist sowas von typisch, kaum berichtet man über Rojava, wird aus einer Maus einen Elefanten gemacht. Amnesty International berichtet fast jede Zweite woche über die Türkei

    https://www.amnesty.ch/de/laender/eu...lasien/tuerkei

    Die Türkischen Medien machen aus der kleinsten Mücke einen Elefant, so wird massiv Propaganda betrieben und der Türkischen Bevölkerung wird eingetrichtert, dass es sich bei der YPG um Blutrünstige Terroristen handele.(Ethnische Säuberung, Kindersoldaten bla bla bla bla... die übliche nummer )

  6. #8806
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.079

    Beitrag

    Female-fighters-from-the-Kurdish-People.jpg

    Bei der YPG treiben sich einige Süße Schnecken herum.
    Was meinst du KRG? Würden die etwas mit mir Anfangen wollen.
    Also trotz der Tatsache dass ich mich dem Grauen Wolf zugeneigt fühle und Türkisches Blut in meinen Adern fließt.

    Was meinst du?

  7. #8807
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Was redest du für ein Schwachsinn ?? Es gibt keine Ethnische Säuberung, sondern es gab zwei berichte über kleinere Vorfälle, die auf Zeugen-aussagen basieren.
    Der ypg wird vorgeworfen ethnische Säuberungen an Arabern und Turkmenen begangen zu haben.
    Die ypg eroberte Gebiete die ethnisch gemischt waren und nicht Mehrheitlich kurdisch besiedelt waren.
    Syrien: Amnesty International wirft Kurden Vertreibung vor | ZEIT ONLINE
    Syrien: Kurden haben Tall Abjad umzingelt - SPIEGEL ONLINE
    Ethnische Säuberungen an Arabern in Syrien durch Kurden: Die EU schweigt

  8. #8808
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die ypg eroberte Gebiete die ethnisch gemischt waren und nicht Mehrheitlich kurdisch besiedelt waren.
    Ist doch nur zu begrüssen, wenn die YPG die Gebiete vom IS befreit.

    In Mambij haben die Einwohner gefeiert. Männer haben Ihre Bärte abrasiert und Frauen Ihre Vollverschleierung öffentlich verbrannt.

    Es lebt sich doch viel angenehmer in den Gebieten, welche von der YPG kontrolliert werden als in den Gebieten unter IS-Kontrolle.

  9. #8809
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Ist doch nur zu begrüssen, wenn die YPG die Gebiete vom IS befreit.

    In Mambij haben die Einwohner gefeiert. Männer haben Ihre Bärte abrasiert und Frauen Ihre Vollverschleierung öffentlich verbrannt.

    Es lebt sich doch viel angenehmer in den Gebieten, welche von der YPG kontrolliert werden als in den Gebieten unter IS-Kontrolle.
    Es gab Gebiete die erobert wurden die nicht von der Is kontrolliert wurden aber okay solange Verbrechen wie ethnische Säuberung nicht von der IS begangen wurden gehen für dich okay. Bei denen geht's in Ordnung sind ja Stalinisten und keine Islamisten.

  10. #8810
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Female-fighters-from-the-Kurdish-People.jpg

    Bei der YPG treiben sich einige Süße Schnecken herum.
    Was meinst du KRG? Würden die etwas mit mir Anfangen wollen.
    Also trotz der Tatsache dass ich mich dem Grauen Wolf zugeneigt fühle und Türkisches Blut in meinen Adern fließt.

    Was meinst du?
    Die meisten kurdischen Frauen sind wenig bis gar nicht voreingenommen was Türkisch-Kurdische Beziehungen angeht. So waren jedenfalls meine Erfahrungen aus dem Bekanntenkreis. Vor allem Kurden aus Nord Irak sind sehr offen für Beziehungen mit Türken. Ich kenne einen Kurden aus Irak, der hat zwei Töchter und einen Sohn. Der Sohn hat eine Türkin geheiratet und die beiden Töchter sind mit Türken verheiratet.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17