BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 884 von 1031 ErsteErste ... 384784834874880881882883884885886887888894934984 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.831 bis 8.840 von 10305

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.304 Antworten · 400.013 Aufrufe

  1. #8831
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.022
    Man muss sagen seitdem Russland den IS bekämpft wäre er gestern endgültig vernichtet worden wenn nicht CIA und Mossad ihn beschützen würden

  2. #8832
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.635
    Lieber Blacky,den Beitrag hättest dir sparen können.Ich fürchte wenn du den Trottel Steinmeier wieder heulen hörst,ist es zu spät.Dann solltest du und auch ich den Ratschlag von Mutti beherzigen,14 Tages Vorräte bunkern.Der natürlich genauso bescheuert ist,wie die ganze westliche Aussenpolitik.

  3. #8833
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.022
    Mein Beitrag passt!

  4. #8834
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.976
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mein Beitrag passt!
    Was machst du die Russen an? Den IS haben wir einzig und ausschließlich den Amis zu verdanken. Wenn ich Sch... baue, dann mache auch ich das wieder in Ordnung und niemand anders!

  5. #8835
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.022
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was machst du die Russen an? Den IS haben wir einzig und ausschließlich den Amis zu verdanken. Wenn ich Sch... baue, dann mache auch ich das wieder in Ordnung und niemand anders!
    Die Amis gehören zur Achse der Guten, da bleibt dann halt nur Russland zum Anmachen

  6. #8836
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.976
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die Amis gehören zur Achse der Guten, da bleibt dann halt nur Russland zum Anmachen
    Na dann, see ya later und dann auch ready to rumble

  7. #8837

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Ein signal vielleicht das sie bereit sind mit jeder seite ins Bett zu steigen und sich wie eine Hurre zu verhalten.
    Das prägt auch die Außenpolitik der USA.

    Das konzept der USA in Syrien ist gescheitert.
    Sie ringen nach einer Strategie. Und versuchen dann dort mit allen seiten zu kooperieren.

    Doch vergessen sie eines dabei das das zu unmut gegen über anderen führt.

    Wie jetzt von den FSA Rebellen in Al Rai gesehen.

    Jetzt sinken sie schon soweit das sie den IS unterstützen.

    Wenn es ihren zielen entspricht steigen sie eben mit jedem ins Bett.

    Nur solten sie nicht vergessen das auch Russland Signale senden kann.
    die Signale waren wohl zu schwach, 62 Tote und 100 Verletzte es muss ein fürchterlicher Gemetzel gewesen sein, mal bombardieren die Amis Russlands Verbündete mal die Israelis, mal schiessen die Türken ein russisches Kampfjet ab, man nimmt Putins Drohungen nicht ernst weil man einfach weiss dass das alles eine Rebellion auf den Knien ist

  8. #8838
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.976
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    die Signale waren wohl zu schwach, 62 Tote und 100 Verletzte es muss ein fürchterlicher Gemetzel gewesen sein, mal bombardieren die Amis Russlands Verbündete mal die Israelis, mal schiessen die Türken ein russisches Kampfjet ab, man nimmt Putins Drohungen nicht ernst weil man einfach weiss dass das alles eine Rebellion auf den Knien ist
    Ganz einfach, weil wir zu schwach sind. Und die Stärke kommt auch nicht durch Militär. Gegen einen ganzen Militärblock noch dazu um unseren Grenzen herum bestehen wir eh nicht. So sehr die Modernisierung und Reform auch notwendig ist. Bedeutender Einfluss kommt anders. Aber darauf verstehen sich unsere Politiker nicht. Haben sie auch noch nie.

  9. #8839
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.590
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    die Signale waren wohl zu schwach, 62 Tote und 100 Verletzte es muss ein fürchterlicher Gemetzel gewesen sein, mal bombardieren die Amis Russlands Verbündete mal die Israelis, mal schiessen die Türken ein russisches Kampfjet ab, man nimmt Putins Drohungen nicht ernst weil man einfach weiss dass das alles eine Rebellion auf den Knien ist
    Durch eine Rebellion auf den Knien würde die Krim heute nicht zu Russland gehören.

    Auch war Russland die die USA damals taktisch ausgespielt haben und ihren bevorstehenden angriff auf Syrien gestoppt haben.
    Durch die vernichtung der C Waffen damals. Müssen die USA heute so tun als wäre alles ein missverständnis.

    Die Türkei schossen zwar einen Russischen Kampfjet ab doch bezahlten sie dan auch den preis dafür. Das Erdogan am ende nachgeben muste.

    Russland ist sehr wohl in der lage sich außenpolitisch durchzusetzen vielleicht sogar mehr als es zurzeit andere können oder vermögen.
    Wir machen das aber nicht plump mit einer schrottfliente und hoffen dadurch etwas zu treffen. Für uns reicht eine einzige Kugel.

    - - - Aktualisiert - - -

    Koalition räumt ein: Luftangriff auf syrische Armee war ein Fehler



    Bei dem Luftangriff am Samstag in Syrien sind die Koalitionskräfte davon ausgegangen, dass sie Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angreifen, die sie über längere Zeit vor dem Angriff beobachtet hatten, heißt es in einer am Samstagabend veröffentlichten Erklärung des Zentralkommandos der US-Streitkräfte.

    Fliegerkräfte der Koalition hatten zuvor Stellungen der syrischen Armee nahe der Stadt Deir ez-Zor angegriffen. Dabei sind mindestens 60 syrische Armeeangehörige ums Leben gekommen.

    Die Luftangriffe wurden unverzüglich eingestellt, nachdem die offiziellen Stellen der Koalition von russischen Offiziellen informiert worden waren, dass es sich dabei offenbar um Angehörige und Ausrüstungen der syrischen Armee handelt.

    „Die angegriffenen Stellen befinden sich in einem Raum, die die Koalition früher attackiert hat“, heißt es in der Mitteilung der US-Militärs. Zuvor hatte das Vereinigte Zentrum der Militäroperationen der Koalition die russischen Kollegen über den geplanten Luftangriff informiert.“

    „In Syrien herrscht eine komplizierte Situation, in der es sich um unterschiedliche Militärkräfte und Kämpfer handelt, die sich in unmittelbarer Nähe voneinander befinden. Die Kräfte der Koalition hätten nicht die bekannten Stellungen der syrischen Armee absichtlich angegriffen. Die Koalition wird diesen Luftangriff und seine Umstände prüfen, um festzustellen, ob es sich daraus eine Lehre ziehen läßt.“

    https://de.sputniknews.com/politik/2...ee-fehler.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Luftschläge gegen syrische Armee: Moskau beantragt Sitzung des UN-Sicherheitsrats



    Moskau wird eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates im Zusammenhang mit dem Luftangriff der Koalition gegen Stellungen der syrischen Armee einberufen. Das teilte Maria Sacharowa, Sprecherin des russischen Außenministeriums, mit.

    „Wir fordern von Washington umfassende und ausführliche Erklärungen. Diese Erklärungen sollen im UN-Sicherheitsrat gegeben werden“, sagte sie.

    Fliegerkräfte der Koalition hatten am Samstag Stellungen der syrischen Armee nahe der Stadt Deir ez-Zor angegriffen. Dabei sind mindestens 60 syrische Armeeangehörige ums Leben gekommen.

    https://de.sputniknews.com/politik/2...heitsrats.html

  10. #8840
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Koordinierter Angriff in Der-Er-Zoir

    Gehen den Amis etwa die Verbündeten aus und deswegen greift man auf die IS zurück? Die FSA will ja vorerst nichts mehr mit der USA Zutun haben solange man "Verbündete" in Aleppo bombadiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Man sollte den Amis aber nichts unterstellen, den auch die haben mal die Kurden bombadiert, genau wie die SAA mal die Hezbollah versehentlich bombardiert hat. Auch die Russen sollen mal die Stellungen von der SAA bombadiert haben und die Israelis hatten auch friendlyfire Erfahrungen als man Jihadisten auf den Golanhöhen bombardiere hat.

    Sollten die Amis das wirklich mit Absicht getan haben, dann wird der Krieg so richtig entflammen. Manche Aktivisten schreiben, dass das die Rache ist für die zerstörten Israelischen Jets falls welche getroffen worden sind. ( Da gehen die Meinungen auseinander )

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17