BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 885 von 1030 ErsteErste ... 385785835875881882883884885886887888889895935985 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.841 bis 8.850 von 10291

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.290 Antworten · 398.944 Aufrufe

  1. #8841

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Durch eine Rebellion auf den Knien würde die Krim heute nicht zu Russland gehören.
    die Pläne für die Krim Annexion lagen schon lange in der Schublade für die Wahlen 2015 in der Ukraine bereit, die dachten der Westen wird es einfach schlucken und wollten danach auch den Donbass von der Ukraine trennen, da hat man sich aber stark verkalkuliert und den Rückwärtsgang angelegt. Insgesamt ist das Ergebniss russischer Ukrainepolitik eine Katastrophe, solche strategische Niederlagen hat Russland in den letzten 300 Jahren nicht erlebt

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Auch war Russland die die USA damals taktisch ausgespielt haben und ihren bevorstehenden angriff auf Syrien gestoppt haben.
    Durch die vernichtung der C Waffen damals. Müssen die USA heute so tun als wäre alles ein missverständnis.

    Die Türkei schossen zwar einen Russischen Kampfjet ab doch bezahlten sie dan auch den preis dafür. Das Erdogan am ende nachgeben muste.

    Russland ist sehr wohl in der lage sich außenpolitisch durchzusetzen vielleicht sogar mehr als es zurzeit andere können oder vermögen.
    Wir machen das aber nicht plump mit einer schrottfliente und hoffen dadurch etwas zu treffen. Für uns reicht eine einzige Kugel.
    das sind Einzelheiten die Russlands Syrienpolitik ist auch katastrophal, man hat zugelassen dass der wichtigster Verbündeter in Nahost in Trümmern liegt und am Ende zerteilt wird, ob Russland die Militärbasen erhalten bleiben ist auch noch fraglich

  2. #8842
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484
    Die USA haben ihr Bedauern über den versehentlichen Luftangriff der US-geführten Militärkoalition auf syrische Truppen im Osten Syriens ausgedrückt. Russland sei eine Mitteilung des Weißen Hauses übermittelt worden, in der der unbeabsichtigte Tod syrischer Regierungssoldaten bedauert werde, sagte ein hoher US-Regierungsvertreter in Washington. Die USA würden weiter nach Einhaltung der Waffenruhe für Syrien streben und zugleich an Militäraktionen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat in dem Land festhalten. Beobachtern zufolge starben bei dem Luftangriff auf Regime-Stellungen im Osten des Landes mindestens 60 Soldaten, mehr als 100 seien verletzt worden.

    Bei dem Angriff sei die Koalition davon ausgegangen, dass es sich um einen IS-Stützpunkt handelte, hieß es. Die Luftangriffe seien sofort abgebrochen worden, nachdem sich herausstellte, dass es stattdessen um syrische Regierungstruppen handeln könnte. Der UN-Sicherheitsrat beraumte auf Wunsch Russlands eine Dringlichkeitssitzung an. Russland ist ein enger Verbündeter der Assad-Regierung und verlangte von Washington eine lückenlose Erklärung.

    Das US-Militär verwies in seiner Erklärung des Vorfalls auf eine "komplexe Situation" in Syrien. Die Koalition würde niemals absichtlich Luftangriffe auf eine bekannte syrische Militäreinheit fliegen. "Die Koalitionstruppen glaubten, sie attackieren Daesch-Kampfstellungen", sagten Vertreter des US-Verteidigungsministeriums; Daesch ist die arabische Bezeichnung für die Dschihadistengruppe "Islamischer Staat".

    Krieg in Syrien: USA bedauern unbeabsichtigten Angriff auf syrischen Stützpunkt | ZEIT ONLINE

  3. #8843
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    die Pläne für die Krim Annexion lagen schon lange in der Schublade für die Wahlen 2015 in der Ukraine bereit, die dachten der Westen wird es einfach schlucken und wollten danach auch den Donbass von der Ukraine trennen, da hat man sich aber stark verkalkuliert und den Rückwärtsgang angelegt. Insgesamt ist das Ergebniss russischer Ukrainepolitik eine Katastrophe, solche strategische Niederlagen hat Russland in den letzten 300 Jahren nicht erlebt



    das sind Einzelheiten die Russlands Syrienpolitik ist auch katastrophal, man hat zugelassen dass der wichtigster Verbündeter in Nahost in Trümmern liegt und am Ende zerteilt wird, ob Russland die Militärbasen erhalten bleiben ist auch noch fraglich
    Hattest du je die Illusion, dass man Assad und die Basis wird auf Dauer halten können?

  4. #8844
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.576
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Koordinierter Angriff in Der-Er-Zoir
    weißt du, was die obama-bomber dort überhaupt zu suchen hatten?

  5. #8845
    Avatar von mujaga

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.830
    das russische radar in syrien arbeitet sehr präzise, wie konnte ein amiflugzeug reinkommen ohne gesichtet zu werden? will man assad vielleicht doch opfern?

  6. #8846
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.973
    Was für Militärexperten

  7. #8847
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was für Militärexperten
    Aber du? Mujaga hat schon was interessantes angesprochen. Ich hab nicht so viel Plan von Militärtechnik. Aber russische Radartechnik ist weltspitze.

  8. #8848
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.973
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Aber du? Mujaga hat schon was interessantes angesprochen. Ich hab nicht so viel Plan von Militärtechnik. Aber russische Radartechnik ist weltspitze.
    Mich kann man durchaus im weiteren Sinne Experte nennen, ja. Die peruanische Radartechnik ist viel fortgeschrittener.

  9. #8849
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.971
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mich kann man durchaus im weiteren Sinne Experte nennen, ja. Die peruanische Radartechnik ist viel fortgeschrittener.
    Heul leise. Tut mir ja leid für dich, aber du weißt, dass meine Aussage nicht falsch ist.

  10. #8850
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    25.208
    die russen haben die besten radarsysteme entwickelt mit ner reichweite von mehreren tausend km aber ich denke das die beweglichen anlagen in syrien ne geringere reichweite haben und dadurch net alle gebiete syriens abdecken .... ich weiss net ob alle kampfjets in der lage sind n radar zu unterfliegen und dabei noch effektiv zu sein .. ausserdem hat man noch die möglichkeit sein eigenes radar auszuschalten und blind zu fliegen dabei eventuell auch net sofort erkannt zu werden so nach dem motto wenn ich nix seh sieht man mich auch net

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17