BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 889 von 1031 ErsteErste ... 389789839879885886887888889890891892893899939989 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.881 bis 8.890 von 10305

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.304 Antworten · 399.864 Aufrufe

  1. #8881
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Russland erwartet milliardenschweren Syrien-Effekt

    Während des Militäreinsatzes in Syrien führte Russland die Produkte seiner Rüstungsbranche vor. Die rechnet deshalb laut einem Bericht mit einem Mehrumsatz in Milliardenhöhe.


    Russische Rüstungskonzerne hoffen, dass der Militäreinsatz in Syrien ihnen Zusatzeinnahmen in Milliardenhöhe beschert. Das berichtet der britische "Guardian" unter Berufung auf die russische Tageszeitung "Kommersant". Der "Marketingeffekt" des Einsatzes werde auf sechs bis sieben Milliarden US-Dollar geschätzt, schreibt das Blatt unter Berufung auf Quellen in Regierung, Militär und Waffenexporteure.

    Die Demonstration eigener Waffensysteme galt von Beginn als eine Motivation für den russischen Einsatz in Syrien. So feuerte das Militär von U-Booten neue Kalibr-Marschflugkörper auf IS-Stellungen im gut 1500 Kilometer entfernten Syrien ab. Auch das moderne Flugabwehrsystem S 400 und neue Jagdflugzeuge vom Typ Sukhoi Su-35S kamen in Syrien zum Einsatz.
    Dem Bericht zufolge haben diese Einsätze das Interesse an russischen Waffen deutlich erhöht. Es gebe einen "extrem positiven"" Effekt auf die Verkäufe, so der Rüstungsanalyst Ruslan Puchow vom Moskauer Militär-Thinktank CAST. Bereits im Dezember hatte der Hersteller von Sukhoi-Jets berichtet, Algerien habe Interesse an Kampfbombern vom Typ Su-32 angemeldet.
    Laut einem "Kommersant"-Bericht bestellte die algerische Regierung zwölf Maschinen im Wert von 500 bis 600 Millionen Dollar. Zudem habe das Land eine Su-35S für Testzwecke erhalten. China hatte im November als erster ausländischer Käufer 24 Su-35 im Wert von rund zwei Milliarden US-Dollar bestellt, Indonesien meldete kürzlich Interesse an zehn Maschinen an. Auch mit Pakistan sollen Verhandlungen über einen Verkauf laufen. Algerien hat laut einem Bericht der russischen Agentur Interfax zudem im März 40 Kampfhubschrauber vom Typ Mi-28N bestellt.
    Die russische Rüstungsindustrie boomt bereits seit Längerem. Entgegen dem internationalen Trend konnte sie ihre Verkäufe deutlich steigern und nimmt nach US-Unternehmen weltweit den zweiten Platz ein. Der Rüstungsexperte Alexander Golts sieht den Hauptgrund dafür allerdings nicht in der Überlegenheit russischer Technologie. "Regierungen wollen ihre Luftwaffe erneuern und Russland bietet diese Flugzeuge zu einem viel günstigeren Preis an als die Amerikaner", zitiert der "Guardian" Golts.

    Syrien-Einsatz: Russland erwartet mehr Waffenverkäufe - SPIEGEL ONLINE

    Wäre das ganze nicht Rentabel, hätte man auch nicht....
    Hab gelesen das schon alleine 2014-2015 60% mehr Waffen verkauft worden sind.

  2. #8882
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Zitat Zitat von Forte Beitrag anzeigen
    Ich bin Realist, alles andere boli me Kurac.

    Ich bevorzuge immer noch die Mächte auszuhebeln und den Geldfluss ein-bisschen umzuleiten um selber in Genuss zu kommen

    Also, der Krieg könnte etwas kosten, erst wenn man seine Ziele nicht umgesetzt hat. Das heisst wenn man als Verlierer herausgeht. Dann wird man von Kosten sprechen, weil man ja im nachhinein immer klüger ist und mit ``hätte man doch das gemacht und hätte man doch dies gemacht`` kommen wird. Ihr sehts, es kann etwas so sein und es ist gleichzeitig doch etwas völlig etwas anderes.

    Du willst also sagen es wäre nicht auszuschließen, dass die USA nicht absichtlich bombardiet haben und die Russen das nicht wussten, es aber durchaus auf keinen Fall zugeben wollten?

  3. #8883
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.590
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du willst also sagen es wäre nicht auszuschließen, dass die USA nicht absichtlich bombardiet haben und die Russen das nicht wussten, es aber durchaus auf keinen Fall zugeben wollten?
    Die USA haben selbst ausgesagt als Russland sie informierte das ihre Kampfflugzeuge die SAA angreifen hätten sie sofort mit den angriffen aufgehört.

  4. #8884
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du willst also sagen es wäre nicht auszuschließen, dass die USA nicht absichtlich bombardiet haben und die Russen das nicht wussten, es aber durchaus auf keinen Fall zugeben wollten?
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Die USA haben selbst ausgesagt als Russland sie informierte das ihre Kampfflugzeuge die SAA angreifen hätten sie sofort mit den angriffen aufgehört.
    Aber die Russen unterstellen doch den Amis trotzdem, dass die es mit Absicht getan haben. Und wenn man sich die Karte von Der-Er-Zoir anschaut ist dort am Flughaben weit und breit nichts von IS, nicht mal annähernd.

    Wer weiß das schon... Wenn es Absicht gewesen ist, wird es sicherlich zu weiteren Vorfällen kommen.

  5. #8885
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.940
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    wir bomben auch zuende wenn wir schon da sind.
    Ist nix neues.

  6. #8886
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.590
    Syrien bittet Russland um Fortsetzung von Luftschlägen gegen IS



    Ein Vertreter des Oberkommandos der syrischen Regierungsarmee hat den Chef der Hauptverwaltung für Operatives im russischen Generalstab, General Sergej Rudskoj, gebeten, die Luftschläge gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ fortzusetzen. Die USA hätten mit ihrem Luftschlag gegen die syrische Armee den Terroristen den Weg freigemacht.

    „Ich bitte Sie darum, die Luftschläge gegen die Stellungen der IS-Kämpfer zur Unterstützung der Einheiten der syrischen Armee fortzusetzen“, sagte der Kommandosprecher bei einem Briefing gegenüber Journalisten am Samstag.

    Es entstehe der Eindruck, dass die internationale Koalition mit ihren jüngsten Luftschlägen gegen die syrische Armee den Weg für die Terroristen freigemacht habe, damit diese ungehindert die Stadt Deir ez-Zor einnehmen könnten, betonte der Sprecher weiter. Damit hätten die USA das Regime der Feuerpause in Syrien grob verletzt.

    Zuvor hatte das russische Verteidigungsministerium mitgeteilt, die internationale Anti-IS-Koalition habe am Samstag vier Luftangriffe auf die syrischen Regierungstruppen in der Nähe der Stadt Deir ez-Zor geflogen. 62 Soldaten kamen dabei ums Leben, etwa einhundert wurden verletzt. Die USA bestätigten später die Luftschläge.

    https://de.sputniknews.com/politik/2...-gegen-is.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Aber die Russen unterstellen doch den Amis trotzdem, dass die es mit Absicht getan haben. Und wenn man sich die Karte von Der-Er-Zoir anschaut ist dort am Flughaben weit und breit nichts von IS, nicht mal annähernd.

    Wer weiß das schon... Wenn es Absicht gewesen ist, wird es sicherlich zu weiteren Vorfällen kommen.
    Das eine schließt das andere ja nicht aus.

    Es ist allgemein heuchlerisch das die USA Ausgerechnet dort den IS Bombadieren wo Assads Truppen sich aufhalten.
    Als hätten die USA Assad mit der fernichtung des IS irgend wie helfen wollen.

    Sowas haben sie nie getan.

    Deshalb lest die vermuttung sehr wohl zu das es absicht war.

  7. #8887
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.020
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Du willst also sagen es wäre nicht auszuschließen, dass die USA nicht absichtlich bombardiet haben und die Russen das nicht wussten, es aber durchaus auf keinen Fall zugeben wollten?
    Jungs, eigentlich sollte meine blödsinnige Frage (allein die vielen "nicht" ) ein Scherz sein aber das sieht man irgendwie nicht auf Anhieb

  8. #8888
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.040
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Wäre das ganze nicht Rentabel, hätte man auch nicht....
    Hab gelesen das schon alleine 2014-2015 60% mehr Waffen verkauft worden sind.
    Dreckiges Spiel betreiben da die Rüstungskonzerne weltweit hinter dem Rücken unschuldiger Zivilisten. Die sollen sich allesamt zum Teufel scheren.

  9. #8889
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Jungs, eigentlich sollte meine blödsinnige Frage (allein die vielen "nicht" ) ein Scherz sein aber das sieht man irgendwie nicht auf Anhieb

  10. #8890

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.597
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    wir bomben auch zuende wenn wir schon da sind.
    Die Russen und Amerikaner haben aus Afghanistankrieg gelernt und trauen sich nicht in Syrien einzumarschieren.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17