BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 900 von 1031 ErsteErste ... 4008008508908968978988999009019029039049109501000 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.991 bis 9.000 von 10308

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.307 Antworten · 400.093 Aufrufe

  1. #8991
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.990
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    wie kann ein volk was sowas durchgemacht hat einem anderen dass gleiche antun, vorallem einem was denn russen nie was getan hat.......tiefstes Mittelalter.
    Interessante, gute Frage.
    Vielleicht weil Russen mittlerweile niemandem mehr groß trauen. Sich auch nie besonders gut auf soft power an sich verstanden haben. Und nun in und mit Syrien keine andere Möglichkeit mehr sehen, als mit der Brechstange ohne Rücksicht seine Interessen durchzusetzen (zu versuchen). Und damit vemeintlich sein eigenes Land zu schützen. Ich sage nicht, dass die Schlussfolgerung zwingend ist. Ich rechtfertige erst recht keine Kriegsverbrechen. Habe dazu schon mehr als ein Mal deutlich geschrieben denke ich.

  2. #8992
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Interessante, gute Frage.
    Vielleicht weil Russen mittlerweile niemandem mehr groß trauen. Sich auch nie besonders gut auf soft power an sich verstanden haben. Und nun in und mit Syrien keine andere Möglichkeit mehr sehen, als mit der Brechstange ohne Rücksicht seine Interessen durchzusetzen (zu versuchen). Und damit vemeintlich sein eigenes Land zu schützen. Ich sage nicht, dass die Schlussfolgerung zwingend ist. Ich rechtfertige erst recht keine Kriegsverbrechen. Habe dazu schon mehr als ein Mal deutlich geschrieben denke ich.
    Du musst - besser gesagt Du kannst - die Frage nicht beantworten! Du kannst auch nicht für alle Russen und schon gar nicht für Putins Machtapparat sprechen. Es sei denn, Du bist Teil davon.

    Und weil Du es erwähnt hast: Welche Interessen verfolgt denn Putin in Syrien? Sind seine Interessen es wert, sein ganzes Land inklusive Dir dafür in Geiselhaft zu nehmen?

  3. #8993
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.263
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Du musst - besser gesagt Du kannst - die Frage nicht beantworten! Du kannst auch nicht für alle Russen und schon gar nicht für Putins Machtapparat sprechen. Es sei denn, Du bist Teil davon.
    Sorry, aber du solltest Lilith nicht das absprechen, das hier andere ganz selbstverständlich jeden Tag tun und sich hart dagegen verwehren "Teil davon zu sein". Länderhinweis spar ich mir. Nur soviel: Lilith ist nicht bedingungslos Lemming. Im Gegenteil.

    Bei dem was sie einstecken muss hätten andere hier schon kübelweise Jauche über Kritiker ausgeschüttet.

    Achso nochwas. Ob A oder D, wir sind fein raus aus dem Kriegsgeschehen und empören uns. Damit hat sichs aber auch schon.

  4. #8994
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.054
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Liberitas hat das Nötige schon geschrieben.
    Amarok, Du weisst, dass ich Deine Beiträge schätze. Du kennst aber auch meine Abneigung gegen die ganzen kriegsgeilen Waffenvideos.
    Ja, ist auch völlig verständlich.

  5. #8995

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Pepe Escobar: Der US-Plan zur Balkanisierung Syriens
    Vergessen Sie die endlosen Meetings zwischen Sergei Lawrow und John Kerry, vergessen Sie Russlands Antrieb zu verhindern, dass Chaos in Syrien herrscht, vergessen Sie die Möglichkeit eines echten Waffenstillstands, durchgesetzt und eingehalten von Dschihad-Stellvertretern der USA.

    Vergessen Sie die Untersuchung des Pentagons über was wirklich beim „versehentlichen“ Bombardieren in Deir-Ez Zor passiert ist. Der ultimative Beweis für die Pläne des "Reichs des Chaos" (der USA - Anm. d. Red.) für Syrien ist möglicherweise in einem Dokument der Defense Intelligence Agency (DIA) zu finden, welches im Mai letzten Jahres deklassifiziert wurde. Wenn man im Dokument herunterscrollt, kommt man zu Seite 291, Sektion C, welche besagt:

    „DER WESTEN, DIE GOLFSTAATEN UND DIE TÜRKEI UNTERSTÜTZEN DIE SYRISCHE OPPOSITION…ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT EINES ERKLÄRTEN ODER UNERKLÄRTEN SALAFISTISCHEN GEBIETS IN OST-SYRIEN (HASAKA UND DER ZOR), UND DAS IST GENAU, WAS DIE UNTERSTÜTZENDEN MÄCHTE WOLLEN, UM DAS SYRISCHE REGIME ZU ISOLIEREN, WELCHE ALS DAS STRATEGISCHE ZIEL DER SCHIITISCHEN EXPANSION VERMUTET WIRD (IRAK UND IRAN)“...
    https://deutsch.rt.com/meinung/41112...r-us-plan-zur/

  6. #8996
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.990
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Du musst - besser gesagt Du kannst - die Frage nicht beantworten! Du kannst auch nicht für alle Russen und schon gar nicht für Putins Machtapparat sprechen. Es sei denn, Du bist Teil davon.

    Und weil Du es erwähnt hast: Welche Interessen verfolgt denn Putin in Syrien? Sind seine Interessen es wert, sein ganzes Land inklusive Dir dafür in Geiselhaft zu nehmen?
    Natürlich kann ich nur vermuten.

    Relativ offensichtliche Interessen sind wohl Folgende:

    Die Russen haben ein großes Problem mit insbesondere westlich gesteuerten Regimechanges. Das letzte Mal wurden sie im Fall Libyen bitter über den Tisch gezogen. Umso kompromissloser dann zu diesem Aspekt bei Syrien. Interessant ist übrigens, dass Assad und Familie auch jahrzehntelang Verbündete der USA etc. waren. Und nimm es auch ganz konkret wirtschaftlich bei den ganzen Regimechanges in Nordafrika. Fast überall sind die Russen aus oft recht lukrativen "Altverträgen" geflogen. Die Firmen anderer Länder... begannen mit ihren Geschäften.

    Natürlich ist Tartus ein Thema.

    Thema Syriens Ressourcen, Öl und Gas, braucht man gar nicht drumherum reden. Russland hat seine eigenen Pipelinevorstellungen und will die Katar-Türkei-Pipeline in Bezug auf den europäischen Markt unbedingt verhindern. Warum ist etwa die Gegend Homs so interessant. Ernsthaft vermutet man da richtig Erdgasvorkommen.

    Sind so erste Gedanken. Wenn du mich fragst ob man für diese Interessen das Volk in Geiselhaft nehmen darf. Wir brauchen auch gar nicht verschweigen, natürlich mindert das nicht die Terrorgefahr bei uns. Ein neues Ausbrechen einer Welle ist ja wirklich nicht auszuschließen. Prinzipiell sage ich (natürlich) nein. Weil ich naiv daran glauben möchte, dass die RF auf bessere, menschlichere, friedlichere Art ihre Interessen durchsetzen sollte und auch kann. Nur braucht man nicht blauäugig sein, die Realitäten und Erfahrungen belehren und belehrten uns eines anderen. Ist ein wenig wie ein Teufelskreis. Wo ich gern Lösungen hätte und sie nicht habe. Etwa einer "Partnerschaft" mit Europäern und Amerikanern zu trauen auch zu unserem Vorteil. Fällt mir sehr, sehr schwer. So gern ich würde.

  7. #8997
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.054
    „DER WESTEN, DIE GOLFSTAATEN UND DIE TÜRKEI UNTERSTÜTZEN DIE SYRISCHE OPPOSITION…ES BESTEHT DIE MÖGLICHKEIT EINES ERKLÄRTEN ODER UNERKLÄRTEN SALAFISTISCHEN GEBIETS IN OST-SYRIEN (HASAKA UND DER ZOR), UND DAS IST GENAU, WAS DIE UNTERSTÜTZENDEN MÄCHTE WOLLEN, UM DAS SYRISCHE REGIME ZU ISOLIEREN, WELCHE ALS DAS STRATEGISCHE ZIEL DER SCHIITISCHEN EXPANSION VERMUTET WIRD (IRAK UND IRAN)“...
    Da hat jemand Probleme mit "caps lock".

  8. #8998
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Russland tut das einzige richtige die Terroristen bekämpfen.

    Ihr solltet Russland alle dankbar sein, es geht Russland nur um die Bekämpfung des Terrorismus.

  9. #8999
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Sorry, aber du solltest Lilith nicht das absprechen, das hier andere ganz selbstverständlich jeden Tag tun und sich hart dagegen verwehren "Teil davon zu sein". Länderhinweis spar ich mir. Nur soviel: Lilith ist nicht bedingungslos Lemming. Im Gegenteil.

    Bei dem was sie einstecken muss hätten andere hier schon kübelweise Jauche über Kritiker ausgeschüttet.

    Achso nochwas. Ob A oder D, wir sind fein raus aus dem Kriegsgeschehen und empören uns. Damit hat sichs aber auch schon.
    Rafi, Du hast sicher mitbekommen, dass ich es absolut ablehne wenn jemand von "WIR tun, WIR machen, WIR sind,..." spricht. Das hat einen einfachen Grund: Keiner von uns kann für jemand anderen, schon gar nicht für eine Mehrheit sprechen.

    Lilith ist eine erfahrene, nette Frau. Aber ihren Aussagen gegenüber Putins Russland stimme ich nicht zu. Punkt.

    Ich bin auch nicht mit allem einverstanden was in Österreich oder Deutschland passiert. Das ist auch der Grund, warum man hier NIE von einem Pauschalurteil a la "WIR sind die Guten, WIR können das besser,...usw." lesen konnte - und auch nie lesen wird.

    Der User Cebrail, tlw. auch Amarok, neigt dazu immer von "WIR..." zu schreiben und meint ALLE Türken. Ich werde das immer wieder berichtigen, weil ich finde, dass sie nicht annähernd die Legitimation haben für alle Türken zu sprechen. Von Türkinnen und Türken, welche tatsächlich in der Türkei leben, habe ich sehr oft andere Informationen als von der Diaspora hier geschrieben wird.

    Bezüglich "fein raus" - Ja, ich danke es Jedem, der mir ein Leben in einem friedlichem Land ermöglicht. Ob das nun ein Gott, ein Politiker oder jemand aus meiner Familie ist, spielt keine Rolle. Umgekehrt sehe ich aber auch absolut keine Möglichkeit dem Verbrechen im nahen Osten etwas entgegen zu setzen. Was soll ich tun???

  10. #9000
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.054
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Russland tut das einzige richtige die Terroristen bekämpfen.

    Ihr solltet Russland alle dankbar sein, es geht Russland nur um die Bekämpfung des Terrorismus.
    Nein. Keiner der dortigen Kriegspartein geht es um Bekämpfung des Terrorismus. Wirklich keinem.

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17