BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 940 von 1029 ErsteErste ... 440840890930936937938939940941942943944950990 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.391 bis 9.400 von 10286

Russland startet Krieg gegen den IS

Erstellt von Zurich, 01.09.2015, 14:48 Uhr · 10.285 Antworten · 398.316 Aufrufe

  1. #9391

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.557
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    @ lotus
    es ging mir nicht um die Verurteilung, denn wer sagt das? Großbritannien wo eigene Bomber-Piloten die im 2WK deutsche Städte in Schutt und Asche gelegt haben und deren Kommandeur Harris mit Denkmälern geehrt werden? Es geht darum wie aus Putin ein Kriegsverbrecher und aus Russland ein Schurkenstaat gemacht werden.
    Das ganze ist nur eine Show.

    Das mit Schurken kommt von Bush und ist hinduistischen Ursprungs, meist werden damit muslimische Länder gemeint, bei solchen Schlagwörtern benimmt sich der Rest wie Papagei, Lemmings oder Entchen.

    Wissen über den Absoluten (Bhagavad Gita)
    7.15 Die Schurken, die abgestumpft und dumm, die niedrigsten der Menschheit sind, deren Wissen von Illusion gestohlen ist, und die das atheistische Wesen von Dämonen haben, geben sich Mir nicht hin.

  2. #9392
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.631
    Mal sehen ob sich die Meldung bewahrheitet ,demnach wollen über 600 Rebellen die Waffen niederlegen.

    Über 200 Rebellen und ihre Familien werden in den nächsten 24 Stunden aus al-Hamah und Qudsiyah im Umland von Damaskus evakuiert werden, berichtet die den Rebellen nahe Nachrichtenagentur Orient-TV. Wenn dies geschehen ist, wird die syrische Armee die vollständige Kontrolle über al-Hamah und Qudsiyah übernehmen.
    Berichte besagen das bereits über 600 Kämpfer ihre schweren Waffen und ihre militärische Ausrüstung an die syrischen Regierungstruppen übergeben haben. Am Donnerstag werden 200 Kämpfer samt ihrer leichten Waffen in das von Rebellen- und Terrorgruppen kontrollierte Gouvernement Idlib evakuiert.
    Rund 400 verbleiben in den von der Regierung kontrollierten Gebieten und nutzen die Möglichkeit der von der Regierung angebotenen Begnadigung.


  3. #9393
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Putin macht USA für Lage in Syrien verantwortlich

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat die USA und ihre Verbündeten für die gegenwärtige Situation in Syrien und in der Region als Ganzes verantwortlich gemacht. „Anschuldigungen an die Adresse Russlands sind politische Rhetorik, die die reale Sachlage nicht mit berücksichtigt“, erklärte Putin in einem Interview des französischen TV-Senders TF1.

    Diese Rhetorik sei sinnlos. In seiner Politik verfolge Russland ausschließlich das Ziel, eine Wiederholung des libyschen und des irakischen Szenarios in Syrien nicht zuzulassen, sagte der Präsident auf die Bitte, harte Erklärungen des US-Außenministers sowie des Präsidenten und des Außenamtschefs Frankreichs im Zusammenhang mit den Bombardements von Aleppo zu kommentieren.

    „Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass unsere westlichen Partner, allen voran die USA und ihre Verbündeten, für die Lage in Syrien verantwortlich sind.“ Dabei erinnerte Putin daran, wie alle den „arabischen Frühling“ mit beiden Händen unterstützt hatten. „Wo bleibt denn dieser Optimismus jetzt? Womit hat das alles geendet?“, fragte der Präsident.

    Libyen oder der Irak seien vor ihrer Zerstörung durch die Kräfte westlicher Partner bei weitem keine musterhaften Demokratien gewesen. Aber ganz eindeutig habe es dort keine Anzeichen des Terrorismus gegeben. Weder Frankreich noch Belgien noch Russland noch die USA seien von diesen Territorien aus bedroht gewesen. „Aber jetzt ist das eine Brutstätte des Terrorismus. Unser Ziel besteht darin, das auf dem Territorium Syriens zu verhindern“, betonte der russische Staatschef.

    https://de.sputniknews.com/politik/2...verantwortung/

    - - - Aktualisiert - - -

    „Johnson, zeigen Sie Ihre Bilder!“ – Moskau fordert Beweise zu Hilfskonvoi-Angriff

    Das russische Verteidigungsministerium weist die Anschuldigungen des britischen Außenministers Boris Johnson über eine Verwicklung Moskaus in den Beschuss eines UN-Hilfskonvois in Aleppo zurück und verlangt nun Beweise, wie der Pressesprecher des Ministeriums, Igor Konaschenkow, sagte.

    Diese „Hysterie der Russophobie“ im britischen Establishment dürfte Konaschenkow zufolge schon lang niemanden mehr verwundern. Johnsons Aussagen seien, so der Verteidigungsamt-Sprecher, nur „ein Sturm im trüben Londoner Wasserglas“.

    Nach seit dem 20. September immer wieder aufkommenden Anschuldigungen, stellte sich nun Johnson im Rampenlicht, der fast einen Monat nach dem Vorfall aufgrund irgendwelcher „frei zugänglicher“ Satellitenaufnahmen die Schuld Russlands erkannt haben will.

    „Herr Johnson, geben Sie doch bitte diese ‚frei zugänglichen’ Bilder wirklich frei und zeigen Sie sie auch noch anderen“, richtete sich Konaschenkow an Johnson.

    Am Dienstag hatte Boris Johnson bei einer Rede im britischen Parlament einer Schuld Moskaus an dem Angriff auf UN-Hilfskonvoi in der syrischen Provinz Aleppo als eine Tatsache dargestellt. Dabei berief sich Johnson auf angeblich frei zugängliche Aufnahmen vom Angriffsort, die davon zeugten, dass die Attacke in der Nacht erfolgte. Daraus könne man, so meint der britische Außenamtschef, schließen, dass ausgerechnet die russischen Luftstreitkräfte an dem Bombardement beteiligt waren, da die Flugzeuge der syrischen Armee keine Einsätze in der Nacht durchführen könnten

    https://de.sputniknews.com/panorama/...ohnson-bilder/

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Geschichte des Al Kindi Hospitals in Aleppo

    Das zuerst von der SAA gehalten wurde. Von den Rebellen täglich beschossen.
    Und schließlich durch selbstmord anschläge von den Rebellen Erobert wurde.

    Und vor wenigen tagen durch die offensive der SAA zurückerobert wurde.

    Das ganze wirft ein schlechtes licht auf die Rebellen selbst wie sehr sie Krankenhäuser achten.

    Mit videos die die Terroristen selbst gedrecht haben.


  4. #9394
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.457
    Das al-Kindi Krankenhaus wurde Ende 2013 nicht als Krankenhaus sondern als Basis für die SAA benutzt, die wurden dort eingekreist.

    Man kann das schlecht mit den Bomben auf den heutzutage verwendeten Krankenhäusern vergleichen, auch wenn du das versuchst.

    Hier die Karte von der Einkesselung:


  5. #9395
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    Free Syrian Army forces destroy regime Kornet missile launcher with a TOW missile in north-east Hama:




    FSA forces kill Commander of the regime's Tiger Forces, Basil Maarbes, with his brother Qusay in Kowkeb in rural N.Hama



  6. #9396
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.631
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Das al-Kindi Krankenhaus wurde Ende 2013 nicht als Krankenhaus sondern als Basis für die SAA benutzt, die wurden dort eingekreist.

    Man kann das schlecht mit den Bomben auf den heutzutage verwendeten Krankenhäusern vergleichen, auch wenn du das versuchst.

    Hier die Karte von der Einkesselung:
    Da gebe ich dir Recht,wichtiger ist was nach der Einnahme passierte.Ausgeführt vom Westen unterstützte gemässigte Terroristen.........




    Was soll das den geben............


  7. #9397
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.945
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Was soll das den geben............


    Vermutlich das hier, ist kein Geheimnis, nur halt ohne arabische Schriftzüge, die kommen von sputnik

    f18.jpg
    Veröffentlicht am 27.07.2013

    U.S. Marine Corps and Navy F/A-18 and F-16 pilots participate in Top Gun jet fighter training aboard Marine Corps Air Station Beaufort, SC. The Pilots engaged in simulated aerial combat with F-18 and F-16 jets.


  8. #9398
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.631
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Vermutlich das hier, ist kein Geheimnis, nur halt ohne arabische Schriftzüge, die kommen von sputnik

    f18.jpg

    Was für Spinner,spielen Yankeewood,dann Bolywood und am Ende kommt Hoolywood ala Chuck Norris.

  9. #9399
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.031
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Was für Spinner,spielen Yankeewood,dann Bolywood und am Ende kommt Hoolywood ala Chuck Norris.
    Chuck Norris würde in diesem Konflikt nicht weiter auffallen

  10. #9400
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.945
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Was für Spinner,spielen Yankeewood,dann Bolywood und am Ende kommt Hoolywood ala Chuck Norris.
    Nein, sie werden offenbar für realistische Übungen/Manöver verwendet
    An aggressor squadron or adversary squadron (in the US Navy and USMC) is a squadron that is trained to act as an opposing force in military wargames

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keinen Krieg gegen den Terror
    Von DieWahrheit im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:10
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:16
  3. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  4. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42
  5. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17