BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Russland: Straflager wegen Nacktfoto?

Erstellt von Zurich, 27.05.2015, 13:39 Uhr · 58 Antworten · 2.482 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    vorurteilsbehaftete Verallgemeinerungen gehören doch zum russischen Pressekodex. Abgesehen davon solltest du erst Mal auf andere Threads schauen, bevor du irgendwen ermahnst. Schaust ja oft genug weg und wenn dann was passiert, findest du es auch noch schlecht.
    jetz fahr runter mit deinen emotionen.. alles wird gut.. lass doch ihre meinung zu.. du musst lernen andere meinungen zu respektieren..

  2. #52
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    vorurteilsbehaftete Verallgemeinerungen gehören doch zum russischen Pressekodex. Abgesehen davon solltest du erst Mal auf andere Threads schauen, bevor du irgendwen ermahnst. Schaust ja oft genug weg und wenn dann was passiert, findest du es auch noch schlecht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das nennt man PR und nicht Marketing. Du solltest lernen das zu unterscheiden.
    Der russische Pressekodex stellt sich nicht als moralisch überlegener Inhaber DER Wahrheit und Objektivität hin. Dass in deutschsprachigen Medien schon seit langem dämonisierende Hetze und Bashing betrieben wird, siehst du natürlich nicht und kritisierst du natürlich nicht.

    Es gibt auch nicht DIE Wahrheit über den Ukrainekonflikt. Auch da habe ich jemanden wie dich nur auf russische Quellen und Sichtweisen sich stürzen sehen. Kritisierst du in dem Maße auch deutsche Mainstreammedien, die die Meinung des Gros der Bevölkerung deutlich prägen, hinterfragst du diese?! Nö, natürlich nicht. Und glaub mir, da gäbe es genug. Und ausgerechnet die stellen sich hin um über russische Propaganda sich zu empören.

    Warum ist einer wie du überhaupt in Threads konkret zu Russland aktiv? Wenn du dich ein deinen Meinungen bestätigt fühlen willst, brauchst du nur die deutschen Mainstreammedien.


    Ich gebe dir mal zwei Beispiele. Letztes Jahr Presseclub im Ersten. U.a. mit diesem Neef heißt der glaub ich vom Spiegel. Irgendwann rutscht ihm das Wort "sowjetisches Fernsehen" heraus, gemeint waren die aktuellen russischen Sender. Und ich denke dann so: "Alles klar." Dann erzählt er etwas über die opolchenzy. In der nach der Sendung möglichen Zuschauerdiskussion ich glaub auf Phoenix wird er damit konfrontiert, unrichtige "Fakten" präsentiert zu haben. Er widerlegt den Vorwurf nicht. Seine "Verteidigung" ist in etwa: "Na ja in russischen Medien wird doch viel mehr gelogen." Alles klar.

    Vor kurzem hatte ich diese Arte-Reportage über Russlands Nachbarn gepostet. Interessant war für mich auch ein Momemt. Der Reporter Danko Handrick kommt offenbar zum ersten Mal in seinem Leben nach Minsk. Scheint vom ersten Eindruck überrascht und gibt auch freimütig zu, dass er sich das Land ganz anders vorgestellt habe. Tja, möchte ich fragen, woher das wohl kommt?!

    Ich habe Putins Ukrainepolitik nie befürwortet. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von System Putin. Deswegen sehe ich trotzdem einseitige dämonisierende Berichterstattung. Vielleicht gewollt, vielleicht auch unbewusst weil man Dinge nur an seinen Erfahrungen und Denkweisen zu messen und bewerten bereit ist.

  3. #53
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ist natürlich keine vorurteilsbehaftete Verallgemeinerung

    Abgesehen davon, dass es einen Sammelthread zu Nachrichten aus Russland gibt, @Zurich.
    Wie jetzt? Bist du etwa anderer Meinung?

  4. #54
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Der russische Pressekodex stellt sich nicht als moralisch überlegener Inhaber DER Wahrheit und Objektivität hin. Dass in deutschsprachigen Medien schon seit langem dämonisierende Hetze und Bashing betrieben wird, siehst du natürlich nicht und kritisierst du natürlich nicht.

    Es gibt auch nicht DIE Wahrheit über den Ukrainekonflikt. Auch da habe ich jemanden wie dich nur auf russische Quellen und Sichtweisen sich stürzen sehen. Kritisierst du in dem Maße auch deutsche Mainstreammedien, die die Meinung des Gros der Bevölkerung deutlich prägen, hinterfragst du diese?! Nö, natürlich nicht. Und glaub mir, da gäbe es genug. Und ausgerechnet die stellen sich hin um über russische Propaganda sich zu empören.

    Warum ist einer wie du überhaupt in Threads konkret zu Russland aktiv? Wenn du dich ein deinen Meinungen bestätigt fühlen willst, brauchst du nur die deutschen Mainstreammedien.


    Ich gebe dir mal zwei Beispiele. Letztes Jahr Presseclub im Ersten. U.a. mit diesem Neef heißt der glaub ich vom Spiegel. Irgendwann rutscht ihm das Wort "sowjetisches Fernsehen" heraus, gemeint waren die aktuellen russischen Sender. Und ich denke dann so: "Alles klar." Dann erzählt er etwas über die opolchenzy. In der nach der Sendung möglichen Zuschauerdiskussion ich glaub auf Phoenix wird er damit konfrontiert, unrichtige "Fakten" präsentiert zu haben. Er widerlegt den Vorwurf nicht. Seine "Verteidigung" ist in etwa: "Na ja in russischen Medien wird doch viel mehr gelogen." Alles klar.

    Vor kurzem hatte ich diese Arte-Reportage über Russlands Nachbarn gepostet. Interessant war für mich auch ein Momemt. Der Reporter Danko Handrick kommt offenbar zum ersten Mal in seinem Leben nach Minsk. Scheint vom ersten Eindruck überrascht und gibt auch freimütig zu, dass er sich das Land ganz anders vorgestellt habe. Tja, möchte ich fragen, woher das wohl kommt?!

    Ich habe Putins Ukrainepolitik nie befürwortet. Ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von System Putin. Deswegen sehe ich trotzdem einseitige dämonisierende Berichterstattung. Vielleicht gewollt, vielleicht auch unbewusst weil man Dinge nur an seinen Erfahrungen und Denkweisen zu messen und bewerten bereit ist.
    Hör doch auf mir etwas zu unterstellen. Ich habe erst vor ca. einer Stunde die deutsche Presse kritisiert. Ich lese seit Jahren von den großen Zeitungen nur noch den Kulturteil. Meine Hauptmedien kriegen nicht einmal Anzeigen, weil sie sich nicht kaufen lassen. Aber ich kann auch unterscheiden. Die deutsche Presse, besonders der Spiegel, spielt gern mit dem Feuer. Beispielsweise beim Putin-Titel. Nur sind viele darauf reingefallen, denn der Spiegel hatte nur zitiert und diese Zitate für eine Provokation genutzt. Leider sind überall die Leser mehr zu kritisieren als die Presse. Über die deutsche Presse habe ich mich mehrfach geäußert, aber niemals positiv. Nur ist es so, dass wenn ich etwas kommentarlos poste, kommen sofort Attacken. Dabei habe ich gar nicht den Wahrheitsanspruch und ich muss meine Meinung auch nicht mit Artikeln rechtfertigen. Die kroatische Presse taugt übrigens in der Hauptsache genauso wenig wie die Deutsche, wird aber von genau dieser als schlecht bezeichnet.

    Vor kurzem erst habe ich einen, wie ich finde, sehr guten Beitrag von 3Sat gepostet, der ohne zu politisieren, einfach die schwierige Situation der Menschen in der Ukraine und Russland dargestellt hat. Natürlich hat das keinen interessiert. Aber der Beitrag passte ja auch zum Thread-Titel.

    Einer wie ich, ist im Russland-Thread aktiv, weil er sich dafür interessiert. Schließlich bin ich als Deutscher und als Kroate davon betroffen. Aber was soll die Frage? Dich fragt doch auch keiner, was du in einem Balkanforum zu suchen hast... Ich finde, dass man sich solche Fragen sparen kann. Ansonsten lohnt sich doch das ganze Forum wenig.

    Du stellst mich zu gerne als Russenhasser hin, der nicht objektiv genug ist für eine Diskussion. Mach gerne weiter so, aber frag dich, ob du selber bereit bist für ehrliche Diskussionen oder lieber ab und an eine kleine Rechtfertigung posten möchtest.

  5. #55
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Von Schwulenfeindlichkeiten bishin zu einem möglichen Tattoo-Verbot von satanistischen Symbolen,... In Russland wird man von Jahr zu Jahr wegen moralischen Sachen mehr bestraft.
    In russland wird man also wegen Schwulenfeindlichkeiten bestraft.
    So viel propaganda in seinem scheiß Hirn das er nicht mal weiß was er da schreibt.

  6. #56
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    In russland wird man also wegen Schwulenfeindlichkeiten bestraft.
    So viel propaganda in seinem scheiß Hirn das er nicht mal weiß was er da schreibt.
    Nein, eher bekommt man für schwulenfeindlichkeit ne Auszeichnung von Putin persönlich

  7. #57
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Nein, eher bekommt man für schwulenfeindlichkeit ne Auszeichnung von Putin persönlich
    quelle? Fakten? Keine?

    Na dann....

  8. #58
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    quelle? Fakten? Keine?

    Na dann....
    Von Sputniknews? Ne, den Dreck schenk ich mir... Und andere Quellen sind ja eh westliche Propaganda

  9. #59
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zurich meinte doch etwas ganz anderes. Es ist natürlich scheiße, wenn man die Aussage mit einem gekürzten Zitat aus dem Kontext reißt. Aber auch so, kann man sie verstehen, wenn man denn kann.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Russland: Brutaler Mord wegen HIV Ansteckung?
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 10:54
  2. Antworten: 372
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 01:35
  3. Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 22:00
  4. Berlusconi rügt USA wegen Provokationen gegen Russland
    Von Mastakilla im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:32
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 12:59