BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Russland verspottet die EU

Erstellt von Popeye, 28.08.2008, 18:23 Uhr · 56 Antworten · 2.640 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Liebe serbische Forumsteilnehmer, liebe Freunde des gepflegten Genozids!

    Ich wünsche euch viel Freude mit der Aktion von "Mütterchen Russia", der ewigen Stiefmutter des "Serbentums". Leider bringt euch das weder das Kosova "zurück", noch Monte oder die "RS". Serbien bleibt weiter ein gedemütigter Schwächling, der nach der Pfeife der EU und der USA tanzen muss. Und die Serben wählen brav weiterhin Lakaien wie "Tadic". Und wenn sies nicht tun, gibts Schelle. Ich weiß nicht warum irgendwelche schmutzigen Provinzen in Asien euch all das vergessen lassen, aber bitte, wenn so der Schmerz und die Erniedrigung gelindert wird - ich bin der letzte, der dem Serbenvolk nicht ein wenig Freude gönnt.

    Aber mal ganz davon abgesehen dass die ganze Sache für "Serbia" überhaupt keine Vorteile bringt und "Serbia" weiterhin ein devoter Prügelknabe und Toilettensklave des Westens bleibt, wachsen auch für Russia die Bäume nicht in den Himmel. Sicher ist Russia eine Großmacht, aber es ist bezeichnend, wie die Serben mal wieder ihre ganzen frustrierten Phantasien in Russia hineinprojizieren und vom Ende der USA träumen. So werden nur Enttäuschungen vorprogrammiert.

    Denn eins ist doch klar: Wenn Russia so einfach den Westen und die USA in die Knie zwingen könnte (Gashahn zudrehen blabla), dann würden sie kaum zögern. Gas und Co sind ein Druckmittel, aber keine Wunderwaffe. Aber Realismus ist eben kein Pflichtfach auf serbischen Schulen.

    So far, der biologische Vater aller slawischen, turkstämmigen und anderer asiatischer Völker,

    euer

    Tschingis Schreiber Ata-Srb

  2. #12
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Ağa Beitrag anzeigen


    Das Bild sieht echt oscarverdächtig aus.

  3. #13
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Ağa Beitrag anzeigen
    Russland verspottet die EU




    Russland hat mögliche Sanktionen der EU wegen des Konfliktes mit Georgien als "krankhafte Phantasie" bezeichnet. Die EU sei enttäuscht, dass "ihr Liebling" Georgien die "Erwartungen nicht erfüllt" habe, sagte der russische Außenminister Lawrow.




    Russland hat mögliche Sanktionen wegen des Konfliktes mit Georgien als "krankhafte Phantasie" bezeichnet. Der französische Außenminister Bernard Kouchner hatte in Paris erwähnt, einige europäische Länder zögen vor dem EU-Sondergipfel zur Kaukasuskrise am Montag Sanktionen in Erwägung als Antwort darauf, dass Russland einseitig die abtrünnigen georgischen Provinzen Abchasien und Südossetien anerkannt hat.


    Russland verspottet die EU - sueddeutsche.de
    Die EU macht sich absolut lächerlich. Warum man angst vor denen hat? Keine Ahnung. Nur wegen des Gases?
    NIJEEED

    Das Thema ist schon ein wenig komplizierter, Kinder.

    Entweder fängt man jetzt an die Russen zu Boykotieren oder man schüttelt denen wieder die „Hand“. Dises gejammer hat nicht mal den Serben zur Vernunft gebracht.

    P.s. Soviel ich gehört habe, sind die Chinesen gar nicht so glücklich über den nazihaften Akt der Russen. Aber das nur nebenbei erwähnt.

  4. #14

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Baba Roga Beitrag anzeigen
    Die EU macht sich absolut lächerlich. Warum man angst vor denen hat? Keine Ahnung. Nur wegen des Gases?
    NIJEEED

    Das Thema ist schon ein wenig komplizierter, Kinder.

    Entweder fängt man jetzt an die Russen zu Boykotieren oder man schüttelt denen wieder die „Hand“. Dises gejammer hat nicht mal den Serben zur Vernunft gebracht.

    P.s. Soviel ich gehört habe, sind die Chinesen gar nicht so glücklich über den nazihaften Akt der Russen. Aber das nur nebenbei erwähnt.
    Der Akt war nicht nazihaft und natürlich sind die Chinesen nicht glücklich, schließlich unterdrücken sie die Tibeter und andere Minderheiten

  5. #15
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Liebe serbische Forumsteilnehmer, liebe Freunde des gepflegten Genozids!

    Ich wünsche euch viel Freude mit der Aktion von "Mütterchen Russia", der ewigen Stiefmutter des "Serbentums". Leider bringt euch das weder das Kosova "zurück", noch Monte oder die "RS". Serbien bleibt weiter ein gedemütigter Schwächling, der nach der Pfeife der EU und der USA tanzen muss. Und die Serben wählen brav weiterhin Lakaien wie "Tadic". Und wenn sies nicht tun, gibts Schelle. Ich weiß nicht warum irgendwelche schmutzigen Provinzen in Asien euch all das vergessen lassen, aber bitte, wenn so der Schmerz und die Erniedrigung gelindert wird - ich bin der letzte, der dem Serbenvolk nicht ein wenig Freude gönnt.

    Aber mal ganz davon abgesehen dass die ganze Sache für "Serbia" überhaupt keine Vorteile bringt und "Serbia" weiterhin ein devoter Prügelknabe und Toilettensklave des Westens bleibt, wachsen auch für Russia die Bäume nicht in den Himmel. Sicher ist Russia eine Großmacht, aber es ist bezeichnend, wie die Serben mal wieder ihre ganzen frustrierten Phantasien in Russia hineinprojizieren und vom Ende der USA träumen. So werden nur Enttäuschungen vorprogrammiert.

    Denn eins ist doch klar: Wenn Russia so einfach den Westen und die USA in die Knie zwingen könnte (Gashahn zudrehen blabla), dann würden sie kaum zögern. Gas und Co sind ein Druckmittel, aber keine Wunderwaffe. Aber Realismus ist eben kein Pflichtfach auf serbischen Schulen.

    So far, der biologische Vater aller slawischen, turkstämmigen und anderer asiatischer Völker,

    euer

    Tschingis Schreiber Ata-Srb
    dragi gospodine schreiberu,

    sie haben mit einigen ihrer thesen recht, ist auch jedem serben klar das ks verloren ist, das russland aus eigenen interessen handelt auch, desweiteren wird die großzahl der montes sagen das sie "crnogorski srbi" sind (srbin=pravoslavac), dennoch ist es ein genuss zu sehen das die usa nun mit ihren eigenen waffen geschlagen wird, mittlerweile sollten allen klar geworden sein das russland sich auf augenhöhe mit der usa befindet.

    Zu ihrem pflichtfach "realismus" kann ich ihnen nur mit einen phrase begegnen die in der weltpolitik eine eine rolle spielt "realismus liegt wie die wahrheit im auge des betrachters der in einer angelegenheit die zu lösen ist die größere macht hat"

    mfg ihr filozofski kupusar

    Semberac

  6. #16

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Der Akt war nicht nazihaft und natürlich sind die Chinesen nicht glücklich, schließlich unterdrücken sie die Tibeter und andere Minderheiten
    Die ganzen Banditen, die bei den "Partisanen" (kriminelle Banden) waren, waren ja nur gegen Hitler, weil der sie aufgrund ihrer Neigung zur Kriminalität nicht akzeptiert hat.

  7. #17

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    dragi gospodine schreiberu,

    sie haben mit einigen ihrer thesen recht, ist auch jedem serben klar das ks verloren ist, das russland aus eigenen interessen handelt auch, desweiteren wird die großzahl der montes sagen das sie "crnogorski srbi" sind (srbin=pravoslavac), dennoch ist es ein genuss zu sehen das die usa nun mit ihren eigenen waffen geschlagen wird, mittlerweile sollten allen klar geworden sein das russland sich auf augenhöhe mit der usa befindet.

    Zu ihrem pflichtfach "realismus" kann ich ihnen nur mit einen phrase begegnen die in der weltpolitik eine eine rolle spielt "realismus liegt wie die wahrheit im auge des betrachters der in einer angelegenheit die zu lösen ist die größere macht hat"

    mfg ihr filozofski kupusar

    Semberac
    Komisch, warum ist dann die Staatssprache Montenegros das Montenegrinische und Serbisch nur die Sprache meiner ethnischen Minderheit? Und warum ist in der Verfassung nichts vom Serbentum zu lesen? Komisch, da hätte man doch ein Signal setzen können, als stolzer Teil des Serbentums.

    Zum Rest möchte ich nur wüste Beleidigungen, Geschreie und Gepolter erwidern.

  8. #18

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    Zitat Zitat von Baba Roga Beitrag anzeigen
    P.s. Soviel ich gehört habe, sind die Chinesen gar nicht so glücklich über den nazihaften Akt der Russen. Aber das nur nebenbei erwähnt.


    Die chinesen sind auch gar nicht glücklich über den nazihaften akt der amerikaner. das sei auch nur nebenbei erwähnt

  9. #19

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Die ganzen Banditen, die bei den "Partisanen" (kriminelle Banden) waren, waren ja nur gegen Hitler, weil der sie aufgrund ihrer Neigung zur Kriminalität nicht akzeptiert hat.
    Musst du ja wissen, hast ja mitgekämpft nicht war

  10. #20
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Der Akt war nicht nazihaft und natürlich sind die Chinesen nicht glücklich, schließlich unterdrücken sie die Tibeter und andere Minderheiten
    Wirst du noch in Geschichte lernen.

    NaziDeutshland musste doch Tschechien überfallen, weil man doch Deutsche dort töten wollte.

    Und die Russen haben sich so lächerlich gemacht. Aber egal. Solange nur Serben das bejubeln, ja dann haben die sich ja noch lächerlicher gemacht.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland ist kampfbereit
    Von Wetli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 10:56
  2. Russland in EU?
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 22:42
  3. 1. McDonalds in Russland
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 18:00
  4. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01