BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Russlands Armee gehen die Männer aus

Erstellt von BenKafka, 19.11.2011, 18:46 Uhr · 23 Antworten · 2.929 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    1. Quelle
    2.Stimmts nich, da es ein hohes Sicherheitsrisiko ist, falls dem so wäre
    3. Fake. Stimmt einfach nich Schritte dagegen wurden schon längst unternommen
    4. Freuen sich jetz wieder paar Talibanen hier

  2. #12
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    so ein Quatsch
    Das kann schon sein, wenn man die Maßstäbe relativ hoch ansetzt. Und wenn man noch bedenkt, dass Russen insgesamt extrem viel trinken und das ja auch dem Körper auf dauer schadet...

  3. #13
    Ya-Smell
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    so ein Quatsch
    Musterungspraxis: Wehrpflicht - Nur noch 50 Prozent sind tauglich - Nachrichten Politik - Deutschland - WELT ONLINE

    In Deutschland warens 50%.

    12% sind schon möglich.

  4. #14
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    und was? was kann putin dafür wenn russen, lieber mit ne flasche Votka ins Bett gehen, als mit ne geile blonde russin
    Er könnte mehr in Bildung und Sozialwesen investieren.

  5. #15
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Würde mich nicht wundern. Zum einen hatte Russland fast die gesamten 90er, Anfang und Mitte sowieso, einen dramatischen Geburtenrückgang zu verzeichnen. Kein Wunder nach dem beispiellosen wirtschaftlichen Niedergang und Verarmung, um nicht zu sagen Verelendung der meisten.

    Natürlich macht dieser sich jetzt bemerkbar, weil jetzt die Jungs dieser Jahrgänge ins wehrfähige, wehrpflichtige Alter kommen. Noch dazu genießt die Armee wirklich keinen guten Ruf. Sehr viele Familien versuchen, ihre Jungs irgendwie davon wegzukriegen. Und da kann es sein, dass vielleicht auch die eine oder andere Bescheinigung zur Wehruntauglichkeit auch gekauft ist. Könnte ich mir vorstellen.

    Natürlich ist die demografische Entwicklung ein Problem. Aber es wird sehr wohl versucht, dagegen etwas zu unternehmen. Seit 2005 gibt es diverse staatliche Fonds. Durch einen von ich glaube zwei Familiefonds etwa die Zweit- und Mehrgeburten noch stärker gefördert. Es gibt seit dieser Zeit sehr wohl auch einen nationalen Bildungsfond usw. Ein wenig zeigt das wohl Früchte, die Geburten sind wohl seit 2009 wieder wenigstens etwas angestiegen und zumindest in manchen Gebieten, wo das Geld auch zweckbestimmt ausgegeben wurde, sieht die Ausstattung etc. der Schulen doch etwas besser aus als vor einiger Zeit.

  6. #16
    Avatar von BenKafka

    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    929
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    1. Quelle
    2.Stimmts nich, da es ein hohes Sicherheitsrisiko ist, falls dem so wäre
    3. Fake. Stimmt einfach nich Schritte dagegen wurden schon längst unternommen
    4. Freuen sich jetz wieder paar Talibanen hier
    Hab das alles nicht erfunden oder selbst getextet (kann ich gar nicht)
    sondern vom Kurier vom 18.11.
    Leider haben die den Artikel nicht online gestellt, sonst hätt ich ihn gern gepostet.
    Die 12% sind nat. verdammt wenig, ist aber so...

  7. #17
    MaxMNE
    Den Wehrdienst dort kann man sich eh sparen.


  8. #18
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Den Wehrdienst dort kann man sich eh sparen.

    Ohne das Video jetzt gesehen zu haben. Wahrscheinlich spielt es auf das richtig traurige Phänomen der sog. "дедовщина", eine Art Aufnahmeritual für neue Rekruten an. Eines, was im Grunde die "Neuen" erst einmal schön "brechen" soll. Wobei man sich mal vorstellen muss, dass viele Neue gerade mal 17 sind. (Bei uns endet die Schule mit der 11. Klasse). Das ist eines der Phänomene, die zu Selbstmorden führt, allen bekannt ist und u.a. eine der Gründe ist, warum viele die Armee meiden möchten.

    Allerdings hat sich nach schlimmen Vorfällen Gott sei dank einiges im Bewusstsein verändert. Es wird zunehmend in den Medien thematisiert. Menschenrechtsorganistationen wie das "Komitet der Soldatenmütter" versuchen, mit durchaus mehr und mehr Erfolg auch Verantwortliche zu einem verdienten Strafverfahren zu bringen. Man kann nur hoffen, dass sich da in Zukunft einiges ändern wird. Auch wenn es leider schon sich als gewisse "Tradition" quasi eingebrannt hat.

    Dass ansonsten die Ausbildung vielleicht hart ist, mag nicht das Schlechteste sein. Solange auch armeeintern gewährleistet ist, dass Menschenwürde gewahrt bleiben muss. Und die Vorgesetzten auch nicht vergessen, dass sie es mit eigentlich noch halben Kindern zu tun haben.

  9. #19
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ohne das Video jetzt gesehen zu haben. Wahrscheinlich spielt es auf das richtig traurige Phänomen der sog. "дедовщина", eine Art Aufnahmeritual für neue Rekruten an. Eines, was im Grunde die "Neuen" erst einmal schön "brechen" soll. Wobei man sich mal vorstellen muss, dass viele Neue gerade mal 17 sind. (Bei uns endet die Schule mit der 11. Klasse). Das ist eines der Phänomene, die zu Selbstmorden führt, allen bekannt ist und u.a. eine der Gründe ist, warum viele die Armee meiden möchten.
    Ja, um die Dedovstina geht es.

  10. #20
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann ich als " Kosovare " zur albanischen Armee gehen ?
    Von Kolë im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 23:32
  2. Russlands Paranoia
    Von FReitag im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 13:14