BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Salih Muslim ist am 1.Mai in Zürich

Erstellt von El Mero Mero, 24.04.2015, 18:08 Uhr · 67 Antworten · 2.782 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nein, denn es sterben bei Gefechten mehr PKK-Kämpfer als Türkische Soldaten. Die einzige Chance für die PKK Türkische Soldaten wirklich zu verletzen ist meistens bei Nacht. Zahlreiche Operationen gegen das Türkische Millitär werden bei Nacht durchgeführt.

    Es gibt im jedem Millitär Abschussquoten für so und soviel Türken sterben z.B. die doppelte Anzahl an PKK-Kämpfer.

    Gerade wenn die Spezialeinheiten der TSK im Gebirge sind, schaut es mehr als nur immer schlecht für die PKK aus. Deswegen hören wir auch so wenig von Angriffen kommend von Bergen. Die PKK hat sich in die Städte verlagert mit ihren Jugend-Milizen und überfällt einfach zivilisten oder beschränkt sich derzeit nur auf den Drogenhandel. Auch werden nicht mehr Millitäreinrichtungen angegriffen sondern Polizeistationen.

    PKK-Kämpfer bei Gefechten mit türkischer Armee getötet - news.ORF.at

    Einige TR-USER hatten davon ein Bild gepostet es waren 8 tote und einer wurde gefangen genommen. 4 Soldaten wurden hingegen nur leicht verletzt.

    0 > 8 Abschussquote.
    Ich glaube keiner Quelle , die der türkischen Armee oder der PKK nahe steht.

  2. #22
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.616
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Ich glaube keiner Quelle , die der türkischen Armee oder der PKK nahe steht.
    :

  3. #23
    GLOBAL-NETWORK

  4. #24
    Avatar von Nechirvan

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    574

  5. #25
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nun der Unterschied liegt darin,das die Heldenhafte Türkische Armee einen Ehrenhaften Kampf gegen den Terror kämpft,wärend sich Pkk "Kämpfer" die fast schon wie ausgehungerte Hunde daherkommen,eher Frauen und Kinder an die Front schicken,sie als Schutzschilde missbrauchen und insgesamt einen recht Lächerlichen Eindruck machen.

    Die Türkische Armee speziell die Sondereinheiten (SAT Komando,Bordo Bereli) gelten zusammen mit den Seals als eine der Besten der Welt,und dass NICHT aufgrund ihrer Ausrüstung,sondern aufgrund ihrer Ausbildung,ihrer Erfahrung und ihrem Talent.Ein "Bordo Bereli"(Bordeauxrote Barete) ohne Ausrüstung,nur mit einem Kampfmesser bewaffnet ,reicht aus,um einen ganzen haufen dieser ausgehungerten Hunde zur strecke zu bringen.

    Bei allem Respekt aber sehe dir einen Pkk Kämpfer und einen Türkischen Soldaten doch mal an,ihr verfügt weder über eine Vernünftige Ausbildung noch habt ihr Talent.Die Physiologischen Voraussetzungen brauch ich nicht anzusprechen,diese erfüllen eure "Berggorillas" schon mal gar nicht.

    Kein Wunder das sie keine Ausrüstung mit sich herumschleppen können.Lebe seit einem Jahrzehnt in Deutschland und habe bisweilen keinen Kurden gesehen der irgendwie Massiv gebaut wäre oder über 1,75 ist.

    Deine Lügenpropaganda behalt mal lieber für dich! Bedenke zudem,egal wie effektiv ein Terrorist ist,er Kämpft IMMER auf einem VERLORENEN Pfad.

    Ich kann dir nur folgendes anraten:

    Schwöre ab dem Terror und bestreitet dein leben als Aufrichtiger Mensch.
    Bedenke zudem das es uns nicht um die Kurden geht,sondern nur um den Extremismus .
    Der Extremismus ist der störende Faktor,der ein zusammenleben zwischen unserer beiden Völker unmöglich macht.

    In der Kürze liegt die Würze mein lieber denn dein Text Schweift stark auseinander, so das es an schlagkraft verliert. Du kommst mit Terror und Ehre ? sry, aber lass diese unötige zickereien aus, wenn du mit mir Diskutieren willst, denn darauf spring ich nicht ein.

    Ohne schwere Kriegsgeräte (drohnen aufklärung, Luft und Artilleriebeschuss, Schwere gepanzerte Fahrzeuge, Nacht und Wärmesichtgeräte) habt ihr relativ schlechte Karten gegen die PKK.

  6. #26
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.616
    Kein Wunder das sie keine Ausrüstung mit sich herumschleppen können.Lebe seit einem Jahrzehnt in Deutschland und habe bisweilen keinen "Pkk Kurden" gesehen der irgendwie Massiv gebaut wäre oder über 1,75 ist.
    1,75? :
    Und wie kannst du einen PKK-Kurden von einem anderen unterscheiden?

  7. #27

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    :
    Haha wixxer

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nun der Unterschied liegt darin,das die Heldenhafte Türkische Armee einen Ehrenhaften Kampf gegen den Terror führt,wärend Pkk "Kämpfer" die fast schon wie ausgehungerte Hunde daherkommen,eher Frauen und Kinder an die Front schicken,sie als Schutzschilde missbrauchen ,unter Drogen setzen und insgesamt einen recht Lächerlichen Eindruck machen.

    Die Türkische Armee speziell die Sondereinheiten (SAT Komando,Bordo Bereli) gelten zusammen mit den Seals als eine der Besten der Welt,und dass NICHT aufgrund ihrer Ausrüstung,sondern aufgrund ihrer Ausbildung,ihrer Erfahrung und ihrem Talent.Ein "Bordo Bereli"(Bordeauxrote Barete) ohne Ausrüstung,nur mit einem Kampfmesser bewaffnet ,reicht aus,um einen ganzen haufen dieser ausgehungerten Hunde zur strecke zu bringen.

    Bei allem Respekt aber sehe dir einen Pkk Kämpfer und einen Türkischen Soldaten doch mal an,ihr verfügt weder über eine Vernünftige Ausbildung noch habt ihr Talent.Die Physiologischen Voraussetzungen brauch ich nicht anzusprechen,diese erfüllen eure "Berggorillas" schon mal gar nicht.

    Kein Wunder das sie keine Ausrüstung mit sich herumschleppen können.Lebe seit einem Jahrzehnt in Deutschland und habe bisweilen keinen "Pkk Kurden" gesehen der irgendwie Massiv gebaut wäre oder über 1,75 ist.

    Deine Lügenpropaganda behalt mal lieber für dich! Bedenke zudem,egal wie effektiv ein Terrorist ist,er Kämpft IMMER auf einem VERLORENEN Pfad.

    Ich kann dir nur folgendes anraten:

    Schwöre ab dem Terror und bestreitet dein leben als Aufrichtiger Mensch.
    Bedenke zudem das es uns nicht um die Kurden geht,sondern nur um den Extremismus .
    Der Extremismus ist der störende Faktor,der ein zusammenleben zwischen unserer beiden Völker unmöglich macht.

    So etwas kann man auch voll verallgemeinern. Die breiteste Person die ich jemals gesehen habe , war ein Kurde der seit 30 Jahren Krafttraining betreibt und sogar an solchen Wettbewerben teilnimmt. Außerdem kam er aus Syrien und sympathisiert mit der ypg

  8. #28
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Ohne schwere Kriegsgeräte (drohnen aufklärung, Luft und Artilleriebeschuss, Schwere gepanzerte Fahrzeuge, Nacht und Wärmesichtgeräte) habt ihr relativ schlechte Karten gegen die PKK.
    s?çarken-yakalanan-pkk-l?-terörist_324592.jpg

  9. #29

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Wie erbärmlich ist das denn bitte? Auf so etwas bist du auch noch Stolz ?

  10. #30
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Wie erbärmlich ist das denn bitte? Auf so etwas bist du auch noch Stolz ?
    Es ist wahrlich erbärmlich zu sehen,wie eine Terroristische Organisation (ihr nennt sie Freiheitskämpfer) mit ihren Mitgliedern umgeht.Nein,nicht unbedingt stolz.Ich empfinde jedoch Genugtuung.Und Emre,bedenke bitte das dieser Mensch gerettet wurde,er ist einer der wenigen die den Absprung geschafft haben.Er hat sich der Pkk losgesagt.Nun ist er wieder bei seiner Familie und lebt in Frieden,hat genügend zu Essen,Warmes Wasser und Saubere Kleidung.Auch brauch er nicht mehr um Leib und Leben fürchten.

    Doch wird seine Wiedereingliederung in die Gesellschaft seine Zeit brauchen,zu sehr hatte man ihn ins Gewissen geredet,ihn Manipuliert und unter Drogen gesetzt,ihn benutzt und später dann wie einen Dreckigen Lappen in die Ecke geschmissen.Sprich dieser Mann,so komisch er auch aussehen möge,hat seine Kindheit nicht leben dürfen.Stattdessen hat man ihn um sein Halbes Leben betrogen,ihn Ausgenutzt und Manipuliert mit dem Ziel einen Mörder,einen Kaltblütigen Terroristen aus ihm zu formen.

    Eine Terrororganisation bietet dir fast alles Emre,doch Liebe Respekt sowie Anerkennung,die findest du nur in der Heimat bei der Familie.Wir sind eine dieser Großen Familien Emre,wir bieten Verpflegung die Besten Universitäten und wahre Freundschaften.

    Es liegt an dir ,willst du wie die Vermummten Gestalten in deinem Signaturbild leben,oder willst du ein Leben als Aufrichtiger Mensch in Frieden und Freiheit .

Ähnliche Themen

  1. Protest in Zürich für Presheva am 27.1.2013
    Von Cameria im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 21:23
  2. Krawalle am 1. Mai in Berlin und Hamburg
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 19:54
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 17:26
  4. Josip Boljkovic in "Nedjeljom u dva" am 10. Mai 2009
    Von Yugovich im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 22:48
  5. Der einzige Zoo in Albanien ist am Ende
    Von lupo-de-mare im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 09:33