BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 256

Sammelthread 11. September 2001

Erstellt von Makedon, 06.09.2004, 14:54 Uhr · 255 Antworten · 18.881 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.314
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Sind Verschwörungstheorien in diesem Forum nicht verboten? Verschwörungstheorien erfreuen sich in der heutigen Zeit immer mehr der Beliebtheit um mal "Chemtrails" zu nennen. Sprich der Staat versucht die Menschen absichtlich krank zu machen, indem Passagierflugzeuge Chemikalien abwerfen.

    Das es sich dabei um Kondesstreifen handelt ¯\_(ツ)_/¯

    Als Beweis werden Bilder von Maschinen angeführt die sich in der Testphase befinden und im grunde Wasser gelagert haben um das Gegengewicht zu den Passagieren zu bilden. Aber okay, das erste hört sich viel interessanter und besser an.
    Es ist aber keine Verschwörung, dass die Neocons, die unter Bush quasi die gesamte amerikanische Regierung übernommen haben, in ihrem Manifest ("Rebuilding America's Defenses") ein "neues Pearl Harbour" quasi herbeigesehnt haben, um damit alle politischen Pläne umzusetzen, die sie nach 9/11 tatsächlich auch eins zu eins umgesetzt haben (Patriot Act, Invasion des Irak, das Joint Strike Fighter programm, etc.).

  2. #202
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    6.407
    Mehrere Flugzeug Entführungen. Hunderte von Toten (vor den einstürzen). Mehr Grund wäre nicht nötig gewesen für eine weltweite 'Säuberungsaktion".
    Der Mensch erreicht nichts, schon immer so gewesen, tausende werden getötet doppelt so viele werden geboren.

  3. #203
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.466
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir schon gut vorstellen, dass der Vizepräsident Dick Cheney, der für den Geheimdienst verantwortlich gewesen ist, der Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, so wie viele andere Neocons durchaus von den Plänen eines großen Terroranschlages gewusst haben, man aber absichtlich nicht allzuviel dagegen unternommen hat, weil so einer ihren Plänen gut in den Kram gepasst hat. Ich meine, die Neocons haben es ja in ihr Manifest geschrieben, dass ein "neues Pearl Harbour" ihren politischen Ambitionen extrem behilflich wäre. Da muss man sich halt auch bewusst werden, wer Dick Cheney und die anderen Neocons sind. Dick Cheney hat seine politische Karriere mit Vertuschungsaufgaben zu Projekt MKULTRA begonnen. Der Mann hat so viel Dreck am Stecken, da würde es sehr gut ins Bild passen, wenn er 9/11 "absichtlich" passieren lässt. Die Liste an geheimdienstlichen "Fahrlässigkeiten" in den Monaten vor 9/11 ist jedenfalls lang.

    - - - Aktualisiert - - -



    Naja, wenn es so schwer ist Wolkenkretzer zum Einsturz zu bringen, wieso konnten es dann zwei Flugzeuge tun?
    Absolut. Davon bin ich überzeugt. Die Amis hatten die Attentäter ja auch auf dem Schirm. Sie leugnen ja gar nicht das sie Wind von möglichen Attentaten durch die Gruppe in Erfahrung gebracht haben. Nur, behauptet sie dann, das man plötzlich ihre Spur verloren habe. Lol!

  4. #204
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.072
    Alle Jahre wieder...

    Dämliche Verschwörungstheorien und noch dämlichere Internet-Junkies, welche jedes Pixel auf ihrem Display für bare Münze nehmen.

  5. #205
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.331
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    An einen Insiderjob glaube ich nicht. Der offizielle Raport ist unvollständig. Mag aber auch sein, dass damit massivstes Versagen von Sicherheitsdiensten bzw. Versagen der Bush-Administration selbst vertuscht werden soll. Berichte, die schon im Sommer Bush jr. vorgelegt und wohl nicht gelesen wurden etc.
    Was jedoch für mich feststeht dass diese Tragödie sehr gut instrumentalisiert wurde für geopolitische und geostrategische Ziele v.a. im Nahen Osten. Das neokonservative PNAC als Stichwort. Von den massivsten Gewinnen für Halliburton und Konsorten mal abgesehen.
    Richtig, der Krieg der USA gegen Afghanistan der im Herbst 2001 eigentlich begonnen hat, war ziemlich unabhängig von den Angriffen des 9/11 geplant worden. Im "militärisch-industriellen" Komplex der USA wurde mindestens ein Jahrzehnt lang über eine langfristige militärische Intervention in Zentralasien gründlich nachgedacht. Man sieht dass die Planungen bei den Stationierungen im Rahmen der damaligen Operation vor allem in Saudi-Arabien und Kuwait erfolgten und zur Einrichtung eines Systems fester US-Miitärstützpunkte in der Region geführt hat. Nicht wenige Asien-Experten in der amerikanischen Regierung sahen in Afghanistan als Tor für Zentralasien und die Kaspische Region und folglich als Tor zur weltweiten Hegemonie ihres Landes.

  6. #206
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.928
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Egal wie viele Experten von Abrissfirmen schildern dass große Teams mehrere Monate bräuchten um solche Gebäude für eine Sprengung vorzubereiten, es müssten unzählige Stahlträger freigelegt, an- bzw. durchgeschnitten werden, tausende Löcher gebohrt, kilometerlang Kabel verlegt und tonnenweise Sprengstoff eingesetzt werden, und das alles unerkannt während tausende Angestellte und Besucher von morgens bis abends dort rumtoben - es nützt alles nichts
    WTC7 hat man am gleichen Nachmittag gesprengt, wie war das also möglich?

  7. #207
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Inside Job? Nah, Muricaaa
    Zumindest ein Outside Job.. Riad lässt grüßen

    Irak-Krieg: Saddam Hussein hatte doch nichts mit al-Qaida - DIE WELT mobil


  8. #208
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    11.295
    Der Tag an den die Menschheit Ihre rechte verloren hat , und andere noch abkassierten haben ach ja.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Zum Glück gibt es im Irak, in Syrien oder in Libyen nur Muslime.
    Und die Christen und andere Minderheiten leben nicht Gefährlich.

  9. #209

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.564
    herr doktor,herr doktor,bitte helfen sie mir.nur weil ich nicht, an physikalische,mathematische,chemische naturgesetze glaube,stattdessen lieber politikern der usa, glauben schenke,die bekannt für lügen und kriminalität sind,halten mich viele für einen dummkopf.ich will aber kein dummkopf sein.können sie mich heilen,herr doktor? da sagt der doktor zu dem wirrkopf"ich kann ihnen nicht helfen,da idiotie nicht heilbar ist.ich könnte ihnen höchstens eine reinhauen,in der hoffnung, das sich in ihrem verrückten kopf, wieder gesunder menschenverstand entwickelt.einverstanden?"ja" sagt der patient.kawummm,schon klatscht der doktor, dem patienten eine hinter die löffel.der patient schüttelt sich und lächelt.nun hoffen wir alle, das es ihm geholfen hat.dasselbe gilt für diejenigen user hier im forum.die meinen die wahrheit zu kennen und den us politikern glauben.ein arztbesuch würde euch gut tun. auch eine längere kur, in einer anstalt wäre eine überlegung wert.seht es als hilfestellung von mir an.gruss oliver

  10. #210
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    7.592
    Ruf doch Dr. Dabic an . Der bestätigt deine These

Ähnliche Themen

  1. Ein Stückchen Wahrheit über den 11. September 2001
    Von TheAlbull im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 21:42
  2. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 17:17
  3. 2001...
    Von Kada im Forum Rakija
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 15:18
  4. Jahresbericht 2001 : Serbien
    Von Apophis im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 18:56
  5. Gedenken an die Opfer des 11 September 2001
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 18:54