BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 90 ErsteErste ... 289101112131415162262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 895

Sammelthread Berg Karabach

Erstellt von Sonne-2012, 23.03.2014, 10:53 Uhr · 894 Antworten · 30.229 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    @Türken

    Armenier oder Kurden?

  2. #112

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Lahmacun

  3. #113
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.118
    Laut dem Aserbaidschanischen Verteidigungsministerium haben die Kämpfe wieder an Intensität zugenommen. Versuche der Armenier die verlorenen Gebiete zurückzuerobern schlug fehl

  4. #114
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Es scheint, dass Aserbaidschan sorgfältig die militärische Aktion geplant und vorbereitet hat, kauften Waffen im Wert von fast 5 Milliarden $ von den Russen und besetzten sehr schnell zwei strategisch wichtige Hügel. Die Russen haben auch deutlich gemacht dass sie nicht intervenieren werden, so lange der Konflikt strikt innerhalb der Region Berg-Karabach stattfindet.

  5. #115
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Mit nem bisschen guten Willen geht alles: Bin im Februar 1965 in Serbien/Mazedonien angekommen, ohne die geringsten Kenntnisse von serbisch/mazedonisch!!! Nach 6 Wochen konnt ich alles lesen, und nach 10 Wochen hab ich mich auf dem Korso mit den ersten Mädels verabredet...

    Nie die Hoffnung aufgeben!!!
    Nicht jeder ist so ein Wunderwuzzi ^^

  6. #116

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663


    Selbst Trap ist politisch #amk.

    -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Es scheint, dass Aserbaidschan sorgfältig die militärische Aktion geplant und vorbereitet hat, kauften Waffen im Wert von fast 5 Milliarden $ von den Russen und besetzten sehr schnell zwei strategisch wichtige Hügel. Die Russen haben auch deutlich gemacht dass sie nicht intervenieren werden, so lange der Konflikt strikt innerhalb der Region Berg-Karabach stattfindet.

    Die Azers haben jedes Recht der Welt die ehemalige Region zurück zu erobern. Völkerrechtlich.

  7. #117
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Die Azers haben jedes Recht der Welt die ehemalige Region zurück zu erobern. Völkerrechtlich.
    Ich betrachte dass nur als Aussenstehender ohne für eine Seite Partei zu ergreifen. Auch wenn ich Gorbatschow immer schon misstrauisch gegenüber stand aber in einem Punkt musste ich ihm Recht haben, Stalins sagen wir lockerer Umgang wenn es um das Verschieben historischer Grenzen ging, wo viele Grenzverläufe ohnehin unklar war hatte schlussendlich das Potenzial die Sowjetunion zu destabilisieren und den Konflikt auch nach dem Zerfall fortzusetzen oder zu entfachen. Im Prinzip haben die Sowjets dieses Problem selbst verursacht. Sie hatten die Grenzen ihrer Republiken verschoben, ganze Bevölkerungsteile verplant, Menschenscharen deportiert, alles, wie es Politik und Strategie erforderten.

    Während des Zweiten Weltkrieges waren die Azeris nach Zentralasien deportiert worden und auch innerhalb des Kaukasus hatte es kräftig Bewegung gegeben. Den Armeniern untersagte man, in grösseren Mengen in die zu Aserbaidschan gehörende Berg-Karabach Region zu ziehen. Tja, und 1994 endete der Krieg ohne eine Lösung zu finden, so dass es leider immer wieder zu Anspannungen gekommen ist.

  8. #118
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.118
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Es scheint, dass Aserbaidschan sorgfältig die militärische Aktion geplant und vorbereitet hat, kauften Waffen im Wert von fast 5 Milliarden $ von den Russen und besetzten sehr schnell zwei strategisch wichtige Hügel. Die Russen haben auch deutlich gemacht dass sie nicht intervenieren werden, so lange der Konflikt strikt innerhalb der Region Berg-Karabach stattfindet.
    In den vergangenenen Jahren hat Aserbaidschan aus mehreren Länder Waffen gekauft , neben der Türkei vor allem aus Israel. Drohnen und andere Spionagetechnik aus Israel haben sich in mehreren Gefechten als sehr effektiv bewiesen.
    1994 als die Russische Föderation Armenier mit Soldaten und Material versorgte ging es dem damaligen Präsidenten Boris Jelzin Aserbaidschan wieder zurück zur Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) zu holen, aus der Aserbaidschan unter Präsident Ebulfeyz Elcibey austrat. Nach mehreren Niederlagen an der Front und meuternde Einheiten unter dem Kommandanten Suret Husseinov wurde Elcibey abgesetzt und ins Exil geschickt. Damals war Elcibey, neben dem Flirt mit der Türkei, den Russen unangenehm zu selbständig.

    Die Situation hat sich bis heute grundlegend gewandelt. Die Beziehungen zwischen Russland und Aserbaidschan sind heute besser denn je. Wenn der Krieg endgültig eskaliert, wird Armenien nichts anderes übrig bleiben als sich aus den besetzten Gebieten vollständig zurückzuziehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen

    Während des Zweiten Weltkrieges waren die Azeris nach Zentralasien deportiert worden und auch innerhalb des Kaukasus hatte es kräftig Bewegung gegeben. Den Armeniern untersagte man, in grösseren Mengen in die zu Aserbaidschan gehörende Berg-Karabach Region zu ziehen. Tja, und 1994 endete der Krieg ohne eine Lösung zu finden, so dass es leider immer wieder zu Anspannungen gekommen ist.
    Da muß eine Verwechslung vorliegen. Deportiert wurden Krim-Tartaren und Tschetschenen, denen Kollaboration mit den Deutschen vorwarf. Die Azeris versorgte die Sowjetunion mit fossilen Brennstoff, vor allem im 2.WK.

  9. #119
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.494



  10. #120
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Von mir aus können sie sich unabhängig erklären, der fehler an deiner Argumentation ist der es findet ich keine Mehrheit dafür, da die Kreuzbergbewohner nicht eine strukturellen Unterdrückung oder Verfolgung ausgeetzt sind.

    Übrigens hat babyblue mich beleidigt, laut Forenregeln wäre eine Verwarnung angebracht oder sind manche gleicher als gleich?
    Was bist Du fürn Haubentaucher.....heulen und zeitgleich Petzen im Balkanforum.... Das haben Balkaner janz doll lieb.

Ähnliche Themen

  1. Berg Karabach - Drei Tote bei Gefechten
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:15
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:11