BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 90 ErsteErste ... 3910111213141516172363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 895

Sammelthread Berg Karabach

Erstellt von Sonne-2012, 23.03.2014, 10:53 Uhr · 894 Antworten · 30.208 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    So wie es aussieht hat Aserbaidschan Waffenstillstand gefordert.

    Azerbaijan claims cease fire in Nagorny-Karabakh, Armenia says hostilities continue


    Azerbaijan has decided to unilaterally cease all hostilities in Karabakh, the country's Defense Ministry said. It added it would resume military action if attacked.
    “Based on our love of peace and the calls of international organizations, Azerbaijan decided to unilaterally cease military response action,” ministry spokesman Vagif Dyargahly said.
    The ministry, however, reiterated its accusations that Armenia is to blame for the continued hostilities.
    https://www.rt.com/news/338220-azerb...kh-hostilites/

  2. #122
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.493
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    So wie es aussieht hat Aserbaidschan Waffenstillstand gefordert.

    Azerbaijan claims cease fire in Nagorny-Karabakh, Armenia says hostilities continue


    Azerbaijan has decided to unilaterally cease all hostilities in Karabakh, the country's Defense Ministry said. It added it would resume military action if attacked.
    “Based on our love of peace and the calls of international organizations, Azerbaijan decided to unilaterally cease military response action,” ministry spokesman Vagif Dyargahly said.
    The ministry, however, reiterated its accusations that Armenia is to blame for the continued hostilities.
    https://www.rt.com/news/338220-azerb...kh-hostilites/
    Na warum wohl? Erst mal die neu gewonnen Gebiete absichern. Der Waffenstillstand ist einseitig und gilt erst ab dem 2. April der Versuch der Armenier die Gebiete zurückzuerobern ist gescheitert.

  3. #123
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Da muß eine Verwechslung vorliegen. Deportiert wurden Krim-Tartaren und Tschetschenen, denen Kollaboration mit den Deutschen vorwarf. Die Azeris versorgte die Sowjetunion mit fossilen Brennstoff, vor allem im 2.WK.
    Stimmt, diese Region ist echt ein kompliziertes Mosaik von verschiedenen Ethnien, so dass man auch manchmal den Durchblick verliert, danke für den Hinweis. Stalin war schon ein gerissener Fuchs, er war auch durchaus bereit, sich Nationalismus und ethnische Politik zunutze zu machen, wenn es in sein Konzept passte, was bei Aserbaidschan voll zutrifft. Man muss sagen er hatte nie die ernsthafte Absicht, in der iranisch-aserbaidschanischen Provinz neues Gebiet zu erobern und dort ein sowjetisches System zu etablieren, wie in Osteuropa geschehen. Sein eigentliches Ziel war einfacher und "bescheidener": Er wollte eine Ölkonzession für den südlichen Teil von Aserbaidschan.

    Seine amerikanischen und britischen Verbündeten (zu diesem Zeitpunkt waren sie es noch) besassen schon bei Kriegsende Bohrrechte im Iran, der damals bei weitem der grösste Ölproduzent der Welt war. Stalin war also durchaus klar wenn er jetzt nicht reagieren würde, wird er leer ausgehen. Für seine Ziele war er bereit den Iran militärisch einzuschüchtern und so den Zorn der Westmächte auf sich zu ziehen und voila, wir hatten die erste richtige Ölkrise in der Geschichte. Kein Wunder forcierten die Nazis damals die Front Richtung Stalingrad um die Ölfelder von Baku zu erreichen.

  4. #124
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Na warum wohl? Erst mal die neu gewonnen Gebiete absichern. Der Waffenstillstand ist einseitig und gilt erst ab dem 2. April der Versuch der Armenier die Gebiete zurückzuerobern ist gescheitert.
    Wie heißen diese Gebiete?

  5. #125
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Na warum wohl? Erst mal die neu gewonnen Gebiete absichern. Der Waffenstillstand ist einseitig und gilt erst ab dem 2. April der Versuch der Armenier die Gebiete zurückzuerobern ist gescheitert.
    Welche Gebiete sollen denn die Aserbaischaner erobert haben?

    Wie groß sind diese Gebiete?

    Warum wurden nur diese Gebiete erobert?

  6. #126
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.493
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Wie heißen diese Gebiete?
    Seysulan, Talish, Cilebürt von Capanli bis Güllüce und ein paar kleinere Gebiete.

  7. #127
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Seysulan, Talish, Cilebürt von Capanli bis Güllüce und ein paar kleinere Gebiete.
    Das heißt die anderen sind größere Gebiete? Wie groß ich denke das sind Dörfer? oder?

    Armenien sagt die Gebiete wurden zurückerobert.

    Severe fighting is going on in the south-eastern and north-eastern directions of the Line of Contact.

    The press office of the Nagorno-Karabakh ministry of Defense reports that in retaliation for the enemy’s massive shelling at dawn the NKR Defense Army launched a counter offensive and seized an important strategic
    post in the Talish direction, which was previously captured by Azerbaijani armed forces. The enemy suffered severe losses and retreated.
    http://www.tert.am/en/news/2016/04/03/nkrmil/1982147
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #128
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.493
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das heißt die anderen sind größere Gebiete? Wie groß ich denke das sind Dörfer? oder?

    Armenien sagt die Gebiete wurden zurückerobert.

    Severe fighting is going on in the south-eastern and north-eastern directions of the Line of Contact.

    The press office of the Nagorno-Karabakh ministry of Defense reports that in retaliation for the enemy’s massive shelling at dawn the NKR Defense Army launched a counter offensive and seized an important strategic
    post in the Talish direction, which was previously captured by Azerbaijani armed forces. The enemy suffered severe losses and retreated.
    http://www.tert.am/en/news/2016/04/03/nkrmil/1982147
    Ne da wurde nichts zurückerobert. Armenien meint die hätten Strategische Punkte in der Nähe Talis zurückerobert.

  9. #129
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Erdogan kondoliert Aliyev nach armenischen Angriff

    12 aserbaidschanische Soldaten werden bei armenischen Angriff getötet



    Nachdem bei einem Gefecht an der armenisch-aserbaidschanischen Front 12 aserbaidschanische Soldaten getötet wurden, teilte zuerst das Bruderland Türkei die Schmerzen. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan brachte telefonisch seinen Amtskollegen Ilham Aliyev sein Mitleid zum Ausdruck. Erdogan wünschte den gefallenen aserbaidschanischen Soldaten Gottes Gnade und den Verletzten baldige Genesung. Ferner kritisierte Erdogan die Minsker-Gruppe bestehend aus den USA, Russland und Frankreich, die die Gefechte nicht verhindern könnten.

    Der aserbaidschanische Staatspräsident Aliyev bedankte sich bei Staatspräsident Erdogan und der türkischen Bevölkerung für die Anteilnahme. Auch Ministerpräsident Davutoglu kondolierte den aserbaidschanischen Staatspräsidenten telefonisch. Beim Telefonat sagte Aliyev die aserbaidschanischen Streitkräfte hätten die armenische Provokation entschlossen verhindert und die erforderliche Antwort erteilt. Außenminister Mevlüt Cavusoglu kondolierte ebenfalls seinen aserbaidschanischen Amtskollegen, Elmar Memmedyarov telefonisch. Ferner wurde in einer entsprechenden Erklärung des Außenministeriums der armenische Angriff auf Aserbaidschan verurteilt und Armenien zur Beendigung der Angriffe aufgerufen. ​

    _______________________

    Quelle:http://www.trt.net.tr/deutsch/welt/2016/04/03/erdogan-kondoliert-aliyev-nach-armenischen-angriff-463594


    ___________________________________________

    Türkei unterstützt Aserbaidschan gegen Armenien

    30 Menschen wurden im Kaukasus getötet. Als Zeichen guten Willens ruft Aserbaidschan eine Waffenruhe aus, wartet aber nur auf "Provokationen" aus Armenien. Erdogan sagte Baku seine Unterstützung zu.

    Nach den heftigen Gefechten mit dem Nachbarland Armenien an der Frontlinie zum umstrittenen Grenzgebiet Berg-Karabach hat Aserbaidschan am Sonntag eine einseitige Waffenruhe ausgerufen. Als "Zeichen guten Willens" sei die Feuerpause beschlossen worden, teilte das Verteidigungsministerium in Baku mit. Allerdings würden alle von den armenischen Truppen besetzten Gebiete "befreit", sollte das armenische Militär seine "Provokationen" nicht stoppen.

    Bei den schwersten Gefechten seit Jahren zwischen den Ex-Sowjetrepubliken Armenien und Aserbaidschan waren am Samstag mindestens 30 Soldaten getötet worden. Beide Seiten gaben sich gegenseitig die Schuld. Der Vorfall gilt als die heftigste Eskalation zwischen den Ex-Sowjetrepubliken seit Jahren.

    Auch am Sonntag gingen an der Südgrenze der Unruheregion die Kämpfe weiter, wie ein Sprecher des armenischen Verteidigungsministeriums der Agentur Interfax zufolge mitteilte. Von aserbaidschanischer Seite lag dafür keine Stellungnahme vor.

    Weiterlesen auf: http://www.welt.de/politik/ausland/article153938053/Tuerkei-unterstuetzt-Aserbaidschan-gegen-Armenien.html

  10. #130
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ne da wurde nichts zurückerobert. Armenien meint die hätten Strategische Punkte in der Nähe Talis zurückerobert.

    Dein erster Satz widerspricht deinen zweiten Satz, also es wurde zurückerobert.

    Gründe für den Waffenstillstand Aserbaidschans sollen sein:

    Great human losses reason for Azerbaijan’s statements on ‘unilateral ceasefire’ – Armenian expert

    http://www.tert.am/en/news/2016/04/03/hrant/1982376

    Warten wir auf weitere Quellen.






Ähnliche Themen

  1. Berg Karabach - Drei Tote bei Gefechten
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:15
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:11