BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 90 ErsteErste ... 81415161718192021222868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 895

Sammelthread Berg Karabach

Erstellt von Sonne-2012, 23.03.2014, 10:53 Uhr · 894 Antworten · 30.215 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.117
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Was für ein Heuchler du bist.

    Nordzypern wird auch von der Türkei besetzt und gehört Völkerrechtlich zu der Republik Zypern.
    Was bist du für ein Heuchler. Berg-Karabach wird von Armenien besetzt und gehört völkerrechtlich zu Aserbaidschan.

  2. #172
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.493
    xaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxaxa

  3. #173
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und wieder kommt der Moslemhass durch
    Weil ich möchte, dass Bosnien nicht kuwaitisch wird?

    Merkwürdige Auslegung, aber typisch für dich. Projektion kann ich da nur sagen.

  4. #174
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Zählst du mich auch zu den Experten?

    - - - Aktualisiert - - -


    Lili-Maus kannste sehr leicht auf die Palme bringen. Das macht sie irgendwie symphatisch.
    Ich hatte gerade so einen schönen Text geschrieben, alles weg, jetzt noch mal^^

    Schau, wir hatten eine imperialistische-expansionistische Geschichte mit allen dunklen Seiten und es gibt genug auch Angriffsfläche, was man Russen auch an aktueller Politik vorhalten kann. Ich kann es nicht ändern und muss auch mit entsprechenden Diskussionen leben.
    Aber in gewissem Sinne ist das dann wieder nicht einzusehen, wenn man Posts liest von wegen: Im OR war alles Friede Freude Eierkuchen bis die Russen kamen und alles kaputt gemacht haben. Das ist mit Verlaub auch etwas sehr "nostalgisch", klitternd. Gerade mit den Zeiten der nationalen Erweckungen und Wiedergeburten mögen umgekehrt auch genug dämonisierend antitürkisch/ -osmanische Mythen im Zuge des Nationbuilding des 19 Jh. etwa von Serben, Bulgaren, Griechen usw. entstanden sein und bis heute historische Erinnerung daran prägen. Aber völlig ohne jegliche Grundlage werden wohl negative Erinnerungen an Osmanische Herrschaft nicht sein. Und diese gibt es.

    Eure Geschichte ist genau wie unsere geprägt von Expansionismus und Imperialismus. Und das gilt auch für den Kaukasus beiderseits! Dort und dafür haben sich unsere Vorfahren ja nicht umsonst oft genug die Köpfe blutigst eingeschlagen.

    Von daher wie auch schon oft geschrieben. Ich nehme mich nicht aus, habe auch oft genug mich in Diskussionen zum Aghet etwa eingeschaltet. Aber im Grunde ist und bleibt es in höchstem Maße tragischkomisch, wenn ausgerechnet Russen und Türken sich gegenseitig Geschichte, Politik und Minderheiten vorhalten.

  5. #175
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Was bist du für ein Heuchler. Berg-Karabach wird von Armenien besetzt und gehört völkerrechtlich zu Aserbaidschan.
    Wach auf von deinen Turanträumen, das ist nicht gut für dich.

    habe nirgends was anderes behauptet.

  6. #176
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich hatte gerade so einen schönen Text geschrieben, alles weg, jetzt noch mal^^

    Schau, wir hatten eine imperialistische-expansionistische Geschichte mit allen dunklen Seiten und es gibt genug auch Angriffsfläche, was man Russen auch an aktueller Politik vorhalten kann. Ich kann es nicht ändern und muss auch mit entsprechenden Diskussionen leben.
    Aber in gewissem Sinne ist das dann wieder nicht einzusehen, wenn man Posts liest von wegen: Im OR war alles Friede Freude Eierkuchen bis die Russen kamen und alles kaputt gemacht haben. Das ist mit Verlaub auch etwas sehr "nostalgisch", klitternd. Gerade mit den Zeiten der nationalen Erweckungen und Wiedergeburten mögen umgekehrt auch genug dämonisierend antitürkisch/ -osmanische Mythen im Zuge des Nationbuilding des 19 Jh. etwa von Serben, Bulgaren, Griechen usw. entstanden sein und bis heute historische Erinnerung daran prägen. Aber völlig ohne jegliche Grundlage werden wohl negative Erinnerungen an Osmanische Herrschaft nicht sein. Und diese gibt es. Eure Geschichte ist genau wie unsere geprägt von Expansionismus und Imperialismus. Und das gilt auch für den Kaukasus beiderseits! Dort und dafür haben sich unsere Vorfahren ja nicht umsonst oft genug die Köpfe blutigst eingeschlagen.
    Von daher wie auch schon oft geschrieben. Ich nehme mich nicht aus, habe auch oft genug mich in Diskussionen zum Aghet etwa eingeschaltet. Aber im Grunde ist und bleibt es in höchstem Maße tragischkomisch, wenn ausgerechnet Russen und Türken sich gegenseitig Geschichte, Politik und Minderheiten vorhalten.
    Es gibt sehr viele sachen die ich überhaupt nicht leiden kann darunter fallen das ich mich weiderholen muss und wenn jemand Texte aus dem Kontext reißt oder einfachste Beiträge nicht versteht sodass ich mich und da kommen wir zu (A) wiederholen muss.

    Du bist eine Person die überhaupt nicht in der Verantwortung für überhaupt irgendwas stehen möchte aber andere in die Verantwortung zieht und das zieht sich durch deine gesamte Vita. Wenn ich die Russen beschuldige dann nicht, weil ich freude daran habe und mir denke:"Wie ärger ich die heute!" sondern es nun mal stimmt. Ich verschwende nicht meine Zeit umsonst, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen!

    Mit Doppelbesteuerung der Armenier fing ich ebenso nicht an, dass warst du und wolltest mit diesem Vergleich der ohne hin mehr als fragwürdig war auf das Osmanische Reich aufmerksam machen nur hinkt der Vergleich denn größtenteils waren die Armenier in so hohen beämtern dass die Kopfsteuer mehr als lächerlich war. Hingegen die muslime in Kasan, Astrachan, Krim, Baschkir und Sibiren ihre Kultur verloren samt ihres glaubens. Zu feier, dass man muslimie abgeschlachtet hat und sie zwang den orthodoxen glauben anzunehmen und ein großteil darunter fällt auch meine Ethnie "Turkmenen" in den Zeiten der großen Weltkriege, verheizte man die an der Front und zum Dank dieser im Form der Tataren und Turkmenen deportierte man sie nach zentralasien mit einem haufen von Russen die heute im Norden von Kazachstan Leben. Und auch dieses Beispiel fügte ich hinzu bei einem Fall der vollkommenen Unabhängigkeit Kasachstan "Recht" auf ein Gebiet fordern das ihnen nicht zusteht.

    Wer außerdem glaubt, Russland wäre ein föderaler Staat mit Republiken die irgendwas zu sagen hätten. Der ist genauso dumm, wie er sich denn gibt denn Russland ist genauso zentralisiert wie die Türkei in sehr vielen Gesichtspunkten.

    Dann willst du die Verantwortung für Stalins Grenzen nachdem Zerfall der SU nicht übernehmen, die natürlich die Völker für sich allein gezogen haben deiner Auffassung nach und sowieso nicht miteinander leben konnten (Dein Argument). Dem Russen kann ich sehr vieles vorhalten, denn er bietet ausschließlich für einen Türken "NUR" Angriffsfläche und das gilt nicht nur für Türken in der Türkei sondern auch für die Türken oder eurer Meinung nach den Turkvölkern in Zentralasien.

    Weder kann und werde ich dich als Admin ernst nehmen, noch sind deine Argumente überhaupt schlüssig vor allem schaffst du es nicht und das macht mich besonders wütend einfachste Texte zu verstehen im Fall von meinem Beitrag auf Seite 15 wo du und das ist unglaublich, einen Satz vollkommen zusammenhanglos aus dem Kontext zitierst den ich so nie geschrieben und gemeint habe.

    Ihr hattet keine imperialistische-expansionistische Geschichte, des Russen staates liegt auf Hektor litern auf Blut von dutzenden Ethnien. Alle Grausamkeiten des Osmanischen Reiches könnten nicht die Grausamkeit beschreiben mit dem die Russen von der Entstehtung bis hin zur Neuzeit agierten und das Madam, sage ich nicht, weil ich euch die Pest wünsche sondern einfach grausame Wahrheit ist die du bis heute nicht schlucken kannst und konntest.

    Wenn du weiter schnacken willst, dann mach das Privat und nutze die Nachrichten Option und spam den Thread nicht zu mit inhaltslosen "Aber wir haben doch nichts getan" Mist.

  7. #177
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Ach du Sch... Allein für den unterstellten Blödsinn, was hier "interpretiert wird.

    Schnuckel, wenn du mir noch verrätst, wie ich "Verantwortung" übernehmen soll.... Ich erzähl dir dann auch was von Verantwortung übernehmen.

  8. #178
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Zone wird besetzt gehalten von den Armeniern und gehört Völkerrechtlich aber zu Azerbaidschan. Aber du hast sowieso deine Seite die du jetzt schon verteidigen wirst.

    Außerdem
    Dieser Logik nach dürfte die serbische Armee in Kosovo und Metochien einmarschieren.

  9. #179
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.310
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es gibt sehr viele sachen die ich überhaupt nicht leiden kann darunter fallen das ich mich weiderholen muss und wenn jemand Texte aus dem Kontext reißt oder einfachste Beiträge nicht versteht sodass ich mich und da kommen wir zu (A) wiederholen muss.

    Du bist eine Person die überhaupt nicht in der Verantwortung für überhaupt irgendwas stehen möchte aber andere in die Verantwortung zieht und das zieht sich durch deine gesamte Vita. Wenn ich die Russen beschuldige dann nicht, weil ich freude daran habe und mir denke:"Wie ärger ich die heute!" sondern es nun mal stimmt. Ich verschwende nicht meine Zeit umsonst, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen!

    Mit Doppelbesteuerung der Armenier fing ich ebenso nicht an, dass warst du und wolltest mit diesem Vergleich der ohne hin mehr als fragwürdig war auf das Osmanische Reich aufmerksam machen nur hinkt der Vergleich denn größtenteils waren die Armenier in so hohen beämtern dass die Kopfsteuer mehr als lächerlich war. Hingegen die muslime in Kasan, Astrachan, Krim, Baschkir und Sibiren ihre Kultur verloren samt ihres glaubens. Zu feier, dass man muslimie abgeschlachtet hat und sie zwang den orthodoxen glauben anzunehmen und ein großteil darunter fällt auch meine Ethnie "Turkmenen" in den Zeiten der großen Weltkriege, verheizte man die an der Front und zum Dank dieser im Form der Tataren und Turkmenen deportierte man sie nach zentralasien mit einem haufen von Russen die heute im Norden von Kazachstan Leben. Und auch dieses Beispiel fügte ich hinzu bei einem Fall der vollkommenen Unabhängigkeit Kasachstan "Recht" auf ein Gebiet fordern das ihnen nicht zusteht.

    Wer außerdem glaubt, Russland wäre ein föderaler Staat mit Republiken die irgendwas zu sagen hätten. Der ist genauso dumm, wie er sich denn gibt denn Russland ist genauso zentralisiert wie die Türkei in sehr vielen Gesichtspunkten.

    Dann willst du die Verantwortung für Stalins Grenzen nachdem Zerfall der SU nicht übernehmen, die natürlich die Völker für sich allein gezogen haben deiner Auffassung nach und sowieso nicht miteinander leben konnten (Dein Argument). Dem Russen kann ich sehr vieles vorhalten, denn er bietet ausschließlich für einen Türken "NUR" Angriffsfläche und das gilt nicht nur für Türken in der Türkei sondern auch für die Türken oder eurer Meinung nach den Turkvölkern in Zentralasien.

    Weder kann und werde ich dich als Admin ernst nehmen, noch sind deine Argumente überhaupt schlüssig vor allem schaffst du es nicht und das macht mich besonders wütend einfachste Texte zu verstehen im Fall von meinem Beitrag auf Seite 15 wo du und das ist unglaublich, einen Satz vollkommen zusammenhanglos aus dem Kontext zitierst den ich so nie geschrieben und gemeint habe.

    Ihr hattet keine imperialistische-expansionistische Geschichte, des Russen staates liegt auf Hektor litern auf Blut von dutzenden Ethnien. Alle Grausamkeiten des Osmanischen Reiches könnten nicht die Grausamkeit beschreiben mit dem die Russen von der Entstehtung bis hin zur Neuzeit agierten und das Madam, sage ich nicht, weil ich euch die Pest wünsche sondern einfach grausame Wahrheit ist die du bis heute nicht schlucken kannst und konntest.

    Wenn du weiter schnacken willst, dann mach das Privat und nutze die Nachrichten Option und spam den Thread nicht zu mit inhaltslosen "Aber wir haben doch nichts getan" Mist.
    Sag mal, hyperventilierst du gerade? Bist du besser mit deinen Sichtweisen als andere oder bist du in den Topf deiner Wahrheit gefallen? Echt, ich kann dich eigentlich gut leiden, aber soviel Selbstgerechtigkeit auf einem Haufen, dass muss man erstmal hinkriegen.

  10. #180
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Sag mal, hyperventilierst du gerade? Bist du besser mit deinen Sichtweisen als andere oder bist du in den Topf deiner Wahrheit gefallen? Echt, ich kann dich eigentlich gut leiden, aber soviel Selbstgerechtigkeit auf einem Haufen, dass muss man erstmal hinkriegen.
    Muss dir nicht gefallen ist aber meine Meinung und nicht stimmen tut sie auch nicht sondern ist schlüssig und beruht eben auf Tatsachen von daher alles im grünen Bereich.

    Wenn es um antisemitsmus geht bist du auch einer der vorne an der Front ganz groß dabei ist, dann ist "Selbstgerechtigkeit" nicht mehr ausschlaggabend aber wenn es um Türken geht und darum, dass eben meine Ethnie spezial litt ist es völlig egal. Unzählbar wieviele Türken oder Turkvölker wie ihr es auch nennen möchtet in Gulags eingesperrt wurden oder hingerichtet. Die in zentralasien singen heute noch davon.

    Vor allem da Lillith, jedes mal bei jeglicher Kritik mag sie noch so klein sein mit der:"Aber immer die bösen Russen." Prinzip kommt. Wie war es nochmal mit:"Man sollte Kritik äußern dürfen?" Waren doch deine Worte oder zählen sie hier nicht. Tut mir leid, dass ist ein Forum. Es geht um den Berg-Karabag Konflikt und dort hat Russland genauso viel scheiße gebaut wie beide Partein zusammen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Dieser Logik nach dürfte die serbische Armee in Kosovo und Metochien einmarschieren.
    Du und dein Kosovo, bei jeder Gelegenheit zudem dort das Völkerrecht nachdem Kosovo-Krieg gebrochen wurde. Zudem ich mich in diesem Themengebiet überhaupt nicht gut genug auskenne um überhaupt dazu stellung zu beziehen.

Ähnliche Themen

  1. Berg Karabach - Drei Tote bei Gefechten
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:15
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:11