BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 90 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 895

Sammelthread Berg Karabach

Erstellt von Sonne-2012, 23.03.2014, 10:53 Uhr · 894 Antworten · 30.224 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    In russischen Medien wird seit den ersten Gefechten zwischen Armenien und Aserbaidschan im von Armenien okkupierten Berg-Karabach wieder die Werbetrommel gerührt. Und in deutschen Medien wird unterschwellig an den Erdogan-Bashing angeknüpft. Armenischstämmige, kurdischstämmige deutsche Ultranationalisten scheinen auch einem Krieg nicht abgeneigt gegenüber zu stehen, wenn es ihre Interessen entspricht. Dabei hat Deutschland selbst ein enormes Image-Problem mit Putin bzw. Putin mit Europa, dessen Trolle die deutschen Medien durcheinander wirbeln.


    Baku/TP - In russischen Staatsmedien wird der russische Bär zum tanzen gebracht und ehemals so friedliebende Politiker mutieren zu Ultranationalisten. Eine Weisheit besagt, dass ein hungriger Bär nicht zu tanzen vermag. Also wird Futter bereitgestellt, für das wohlbefinden der russischen Seele und damit indirekt zur Befriedigung anderer Gelüste seitens deutscher Politiker und Interesssensvertreter: ein Angriffskrieg der Aserbaidschaner gegen die orthodoxen Armenier in Berg-Karabach.

    Nichts über die von Armenien auf aserbaidschanisches Territorium abgeschossenen Granaten und Mörsern - mehr als 127 in 24 Stunden - die zivile Menschenleben gefordert haben. Stattdessen werden in russischen Medien tote Zivilisten auf armenischer Seite offen zur Schau gestellt.

    Dabei ist das durch Armenien völkerrechtswidrig besetzte Berg-Karabach und als ob das nicht reicht, die mit Gewalt geschaffene Pufferzone innerhalb aserbaidschanischen Territoriums auch Putin bekannt. Das russische Militär hatte tatkräftig dabei mitgewirkt, Chodschali zusammen mit armenischen Einheiten ethnisch zu säubern.


    Es geht aber nicht darum, wer zuerst angefangen hat die Waffenruhe zu brechen und eines der schwersten Gefechte seit 1994 zu provozieren, sondern um den anhaltenden Status quo. Dieser lang anhaltende Konflikt bietet sich geradezu an, im Weltgeschehen für die eine oder andere Partei instrumentalisiert zu werden, und davon gibt es wahrlich genug. Putin hat mit der Krim, Georgien und Syrien gezeigt, wie Unruheherde angefacht oder verschärft werden können. Putin hat auch gezeigt, wie man mit europäischen Medien umgehen muss, um ihnen eine Lektion zu erteilen. Jedoch, und das ist erstaunlich, zeigt sich auf eindrucksvolle weise, wie verbissen die europäischen Medien noch immer an der Berichterstattung über die Türkei, besser gesagt Erdogan festhalten und dabei nicht einmal merken, dass das Weltgeschehen geradezu umgekrempelt wird.

    Armenien ist eine Besatzungsmacht, nicht nur in Berg-Karabach, dass vormals eine Autonomieregion Aserbaidschans war, sondern auch auf aserbaidschanischem Gebiet. Der Europarat
    betrachtet Berg-Karabach als ein von "separatistischen Kräften" kontrolliertes Gebiet. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat in drei Erklärungen bestätigt, dass Berg-
    Karabach zum aserbaidschanischen Gebiet gehört. Dabei ist die Pufferzone, die Armenien auf aserbaidschanischem Boden zusätzlich mit Gewalt errichtet hat, noch nicht einmal
    erwähnt.


    Jetzt wird von Seiten dieser unter der Prämisse des Friedens die seit 1994 gültige Waffenruhe eingefordert. Putin reiht sich aussenpolitisch mit ein, aber innenpolitisch hat der Tanz begonnen. Auch in Deutschland erlaubt man sich über den erneut entfachten Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan Zukunftsprognosen zu treffen, die weit über das aserbaidschanische Territorium hinausgehen. Eine ehemalige CDU´lerin vermag sogar keine Probleme damit zu haben, nach Baku, der Haupstadt Aserbaidschans mitzumarschieren. Kriegstreiberei?

    Nach Krim, Georgien, Syrien nun ein neues Unruheherd? | TURKISHPRESS

  2. #452
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.118
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    ja, warum nicht. hab mal mit Farsi angefangen, aber es war leider superschwer.
    Aferin lan.

  3. #453
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    ja, warum nicht. hab mal mit Farsi angefangen, aber es war leider superschwer.
    Farsi.... ich krieg von dem ständigen Chodafes langsam Lagerkoller. Wenn Frauen Farsi reden, dann auch noch so schnell!!! Boah....

    Choda, choda....chodafeeess

  4. #454

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663

  5. #455
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Meine Freundin aus Baku (Aserbaidschan) hat das hier vor wenigen Minuten gepostet:

    Ölkemde savaş gedir.Bütün diqqet ve düşüncemiz her an cebhede ve Ordumuzun yanindadir....işğal olunmuş cennet torpaqlarimizi geri alacağıq inşeAllah .!!! Haqq edalet doğrunun yanindadir.bize qalsa iki saat çekmez esrler boyu itirdiyimiz torpaqlarimizi geri alariq Allah da bilir qul da bilir bir ovuc oğrunun kapkaçcının gücü deyil bu...esrler boyu torpağimizdan siğinacaq verdik ,yaşasinlar deye çörek verdik ...amma ne demişler xain her zaman xaindir......
    ...ve bu haqq yolunda itgilerimiz olacaqdır...şehitlerimiz olacaqdır...ocaqlarimiza evlerimize ateş düşecekdir....amma bu savaşdir ...en son damla qanimizla canimizla siralanıb dağ kimi Vatanimza sahib çixacağlq !
    hamd olsun kimseden qorxumuz yox!
    Dünya türkden türkcülükden qorxur!
    Ele ise haydi puthillerler , akoplar, vartoşlar, haykanuşlar hazir olun !..

    ...
    Die User, die behaupten Turkvolker seien nicht Türken oder sie würden sich nicht als ''Türken'' fühlen ; Die Turkvolker ausserhalb Türkei denken nicht wie die BF-User.




    Die meisten kennen ja nicht mal den Unterschied bzw. den Begriff "Oghuse" hören viele zum ersten mal. Das Türke ein universeller Begriff ist, ist hier niemanden bewusst. Aber BF hat seine Experten was Turkologie angeht.

  6. #456
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.383
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Aferin lan.
    ok, meine ersten beiden Wörter

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die meisten kennen ja nicht mal den Unterschied bzw. den Begriff "Oghuse" hören viele zum ersten mal. Das Türke ein universeller Begriff ist, ist hier niemanden bewusst. Aber BF hat seine Experten was Turkologie angeht.
    Ja, aber das sind alles keine Gründe, um die Armenier abzuschlachten, vertreiben etc.

    Ihr werde sicher lachen, aber ich persönlich glaube, dass Erdogan eine neue "Bleibe" für die IS aus Syrien sucht, sie werden dort zunehmend "unnötig" und ihm ist sicher alles lieber als dass sie in die Türkei kommen....

  7. #457
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    Stimmt es dass Nagor Karabah historisch und nach dem Willen der Bevölkerung, ohne Sowjetunterdrückung und Aufzwingen, armenisch ist?

  8. #458
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.799
    Ja, aber das sind alles keine Gründe, um die Armenier abzuschlachten, vertreiben etc.

    Ihr werde sicher lachen, aber ich persönlich glaube, dass Erdogan eine neue "Bleibe" für die IS aus Syrien sucht, sie werden dort zunehmend "unnötig" und ihm ist sicher alles lieber als dass sie in die Türkei kommen....
    Auch nur du schaffst es Themen bezüglich eines einfachen Beitrages von mir bezüglich der Definition der Oghusen (Türken) mit Abschlachtung von Armeniern in Verbindung zu bringen. Deswegen liebe ich dich auch so aber so sehr habe auch Angst.

  9. #459

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Amarok, sei bitte so lieb und übersetze den Text. Mich würde es viel Zeit kosten

  10. #460
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Turkishpress zu russischen Medien. Alles klar^^

Ähnliche Themen

  1. Berg Karabach - Drei Tote bei Gefechten
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:15
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:11