BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 62 von 90 ErsteErste ... 125258596061626364656672 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 895

Sammelthread Berg Karabach

Erstellt von Sonne-2012, 23.03.2014, 10:53 Uhr · 894 Antworten · 30.263 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich so nicht. Wir kamen etwas später, das ist schon so
    Bring bitte etwas Licht in diese Dunkelheit

    Aber hoffentlich hält der Frieden.

  2. #612
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.159
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Bring bitte etwas Licht in diese Dunkelheit

    Aber hoffentlich hält der Frieden.
    Die Sache ist ein wenig komplizierter und gehört hier nicht rein. In einem Punkt hat er aber Recht. Die Iraner versuchen sich die Turksprachigen einzuverleiben mit der Begründung, dass diese zwangstürkisierte Iraner sind. Somit wollen sie auch Nord-Aserbaidschan, den sie 1905 bei der Schlacht um Golestand und 1928 bei der Schlacht von Turkmentschai verloren haben, wieder an das Land angliedern. Dumm dass Aserbaidschaner im Norden alles sprechen aber nur kein Farsi

  3. #613
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.550
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Verdammt nochmal... Azaris sind eine iranische Minderheit und haben mit den Aserbaidschanern nichts zu tun.

    Das ist Käse. Wie verhält es sich mit aserbaidschanischen Familien aus dem Iran und der Republik Aserbaidschan, die nach der Grenzziehung auseinandergerissen worden sind?

  4. #614
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.159
    Zitat Zitat von El Turco Beitrag anzeigen
    Das ist Käse. Wie verhält es sich mit aserbaidschanischen Familien aus dem Iran und der Republik Aserbaidschan, die nach der Grenzziehung auseinandergerissen worden sind?
    Das ist kein Käse. Das ist Tatsache. Die Frage ist natürlich sehr schwer zu beantworten. Die im Süden sehen sich zum Teil als Türken und zum Teil als Iraner. Manche sprechen Türkisch und meinen das sei überhaupt kein Türkisch, andere weigern sich Türkisch zu sprechen, wiederum andere sprechen nur Türkisch. Einige Azaris habe ich in Yazd getroffen und die sprechen nur ihre eigene Sprache und noch farsi.

  5. #615
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.807
    Jin hat schon nicht unrecht damit. Vor allem sprechen in vielen Orten die Menschen eher Türkisch (Azeri) als farsi in einigen Viertel, Städten und Provinzen wird ausschließlich nur türkisch gesprochen.

    Ich kenne zwar nicht dutzende Azerbaidschaner aus dem Iran, die 2, die ich aber kenne (einer Christ) fühlen sich den Türken zugehörig und berichten davon das, dass Türkisch sprechen in der Öffentlichkeit in der Nähe eines Sittenwächters verboten ist. Kinder die Azerbaidschanisches-Türkisch lernen möchten müssen in Mittagsschulen in irgendwelchen heimlichen komplexen unterrichtet werden.

    Aber und das sollten viele Türken hier die über die Azeris im Iran schreiben nicht vergessen, sehr viele vor allem südlicher sind die Unterschiede egal und haben sich bereits assimiliert. Sie wissen zwar, dass sie Türken bzw. Azerbaidschaner sind bezeichnen sich aber als Iraner. Ich habe mit einer "Farsi" Sprachmittlerin gearbeitet die war Azeri-Iranerin. Sie selbst sah sich mehr als Iraner als, als Türke. Das hängt auch damit zusammen und das erzählte sie mir, dass sie nie Bezug mit der Sprache hatte. Sie konnte zwar türkisch sprechen aber nicht sehr viel, sie meinte das ihre Eltern eher sich den Türken zugehörig fühlten als sie jetzt.

    Die derzeitige Politik des Irans gegenüber den Türkischen Minderheiten wobei man 20-25 Millionen Turkvölker im Iran schwer Minderheit bezeichnen kann, geht voll auf aufgrund der vielen Repressalien. Ihnen werden auch akademische Titel, die Beteiligung an Politk und öffentlichen diensten verwehrt.

  6. #616
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    3.967
    Berg Karabacg gehört den Armeniern, wie ich von einigen Armeniern hörte.

  7. #617
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.495
    Ermenistan Cumhurbaşkanı Sarkisyan Şarjörsüz silahla poz vererek, dosta korku, düşmana güven verdi


  8. #618
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.308
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das ist kein Käse. Das ist Tatsache. Die Frage ist natürlich sehr schwer zu beantworten. Die im Süden sehen sich zum Teil als Türken und zum Teil als Iraner. Manche sprechen Türkisch und meinen das sei überhaupt kein Türkisch, andere weigern sich Türkisch zu sprechen, wiederum andere sprechen nur Türkisch. Einige Azaris habe ich in Yazd getroffen und die sprechen nur ihre eigene Sprache und noch farsi.
    Also man kann gut zwischen Türken und iranische Völker unterscheiden. Vorallem Aussehen, Gestik, Einstellung sind verschieden. Es kann sein, dass du Perser oder assimilierte Iraner getroffen hast, die türkisch reden.
    Aber geh mal nach Täbriz und sag mal dort, dass die Leute dort Perser sind. Könnte gefährlich werden!

  9. #619
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.451
    Wie viel Quadratmeter von Berg Karabach konnten denn die Streitkräfte Asserbaidschans einnehmen, bevor der Waffenstillstand vereinbart wurde?

  10. #620
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229

Ähnliche Themen

  1. Berg Karabach - Drei Tote bei Gefechten
    Von Yunan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 13:15
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:11