BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 112 von 157 ErsteErste ... 1262102108109110111112113114115116122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1566

Sammelthread und Infothread Krieg im Irak

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 12:57 Uhr · 1.565 Antworten · 37.788 Aufrufe

  1. #1111
    Zitat Zitat von aj-she
    al-Qaida kriegt jeden Tag 1000 Bewrbungen. Es sollen auch viele aus dem Balkan stammen. Die meisten aus Mazedonien,Kosovo und Bosnien!
    Gelesen bei www. www.aljazeera.net UNd bei http://english.aljazeera.net/HomePage

    Und, bist du jetzt stolz drauf oder was? ...... :P

  2. #1112

    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von aj-she
    al-Qaida kriegt jeden Tag 1000 Bewrbungen. Es sollen auch viele aus dem Balkan stammen. Die meisten aus Mazedonien,Kosovo und Bosnien!
    Gelesen bei www. www.aljazeera.net UNd bei http://english.aljazeera.net/HomePage
    Das viele Albaner und Bosniaken gerne diesem Club beitreten ist ein offenes Geheimnis.

  3. #1113

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Serben und Araber liebäugeln sich am meisten

    Ich finde es toll das die Irakis z.B von denn Amis fertiggemacht wurden sind

    Da Irakis euch Serben im Schutz genommen haben , wo ihr hingegen 15000 Albaner getöten habt

    Was soll man dazu sagen , das sind doch keine Muslime
    Serben und Irakis haben mächtige Geschäfte gemacht , besonders Waffen Geschäfte

    Aber ihr beschuldigt die Albaner vonwegen fundis



    -----------------

    http://www.adf-berlin.de/html_docs/b...unstkreis.html


    Die "Welt am Sonntag" vom 27.10.02 berichtete über Seseljs Waffengeschäfte mit dem Irak u.a.: "Die Serbische Radikale Partei und die irakische Baath-Partei verständigten sich im Jahr 2001 auch darauf, "die ideologische Zusammenarbeit zu vertiefen". Ziel sei es, "alle patriotischen Kräfte in der Welt, die amerikanische Hegemonie ablehnen, zu vereinigen". "Nachdem die Abmachungen in trockenen Tüchern waren und serbische Rüstungsunternehmen wieder lieferten, wurde Seselj allerdings leichtsinnig", berichten serbische Gewährsleute im zypriotischen Nikosia. Anfang Mai 2002 reiste der Serbe erneut nach Bagdad. Der so genannte Freundschaftsbesuch sollte geheim bleiben, wurde jedoch von der Belgrader Zeitung "Danas" aufgedeckt. Wenig später meldete dann auch das irakische Fernsehen, dass "ein guter Freund und Anti-Imperialist aus Serbien" gemeinsam mit Vizepräsident Ramadan die Lage erörtert sowie die "aggressiven und terroristischen Drohungen der Amerikaner" aufs Schärfste verurteilt hätten.

    Seselj befand sich während seines Besuchs in bester Gesellschaft: Zur gleichen Zeit hielten sich auch ...der russische Ultranationalist Boris Schirinowski sowie der ehemalige russische Verteidigungsminister Igor Rodionv mit seinem Stabschef Michail Moiseev in der irakischen Hauptstadt auf. Sie nahmen, wie Seselj, an einer "Solidaritätskonferenz für das irakische Volk" teil. Die Serbische Radikale Partei hatte inzwischen ein Büro in Bagdad geöffnet, um "die serbisch-irakische Völkerfreundschaft weiter zu intensivieren".

    Erster Nutznießer sei Seselj selbst gewesen, der bei den serbischen Präsidentenwahlen vor ein paar Wochen 22,7 Prozent der Stimmen bekommen hatte. Seinen Wahlkampf habe Seselj aus den Profiten der sehr lukrativen Waffendeals mit Saddam Hussein finanziert. In Nikosia sprechen serbische Informanten von sieben Millionen Dollar, die Seselj für seine "guten Vermittlungsdienste" erhalten habe. Der serbische Faschist sorgte dafür, dass der Irak Motoren für MiG-21 und MiG-23-Kampflugzeuge sowie Ersatzteile für die Luftverteidigung bekam. Diese wurden meist in ukrainischen Frachtflugzeugen geliefert. Größere Lieferungen gingen nach Erkenntnissen westlicher Geheimdienste vom montenegrinischen Hafen Bor ins syrische Lattakia, wo sich ein Sohn des syrischen Verteidigungsministers Mustafa Tlass um den erfolgreichen Weitertransport bemühte. Seit dieser Woche dürfte dieser Weg nun nicht mehr für Waffenschmuggel im großen Ausmaß zur Verfügung stehen." Soweit die "Welt am Sonntag".

  4. #1114
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    "Koalition der Willigen" schrumpft weiter
    Nach Spanien, den Niederlanden und der Ukraine zieht nun auch Italien seine Truppen ab - Südkorea stellt mit 3000 Soldaten drittgrößtes Kontingent

    Hamburg - Zur multinationalen Truppe auf irakischem Territorium gehören 132.000 Soldaten der Führungsmacht USA und 8000 Briten. Hinzu kommen etwa 11.000 Soldaten aus zwei Dutzend anderen Ländern. Mit dem Abzug von zunächst 1000 der 2600 Italiener wird die so genannte Koalition der Willigen erneut kleiner.

    Zu Kriegsbeginn zählte die Koalition noch fast 300.000 Mann aus 38 Nationen. Der Domino-Effekt hatte 2004 mit dem Rückzug der mehr als 1300 Spanier begonnen. Ihnen folgten einige mittelamerikanische Länder, 2005 dann die Niederlande und die Ukraine.

    Großbritannien plant teilweisen Rückzug

    Das US-Militär soll Aufständische im Norden, Westen und im Zentralirak in Schach halten. Im Süden sind die Briten zuständig. Weil die Zahl der irakischen Sicherheitskräfte mittlerweile auf mehr als 230.000 angestiegen ist, will London bald etwa 800 Soldaten heimholen.

    Südkorea mit drittgrößtem Kontingent

    Mit etwa 3000 Soldaten stellt Südkorea das drittgrößte Kontingent. Die Männer werden im Norden und Süden vor allem bei Baumaßnahmen und für humanitäre Zwecke eingesetzt. Im Mai begann Korea mit dem Abzug von zunächst tausend Mann. Rumänien hat mehr als 800 Mann im Einsatz.

    Hauptsächlich aus Ingenieuren und medizinischem Personal besteht die 600 Mann starke japanische Truppe im Süden. Dort sind auch die etwa 500 Dänen stationiert. 80 sollen bald abgezogen werden.

    Polen kontrolliert mit seinem kürzlich auf 900 Mann reduzierten Kontingent den Sektor Zentraler Süden. Unter polnischem Kommando stehen auch einige hundert Soldaten aus El Salvador und Litauen. Die Liste der kleineren Koalitionäre reicht von Albanien bis zur Mongolei. (APA/dpa)

    quelle: derstandart.at

  5. #1115
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    Zitat Zitat von albaner
    "Koalition der Willigen" schrumpft weiter
    Nach Spanien, den Niederlanden und der Ukraine zieht nun auch Italien seine Truppen ab - Südkorea stellt mit 3000 Soldaten drittgrößtes Kontingent
    Zeit, für Albanien, Bulgarien, Bosnien und Mazedonien Adieu zu Sagen, aber dort sind die Politiker einfach zu feige um Ade zu Sagen.

    Das Albanische Volk, hat niemals die kriminellen Praktiken der Amerikaner unterstützt, oder gar einen Irak Militär Einsatz. Damit kaufte sich die Fatosi Mafiosi Regierung das Wohl Wollen der Amerikaner, welche ja in Albanien u.a. Straffreiheit haben.

  6. #1116
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von albaner
    "Koalition der Willigen" schrumpft weiter
    Nach Spanien, den Niederlanden und der Ukraine zieht nun auch Italien seine Truppen ab - Südkorea stellt mit 3000 Soldaten drittgrößtes Kontingent
    Zeit, für Albanien, Bulgarien, Bosnien und Mazedonien Adieu zu Sagen, aber dort sind die Politiker einfach zu feige um Ade zu Sagen.
    engländer sind die einzigen die da bleiben ''müssen'' weil die mit den amis den krieg begonnen haben , die albaner aus albanien sollen auch von da abhauen , wenn die ein auf arschkriecher machen wollen dann bitte nicht mit menschenleben , wegen sowas sind schon albaner in afghanistan ermordet worden und rache wird es später bestimmt von den irakern auch geben an alle die sich am krieg beteildigt haben ,nicht nur von irakern sondern auch von afghanen.

  7. #1117
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    [quote="albaner"][quote="lupo-de-mare"]
    Zitat Zitat von albaner
    "Koalition der Willigen" schrudie albaner aus albanien sollen auch von da abhauen , wenn die ein auf arschkriecher machen wollen dann bitte nicht mit menschenleben , .
    Es wird Zeit zu gehen.

  8. #1118

    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    395

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    [quote="lupo-de-mare"][quote="albaner"]
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von albaner
    "Koalition der Willigen" schrudie albaner aus albanien sollen auch von da abhauen , wenn die ein auf arschkriecher machen wollen dann bitte nicht mit menschenleben , .
    Es wird Zeit zu gehen.
    Sie hätten erst gar nicht hingehen sollen.

  9. #1119
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    [quote="Djordje"][quote="lupo-de-mare"]
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von albaner
    "Koalition der Willigen" schrudie albaner aus albanien sollen auch von da abhauen , wenn die ein auf arschkriecher machen wollen dann bitte nicht mit menschenleben , .
    Es wird Zeit zu gehen.
    Sie hätten erst gar nicht hingehen sollen.
    Das war krimineller Schwachsinn von Fatosi, damit die Amis über seine Drogen Geschäfte schweigen.

  10. #1120
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: "Koalition der Willigen" schrumpft weiter

    Zitat Zitat von Djordje
    Sie hätten erst gar nicht hingehen sollen.
    Stimmt. Aber jetzt müssen sie bleiben, bis wieder Ruhe herrscht. Wenn man die Iraker in der jetzigen Situation selber machen läßt, gibt's dort ein 2. Talibanregime...

Ähnliche Themen

  1. Irak: Der verlorene Krieg
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 09:47
  2. Eure Erlebnisse im Iran-Irak Krieg
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 21:29
  3. Demonstrationen gegen Irak-Krieg in den USA
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:59
  4. [Sammelthread] Zum Krieg in Somalia
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:24