BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 119 von 157 ErsteErste ... 1969109115116117118119120121122123129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 1566

Sammelthread und Infothread Krieg im Irak

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 12:57 Uhr · 1.565 Antworten · 37.666 Aufrufe

  1. #1181
    pqrs
    Junge, ich hab echt Respekt vor dir, wie du das ganze vor PC hockend (und wahrscheinlich nie rausgeht, da du keine Freunde hast) alles bewerten kannst was dort abgeht..

  2. #1182
    Avatar von 5SterneGeneral

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Junge, ich hab echt Respekt vor dir, wie du das ganze vor PC hockend (und wahrscheinlich nie rausgeht, da du keine Freunde hast) alles bewerten kannst was dort abgeht..

  3. #1183
    pqrs
    Zitat Zitat von 5SterneGeneral
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Junge, ich hab echt Respekt vor dir, wie du das ganze vor PC hockend (und wahrscheinlich nie rausgeht, da du keine Freunde hast) alles bewerten kannst was dort abgeht..
    Und da seine Dummheit zu gross ist, um die Ironie zu verstehen..

  4. #1184
    Avatar von 5SterneGeneral

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Zitat Zitat von 5SterneGeneral
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Junge, ich hab echt Respekt vor dir, wie du das ganze vor PC hockend (und wahrscheinlich nie rausgeht, da du keine Freunde hast) alles bewerten kannst was dort abgeht..
    Und da seine Dummheit zu gross ist, um die Ironie zu verstehen..
    "hier im Forum" ok

  5. #1185

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    317
    Wieso wird die Frage noch gestellt. Es ist doch allgemein bekannt, dass das arabische Pack den Jungen absichtlich getötet hat.

  6. #1186
    Avatar von 5SterneGeneral

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    362
    Hoher Al-Qaida-Mann verhaftet
    Das US-Militär hat nach eigenen Angaben im Irak ein hochrangiges Mitglied der radikalen Al-Qaida-Gruppe gefangen genommen. Die Festnahme sei bereits am Montag erfolgt.

    Bei dem Einsatz nahe Bakuba nördlich von Bagdad seien auch drei weitere Extremisten gefasst worden, teilte das Militär am Freitag mit. Der Name des Festgenommenen wurde nicht bekannt.

    In derselben Region war vor zwei Wochen der Al-Qaida-Chef im Irak, Musab al-Zarqawi, nach einem US-Luftangriff gestorben. Die US-geführten Truppen haben nahe Bakuba zahlreiche Einsätze unternommen. Dort ist die al-Qaida besonders aktiv. (mu/sda)



  7. #1187
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die ersten Offizire verweigern den Dienst.

    Und als Mitglied der US-Armee hat er wohl so einigen Durchblick bzw.
    bestätigt das, was auch allgemein angenommen wird : dass der
    Irak-Krieg illegal ist.

    Bis diese "Erkenntnis" zu unserer gleichgeschalteten Presse
    durchgedrungen ist, ist die USA wahrscheinlich schon längst aus dem
    Irak verschwunden.

    "... In der US-Armee hat sich zum ersten Mal ein Offizier gegen den
    Einsatz im Irak geweigert. Der 28-Jährige sagte zur Begründung, er
    halte die Irak-Mission für illegal. Außerdem verwies er auf die
    Misshandlung von Gefangenen und Massaker an Zivilisten. ..."

    http://www.brf.be/nachrichtenex/shownachricht?id=42216

  8. #1188
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    us soldaten wegen tötung einer familie verdächtigt

    Fünf US-Soldaten der Ermordung einer irakischen Familie verdächtigt
    Junge Irakerin vergewaltigt und mit drei weiteren Familienmitgliedern ermordet

    Beiji - Die US-Streitkräfte haben Ermittlungen gegen mehrere Soldaten eingeleitet, die der Ermordung einer irakischen Familie verdächtigt werden. Der Vorfall habe sich in Mahmudiya südlich von Bagdad ereignet, teilte US-Militärsprecher Todd Breasseale am Freitag ohne Angabe von Einzelheiten mit. Aus Militärkreisen verlautete indes, die Soldaten hätten eine junge Irakerin vergewaltigt und anschließend zusammen mit drei weiteren Familienmitgliedern getötet.

    Ermittelt werde gegen fünf Soldaten, sagte ein mit der Untersuchung vertrauter Offizier der Nachrichtenagentur AP. Einer der Beschuldigten habe sich bereits zu dem Verbrechen bekannt. Es gebe keine Hinweise darauf, dass die Soldaten vor der Tat angegriffen worden seien, sagte der Gewährsmann.

    derstandart.at

  9. #1189
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    kranker gehts nicht mehr oder ?

    Keine Konsequenzen nach Lied über Tötung von Irakern
    Soldat: Lied habe lustig sein sollen - Ermittlungen eingestellt

    Washington - Ein zynisches Lied über die Tötung von Zivilisten im Irak wird für einen US-Soldaten keine disziplinarischen Folgen haben. Die Ermittlungen gegen Korporal Joshua Belile seien eingestellt worden, sagte eine Militärsprecherin am Dienstag. Der Marineinfanterist habe keine militärischen Regeln verletzt.

    Die Ermittlungen auf Grund eines Videomitschnitts waren vor zwei Wochen eingeleitet worden. In einem vierminütigen Video im Internet war Belile zu sehen, wie er vor grölenden Kameraden über eine Begegnung mit einer irakischen Frau und ihrer Familie singt: "Ich ergriff ihre kleine Schwester und hielt sie vor mich", ist Belile singend zu hören. "Als die Kugeln flogen, spritzte das Blut zwischen ihren Augen, und da lachte ich wie ein Verrückter", heißt es in dem "Hadji-Mädchen" betitelten Song. Im Hintergrund sind Gelächter, Klatschen und Hurra-Rufe zu hören.

    Lied habe lustig sein sollen

    Belile, der im März aus dem Irak zu seiner Einheit in North Carolina zurückkehrte, spielt in einer Band mit dem Namen Sweater Kittenz. Einer Lokalzeitung sagte er, das Lied habe lustig sein sollen. Anregungen für den Text habe er aus der Filmkomödie von 2004 "Team America: World Police" bezogen. "Ich entschuldige mich, wenn ich in der moslemischen Welt Gefühle verletzt haben sollte."

    Das US-Militär untersucht derzeit auch die Rolle von Marineinfanteristen bei der Tötung von Zivilisten im Irak. Im November waren bei einem US-Einsatz in der Stadt Haditha 24 Menschen unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben gekommen.


    derstandart.at

  10. #1190
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Wieso krank???

    Sowas nennt man "gleichberechtigung"!!!

    Ich will nicht wissen wieviele hasslieder und lieder über die amerikanischen opfer hat!!!






    Ist zwar beides absolut geschmacklos, aber ich fände es mieß wenn man deswegen den Ami verknacken würde!
    Und selbst wenn dieses doch geschehen würde, dann wäre es nur recht und gerechtfertigt wenn man die Iraker, die anti ami lieder singen, verknackt!

Ähnliche Themen

  1. Irak: Der verlorene Krieg
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 09:47
  2. Eure Erlebnisse im Iran-Irak Krieg
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 21:29
  3. Demonstrationen gegen Irak-Krieg in den USA
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:59
  4. [Sammelthread] Zum Krieg in Somalia
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:24