BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 74 von 157 ErsteErste ... 246470717273747576777884124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 1566

Sammelthread und Infothread Krieg im Irak

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 12:57 Uhr · 1.565 Antworten · 37.644 Aufrufe

  1. #731
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von Schiptar
    Beides der gleiche armselige Exotismus, aber das ist nur meine persönliche Meinung.
    Der gleiche "Exotismus" - interessant...

    "Persönliche Meinung" nennst du das also..., hmmm, wessen denn sonst? Wärest du unter Umständen im Stande, deine Meinung, bzw. die Parallelen, etwas genauer als "Exotismus" zu erklären?

    Nachdem du wohl kaum den Musik- oder Kunststil meinst, wäre Exotismus im soziologischen Kontext wohl eher ein oberflächliches Interesse an anderen Kulturen, bzw. dem Fremden, dem Andersartigen. Sozusagen dass man andere Kulturen nur spannend findet, weil sie anders sind als die eigene ohne tieferes Interesse und Verständnis. Das kannste doch in dem einem Fall (30 Jahre vor Ort, Sprache , Religion und Lebensformen angenommen) wohl kaum unterstellen und bei mir naja, ich bin mit ner Balkanesin verheiratet, hab die Religion angenommen und weiss tw. mehr über den Balkan als mancher Balkaner. Und? Ist das Exotismus?

    Ich glaube eher, es würde auf jemanden passen, der alle zwei Jahre nach Kenia in den Urlaub fährt und das Land und die Menschen ach gar so toll findet...mehr aber net.
    Bin ich auf diesem Level?

    Wo sind Parallelen?

    Schlags nochmal nach...

    Was bist du eigentlich? Serbe im Avatar, Name = Albaner, die engl. Fahne drunter und lebst in Heidelberg?

    Wie nennt man das?

  2. #732
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Markan
    Der gleiche "Exotismus" - interessant...

    "Persönliche Meinung" nennst du das also..., hmmm, wessen denn sonst? Wärest du unter Umständen im Stande, deine Meinung, bzw. die Parallelen, etwas genauer als "Exotismus" zu erklären?

    Nachdem du wohl kaum den Musik- oder Kunststil meinst, wäre Exotismus im soziologischen Kontext wohl eher ein oberflächliches Interesse an anderen Kulturen, bzw. dem Fremden, dem Andersartigen. Sozusagen dass man andere Kulturen nur spannend findet, weil sie anders sind als die eigene ohne tieferes Interesse und Verständnis. Das kannste doch in dem einem Fall (30 Jahre vor Ort, Sprache , Religion und Lebensformen angenommen) wohl kaum unterstellen und bei mir naja, ich bin mit ner Balkanesin verheiratet, hab die Religion angenommen und weiss tw. mehr über den Balkan als mancher Balkaner. Und? Ist das Exotismus?

    Ich glaube eher, es würde auf jemanden passen, der alle zwei Jahre nach Kenia in den Urlaub fährt und das Land und die Menschen ach gar so toll findet...mehr aber net.
    Bin ich auf diesem Level?

    Wo sind Parallelen?

    Schlags nochmal nach...
    Sehr schöne Definition. Ich finde, die Unterschiede zwischen deiner Haltung gegenüber der serbischen Kultur und dem oberflächlichen Negerfimmel der von dir beschriebenen Kenia-Touristen, sind eher gradueller als qualitativer Natur... Ein begründetes und einigermaßen fundiertes Interesse an einer bestimmten fremden Kultur machte s nciht wett, wenn man in diese Kultur irgendwelche eigenen Wünsche projiziert bzw. sie evtl. im Vergleich zur eigenen Kultur überhöht. Darin sind für mich Osthoffs Schleier-Auftritt, deine "Leider bin ich als Deutscher geboren, ich wär so gern Serbe"-Schote und die ganzen Mütter von Kumpels von mir, die Ghanaer bumsen und auf Bongos herumtrommeln identisch.

    Zitat Zitat von Markan
    Was bist du eigentlich? Serbe im Avatar, Name = Albaner, die engl. Fahne drunter und lebst in Heidelberg?

    Wie nennt man das?
    Wie man das nennt?
    a) Anti-Seselj-Plakat im Avatar: Antifaschist
    b) Name = Albaner: Hab bereits mehrfach erklärt, daß das keine tiefere Bedeutung hat
    c) Brit. Flagge: 50% Engländer mit brit. Staatsbürgerschaft, Respekt vor der Kultur meiner Mutter und meinen englischen Großeltern
    d) Heidelberg: Heidelberger, Badener

    Ist das jetzt so widersprüchlich?

  3. #733
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von Schiptar
    Sehr schöne Definition. Ich finde, die Unterschiede zwischen deiner Haltung gegenüber der serbischen Kultur und dem oberflächlichen Negerfimmel der von dir beschriebenen Kenia-Touristen, sind eher gradueller als qualitativer Natur... Ein begründetes und einigermaßen fundiertes Interesse an einer bestimmten fremden Kultur machte s nciht wett, wenn man in diese Kultur irgendwelche eigenen Wünsche projiziert bzw. sie evtl. im Vergleich zur eigenen Kultur überhöht. Darin sind für mich Osthoffs Schleier-Auftritt, deine "Leider bin ich als Deutscher geboren, ich wär so gern Serbe"-Schote und die ganzen Mütter von Kumpels von mir, die Ghanaer bumsen und auf Bongos herumtrommeln identisch.
    Du bist wohl schon etwas pädantisch. Irgendwie projeziert man in die meisten Dinge des Alltags seine Wünsche oder Bedürfnisse mit hinein. Ob es ein Film ist, Essen oder Musik. Man verbindet alles mit Erfahrungen und Wünschen.
    Gibt es dann eine für dich nicht negative oder wunschgebundene Art, sich mit anderen Kulturen auseinanderzusetzen oder sich zu interessieren? Wenn es für dich nicht einmal reicht, diese zu leben. Da dieser Antrieb wohl immer recht nieder ist und du von Negern sprichst: bist du sicher, dass du Antifaschist bist...

    Was machst dann du hier?

    Du setzt also jetzt die Osthoff (als Extrem), den Keniaurlauber und deine "Farbigen"-Bumsenden Damen über die Projektionsebene auf eine gleiche Schwelle. Gut, einmal im Kreis geschissen und fertig, Thema gegessen...

  4. #734
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Nur ganz kurz: Ich hab deswegen von einem "Negerfimmel" weißer Keniaurlauberinnen gesprochen, weil deren Art, sich mit der dortigen bevölkerung auseinanderzusetzen, genauso auf im Grunde rassistischen Konstruktionen beruht wie das eines Kolonialherren.

  5. #735
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nur ganz kurz: Ich hab deswegen von einem "Negerfimmel" weißer Keniaurlauberinnen gesprochen, weil deren Art, sich mit der dortigen bevölkerung auseinanderzusetzen, genauso auf im Grunde rassistischen Konstruktionen beruht wie das eines Kolonialherren.
    Schlimm genug, dass du das alles dann gleich bewertest. Das eine tendiert Richtung Rassismus, das andere meint, eine andere Kultur zu leben - für dich alles gleich armseelig....schlimm!!!

    Ach ja, hätt ich ganz vergessen:

    Der eine (FtheB) meinte also, ich identifiziere mich mit dem Balkan. Diesem hast du zugestimmt, sprichst aber dann deinerseits von Projektion und Exotismus. Identität ist die tiefsitzende individuelle Wesensart eines Menschen, die er im Laufe seiner Entwicklung erwirbt. Projektion ist nur eine Ver- bzw. Überlagerung von Wünschen und Gefühlen. Wieso erklärst du dein Einverständnis mit der einen Aussage und laberst dann was völlig anderes?

    Dann bist du also aus deiner "persönlichen Meinung" und Logik nach zu schließen ein Produkt von purem Exotismus. Wer war denn bei dir der Exotist? Deine Mutter oder dein Vater? Was würdest du sagen, wenn jemand einen von beiden als Briten-Bumsenden-Menschen bezeichnen würde? Bist du Exotist, da du ja die engl. Kultur auch nur von der Fremde aus "respektierst"? Soll keine Beleidigung sein - nur ne Schlussfolgerung... :wink:

  6. #736

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Ich würde mich für sie schämen als Deutscher. Macht mit den Entführer gemeinsame sache und teilt sich das Lösegeld.

  7. #737
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Ich würde mich für sie schämen als Deutscher. Macht mit den Entführer gemeinsame sache und teilt sich das Lösegeld.
    Sag ich doch: foltern & abschieben, am besten zur Konkurrenz in den Iran...

  8. #738
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Markan
    Schlimm genug, dass du das alles dann gleich bewertest. Das eine tendiert Richtung Rassismus, das andere meint, eine andere Kultur zu leben - für dich alles gleich armseelig....schlimm!!!

    Ach ja, hätt ich ganz vergessen:

    Der eine (FtheB) meinte also, ich identifiziere mich mit dem Balkan. Diesem hast du zugestimmt, sprichst aber dann deinerseits von Projektion und Exotismus. Identität ist die tiefsitzende individuelle Wesensart eines Menschen, die er im Laufe seiner Entwicklung erwirbt. Projektion ist nur eine Ver- bzw. Überlagerung von Wünschen und Gefühlen. Wieso erklärst du dein Einverständnis mit der einen Aussage und laberst dann was völlig anderes?

    Dann bist du also aus deiner "persönlichen Meinung" und Logik nach zu schließen ein Produkt von purem Exotismus. Wer war denn bei dir der Exotist? Deine Mutter oder dein Vater? Was würdest du sagen, wenn jemand einen von beiden als Briten-Bumsenden-Menschen bezeichnen würde? Bist du Exotist, da du ja die engl. Kultur auch nur von der Fremde aus "respektierst"? Soll keine Beleidigung sein - nur ne Schlussfolgerung... :wink:
    Mein Vater ist sehr anglophil, ja, aber er hat nie gesagt, daß er es schade findet, Deutscher zu sein, und eigentlich lieber ein Brite wäre -- das ist ein Unterschied zu Deinen einschlägigen Statements.

    Und wenn jemand deshalb bevorzugt Schwarze als Sexpartner aussucht, eben weil sie schwarz sind und er/sie irgend etwas Bestimmtes damit verbindet, dann ist das was anderes, als wenn sich zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturen sich zufällig kennenlernen, verlieben und heiraten und dann im Zuge dessen an der Kultur des anderen teilhaben. Insofern bin ich kein Exotismusprodukt.
    Und ich sage ja auch nicht, daß Du Dir Deine Frau deshalb ausgesucht hast, weil sie Serbin ist, also bist Du für mich auch kein serienhafter "Serbenbumser" (um mal wieder diesen häßlichen Ausdruck aufzugreifen, den ich so nicht benutzt habe).

  9. #739
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Markan
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Ich würde mich für sie schämen als Deutscher. Macht mit den Entführer gemeinsame sache und teilt sich das Lösegeld.
    Sag ich doch: foltern & abschieben, am besten zur Konkurrenz in den Iran...
    Da haben wir wieder den wahren Markan, im Gegensatz zu dem ausgeliehenen Soziologen von oben...

  10. #740
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Markan
    Zitat Zitat von Makedonec_Skopje
    Ich würde mich für sie schämen als Deutscher. Macht mit den Entführer gemeinsame sache und teilt sich das Lösegeld.
    Sag ich doch: foltern & abschieben, am besten zur Konkurrenz in den Iran...
    Da haben wir wieder den wahren Markan, im Gegensatz zu dem ausgeliehenen Soziologen von oben...
    Was heisst hier "ausgeliehen" ^^

    Eigentlich studier ich SozPäd, von allem ein bißchen was, aber schwammig.. :?

    Du scheinst dem Fach aber auch nicht ganz fremd zu sein, oder?

    Letzte Meldung zum o.abg. Thema: ich bin immer noch genug Deutscher, um Britten und ähnliches Gesindel grundsätzlich hassen zu können... 8)

Ähnliche Themen

  1. Irak: Der verlorene Krieg
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 09:47
  2. Eure Erlebnisse im Iran-Irak Krieg
    Von ökörtilos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 21:29
  3. Demonstrationen gegen Irak-Krieg in den USA
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:59
  4. [Sammelthread] Zum Krieg in Somalia
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 14:24