BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 128 von 365 ErsteErste ... 2878118124125126127128129130131132138178228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.401 Aufrufe

  1. #1271

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Israels Präsident soll vergewaltigt und sexuell missbraucht




    http://www.presseportal.de/story.htx?nr=887340

    Düsseldorf (ots) - Israel gerät innenpolitisch in Turbulenzen.
    Staatschef Mosche Katsav wird vorgeworfen, Mitarbeiterinnen
    vergewaltigt und sexuell belästigt zu haben. Seit August werden die
    Vorwürfe gebetsmühlenartig vorgebracht. Nun hat die Polizei aber
    Beweismittel vorgelegt. Das verändert die Lage von Grund auf. Die
    Öffentlichkeit fordert den Rücktritt ihres Staatsoberhauptes. Das
    unappetitliche Thema hat die notwendige Aufarbeitung des
    Libanon-Krieges und Unstimmigkeiten in der Koalition aus den
    Schlagzeilen verdrängt. Kriegs-Ministerpräsident Olmert kann
    erleichtert aufatmen: Die Nation beschäftigt sich nicht länger mit
    seinem Libanon-Feldzug und der Frage, ob Israel nur noch bedingt
    verteidigungsfähig ist.

    Katsav muss daher zurücktreten. Das würde die Person vom höchsten
    Staatsamt trennen, das in seiner Autorität nicht beschädigt werden
    darf. Israels Politiker-Kaste ist ohnehin angeschlagen. Da wurden
    Volksvertreter der Bestechung beschuldigt und überführt. Olmert
    musste sich wegen eines Wohnungskaufs rechtfertigen, und vor Wochen
    trat sein Justizminister wegen sexueller Übergriffe zurück. Israel in
    der Krise? Diese Gefahr wächst. Dann beschäftigt sich das Land
    intensiv mit sich selbst und nicht mit dem Friedensprozess. Das wäre
    fatal.

  2. #1272

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

  3. #1273

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864

  4. #1274

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698





    http://www.vol.at/engine.aspx/page/v...61020-02142119

    Mutmaßlichen Vergewaltiger Katzav beneidet
    Ein Lob von Russlands Präsident Putin für seinen israelischen Amtskollegen Katzav, der der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung beschuldigt wird, hat Verwirrung verursacht.
    „Was für ein starker Kerl! Zehn Frauen hat er vergewaltigt“, zitierte eine Moskauer Zeitung am Donnerstag Putins Worte. Es wird gerätselt, ob der Sager als Ironie oder als moralische Unterstützung für Katzav zu verstehen sei.
    Den Angaben nach tätigte Putin die Aussage bei einem Treffen mit Israels Regierungschef Olmert im Kreml am Mittwoch. Die israelische Delegation reagierte nach russischen Medienberichten verstimmt auf Putins Auslassungen.

    Der für die Berichterstattung aus dem Kreml zuständige Journalist Andrej Kolesnikow zitierte Putin wie folgt: „Grüßen Sie Ihren Präsidenten. Was für ein starker Kerl! Zehn Frauen hat er vergewaltigt. Das hätte ich ihm nicht zugetraut. Er hat uns alle überrascht. Wir beneiden ihn alle.“

    Der Journalist kommentierte das Gehörte mit den Worten, das sei einer jener Momente gewesen, in denen man seinen Ohren nicht traue. Er äußerte die Vermutung, Putin habe offenbar nicht bemerkt, dass die Mikrofone noch eingeschaltet waren und dass Kolesnikow sich als einziger Journalist noch im Saal aufhielt.

    In Israel bereitet die Staatsanwaltschaft eine Anklage gegen Katzav vor. Zwei ehemalige weibliche Angestellte hatten dem Präsidenten vorgeworfen, er habe sie mit Drohungen sexuell gefügig gemacht. Nach der Veröffentlichung dieser Vorwürfe hatten sich weitere Frauen gemeldet, die dem Staatsoberhaupt sexuelle Nötigung vorwerfen. Katzav beteuerte wiederholt seine Unschuld.

  5. #1275
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    dann lach ich auch mal

  6. #1276

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864


    mann, wer kommt als nächstens dran..

  7. #1277

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von rake17
    dann lach ich auch mal
    Wenn man das liest , was bleibt einen noch anderes übrig

  8. #1278

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080

  9. #1279
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Deutsche Helikopter in israelischem Visier

    Beim Libanon-Einsatz der Bundeswehr sind deutsche Hubschrauber mehrfach von israelischen Kampfjets ins Zielvisier genommen worden.


    Nach FOCUS-Informationen peilten israelische Flugzeuge mit ihrem Feuerleitradar deutsche Bordhubschrauber in libanesischen Gewässern an. Das ist üblicherweise der letzte Schritt vor dem Abschuss.

    Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) will das Verhalten bei einem Israel-Besuch in dieser Woche ansprechen. Der Streit um einen israelischen Scheinangriff auf das deutsche Aufklärungsschiff „Alster“ gilt dagegen als beigelegt.

    http://focus.msn.de/politik/nahost/i...nid_38215.html

    der 2. vorfall schon , alles nur zufall ? bestimmt nicht.

    wie sagte merkel nochmal ? Deutschland seie zum schutz israels da.

    die sind jetzt wohl doch nur als zielscheibe da.

  10. #1280

    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    395
    Völlig verständlich das die Israelies keine Deutschen bei sich haben wollen...

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46