BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 147 von 365 ErsteErste ... 4797137143144145146147148149150151157197247 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.461 bis 1.470 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.238 Aufrufe

  1. #1461
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    die hamas wollte immer verhandeln,israel hat kein interesse an frieden.


    es liegt nicht an den palistinänsern,den frieden muss israel wollen.
    Blödsinn, die Palästinenser haben die Friendensgespräche in Camp David platzen lassen. Clinton persönlich (als Präsident) hatte damals die Gespräche geleitet und alles dafür getan damit es zu einer Vereinbarung kommt. Es wurde im Nachhinein über die Friedenksonferenz berichetet, dass sich Clinton teilweise in den Detailfragen besser auskannte als die Berater.

    Der damalige israelische Ministerpräsident Barak war den Palästinensern so weit entgegenkommen (Gaza, über 90 Prozent des Westjordanlandes, Ostjeruslem und Abbau von Siedlungen) für den Erfolg der Vehandlungen, dass er damit politischen Selbstmord in Kauf nahm. Es war klar das ihm die Israelis die aus israelischer Sicht weiten Zugeständnisse nur dann "verzeihen" würden, wenn die Friedensvereinbarung mit Erfolg gekrönt waren.

    Arafat glaubte wohl, wenn er den Barak aus dem Weg schafft und dann der Hardliner Sharon an die Macht kommt, würde seine Position verbessert, war doch Sharon damals International isoliert - und liess die Gespräche platzen. Arafat hatte sich aber tragisch verkalkuliert, mit Sharon kam eine harte Hand der sogar eine Mauer um die Palästinenser-Gebiete bauen liess und auch wenn es viel Interantionale Kritik/Proteste gegen die Sharon Regierung gab, so konnten die Palästinenser keinen Kapital daraus schlagen. Ich wette Arafat hätte am liebsten wieder die Zeit zurückgedreht, als er noch die Möglichkeit hatte mit Barak eine Friedensvereinbarung (basierend auf zwei unabhägigen Staaten) zu stande zu bringen.

    Grundsätzlich zum Konflikt muss man sagen dass die Israelis immer wieder ein Problem damit haben "verhältnismäßig" zu reagieren. Auf der anderen Seite ist es natürlich auch nicht richtig einfach Raketen auf israelische Siedlungen zu werfen. Insofern sind sie mehr oder weniger beide Schuld (politische Führung) was den Konflikt angeht, auch wenn sicherlich die Palästinenser die mehr leidtragenden des Konflikts sind.

  2. #1462

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Bl4ckR0ck Beitrag anzeigen
    "Kommunistische Kräfte unter Nur Muhammad Tariki übernahmen 1978 die Macht in Afghanistan und betrieben eine starke Annäherung an den Ostblock"

    zu dumm wenn dich deine eigenen quellen verraten.
    das geschah alles gegen den willen des volkes
    diese verräter waren zu schwach also haben sie sich die sowjets geholt und beide VERLOREN kapierst du das immer noch nicht

    ich meine schäm dich nur so viel energie eingesetzt und so dumm pardon natürlich "tapfer" gekämpft
    sag besser nichts wie du siehst die welt weiss noch nicht über den verlust der sowejets und die amis wollen doch in ruhe weiter kämpfen und gewinnen, immer noch nach acht jahren.. ah wann kommt der sieg also mach ihnen ja keine angst verlierer

  3. #1463

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Blödsinn, die Palästinenser haben die Friendensgespräche in Camp David platzen lassen. Clinton persönlich (als Präsident) hatte damals die Gespräche geleitet und alles dafür getan damit es zu einer Vereinbarung kommt. Es wurde im Nachhinein über die Friedenksonferenz berichetet, dass sich Clinton teilweise in den Detailfragen besser auskannte als die Berater.

    Der damalige israelische Ministerpräsident Barak war den Palästinensern so weit entgegenkommen (Gaza, über 90 Prozent des Westjordanlandes, Ostjeruslem und Abbau von Siedlungen) für den Erfolg der Vehandlungen, dass er damit politischen Selbstmord in Kauf nahm. Es war klar das ihm die Israelis die aus israelischer Sicht weiten Zugeständnisse nur dann "verzeihen" würden, wenn die Friedensvereinbarung mit Erfolg gekrönt waren.

    Arafat glaubte wohl, wenn er den Barak aus dem Weg schafft und dann der Hardliner Sharon an die Macht kommt, würde seine Position verbessert, war doch Sharon damals International isoliert - und liess die Gespräche platzen. Arafat hatte sich aber tragisch verkalkuliert, mit Sharon kam eine harte Hand der sogar eine Mauer um die Palästinenser-Gebiete bauen liess und auch wenn es viel Interantionale Kritik/Proteste gegen die Sharon Regierung gab, so konnten die Palästinenser keinen Kapital daraus schlagen. Ich wette Arafat hätte am liebsten wieder die Zeit zurückgedreht, als er noch die Möglichkeit hatte mit Barak eine Friedensvereinbarung (basierend auf zwei unabhägigen Staaten) zu stande zu bringen.

    Grundsätzlich zum Konflikt muss man sagen dass die Israelis immer wieder ein Problem damit haben "verhältnismäßig" zu reagieren. Auf der anderen Seite ist es natürlich auch nicht richtig einfach Raketen auf israelische Siedlungen zu werfen. Insofern sind sie mehr oder weniger beide Schuld (politische Führung) was den Konflikt angeht, auch wenn sicherlich die Palästinenser die mehr leidtragenden des Konflikts sind.


    tut mir leid es ist ganz einfach frieden zu schliessen.

    siedlungen auflösen oder in palistaat integrieren.
    ostjerusalem an die palis abtretten
    flüchtlinge zurück lassen
    und friede freude eierkuchen.



    alles andere was die da versuchen ist nur zeitverschwenden und sonst gar nix.

    israel braucht den krieg mit den palis, sonst gibts keine gratis waffen für armee,und sie müssen alles bezahlen nacher.

  4. #1464

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    tut mir leid es ist ganz einfach frieden zu schliessen.

    siedlungen auflösen oder in palistaat integrieren.
    ostjerusalem an die palis abtretten
    flüchtlinge zurück lassen
    und friede freude eierkuchen.



    alles andere was die da versuchen ist nur zeitverschwenden und sonst gar nix.

    israel braucht den krieg mit den palis, sonst gibts keine gratis waffen für armee,und sie müssen alles bezahlen nacher.
    haha nein du verstehst nicht was israel macht
    stell dir vor israel macht einen friedensabkommen mit paläs.
    was bedeutet das?
    ihr wünscht euch einfach so frieden von israel?
    das werdet ihr nicht bekommen
    man sieht wie wenig ihr liest
    2:75. Wünscht ihr, da sie (die Juden) euch Glauben schenken?
    versteht endlich sie haben eine andere welt
    im quran wird meistens von juden gewarnt, überal steht juden juden juden und götzendiener nicht christen
    liest die zweite und grösste sure dort wird nur über juden geredet dann werdet ihr sehen wer sie sind

  5. #1465

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    haha nein du verstehst nicht was israel macht
    stell dir vor israel macht einen friedensabkommen mit paläs.
    was bedeutet das?
    ihr wünscht euch einfach so frieden von israel?
    das werdet ihr nicht bekommen
    man sieht wie wenig ihr liest
    2:75. Wünscht ihr, da sie (die Juden) euch Glauben schenken?
    versteht endlich sie haben eine andere welt
    im quran wird meistens von juden gewarnt, überal steht juden juden juden und götzendiener nicht christen
    liest die zweite und grösste sure dort wird nur über juden geredet dann werdet ihr sehen wer sie sind

    Schieb dir deine Suren sonstwohin , dank Spinner wie dir herrscht dort kein Frieden.

  6. #1466

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Friedlich zusammen mit den Israelis leben wollten die Palästinenser ja nicht.
    Außerdem... wer sind die Palästinenser? Dieses Volk ist genauso ausgestorben wie die Ägypter oder die Syrer, das sind alles Araber.
    was fürn unsinn, die palästinenser wollten mit den isrealis zusammenleben!!! sie wurden aber hinausgetrieben! ausserdem kannst du nicht urteilen wer welches volk ist, es ist ja auch egal, isreal vertreibt menschen aus zionistischen gründen!!!

  7. #1467

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    das geschah alles gegen den willen des volkes
    diese verräter waren zu schwach also haben sie sich die sowjets geholt und beide VERLOREN kapierst du das immer noch nicht

    ich meine schäm dich nur so viel energie eingesetzt und so dumm pardon natürlich "tapfer" gekämpft
    sag besser nichts wie du siehst die welt weiss noch nicht über den verlust der sowejets und die amis wollen doch in ruhe weiter kämpfen und gewinnen, immer noch nach acht jahren.. ah wann kommt der sieg also mach ihnen ja keine angst verlierer
    haha, und was ist der wille des volkes??? kopftücher tragen und hingerichtet werden??? LOL!!!!

    du bist ein dummes kind das glaubt seine religion wäre richtig, und gott wäre real, dabei ist das einzige was real ist, das leid der menschen, und der einzig richtige weg allen menschen zu helfen ist der kommunismus.

  8. #1468

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    ja du bist der beste ich bin der dümmste und geh jetzt ruhig schlafen rotkäppchen

  9. #1469

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Schieb dir deine Suren sonstwohin , dank Spinner wie dir herrscht dort kein Frieden.
    mit rassisten wie dich wird es nie frieden geben
    die prophetenmörder sind genau so rassistisch sogar ihre religion ist rassistisch was will man da noch erwarten
    der einäugige weiss was er tut

  10. #1470
    Avatar von Bakunjin

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    2:75. Wünscht ihr, da sie (die Juden) euch Glauben schenken?
    versteht endlich sie haben eine andere welt
    im quran wird meistens von juden gewarnt, überal steht juden juden juden und götzendiener nicht christen
    liest die zweite und grösste sure dort wird nur über juden geredet dann werdet ihr sehen wer sie sind
    Wird man für antisemitische Hetzereien hier eigentlich nicht gesperrt?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46