BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 173 von 365 ErsteErste ... 73123163169170171172173174175176177183223273 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.721 bis 1.730 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.604 Aufrufe

  1. #1721

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    und warum nimmts israel nicht ägypten als beispiel???


    sie mussten an ägypten auch den sinai abgeben,damit es überhaupt frieden geben konnte.
    warum kann israel nicht das westjordanland und gaza komplet räumen und sie anerkennen.??
    hier noch ein kleiner hinweis für dich:

    Mehr als 130 Tote im gazastreifen

  2. #1722

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    ABC-Waffen als politisches Druckmittel

    Israel nutzt sein Atomwaffenarsenal indes nicht nur im Kontext der Abschreckung oder der direkten Kriegführung, sondern auch auf andere, subtilere, aber nicht weniger wirksame Weise. Heutzutage ist das israelische Kernwaffenpotential untrennbar in die allgemeine militärische und politische Strategie Israels integriert. Im israelischen Strategiejargon wird dieses Konzept «Nonconventional Compellence» (nicht konventioneller Druck) genannt. Shimon Peres - übrigens einer der entscheidenden Drahtzieher des israelischen Massenvernichtungswaffen-Programms - charakterisierte diese Strategie mit den Worten: «Ein überlegenes Waffensystem zu beschaffen, bedeutet die Möglichkeit, es für die Ausübung von Druck zu nutzen - das heisst die andere Seite zu zwingen, Israels Forderungen zu akzeptieren, was wahrscheinlich die Forderung einschliesst, dass der traditionelle Status quo akzeptiert und ein Friedensvertrag unterzeichnet wird.» Darüber hinaus garantiert das Nuklearwaffenpotential die uneingeschränkte Unterstützung des amerikanischen Verbündeten einerseits und verhindert eine unangemessene Parteinahme Europas zugunsten der arabisch-palästinensischen Position andererseits - immer getreu der Maxime: «Wenn ihr uns in einer kritischen Situation nicht helfen wollt, werden wir euch dazu bringen, uns zu helfen, oder wir werden unsere Atombomben einsetzen.»
    Sehr aufschlussreich diesbezüglich sind die Ausführungen des israelisch-niederländischen Militärhistorikers Martin van Creveld, international bekannter Professor der Militärgeschichte an der Hebräischen Universität in Jerusalem Anfang letzten Jahres. Dieser merkt in einem Interview mit dem niederländischen Magazin Elsevier zu der hinter dem aktuellen Teilrückzugsplan des israelischen Premierministers Ariel Scharon steckenden Strategie an, dass diese darauf abzielt, eine unüberwindliche Mauer um Israel zu errichten und die Palästinenser ausserhalb der israelischen Grenzen zu halten. Scharons Plan bedeute in letzter Konsequenz, dass alle Palästinenser aus der dann errichteten «Festung Israel» deportiert würden.
    Auf die Frage, ob die Welt eine derartige ethnische Säuberung zulassen würde, antwortet van Creveld: «Das liegt daran, wer es macht und wie schnell es geht. Wir haben einige hundert von Atomsprengkörpern und Raketen und können sie auf Ziele überall werfen, vielleicht selbst auf Rom. Mit Flugzeugen sind die meisten europäischen Hauptstädte ein Ziel.»
    *Dipl.-Päd. Jürgen Rose ist Oberstleutnant der Bundeswehr. Er vertritt in diesem Beitrag seine persönlichen Auffassungen.

  3. #1723

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen


    ihr seid alle so dumm... ihr habt keine ahnung aber immer eine meinung.

    ihr wisst nix. ihr seht ein paar bilder von verletzten kinder und meint ihr versteht was im nahen osten passiert.







    du strotzt ja nur so von intelligenz,gott hat es gut gemeint mit dir

  4. #1724

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Hahahahahha haben die Krajina serben auch gesagt und kroatien war im recht


    kroatien war nicht ganz im recht,die serben hatten einen guten grund euch nicht zu vertrauen.

  5. #1725

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Naja,
    Israels Statistiken besagen selbst, daß die Zeit nicht zu Gunsten Isarels verlaufe.

  6. #1726

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    für alle kleingeister die in israel den dämon sehen...

    ein beispiel wie man mit israel in frieden leben kann ist ägypten. hatten auch oft zoff mit den juden, haben sich dann aber gesagt wir probieren es mal mit frieden. mittlerweile gehen israelische touristen regelmäßig nach ägypten urlaub machen.

    aber leute wie ihr wollt sowas nicht sehen^^
    tsss
    was wollen sie in palästina besuchen? ruinen?

  7. #1727

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    tsss
    was wollen sie in palästina besuchen? ruinen?
    hängt davon ab was die hamas übrig lässt.

    vielleicht auch nur den haarem von hamasführer Maschaal

  8. #1728

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Naja,
    Israels Statistiken besagen selbst, daß die Zeit nicht zu Gunsten Isarels verlaufe.


    sobald die usa am ende sind,ist israel auch am ende.

    europa wird ihnen nicht bedingungslos folgen.

    und was die juden von den europäern erwarten können,haben sie es schon x mal gesehen.

  9. #1729

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    wie oft habt ihr propheten schon den untergang der usa vorhergesehen?

    reichen da die finger an den 2 händen um das abzuzählen?

  10. #1730

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    wie oft habt ihr propheten schon den untergang der usa vorhergesehen?

    reichen da die finger an den 2 händen um das abzuzählen?



    nicht die usa wird untergehen aber ihr einfluss wird schwinden,sie werden höchstens noch die südamerikanischen staaten unter ihre fittiche nehmen können,ausser brasilien.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46