BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 181 von 365 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.446 Aufrufe

  1. #1801

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Oh... dann biste eben ein Judenhasser.

    Ich hasse Moslems und du hasst Juden. Dann geht doch alles in Ordnung.



    nein ich hasse zionisten, ich habe nichts gegen juden.

  2. #1802
    Crane
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    nein ich hasse zionisten, ich habe nichts gegen juden.
    Ist klar... und ich hasse nur Terroristen, ich habe nichts gegen Moslems.

  3. #1803

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Crane,
    ich möchte deine Inhalte besser verstehen, deshalb dieser Einwurf.
    --

    Ich bin etwas irritiert über dich zur Zeit, die UNO spricht ganz offen von einem Apartheidstaat Israel (hatte ich bereits eingebracht), und deinerseits wird das Vorgehen Israels unterstützt.

    Könntest du hier ggf. bitte für nachvollziehbare Abhilfe sorgen?
    Ich wäre dir in diesem Falle sehr dankbar.

    Freundlichen Gruß

    P.S.
    Die Frage, wer als Terrorist eingestuft wird, wurde auch seitens eines Users hier eingebracht, inhaltlich einwandfrei. Erinnere dich an die Zeit, als Papandreou den Präsidenten Palästinas Arafat nach Griechenland einlud. Was hat es da für ein Geschrei gegeben, auch ihn hat Israel über einen sehr langen Zeitraum nicht akzeptiert, wie immer. Arafat bekam am Ende den Friedensnobelpreis zuerkannt.

    Zudem würde es in unserer eigenen Historie nur so von Terroristen wimmeln, ich möchte hier nicht einbringen, was Theo Kolokotronis als erstes gemacht hatte, als er die erste Stadt befreite. Das gehört auch nicht hierher, es wissen aber bei weitem nicht alle.

  4. #1804
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Was solls... geh und baller einfach deine albanische "Freundin", anstatt hier so schwul zu spammen.
    ??? Habe keine albanischen Freunde oder Freundinnen. Keine Ahnung welche Drogen du dir grad geballert hast, aber was solls.

    P.s. Im übrigen bin ich mal wieder auf eine deiner selten dämlichen Aussagen eingegangen.

  5. #1805

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ist klar... und ich hasse nur Terroristen, ich habe nichts gegen Moslems.



    hab ich jemals gegen juden gehetzt?? nein.

    du hetzt nonstop gegen den islam.


    also bin ich kein judenhasser und du bist ein moslemhasser.




    aber darf ich dich fragen warum du so gegen den islam bist???

    hast du schlechte erfahrungen mit moslems gemacht?

  6. #1806
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ist klar... und ich hasse nur Terroristen, ich habe nichts gegen Moslems.
    Komm runter von dem Trip und les morgen was für einen Mist du schreibst. Du bist sowas von AntiMoslem.

    P.s. Damit auch du raffst was ich meine. Nicht mal Hitler war so AntiJude wie du AntiMoslem.

  7. #1807

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Crane,
    ich möchte deine Inhalte besser verstehen, deshalb dieser Einwurf.
    --

    Ich bin etwas irritiert über dich zur Zeit, die UNO spricht ganz offen von einem Apartheidstaat Israel (hatte ich bereits eingebracht), und deinerseits wird das Vorgehen Israels unterstützt.

    Könntest du hier ggf. bitte für nachvollziehbare Abhilfe sorgen?
    Ich wäre dir in diesem Falle sehr dankbar.

    Freundlichen Gruß

    P.S.
    Die Frage, wer als Terrorist eingestuft wird, wurde auch seitens eines Users hier eingebracht, inhaltlich einwandfrei. Erinnere dich an die Zeit, als Papandreou den Präsidenten Palästinas Arafat nach Griechenland einlud. Was hat es da für ein Geschrei gegeben, auch ihn hat Israel über einen sehr langen Zeitraum nicht akzeptiert, wie immer. Arafat bekam am Ende den Friedensnobelpreis zuerkannt.

    Zudem würde es in unserer eigenen Historie nur so von Terroristen wimmeln, ich möchte hier nicht einbringen, was Theo Kolokotronis als erstes gemacht hatte, als er die erste Stadt befreite. Das gehört auch nicht hierher, es wissen aber bei weitem nicht alle.


    weisst du balkanmensch, manchmal brauchen menschen nicht viel um andere zu hassen.

    crane möchte den islam schlecht machen,in dem er sich als atheist vorgibt und sich suren vom koran aussucht um "nur" zur hetzen.

    crane ist weder atheist noch ein islamkenner.
    seine probleme sind weitaus einfacher,und nicht so kompliziert.
    er wird oder wurde von türken oder sonst welchen arabern,gedemütigt verprügelt oder weiss gott was.
    und da er diesen nichts anhaben konnte oder kann,so lebt er seinen hass auf diese leute hier im internet aus.
    es gibt sehr viele menschen die so verfahren,aber die wenigsten trauen sich das zu sagen.


  8. #1808

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Richtig... da haben die Araber angefangen

    Willst du noch weiter zurück?

    Vielleicht ca. 650 n. Chr. da haben die Araber die Juden aus Israel vertrieben. Jetzt kommen sie zurück. Ihr gutes Recht.
    mumie wach auf der letzte aufstand de juden war 132-135
    die muslime waren die einzigen die mit ihnen am besten umgegangen sind und jetzt kommen sie so diese undankbare hunde

    132-135 Der letzte Aufstand

    Die Juden werden aus Jerusalem gewiesen
    (Miniatur, 15. Jhdt.)
    Römische Truppen schlagen auf Befehl von Kaiser Hadrian den Bar-Kochba-Aufstand nieder. Das zusammenhängende jüdische Siedlungsgebiet hört auf zu existieren; die Mehrzahl der Juden lebt fortan in der Diaspora. Die römische Provinz Judäa wird in «Syria Palaestina» umbenannt, Jerusalem in «Aelia Capitolina».
    Byzantinische Herrschaft

    Kaiser Justinian I.
    Der Landstrich ist überwiegend christlich; die verbleibenden Juden werden unterdrückt und dürfen Jerusalem nur an einem Tag im Jahr betreten.
    Arabische Eroberung

    Kalif Omar, der Eroberer Jerusalems
    Vier Jahre nach dem Tod Mohammeds erobern arabische Truppen das Land. Das Judentum wie das Christentum werden vom Islam als Buchreligionen toleriert; die nicht-moslemische Bevölkerung wird aber hoher Besteuerung unterworfen. Am Ende des 11. Jahrhunderts ist die jüdische Bevölkerung stark zurückgegangen.
    Das Massaker von Jerusalem

    Die Kreuzritter belagern Jerusalem
    Das Heer der Kreuzritter erobert nach fünfwöchiger Belagerung Jerusalem und richtet ein Blutbad unter den jüdischen und moslemischen Einwohnern an. Die Kreuzfahrerstaaten können sich auf die Dauer nicht halten; 1187 erobert Sultan Saladin Jerusalem zurück. 1291 ist die moslemische Rückeroberung abgeschlossen.
    Osmanische Herrschaft

    Jerusalem in osmanischer Zeit
    Die Osmanen erobern Palästina; ihre Herrschaft dauert bis 1917. Seit dem 17. Jahrhundert stagniert die dünn bevölkerte Gegend kulturell und wirtschaftlich. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts leben knapp 300 000 Menschen in Palästina. Davon sind 90% Moslems, daneben existieren eine christliche und eine kleine jüdische Minderheit.
    Die Einwanderung nimmt zu

    Jüdische Siedler im 19. Jhdt.
    In mehreren Einwanderungswellen («Alijot») suchen Juden aus Osteuropa, vor allem aus Russland, eine neue Heimat in Palästina. Sie fliehen vor Diskriminierung und Pogromen. 1909 wird bei Jaffa die erste moderne jüdische Siedlung, Tel Aviv, gegründet.
    Zionistenkongress in Basel

    Herzl 1897 in Basel
    Theodor Herzl, der 1896 das Buch «Der Judenstaat» veröffentlicht hat, organisiert den Ersten Zionistischen Weltkongress. Ziel ist, eine «Heimstätte des jüdischen Volkes» in Palästina zu schaffen.
    Die Briten kommen

    General Allenby zieht in Jerusalem ein
    Der britische General Allenby erobert im Dezember Jerusalem von den Türken. Palästina (das zunächst auch das heutige Jordanien umfasst) wird britisches Völkerbundsmandat. Bereits vorher hat sich die britische Regierung in der Balfour-Deklaration verpflichtet, die Schaffung einer jüdischen Heimstätte in Palästina zu unterstützen.
    Wachsende Spannungen

    Ein Opfer des Pogroms in Hebron (1929)
    1923 teilen die Briten das Mandatsgebiet von Palästina und schaffen aus den östlichen 70% Trans-Jordanien, das heutige Jordanien. 1929 entladen sich die jüdisch-arabischen Spannungen in Pogromen gegen die jüdische Bevölkerung in Jerusalem, Hebron und Safed.
    Flucht vor Hitler

    SA-Männer in einer deutschen Stadt
    Beinahe 200 000 Juden flüchten vor dem Nazi-Regime aus Deutschland und wandern in Palästina ein. Um sich die Unterstützung der Araber im drohenden Krieg gegen Nazi-Deutschland zu sichern, verhängen die Briten 1939 eine Sperre gegen die jüdische Einwanderung nach Palästina.
    Geteiltes Land?

    Der Uno-Teilungsplan für Palästina
    >> Karte vergrössern
    Die Uno-Vollversammlung stimmt im November der Teilung des Mandatsgebiets in einen jüdischen (53%) und einen palästinensischen Staat (47%) zu. Jerusalem soll internationale Stadt und neutral werden. Die jüdische Seite ist einverstanden; die arabische lehnt den Plan ab.
    Unabhängigkeit und Krieg

    Israelis mit einer erbeuteten irakischen Flagge
    Am 14. Mai endet das britische Mandat; die Briten ziehen ab. Am selben Tag erklärt David Ben Gurion die Unabhängigkeit Israels. Am 15. Mai greifen der Libanon, Syrien, der Irak, Jordanien, Saudi-Arabien und Ägypten den neuen Staat an: Der erste arabisch-israelische Krieg beginnt.
    «An Nakba»

    Palästinenser auf der Flucht
    Der Unabhängigkeitskrieg endet im Juli 1949 mit einem Waffenstillstand; Israel hat West-Jerusalem erobert und kontrolliert nun 77% des ehemaligen britischen Mandatsgebiets. Hunderttausende von Palästinensern fliehen oder werden vertrieben («An Nakba» = die Katastrophe); nur wenige dürfen zurückkehren. Ägypten verwaltet den Gazastreifen; Jordanien das Westjordanland.
    Neue Einwanderer

    Jüdische Immigranten aus Europa
    Der grösste Teil der jüdischen Einwohner der arabischen Länder flieht oder emigriert freiwillig nach Israel. Auch die Immigration aus Europa, vor allem aus Rumänien und Polen, nimmt zu. Insgesamt kommen in kurzer Zeit rund 790 000 Einwanderer ins Land.

  9. #1809
    Crane
    Zitat Zitat von Baba Roga Beitrag anzeigen
    ??? Habe keine albanischen Freunde oder Freundinnen. Keine Ahnung welche Drogen du dir grad geballert hast, aber was solls.

    P.s. Im übrigen bin ich mal wieder auf eine deiner selten dämlichen Aussagen eingegangen.
    Stimmt sehe jetzt erst, dass du Baba Roga bist... naja was solls. Der ist auch ein Vollidiot.

  10. #1810
    Boro
    Ich bezweifle dass Israelis und Araber so über andere diskutieren.
    Die kümmern sich um ihre Probleme.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46