BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 202 von 365 ErsteErste ... 102152192198199200201202203204205206212252302 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.011 bis 2.020 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.269 Aufrufe

  1. #2011

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Auch im Gaza-Konflikt gilt humanitäres Völkerrecht



    lese und staune, was so auf dem fernen Schreibtisch alles verhandelt wurde, was erlaubt und was nicht sein soll ...
    --------------------

    Auch im Gaza-Konflikt gilt humanitäres Völkerrecht

    Karlsruhe (dpa) -

    Die Kämpfe im Gazastreifen sind nicht als «internationaler bewaffneter Konflikt» oder «Krieg» im klassischen Sinn einzustufen, weil die palästinensischen Autonomiegebiete kein anerkannter Staat sind.

    Damit sind zwar die verschiedenen Haager und Genfer Abkommen zum Schutz der Zivilbevölkerung und zum Verbot bestimmter Waffen nicht vollständig anwendbar. Gleichwohl gelten einige völkerrechtliche Grundregeln: «Ein Mindestschutz des humanitären Völkerrechts wird auch da gewährt», sagte der Tübinger Völkerrechts-Professor Martin Nettesheim am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

    Das folgt aus Artikel 3 des Genfer Abkommens von 1949 über den Schutz von Zivilpersonen in Kriegszeiten. Danach sollen bewaffneten Konflikten ohne internationalen Charakter «Personen, die nicht direkt an den Feindseligkeiten teilnehmen, (...) unter allen Umständen mit Menschlichkeit behandelt werden». Namentlich sind Angriffe auf Leib und Leben verboten, zudem sollen Verwundete geborgen und gepflegt werden.

    Allerdings verbietet das Völkerrecht zivile Opfer - sogenannte «Kollateralschäden» - nicht generell. Der Angreifer muss zwar abwägen, wie er Zivilisten nach Möglichkeit schonen und trotzdem seine militärischen Ziele erreichen kann. Wenn jedoch beispielsweise eine Raketenbasis gezielt in einem Wohngebiet versteckt wird, kann ein Militärschlag unter engen Voraussetzungen im Einzelfall gleichwohl erlaubt sein. Welche Maßnahmen erlaubt sind, richtet sich nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. «Wenn bewusst ein Krankenhaus bombardiert wird, ist das sicher ein Verstoß gegen das Völkerrecht», so Nettesheim.

    Quelle. Die Welt
    erschienen am 08.01.2009 um 13:48 Uhr

  2. #2012
    Bloody
    Israel erstmals wieder aus dem Libanon beschossen


    Knapp zwei Wochen nach Beginn der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen ist Israel erstmals wieder aus dem Libanon mit Raketen beschossen worden. Dies weckte zweieinhalb Jahre nach dem Libanon-Krieg Sorge vor einer Ausweitung des Konflikts. Zugleich gab es mit der Ankunft zweier israelischer Gesandter in Kairo aber Anlass zu Hoffnung auf eine Verhandlungslösung.
    Der Norden Israels wurde am Donnerstagmorgen mit Katjuscha-Raketen beschossen. Eine Rakete traf ein Altersheim in der nordisraelischen Stadt Nahariya und verletzte drei Personen leicht. Israel feuerte daraufhin mehrere Mörsergranaten auf Stellungen im Südlibanon ab. Die pro-iranische libanesische Schiiten-Miliz Hisbollah bestritt, für die jüngsten Raketenangriffe verantwortlich zu sein. Der libanesische Ministerpräsident Fouad Siniora verurteilte die Raketenangriffe aus dem Süden seines Landes auf Israel als "unannehmbar".
    Israel setzte am Donnerstag seine schweren Angriffe auf Ziele im Gazastreifen fort. Kampfflugzeuge flogen nach Angaben eines Militärsprechers in der Nacht mehr als 60 Einsätze. Bei Kämpfen im Gazastreifen starb am Donnerstag ein israelischer Offizier. Er war der siebente Soldat, der seit Beginn der israelischen Bodenoffensive am Samstagabend getötet wurde. Am Mittag erklärte Israel dann wieder eine dreistündige Feuerpause. Dennoch beschossen israelische Soldaten während der Feuerpause am Nachmittag im nördlichen Gazastreifen einen Konvoi des UN-Hilfswerks UNRWA. Ein Fahrer wurde dabei getötet und ein weiterer Helfer verletzt. Die israelischen Streitkräfte erklärten, der Vorfall im nördlichen Gazastreifen werde untersucht

    Israel erstmals wieder aus dem Libanon beschossen > Kleine Zeitung


    lasst uns mal hoffen das das ganze nicht eskaliert .

  3. #2013

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    [quote]
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Schlimmer geht's Nimmer.
    Nun wollen einige Schwerstkriminelle sich mit der bis auf die Zähne bewaffneten Armee mit dem sechstgrößten Atomwaffenarsenal der Welt einen Kampf liefern, auf Kosten der Zivilbevölkerung.
    Und Israel wird darauf ganz sicher reagieren.
    Wird Beirut demnächst erneut in die Steinzeit gebombt werden?
    hehe soll man vor atomwaffen angst haben?
    die israelis haben nichts davon wenn sie ihre nachbarn mit atomwaffen angreifen weil sie zu nah sind, sie wollen sich doch nicht vergiften?

  4. #2014

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    [quote=kiwi;888439]

    hehe soll man vor atomwaffen angst haben?
    die israelis haben nichts davon wenn sie ihre nachbarn mit atomwaffen angreifen weil sie zu nah sind, sie wollen sich doch nicht vergiften?
    eine eigenartige und äusserst gefährliche Denkrichtung bez. Denkschule.
    Ein Ausreizen sollte doch eher unterbunden sein, es würde nicht jedem gut bekommen.

  5. #2015

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    was wäre eine angemessene reaktion der israelis auf die angriffe von libanon, würde ich geren von allen denen wissen die in israel den hauptschuldigen im nahost konflikt sehen?

    wie sollte israel auf dieses ans bein pissen reagieren?

  6. #2016
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    was wäre eine angemessene reaktion der israelis auf die angriffe von libanon, würde ich geren von allen denen wissen die in israel den hauptschuldigen im nahost konflikt sehen?

    wie sollte israel auf dieses ans bein pissen reagieren?
    SIE SOLLEN AUFHÖRENN GAZA ZU BOMBARDIEREN VERDAMMT NOCHMAL

  7. #2017
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    SIE SOLLEN AUFHÖRENN GAZA ZU BOMBARDIEREN VERDAMMT NOCHMAL
    palästina hat damit angefangen und muss mit konsequenzen rechnen.....die juden haben keine interesse die zivil bevölkerung anzugreifen im gegenteil sie warnen sie sogar.......


    und das die juden von allen seiten bedroht sind ist auch kein geheimnis.frage der zeit bis sich die anderen araber staaten einmischen....wobei ich israel trotzdem als sieger sehe in diesen konflikt.schlimmstenfalls mischt sich der ami ein und hilft den juden aus der patsche

  8. #2018
    Bloody
    Hamas droht mit Anschlägen in der ganzen Welt

    Hamas-Führer Mahmoud al-Zahar droht mit Anschlägen auf israelische Zivilpersonen und Einrichtungen in der ganzen Welt. Seine Kämpfer fordert er auf, "den Feind zu vernichten".

    Die radikalislamische Hamas hat angesichts der Militäroffensive im Gazastreifen mit Anschlägen auf israelische Zivilpersonen und Einrichtungen in der ganzen Welt gedroht. Die Tötung von Palästinensern im Gazastreifen rechtfertige das Töten von Israelis, sagte Hamas-Führer Mahmoud al-Zahar.

    Er forderte, die Kämpfer der Hamas sollten "den Feind vernichten" und sagte einen Sieg über die israelische Armee voraus voraus.
    Zahars Erklärung wurde am Montag auf Al-Aksa TV, dem Sender der im Gazastreifen herrschenden Hamas, verlesen. Es blieb indes unklar, wann die Botschaft aufgenommen wurde.

    Seit Beginn der israelischen Offensive am 27. Dezember ist die Hamas-Führung abgetaucht. Zahar gilt als Hintermann der Machtübernahme der Hamas im Gazastreifen im Juni 2007. Unter den im Gazastreifen lebenden Führern der Palästinenserorganisation ist er der einflussreichste. Der politische Chef der Hamas, Khaled Mashaal, lebt in Damaskus im Exil.

    Hamas droht mit Anschlägen in der ganzen Welt « DiePresse.com

  9. #2019

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    eine eigenartige und äusserst gefährliche Denkrichtung bez. Denkschule.
    Ein Ausreizen sollte doch eher unterbunden sein, es würde nicht jedem gut bekommen.
    nichts ist gefährlich ich will nicht in angst und unterdrückung leben.
    das grösste ist wenn man vor tyrannen die wahrheit sagt.
    diese schmutzge bomben beeindrücken mich nicht.
    ob ich morgen eine bombe auf dem kopf bekomme darüber habe ich keine zeit nachzudenken.

  10. #2020
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    palästina hat damit angefangen und muss mit konsequenzen rechnen.....die juden haben keine interesse die zivil bevölkerung anzugreifen im gegenteil sie warnen sie sogar.......


    und das die juden von allen seiten bedroht sind ist auch kein geheimnis.frage der zeit bis sich die anderen araber staaten einmischen....wobei ich israel trotzdem als sieger sehe in diesen konflikt.schlimmstenfalls mischt sich der ami ein und hilft den juden aus der patsche
    Was redest du da bist jetzt bombardieren die nur Zivilisten.Als ob die wissen wo die hamas sich bunkern.Beste Ausred von den israelen: Wir haben die schule beschossen weil vor einem jahr dort raketen abgeschossen wurden

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46