BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 268 von 365 ErsteErste ... 168218258264265266267268269270271272278318 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.671 bis 2.680 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.355 Aufrufe

  1. #2671
    Lopov
    Ich frage mich erneut, warum man für dieses Thema schon wieder eine Umfrage braucht (nachdem die erste von Ivo geschlossen wurde).

    Ich bin aus Protest gegen Antisemitismus.

  2. #2672
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    wo is problem? die grundversorgung stellt israel sicher. und eine gerechte verteilung gibts nicht weil die funktionäre der hamas die hälfte von den vorräten für ihre inzestverwandschaft und minderjährigen gebärmaschinen abzweigen. da allerdings die hamas die einzigen sind die waffen in gaza haben, kann sich das palästinensische volk schwer dagegen wehren
    Wobei die Fatah was Selbstversorgung angeht, noch tüchtiger war... sonst hätte die Bevölkerung wohl kaum Hamas gewählt.

  3. #2673
    _LAV_
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    schaut her was die "einzige demokratie" im nahen osten mit menschen anstellt.!!





    Ist die Gaza-Blockade rechtmäßig? - Nachrichten welt_print - Politik - WELT ONLINE

    israel ist keine demokratie, israel ist ein apartheid-staat meine lieben schwestern und brüder.
    boykottiert israel und seine wirtschaft, kauft kein badesalz aus dem toten meer, hört auf im westen steuern zu zahlen, denn so finanziert ihr die tötungsmaschienerie im nah-ost.^^

    liebe schwestern und brüder, stellt euch nur mal vor ihr müsstet in gaza leben, schrecklich oder??
    #!

  4. #2674

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Wobei die Fatah was Selbstversorgung angeht, noch tüchtiger war... sonst hätte die Bevölkerung wohl kaum Hamas gewählt.
    sie haben sie auch deshalb gewählt weil die hamas (wie eigentlich immer in dem kulturkreis) etwas anderes versprochen hat als sie dann durchführte

  5. #2675
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Mittwoch, 16:30 Uhr
    Freitag, 1:07 Uhr
    = 32 Stunden und 37 min.
    höchste Zeit zu schlafen

  6. #2676
    All Eyez on Me
    einige palis feiern hitler
    andere israelis feiern den tod zig palis.....



    einfach nur krank
    bin auf keiner seite.

  7. #2677
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    es gab viele angebote die war nach gaza zu bringen aber die moslems der IHH haben alles abgelehnt
    Auch aus diesem Grund dreht sich die Stimmung.

    Internationale Pressestimmen

    The Chicago Tribune, 01.06.10:
    "Die Sache verwandelt sich in ein diplomatisches Debakel für Israel. Ägypten hat am Montag seine Grenze zu Gaza geöffnet, um die Kritik an seiner Rolle beim israelischen Embargo abzuwenden. Das ist eine Einladung zum Waffenschmuggel. Mehr Schiffe steuern auf die internationalen Gewässer nahe Gaza zu, offenbar um eine weitere Konfrontation zu provozieren.
    Man verzeihe uns dennoch, wenn wir nicht in den Chor der Verurteilung einstimmen. Israel hat ein Recht darauf, sich selbst zu verteidigen, und ein ausgeprägtes Interesse daran, die Ankunft von Waffen im Gaza-Streifen zu verhindern. Da übt ein böser Nachbar die Herrschaft über das Gebiet aus, nur eine Kurzstreckenrakete entfernt."
    Israel and the flotilla - Chicago Tribune
    The Guardian, 01.06.10:
    "Dass ein Nobelpreisträger an Bord war, ist irrelevant. Dass elektrische Rollstühle zur Ladung gehörten, ist irrelevant. Dass die Gazaer sehr unter der jahrelangen Blockade ihres Landes leiden, ist schlecht und bedauerlich - aber im Kontext dieses besonderen Vorfalls ebenfalls irrelevant. Israel hat den Aktivisten unzählige Warnungen übermittelt, ihre Fahrt nicht fortzusetzen, ohne die Fracht ihrer Schiffe prüfen zu lassen; Israel hat wiederholt angeboten, die Hilfsgüter hineinzulassen, so lange die Aktivisten sie der Armee zur Inspektion übergeben würden."
    Israel had no choice over Gaza flotilla | Seth Freedman | Comment is free | guardian.co.uk
    The Washington Times, 01.06.10:
    "Die anfängliche Raserei von Anprangerungen der Operation, bei der neun Menschen starben - mit Ausdrücken wie Piraterie, Gemetzel, Völkermord usw. -, schwindet im kalten Licht der Fakten dahin. Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte Navi Pillay behauptete, Israels Operation sei ohne juristische Rechtfertigung, was nur ihre Unkenntnis des Seerechts unterstreicht. Marinen stoppen, entern und durchsuchen routinemäßig Schiffe, und Israel hat seit Jahren Blockadebrecher auf dem Weg nach Gaza aufgehalten. Der Unterschied diesmal ist, dass die ,Friedensaktivisten´ an Bord bewaffnet und kampflustig waren."
    "In der Zwischenzeit greifen die Extremisten in Gaza weiter Zivilisten in Israel mit Mörsergranaten und Raketen an, und jüngst wurde ein Terroranschlag mit einem sprengstoffgeladenen Eselskarren versucht. Die Welt wartet auf Worte der Entrüstung von Seiten der Vereinten Nationen."
    EDITORIAL: The Freedom Flotilla fraud - Washington Times
    The New Republic, 01.06.10:
    "Das Recht ist auf Israels Seite. Die Moral und die Geschichte sind auf Israels Seite. Die, die auf der Seite der Hamas stehen, sind in Wirklichkeit Feinde der Zivilisation."
    In The Great Flotilla Debate, The Facts Are On Israel's Side | The New Republic
    The Miami Herald, 02.06.10:
    "Abermals ist Israel in die absurde Position geraten, sich selbst dafür verteidigen zu müssen, sich selbst zu verteidigen. Dafür sollte es sich nie entschuldigen müssen."
    Israel's action - Editorials - MiamiHerald.com
    The Times, 03.06.10:
    "Die türkische Wohlfahrtsorganisation im Zentrum der Razzia israelischer Truppen auf dem Hilfsschiff im Mittelmeer ist gestern Abend stark unter Beschuss geraten wegen ihrer angeblichen Verbindungen zu militanten Organisationen.
    Entgegen ihrer Behauptung, eine völlig friedfertige Organisation zu sein, hat die Stiftung für Menschenrechte, Freiheit und humanitäre Hilfe (IHH) eine Geschichte der Involvierung in den islamischen Extremismus auf der ganzen Welt und wird mit einem versuchten Bombenanschlag auf einen Flughafen in den USA in Verbindung gebracht."
    Turkish charity that sent aid convoy to Gaza ‘has links to terrorism’ - Times Online

  8. #2678
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    *Friedensaktivisten* bei der Arbeit




  9. #2679

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    nichtmal die usa unterstützt die aktuelle aktion israels.

    bald wenn die macht der usa auch noch geschwächt wird, wird ganz nazi juden israel dem boden gleichgemacht werden.

    und ich werde ein video von mir aufnehmen und dazu feiern oh yeahh hehe

  10. #2680
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46