BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 51 von 365 ErsteErste ... 4147484950515253545561101151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.406 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von der_Rabe

    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    195
    Zitat Zitat von Kimyager
    Zitat Zitat von der_Rabe
    Zitat Zitat von Kimyager
    Ich habe mit Islamismus und Khomeini nichts am Hut. Trotzdem wäre ich gerne dabei gewesen. Schließlich handelte es sich ja um eine zuglassene Demo.
    Wenn du mit den nix am Hut hast, wieso wärst du dann gerne dabei gewesen?

    der Rabe
    Weil ich entschieden antizionistisch bin.
    Mal abgesehen davon, bezweifle ja nicht das du antizionistisch bist. Warum auf ner Demo gehen (oder hingehen wollen usw.), der von Chomeini initiert worden ist? Wenn du schon schreibst, das du mit denen nix gemeinsam hast, ist das irgendwie ein Widerspruch.

    der Rabe

  2. #502

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von der_Rabe

    Mal abgesehen davon, bezweifle ja nicht das du antizionistisch bist. Warum auf ner Demo gehen (oder hingehen wollen usw.), der von Chomeini initiert worden ist? Wenn du schon schreibst, das du mit denen nix gemeinsam hast, ist das irgendwie ein Widerspruch.

    der Rabe
    Der Antizionismus ist die gefährlichste und effektivste Form des Antisemitismus unserer Zeit geworden – durch seine systematische Delegitimisierung, Verunglimpfung und Dämonsierung Israels. Obwohl nicht a priori antisemitisch, verlassen sich Forderungen den jüdischen Staat aufzulösen, ob sie nun von Muslimen kommt, der Linken oder der radikalen Rechten, zunehmend auf antisemitische Stereotypisierung klassischer Themen wie der manipulativen „Jüdischen Lobby“, der jüdischen/zionistischen „Weltverschwörung“ und jüdischen/israelischen „Kriegstreibern“. Ein Hauptantrieb dieses Antizionismus/Antisemitismus ist die Verwandlung der palästinensischen Sache in einen „Heiligen Krieg“; ein weiterer ist Antiamerikanismus, verbunden mit fundamentalistischem Islamismus. Im gegenwärtigen Zusammenhang erfreuen sich klassische Verschwörungstheorien wie die „Protokolle der Weisen von Zion“ einer spektakulären Wiederbelebung. Der gemeinsame Nenner des neuen Antisemitismus ist der systematische Versuch gewesen israelisches und jüdisches Verhalten zu kriminalisieren, um es jenseits des zivilisierten und akzeptablen Betragens zu stellen

  3. #503
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von der_Rabe

    Mal abgesehen davon, bezweifle ja nicht das du antizionistisch bist. Warum auf ner Demo gehen (oder hingehen wollen usw.), der von Chomeini initiert worden ist? Wenn du schon schreibst, das du mit denen nix gemeinsam hast, ist das irgendwie ein Widerspruch.

    der Rabe
    Der Antizionismus ist die gefährlichste und effektivste Form des Antisemitismus unserer Zeit geworden – durch seine systematische Delegitimisierung, Verunglimpfung und Dämonsierung Israels.
    80% der Zivilisierten Welt, sprich Europa lehnen die Israelische Politik ab.

    Und es ist eine Unglimpfung, Personen als Anti Semiten hinzustellen, wenn man eine solche Faschistische Politik der Lebensraum Gewinnung, verurteilt.

    Die ersten Israelis suchten ja schon um Politischen Asyl in Frankreich nach, weil die wahre Israel Politik absolut Faschistisch ist und wesentlich schlimmer gegen andere Religionen und Ethnien ist, als das Dritte Reich.

  4. #504

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    80% der Zivilisierten Welt, sprich Europa lehnen die Israelische Politik ab.

    Und es ist eine Unglimpfung, Personen als Anti Semiten hinzustellen, wenn man eine solche Faschistische Politik der Lebensraum Gewinnung, verurteilt.

    Die ersten Israelis suchten ja schon um Politischen Asyl in Frankreich nach, weil die wahre Israel Politik absolut Faschistisch ist und wesentlich schlimmer gegen andere Religionen, als das Dritte Reich.
    80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa....kriecht den Islamofaschisten in den Arsch, weil ansonsten 80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa, von diesen zerstoert werden....

    Fuer mich sind sogenannte "Anti-Zionisten"...."Anti-Semiten" welche unter dem Namen "Zionismus" versuchen ihren traditionellen "Judenhass" zum Ausdruck zu bringen...!!!!...Im Klartext: "Anti-Zionismus" ist, in 80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa, der "politisch korrekte" Ausdruck fuer "Judenhass"....

    Israels Politik ist die Politk der Selbsterhaltung.....Betrachte mal die Karte im Nahen-Osten....Israel ist umgeben von Feinden....

    Im uebrigen, wie kommt es, dass keiner von euch die Politik der islamischen Laender kritisiert.......????...Ach ja....ich vergass ihr lebt ja in EURABIEN....

  5. #505

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was wollen alle von Israel. Alle Muslimischen Staatewn warten doch nur auf eine schwäche um Israel zu erledigen. Israels Politik ist von der Existensbedrohung durch alle umliegenden Staaten geprägt. Also bitte.............ich verstehe diese Politik.

  6. #506
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Israels Politik ist die Politk der Selbsterhaltung...
    Selbst ERhaltung auf geklauten Grundstücken und Ländereien!

    Früher hies es: Mongolen Sturm, Banditen Tum usw..

    Einhaltung der UN Resolutionen und dann redet Europa weiter. Also zuerst muss Israel endlich die UN Resolutionen einhalten und mehr nicht und alle Schäden bezahlen, welche sie durch ihre kriminellen Operationen verursacht haben.

  7. #507

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Partibrejker

    80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa....kriecht den Islamofaschisten in den Arsch, weil ansonsten 80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa, von diesen zerstoert werden....

    Fuer mich sind sogenannte "Anti-Zionisten"...."Anti-Semiten" welche unter dem Namen "Zionismus" versuchen ihren traditionellen "Judenhass" zum Ausdruck zu bringen...!!!!...Im Klartext: "Anti-Zionismus" ist, in 80 % der zivilisierten Welt, sprich Europa, der "politisch korrekte" Ausdruck fuer "Judenhass"....

    Israels Politik ist die Politk der Selbsterhaltung.....Betrachte mal die Karte im Nahen-Osten....Israel ist umgeben von Feinden....

    Im uebrigen, wie kommt es, dass keiner von euch die Politik der islamischen Laender kritisiert.......????...Ach ja....ich vergass ihr lebt ja in EURABIEN....

    Hej Partibreker...

    Du und der Rest der Juden müsst eucht voll die Minderwertigskomplexe gegen denn Islam haben...warum wohl?

    Eure Religion ist ziesch mal älter als die unsere ..trotzdem gibt es etlische Milliraden Muslime als paar Zehn Millionen Juden auf der ganzen Welt...

  8. #508

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Von geklauten Gundstücken? Das ist das Land der Kinder Israels, der Juden. Sie haben nun mal nichts anderes. Es ist der einzige ORt den sie Heimat nennen können. Wenn du jemanden einen Fehler in die Schuhe schieben willst so sit das den Leuten die sie dorthin geschickt haben. Nun haben sie nur eins: Sie Verteidigen ihr Land vor den Agressoren, der Arabischen Liga.

  9. #509

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von lupo-de-mare

    Selbst ERhaltung auf geklauten Grundstücken und Ländereien!

    Früher hies es: Mongolen Sturm, Banditen Tum usw..
    Nicht geklaut.....UNSERE Grundstuecke und Laendereien....

    "Palästina ist unser Land, und die Juden sind unsere Hunde"

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Einhaltung der UN Resolutionen und dann redet Europa weiter. Also zuerst muss Israel endlich die UN Resolutionen einhalten und mehr nicht und alle Schäden bezahlen, welche sie durch ihre kriminellen Operationen verursacht haben.
    Wen kuemert's schon was EURABIEN oder die UN wollen....

  10. #510
    Feuerengel
    * Vergiss mal nicht den Zionismus der in dir steckt.
    Und vergiss auch nicht die Bilder die ich hineingepostet habe.
    Sharon hat ein Rechtssystem entwickelt fast wie Adolf noch zur
    seiner Zeit als er mit Italien cooperierte..genauso wie jetzt die
    Israelis mit den US-Amerikanern.

    -Ist tottal logisch...

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46