BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 64 von 365 ErsteErste ... 145460616263646566676874114164 ... LetzteLetzte
Ergebnis 631 bis 640 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.098 Aufrufe

  1. #631
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Partibrejker
    IslamoNAZISTISCHES Dreckspack....

    Verreckt ihr Bastarde.....Your ass is on the line.....

    ISRAEL FOREVER....!!!!!
    Rassistischer Beitrag wurde Gemeldet an die Administration.

    Die Araber werden mit euch kein Mitleid haben , das geschieht euch aber auch Recht .

    Das war KEIN Rassistischer beitrag Albanesi!!!

    Immerhin sind die Hamas-anhänger nichts anderes als Islamonazistisches Dreckspack!!! Und sie sollen alle miteinander Verrecken!!! Da geb ich Partibrejker vollkommen recht!!!

  2. #632
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Zitat Zitat von Albanesi2

    Rassistischer Beitrag wurde Gemeldet an die Administrator.

    Die Araber werden mit euch kein Mitleid haben , das geschieht euch aber auch Recht .
    BRUUUUUUUUUHAHAHAHAHA.........!!!!



    Steck dir deine Araber da hin, von wo dich ******* hat....!!!!


    ABER DAS WAR EIN KLARER REGELVERSTOß!!! IN ZUKUNFT KEINE FAMILIÄREN BELEIDIGUNGEN MEHR!!!

  3. #633

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Partibrejker
    IslamoNAZISTISCHES Dreckspack....

    Verreckt ihr Bastarde.....Your ass is on the line.....

    ISRAEL FOREVER....!!!!!
    Rassistischer Beitrag wurde Gemeldet an die Administration.

    Die Araber werden mit euch kein Mitleid haben , das geschieht euch aber auch Recht .

    Das war KEIN Rassistischer beitrag Albanesi!!!

    Immerhin sind die Hamas-anhänger nichts anderes als Islamonazistisches Dreckspack!!! Und sie sollen alle miteinander Verrecken!!! Da geb ich Partibrejker vollkommen recht!!!

    ob du ihm Recht gibst,spielt keine Rolle....als Mod solltest du neutral auch die Seite der " Bastarde" betrachten und dies so bewerten...und nicht nach deinen Sympathien urteilen...

  4. #634
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Partibrejker
    IslamoNAZISTISCHES Dreckspack....

    Verreckt ihr Bastarde.....Your ass is on the line.....

    ISRAEL FOREVER....!!!!!
    Rassistischer Beitrag wurde Gemeldet an die Administration.

    Die Araber werden mit euch kein Mitleid haben , das geschieht euch aber auch Recht .

    Das war KEIN Rassistischer beitrag Albanesi!!!

    Immerhin sind die Hamas-anhänger nichts anderes als Islamonazistisches Dreckspack!!! Und sie sollen alle miteinander Verrecken!!! Da geb ich Partibrejker vollkommen recht!!!

    ob du ihm Recht gibst,spielt keine Rolle....als Mod solltest du neutral auch die Seite der " Bastarde" betrachten und dies so bewerten...und nicht nach deinen Sympathien urteilen...

    Ob ich ihm recht gebe spielt wirklich keine rolle...da geb ich dir vollkommen recht!!!

    Aber Fakt ist das die Hamasanhänger offen zu ihrem Antisemitismus stehen und auch vor Terrorischtischen anschlägen keinen halt machen!!!

    Sie sind definitiv nichts anderes als es die NSDAP in deutschland oder Saddam Husseyin im Irak/Iran war!!!

    Und du willst mir jetzt nicht ernsthaft erzählen das du mit ihnen sympathisierst oder das du es für nicht richtig hälst das diese Hamasanhänger offenkundige Antisemiten sind???


    Denk dran...hier in Deutschland und auch vielen vielen anderen ländern der welt ist Antisemitismus VERBOTEN!!! Von Terroristischen anschlägen mal ganz zu schweigen!!!


    PS: Soll es etwa heißen das ich, nur weil ich Admin bin, keine eigene meinung mehr haben darf und sie auch nichtmehr vertreten darf???

  5. #635
    jugo-jebe-dugo
    USA drohen mit Stopp der Hilfe für Palästinenser
    Bush: Hamas muss sich von gewaltbereiten Arm trennen und vom Teil des Parteiprogramms abrücken, der Vernichtung Israels propagiert

    US-Präsident Bush macht die künftigen Finanzspritzen von der Bereitschaft der Hamas abhängig, ihr Parteiprogramm zu ändern.
    Washington/Ramallah/Davos - Nach dem Wahlsieg der radikalen Hamas-Bewegung hat US-Präsident George W. Bush den Palästinensern mit einem Ende der US-Finanzhilfen gedroht. Bush sagte in einem Interview des US-Fernsehsenders CBS am Freitagabend in Washington, die Hamas müsse sich von ihrem bewaffneten und gewaltbereiten Arm trennen. Außerdem müsse die Hamas von dem Teil ihres Parteiprogramms abrücken, der die Vernichtung Israels propagiere. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt würden, würden die US-Hilfen nicht weiter gezahlt werden. Einzelheiten nannte Bush nicht.

    Prüfung

    Zuvor hatte der Sprecher des US-Außenministeriums, Sean McCormack, angekündigt, die gesamten Hilfen für die Palästinenser einer Prüfung zu unterziehen. Das Hilfsprogramm würde "in allen seinen Aspekten" unter die Lupe genommen, sagte er am Freitag in Washington. Die Grundlagen des Programms seien "sehr klar", betonte er: "Wir vergeben kein Geld an terroristische Organisationen".

    Seit 1993 haben die USA rund 1,7 Milliarden Dollar (1,4 Milliarden Euro) an Hilfen an die Palästinenser vergeben. Nach den Angaben des US-Außenministeriums 2005 waren es im Jahr 2005 insgesamt rund 380 Millionen Dollar (314 Millionen Euro). Diese Gelder seien sowohl über die Vereinten Nationen, über Nicht-Regierungsorganisationen oder auch direkt an die palästinensischen Behörden geflossen. Für 2006 haben die USA 244 Millionen Dollar an Hilfe für die palästinensischen Gebiete im Staatshaushalt vorgesehen.

    Grundlage einer Zweistaatenlösung

    Auch die Europäische Union (EU) hat indirekt die Fortsetzung ihrer Finanzhilfe davon abhängig gemacht, ob die Hamas sich einer Friedenspolitik verpflichte. Außenministerin Ursula Plassnik (V) betonte am Donnerstag in Brüssel, dass die EU eine palästinensische Regierung nur weiter unterstützen wolle, wenn diese sich zu einem Ende der Gewalt und zu einer Friedenslösung für den Nahost-Konflikt auf der Grundlage einer Zweistaatenlösung bekennt.

    "Ich habe den Eindruck, dass alle Mitgliedsländer eine ähnliche Linie vertreten: Wir wollen mit palästinensischen Institutionen verhandeln und sie fördern, wenn sie die Existenz Israels anerkennen, der Gewalt abschwören und auf der Basis der bisherigen internationalen Verpflichtungen arbeiten", sagte Bundeskanzler und EU-Ratsvorsitzender Wolfgang Schüssel (V) gegenüber der "Presse" (Samstag).

    Peres: Verhandlungen nicht auszuschließen

    Auch der frühere israelische Ministerpräsident Shimon Peres gab sich eher gesprächsbereit. Er wollte Verhandlungen Israels mit der Hamas nicht auszuschließen, wenn die Organisation dem Terrorismus abschwört. Zurzeit seien aber noch keine Gespräche möglich, erklärte der langjährige Vorsitzende der Arbeiterpartei und jetzige Kadima-Politiker am Freitagabend am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos.

    Die Hamas müsse entscheiden, ob sie rückwärts gehen wolle auf dem Weg von Terror und Gewalt oder vorwärts auf dem Weg des Friedens, sagte der 82-jährige Peres. Dass diese Entscheidung noch nicht gefallen sei, liege zweifellos auch daran, dass die Bewegung mit ihrem überwältigenden Wahlsieg überhaupt nicht gerechnet habe. Die Hamas hatte am Mittwoch eine absolute Mehrheit der Sitze gewonnen und die bisher regierende Fatah damit von der Macht verdrängt. Nun müsse sie sich aber als politische Kraft beweisen. Der amtierende israelische Ministerpräsident und Kadima-Vorsitzende Ehud Olmert hat bereits zuvor Verhandlungen mit einer Hamas-Regierung kategorisch ausgeschlossen.

    Fatah-Anhänger demonstrieren

    Unterdessen wurde bei einer Schießerei zwischen Anhängern der islamistischen Hamas und der Fatah im Süden des Gaza-Streifens nach Angaben des israelischen Internetdienstes "Ynet" unter Berufung auf palästinensische Augenzeugen ein Polizist getötet. Zu dem Feuergefecht sei es in Khan Younis gekommen, berichtete der palästinensische Rundfunk am Freitag. Es habe dort auch einen Demonstrationszug von mehreren tausend Fatah-Anhängern gegeben, die den Rücktritt der Führung ihrer Bewegung verlangt hätten.

    In der Stadt Gaza verlangten am Freitag Hunderte Anhänger der Fatah den Rücktritt der Führung ihrer Organisation. Die Demonstranten zogen vor das Parlamentsgebäude und steckten mehrere Autos in Brand, berichteten Augenzeugen. Unter den Fatah-Anhängern seien viele Bewaffnete gewesen. Der amtierende palästinensische Minister für Zivilangelegenheit, Mohammed Dahlan, rief die Menge zur Ruhe auf.

    Regierungsbildung

    Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas traf am Freitag US-Vertreter und erklärte danach: "Ich werde den Sieger der Wahl mit der Regierungsbildung beauftragen." Der Hamas-Spitzenkandidat Ismail Haniyeh sagte in Gaza, er wolle sich in den kommenden Tagen mit Abbas treffen, um über die künftige Regierung zu beraten.

    derstandard.at

  6. #636
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Metkovic
    Warum haben die Araber im II WK mit den Engländern gegen die Deutschen gekämpft....gerade die Deutschen,die gegen die Juden vorgingen

    und das Schmierblatt Junge Welt erzählt uns wie aus Opfer...Täter wurden...

    Wer wollte eine Staat Israel verhindern....die Engländer....wo kamen Millionen von Juden um....Sowjetunion..durch die Bolschewisten....also keine typisch Islam geprägte Idee...
    Zu WK2: Der Mufti von Jerusalem hat für die Nazis Bosniaken usw. für die Waffen-SS rekrutiert. Das sehe ich nicht als Parteinahme für England...

  7. #637
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    [quote="Hellenic"]

    Im Grunde kann man Paralellen mit dem Zypernkonflikt ziehen.. dort wurden die Griechen aus ihrem Land vertrieben und man nahm ihnen alles weg. Auch in Palästina gab es vorher einige wenige Juden, die friedlich mit den Palästinensern gelebt haben, bevor alle Juden (zwar aus anderen Gründen als in Zypern, aber im Endeffekt ist es dasselbe) nach Palästina kamen und Israel daraus machten.
    /quote]

    Du mit deinem Zypern!! Erkläre mir erst einmal warum Makarios, ein Papas ( ein Gottesmann, das Oberhaupt der Zyproiotischen Kirche damals, Türken auf der Insel hat massakrieren lassen!!

    Ich denke ein Gottesmann, gerade ein Gottesmann sollte für den Frieden sorgen und nicht befehlen Menschen umzubringen!!

    Und so etwas von einem Kirchenvertreter - tss tss !

    Außerdem, erst waren die Griechischen Soldaten in Zypern, haben dort Terror gemacht, damit Zypern an Griechenland angegeliedert wird. Die Türkischen Zyprioten haben sich natürlich dagegen gewährt. Aber waren natürlich schwach gegen die Griechischen Soldaten und die Griechen haben schön die Situation ausgenutzt und Türkische Zivilisten massakriert.
    Bis endlich Hilfe kam, danach haben sich die Griechischen Soldaten zurückgezogen...

    Wäre die Türkei damals nicht einmarschiert wäre wäre Zypern jetzt Griechenland!

  8. #638
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Shabazz
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Najed
    Alle sind Nazis.

    Nur die Serben, Juden und Schwarzen nicht!
    Das sind die Opfer und Gegner dieser gewaltätigen Welt!
    Also das mit den SERBEN ist schonmal überflüssig. :wink:
    Juden, Schwarze und auch Albaner, Kroaten und Bosnier!
    Das sind die Opfer ihr seit die Okupanten.
    genau, das kann jeder behaupten von eigenen Nation dass sie keine Nazis wären.

    und die Schwarzen würde ich mir nicht sicher sein, genauso wenig bei Juden, es gibt sozusagen die "Black Muslims", die sind alles radikal gegen die weisse Rasse eingestellt.
    und die Juden, siehe Israel und Palästinenser
    Das mit den Black Muslims ist schon richtig.
    Sie sind eine rassistische Organisation die sich
    als musl. Gemeinde bezeichnete/bezeichnet: Eine
    Beleidigung für den Islam so zusagen, da es im Islam
    verboten ist über die Nation oder Rasse des anderen zu
    urteilen. Im Islam gibt es nur einen Nation und nur eine Rasse
    "Islamische Nation" alle sind Gleich. Ich persönlich finde die Black Panther
    heftig - fast wie die UÇK :wink: Genau die gleichen Reblellen.

    Bei den Juden und Palestinensern jeder von denen auch von uns haben Dreck am stecken. Aber wenn die Weíßen damals in den USA keine Hetze und Verfolgung an Schwarze aufgenommen hätten, und wenn die israelischen Polizisten und Politiker nicht angefangen hätten Orte von Palestinensern zu erobern und die Häuser in die Luft zu jagen so gebe es keine Black Panthers, Nation of Islam oder HAMAS. :wink:

  9. #639
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ich persönlich finde die Black Panther
    heftig - fast wie die UÇK :wink: Genau die gleichen Reblellen.
    Meinst du die Black Panthers oder die Black Muslims? Wenn du die B.M.s meinst, dann liegst du richtig, sofern du mit "gleiche Rebellen" bürgerliche Nationalisten meinst.
    Im Gegensatz zu den B.M.s hatten die Panthers durchaus eine sozialrevolutionäre Ausrichtung.

  10. #640
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Deki
    Coole Sache.Da können wir uns ja in Zukunft auf noch mehr solcher Bilder einstellen.Das wird unseren Dobojlija freuen und Sharon wird gleich wieder ins Koma fallen wenn er aufwacht und von der Nachricht hört.

    HAMAS,der grosse Bruder der UCK.






    "HAMAS der größte Bruder der UÇK"
    8)
    Vielleicht für dich!
    Zeig mir Bilder wo die UÇK serb. Fahnen brennen lässt...
    Zeig mir Bilder wo Frauen wie Märtyrer ihre Kinder bewaffnen...
    Zeig mir Bilder wo UÇK mit Kuran und Messer bzw. anderen Waffen rumläuft
    Zeig mir Bilder wo UÇK - Soldaten mit Bombem ausgerüßtet am ganzen Körper "rumtanzen"

    Erst wenn du mir all diese Bilder zeigen kanns-
    hast du das Recht die HAMAS mit der legendären
    Befreiungsarmee UÇK zu vergleichen.

    *Ansonsten solltest du die Fresse halten - wenn du keine Ahnung hast. :wink:

    albaner verhandeln nicht mit Terroristen du weisst es. :wink:

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46