BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Auf wessen Seite seid ihr (eher)???

Teilnehmer
133. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf Seite der Israelis!!!

    21 15,79%
  • Eher auf Seite der Israelis

    17 12,78%
  • Bin ganz neutral

    20 15,04%
  • Eher auf Seite der Palästinenser

    19 14,29%
  • Auf Seite der Palästinenser!!!

    56 42,11%
Seite 75 von 365 ErsteErste ... 256571727374757677787985125175 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 3645

Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 26.10.2004, 13:16 Uhr · 3.644 Antworten · 179.573 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    albaner, schon durch dein avantar sieht man in welcher zivilisation du lebst :!:
    willst du durch mein avater über mich urteilen oder was ? albanesi würde jetzt sagen - ab in die hintere reihe

  2. #742

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von RSK-Lika
    albaner, schon durch dein avantar sieht man in welcher zivilisation du lebst :!:
    willst du durch mein avater über mich urteilen oder was ? albanesi würde jetzt sagen - ab in die hintere reihe
    dein hauptziel ist ein islamistischer staat von westafrika bis ostasien :!:

  3. #743
    Avatar von neuernick

    Registriert seit
    12.07.2006
    Beiträge
    17
    Ey du nimm sofort diese Arabischeschrift von der albanische flagge weg!

    Warum beschmutzt du meine Flagge dich muss man abknallen und aufhängen live in der öffentlichkeit.

    Viele viel bekommst du von Araber damit du meine Flagge beschmutz.

    Verpiss dich einfach!

  4. #744

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    695
    Zitat Zitat von neuernick
    Ey du nimm sofort diese Arabischeschrift von der albanische flagge weg!

    Warum beschmutzt du meine Flagge dich muss man abknallen und aufhängen live in der öffentlichkeit.

    Viele viel bekommst du von Araber damit du meine Flagge beschmutz.

    Verpiss dich einfach!
    kurac mos e hap shum gojen okey lass ihn machen was er kapische ich finds auch nicht gut das er einfach irgendwas auf unsere flagge macht aber musst nicht gleich ausfallend werden

  5. #745
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von neuernick
    Ey du nimm sofort diese Arabischeschrift von der albanische flagge weg!

    Warum beschmutzt du meine Flagge dich muss man abknallen und aufhängen live in der öffentlichkeit.

    Viele viel bekommst du von Araber damit du meine Flagge beschmutz.

    Verpiss dich einfach!
    Ob wohl ich noch nicht viel von dir weis wirst du mir von Beitrag zu Beitrag simpatischer. hehe

  6. #746
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von neuernick
    Ey du nimm sofort diese Arabischeschrift von der albanische flagge weg!

    Warum beschmutzt du meine Flagge dich muss man abknallen und aufhängen live in der öffentlichkeit.

    Viele viel bekommst du von Araber damit du meine Flagge beschmutz.

    Verpiss dich einfach!
    Ob wohl ich noch nicht viel von dir weis wirst du mir von Beitrag zu Beitrag simpatischer. hehe
    das ist der bauer der schon 3 oder 4 mal gesperrt wurde aber jedesmal wieder kommt , unter anderem war er unter den namen gjon bekannt und hasst moslems.

  7. #747
    Avatar von DaN2K

    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    172
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von neuernick
    Ey du nimm sofort diese Arabischeschrift von der albanische flagge weg!

    Warum beschmutzt du meine Flagge dich muss man abknallen und aufhängen live in der öffentlichkeit.

    Viele viel bekommst du von Araber damit du meine Flagge beschmutz.

    Verpiss dich einfach!
    Ob wohl ich noch nicht viel von dir weis wirst du mir von Beitrag zu Beitrag simpatischer. hehe
    das ist der bauer der schon 3 oder 4 mal gesperrt wurde aber jedesmal wieder kommt , unter anderem war er unter den namen gjon bekannt und hasst moslems.
    ich wär auch dafür das du diese dämliche schrift von unserer flagge entfernst davon kriegt man ja augenkrebs!

  8. #748
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Sammelthread Israel-Hisbollah-Libanon-Krieg

    Israelische Kampfflugzeuge haben am Donnerstagmorgen einen Angriff auf den internationalen Flughafen von Beirut geflogen. Mindestens fünf Raketen schlugen in zwei Landebahnen ein. Die libanesische Armee reagierte unmittelbar und beschoss die Flugzeuge mit Luftabwehrgeschützen. Über dem Airport stieg eine schwarze Rauchsäule auf.

    Flugzeuge umgeleitet
    Der internationale Flughafen von Beirut liegt im Süden der libanesischen Hauptstadt. Die Hisbollah soll ihn als Waffenumschlagplatz genutzt haben. Sicherheitskräfte sperrten das Gebiet weiträumig ab. Zwei Flugzeuge mussten umgeleitet werden. Nach Angaben eines Flughafenangestellten sollen die Maschinen im zyprischen Larnaca landen.


    150 Ziele angegriffen
    Die israelische Luftwaffe hat bisher etwa 150 Ziele im Libanon angegriffen. Ein israelischer Armeesprecher teilte am Donnerstag mit, in der Nacht seien 50 Ziele getroffen worden. Am Mittwoch habe man bereits etwa 100 Ziele bombardiert - darunter Brücken, Straßen, Waffenlager und Stützpunkte der Hisbollah.

    27 Zivilisten getötet
    Bei den israelischen Luftangriffen starben allein am Donnerstag insgesamt mindestens 27 Zivilisten - darunter zehn Kinder unter 15 Jahren. Mindestens 20 weitere Menschen wurden nach Angaben von Polizei und Krankenhäusern bei den Angriffen auf mehrere Ortschaften verletzt.


    Zehnköpfige Familie tot
    Unter den Toten ist auch eine zehnköpfige Familie - und zwar die des schiitischen Geistlichen Adel Akkasche, seine Frau und seine acht Kinder. Kampfflugzeuge flogen einen Angriff auf das Haus der Familie in Dueir in der Region Nabatije, 70 Kilometer südlich von Beirut. Rettungskräfte suchten im Morgengrauen nach den zerfetzten Leichen, die verstreut zwischen Olivenbäumen lagen.

    Menschen sollen in Schutzräumen bleiben
    Die Hisbollah feuerte ihrerseits etwa 15 Katjuscha-Raketen ab. Sie schlugen tief in israelischem Gebiet ein - außer in der Stadt Naharia unter anderem in der Nähe der Stadt Rosch Pina sowie in der Ortschaft Mischmar Hajarden. Die Geschosse gingen bis zu 25 Kilometer südlich der Grenze nieder. Eine Frau starb, mehrere Menschen wurden verletzt. Die Bewohner des Grenzgebietes wurden aufgefordert, in Schutzräumen zu bleiben.


    Ölpreis nach Angriffen über 75 Dollar
    Der Ölpreis kletterte nach den Angriffen über die Marke von 75 Dollar. Die israelische Armee war am Mittwoch erstmals seit ihrem Rückzug im Jahr 2000 in den Südlibanon eingerückt, nachdem Milizionäre der radikalislamischen Hisbollah am Morgen zwei israelische Soldaten aus Nordisrael verschleppt hatten.

    http://onnachrichten.t-online.de/c/8...1/8479316.html


    während die hisbollah gegen die isralelischen soldaten kämpft , kämpfen die terroreinheiten israels gegen zivilisten , die raketen wurden erst auf israel abgefeuert als israel 27 zivilisten getötet hat

  9. #749
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

    Israel weitet Angriffe aus - Hisbollah droht mit Krieg

    Die israelischen Streitkräfte haben am Samstag und in der Nacht zuvor ihre Angriffe gegen Ziele im Libanon ausgeweitet. Die Luftwaffe bombardierte am Freitagabend erstmals das Hauptquartier der radikal-islamischen Hisbollah-Bewegung im Süden von Beirut. Dabei kamen mindestens fünf Menschen ums Leben. Am Samstag traf eine israelische Rakete im Südlibanon einen Kleinbus, der auf der flüchtende Zivilisten beförderte. Mindestens 20 Menschen, darunter mehrere Kinder, seien getötet worden, bestätigten libanesische Sicherheitskreise.

    Damit stieg die Zahl der Todesopfer im Libanon seit Beginn der israelischen Angriffe am Mittwoch auf fast 90. Hisbollah-Chef Scheich Hassan Nasrallah drohte Israel mit dem offenen Krieg.

    Die israelischen Angriffe auf Brücken, Straßen und Dörfer im Libanon gingen am Samstag den vierten Tag in Folge weiter. Mindestens drei Raketen schlugen in einem Stadtviertel im Süden von Beirut ein. Hisbollah-Milizen im Südlibanon setzten wiederum ihren Raketenbeschuss nordisraelischer Siedlungen fort. Erstmals trafen drei Raketen die den Juden heilige Stadt Tiberias am See Genezareth. Mehrere Bewohner wurden wegen Schocks von Ärzten versorgt. Insgesamt schlugen am Samstag über 40 Projektile in Nordisrael ein. Israelische Medien sprachen von mehreren Verletzten. Bei israelischen Angriffen auf Ziele im Gazastreifen starben am Samstag zwei Palästinenser.

    Die israelische Kriegsmarine suchte derweil nach drei Soldaten, die als vermisst gelten, nachdem eine von der radikal-islamischen Hisbollah-Bewegung abgeschossene Rakete am Freitagabend ein vor der libanesischen Küste liegendes israelisches Schiff in Brand geschossen hatte. Die Leiche eines vierten Soldaten konnte geborgen werden. Nach israelischen Militärangaben hatte ein Marschflugkörper vom Typ C-802 aus iranischer Produktion das Schiff getroffen. Israelische Schiffe blockieren die Zugänge zu den libanesischen Häfen, um der Hisbollah die Nachschubwege abzusperren.

    Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah drohte am Freitagabend Israel mit einem offenen Krieg und neuen, weiter reichenden Raketen. „Wenn ihr Krieg wollt, werdet ihr ihn bekommen“, sagte Nasrallah im Hisbollah- Sender Al Manar an die Adresse der israelischen Regierung. Sein Land habe keine andere Wahl, als „sich entweder Israel zu unterwerfen oder standhaft zu bleiben und Widerstand zu leisten“, meinte er. Der libanesische Ministerpräsident Fouad Siniora erklärte am späten Freitagabend in einem Interview mit dem US-Sender CNN, Israel würde mit seinen Angriffen „den Libanon zerstückeln“.

    Angesichts der anhaltenden israelischen Bombardierung bereiten europäische Regierungen eine Evakuierung ihrer Landsleute aus dem Libanon vor. Spanien und Italien brachten die ersten Bürger bereits außer Landes. Frankreich gab am Samstag bekannt, dass es an diesem Sonntag eine Fähre bereitstellt, um seine Bürger nach Zypern zu bringen. Eine sichere Ausreiseroute gibt es nach der israelischen Bombardierung des Flughafens von Beirut und der Seeblockade nicht. Der Libanon hat nur Grenzen zu Israel und Syrien. Das Auswärtige Amt (AA) in Berlin gab eine Reisewarnung für den Libanon heraus. In dem Mittelmeer-Land halten sich etwa 1100 deutsche Staatsbürger auf, davon haben rund die Hälfte die doppelte Staatsbürgerschaft.

    Auch der am Samstag in St. Petersburg begonnene Gipfel der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen und Russlands (G8) stand im Zeichen des weiter eskalierten Konflikts im Nahen Osten. US-Präsident George W. Bush forderte Syrien und die Hisbollah- Miliz auf, für ein Ende der Gewalt im Nahen Osten zu sorgen. In Kairo kamen am selben Tag die Außenminister der Arabischen Liga zu einer Sondersitzung zusammen. Deren Generalsekretär Amr Mussa hatte Syrien zu Beginn der Krise in Schutz genommen und erklärt, dass es keine Beweise dafür gebe, dass Syrien hinter den Angriffen der radikal- islamischen Hisbollah stehe. Der EU-Außenbeauftragte Javier Solana wurde am Samstag in der Krisenregion erwartet.

    Samstag, 15. Juli 2006
    __________________________________________________ __________


    habt ihr dazu was zu sagen findet ihr israel hat das recht Libanon zu bombardiereung und es als verteidigung abzustempeln ,und sollte die Hisbollah ein für alle mal plattgemacht werden =?

  10. #750
    Crane
    Dieser Konflikt geht schon seit Jahren und wenn sich alle stur stellen, dann muss er eben auf diese Weise gelöst werden.

    Nun denn, viele Menschen werden sterben müssen wegen ein paar Kranken irren... so ist das wohl immer. Aber was soll man denn tun? Die Hisbollah wird nie aufhören... Diplomatie ist für die keine Lösung. Alle radikal islamsichen Organisationen müssen dort ausgelöscht werden. Die verbreiten Hass in ihrer Bevölkerung und sorgen so dafür, dass man sich nie frieldich einigen kann und dann verüben die regelmäßig Attentate in Israel.
    Dann immer wieder diese ganze Scheiße, wer dafür verantwortlich ist und wer nicht.. die Hisbollah wird doch eindeutig von der Regierung unterstützt oder zumindest toleriert, deshalb steckt da ganz Libanon mit drin. Wobei man sagen muss, dass der Libanon nichts weiter als ein Vasall Syriens und des Irans ist. Hier sollte die ganze Welt eingreifen und diesen Organisationen mal zeigen was man von ihnen hält, anstatt ständig hier mal ein wenig Kritik zu äußern und dann wieder auf der anderen Seite. Das hat bisher noch garnix gebracht. Ich persönlich sehe keine Möglichkeit diesen Konflikt auf gute Weise zu lösen, sehe aber den Hauptgrund bei den islamischen Organisationen. Die predigen doch jeden Tag Gewalt... und jetzt bekommen sie diese auch. Nur die Menschen, die nichts von all dem wollen tun mir leid.

    Möglciherweise kommt jetzt noch eine riesen Asylwelle auf uns zu, aber genau dann kommen meißt nur die ganzen Spinner, die dann hier mit libanesischen fahnen schwenken und Anti-Israel Parolen rufen. Und Auch nach de Konflikt noch jede Menge Verwandte herholen anstatt zurück zu kehren.... Alles scheiße eben...

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46
  5. Sammelthread USA und Iran Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:46