BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 133 von 144 ErsteErste ... 3383123129130131132133134135136137143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.321 bis 1.330 von 1439

Sammelthread Kurdistan

Erstellt von radeon, 31.01.2005, 20:43 Uhr · 1.438 Antworten · 86.667 Aufrufe

  1. #1321
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Linke zecke

  2. #1322

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von christian steifen Beitrag anzeigen
    Linke zecke
    Bitte muck nicht!

  3. #1323
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242

    Beitrag

    Ich kann mich nicht daran erinnern um eine Stellungnahme gebeten zu haben?
    Doch die Mühe die du dir bei dem Schreiben und der durchdachten Formulierung deines Textes gegeben zu haben scheinst soll mit einer Antwort belohnt werden.

    Ein kurzes Statement meinerseits, in Hinbezug auf den Versuch deinerseits mich um meinen Ruf zu schädigen.

    Du unterstellst mir nun seit geraumer Zeit ein Rassist zu sein.

    Zu Punkt 1: Ich stehe nach wie vor zu dem was ich geschrieben habe.
    Den Hass habe ich nicht zu verantworten. Auch war ich nie zu sensibel bzw Empfänglich für die Propaganda dritter gewesen. Im Gegenteil. Niemand zuvor hat sich so Stark für die Völkerverständigung und den Dialog eingesetzt wie ich. Man hatte mir sogar vorgeworfen, ich sei zu Zimperlich und Gutmütig im Umgang mit Menschen die mir und meiner Heimat feindlich gesonnen sind. Nichtsdestotrotz führte ich diese Strategie fort. Denn ich glaubte ja schliesslich an das Gute im Menschen.

    Ich suchte also den Dialog, mal fand ich ihn mal fand ich ihn nicht.
    Doch versucht hatte ich es wenigstens.
    Ich lernte mich in die Personen hineinzuversetzen.

    Mit "Personen" sind hier die Feindbilder gemeint die uns Täglich von den Medien oder Populisten wie dir präsentiert werden. Meistens bemerkte ich eine Geistige Unreife ,eine Fehlentwicklung welche sie zu dem machte was sie waren. Zudem kamen da noch Äußerliche Faktoren hinzu, wie zb die Einflussnahme bzw Indoktrination von Aussen.

    Man stelle sich ein Leeres Gefäß vor, ohne eigenen Willen ohne Logikverstandnis. Dieses Gefäß zu füllen erfordert nicht viel Arbeit. Nun stell dir vor, es kommen weitere Faktoren hinzu wie zb die Perspektivlosigkeit und/oder Familiäre Probleme. Menschen die draußen keinen Murks von sich geben aber gegenüber den eigenen Eltern den Starken Mann markieren. Menschen, die sich nicht Scheuen die eigenen Eltern zu schlagen. Das Umfeld eines dieser, ich nenne es mal "Problemkinder" besteht zumeist auch aus Ähnlich tickenden Personen die auf ähnlichem wege gescheitert sind.

    Wir plädieren lediglich dafür , dass jeder Kriminelle eine für ihn Gerechte Strafe zugesprochen bekommt.
    Dort wo die Erziehung versagt, dort setzt der Staat an und ergreift die Maßnahme die entweder zu einer Rehabilitierung führt oder aber, falls nicht möglich, die Gesellschaft vor Gefahren bewahrt die eben von solchen Menschen ausgehen.

    Schreib dir daher folgende Worte hinter deine Ohren mein junge, ich habe Dinge gesehen und erlebt die du dir nicht in deinen Träumen vorstellen kannst. Falls du denkst, du könntest mich in irgendeiner form beinflussen oder mich gar in eine Ecke drängen und als Faschist titulieren, dann denkst du falsch. Weiß es daher zu schätzen, dass ich dir trotz deiner List hier Antworte.

    Wer sich mir gegenüber Ehrlich und Aufrichtig verhält, der bekommt doppelt so viel Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit entgegengebracht.

    Bedenke nun, wenn ich hier etwas Schreibe, dann schreibe ich es nicht nur weil mir danach ist.
    Ich schreibe es aus Reinster Überzeugung, ohne einen Hintergedanken zu pflegen.
    Wenn ich also etwas Verabscheue, dann nicht ohne Grund.

    Weder lasse ich mir den Mund verbieten, noch lasse ich mir eine Meinung aufzwingen.
    Würde eine Verwarnung hier also etwas verändern, mich in irgendeiner Form umstimmen?
    Nein, sicherlich nicht.

    Bedenke, wie du selbst noch vor einiger Zeit über den Islam hergezogen bist und dabei selbst den Propheten des Islams beleidigt hast. Hierfür wurdest du meines wissens ebenfalls Sanktioniert bzw Verwarnt. Und nun?

    Hat sich die Einstellung des Rassistischen und Religionsfeindlichen Lubenica nun geändert?
    Oder steht er nach wie vor zu seinen Aussagen die er hier einst getätigt hat?

    Du merkst sicherlich schon, dass du kein Stück besser bist als der Nutzer den du hier versuchst zu kritisieren. Ich bringe wenigstens den Mut auf und stehe zu meinem Wort. Ich verstehe mich als Ehrlicher Mensch, als Gutmütiger Nutzer der sich Problemen animmt, den Menschen zuhört. Du musst verstehen, dass ich mit Heuchlern und Lügnern wie dir nichts zu schaffen habe. Ein Lügner versteht sich nicht mit Ehrlichen und Aufrichtigen Menschen.

    Bedenke zudem, Nicht ICH hab mich auf dein Niveau zu begeben sondern DU auf meins.
    Aufrichtig zu sein ist nicht Schwer, es erfordert nicht viel von einem. Doch den Nötigen Glauben an das Gute sollte man hierfür schon mitbringen. Ansonsten gestaltet es sich als ein Schwieriges Unterfangen.
    Ich für meinen teil habe zb gelernt meine Nase nicht in fremder Menschen Angelegenheiten zu stecken. Das solltest du auch.

  4. #1324

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Kanton Kobane - YPG und PYD werden Menschenrechtsverletzungen angelastet


    Der Kampf der kurdischen Verteidiger in Ain al-Arab - bekannt als Kobane - gegen den IS sorgte zwar für Solidarität im Westen, aber auch zu zahlreichen Berichten von Menschenrechtsorganisationen. Ein aktueller Bericht befasst sich jetzt ausführlich über ethnische Säuberungen in Tall Abyad und anderen Gebieten im Norden Syriens, in der die YPG und die PYD die Kontrolle halten.

    Berlin/TP - Die Menschenrechtsorganisation Kurdwatch(link is external) mit Sitz in Berlin hat in einem aktuellen Bericht über die Eroberung, Verwaltung und Menschenrechtsverbrechen in den Gebieten rund um Ain al-Arab (Kobane) sowie Ras al-Ain durch die PYD und mit ihr dem militärischen Arm YPG veröffentlicht.


    Im Juni 2015 gelang es den Volksverteidigungseinheiten (YPG) der Partei der Demokratischen Union (PYD) mit militärischer Unterstützung der US‑Luftwaffe, die Stadt Tall Abyad und die umliegenden Gebiete vom Islamischen Staat (IS) zu erobern. In diesem Zusammenhang wurden der PYD und ihren Volksverteidigungseinheiten massive Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen, bis hin zu ethnischen Säuberungen.


    Der vorliegende Bericht beschäftigt sich mit der Frage, wie PYD und YPG in einem Gebiet agieren, das sich von den bereits seit 2012 von ihnen verwalteten Regionen Dschazira, ʿAfrin und ʿAin al‑ʿArab (Kobanî) dadurch erheblich unterscheidet, dass es überwiegend arabisch besiedelt ist. In den neu eroberten Gebieten rund um Tall Abyad sind nur etwa zehn Prozent der Bevölkerung Kurden. Weitere fünfzehn Prozent sind Turkmenen. Mit welchen Methoden und Instrumenten gelingt es der PYD, diese Gebiete zu regieren? Wie sieht die Menschenrechtsbilanz dort aus? Gab es groß angelegte, ethnisch motivierte Vertreibungen aus der Region? Der Bericht im Anhang gibt Antworten zu diesen und anderen Fragen.






  5. #1325

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich kann mich nicht daran erinnern um eine Stellungnahme gebeten zu haben?
    Doch die Mühe die du dir bei dem Schreiben und der durchdachten Formulierung deines Textes gegeben zu haben scheinst soll mit einer Antwort belohnt werden.

    Ein kurzes Statement meinerseits, in Hinbezug auf den Versuch deinerseits mich um meinen Ruf zu schädigen.

    Du unterstellst mir nun seit geraumer Zeit ein Rassist zu sein.

    Zu Punkt 1: Ich stehe nach wie vor zu dem was ich geschrieben habe.
    Den Hass habe ich nicht zu verantworten. Auch war ich nie zu sensibel bzw Empfänglich für die Propaganda dritter gewesen. Im Gegenteil. Niemand zuvor hat sich so Stark für die Völkerverständigung und den Dialog eingesetzt wie ich. Man hatte mir sogar vorgeworfen, ich sei zu Zimperlich und Gutmütig im Umgang mit Menschen die mir und meiner Heimat feindlich gesonnen sind. Nichtsdestotrotz führte ich diese Strategie fort. Denn ich glaubte ja schliesslich an das Gute im Menschen.

    Ich suchte also den Dialog, mal fand ich ihn mal fand ich ihn nicht.
    Doch versucht hatte ich es wenigstens.
    Ich lernte mich in die Personen hineinzuversetzen.

    Mit "Personen" sind hier die Feindbilder gemeint die uns Täglich von den Medien oder Populisten wie dir präsentiert werden. Meistens bemerkte ich eine Geistige Unreife ,eine Fehlentwicklung welche sie zu dem machte was sie waren. Zudem kamen da noch Äußerliche Faktoren hinzu, wie zb die Einflussnahme bzw Indoktrination von Aussen.

    Man stelle sich ein Leeres Gefäß vor, ohne eigenen Willen ohne Logikverstandnis. Dieses Gefäß zu füllen erfordert nicht viel Arbeit. Nun stell dir vor, es kommen weitere Faktoren hinzu wie zb die Perspektivlosigkeit und/oder Familiäre Probleme. Menschen die draußen keinen Murks von sich geben aber gegenüber den eigenen Eltern den Starken Mann markieren. Menschen, die sich nicht Scheuen die eigenen Eltern zu schlagen. Das Umfeld eines dieser, ich nenne es mal "Problemkinder" besteht zumeist auch aus Ähnlich tickenden Personen die auf ähnlichem wege gescheitert sind.

    Wir plädieren lediglich dafür , dass jeder Kriminelle eine für ihn Gerechte Strafe zugesprochen bekommt.
    Dort wo die Erziehung versagt, dort setzt der Staat an und ergreift die Maßnahme die entweder zu einer Rehabilitierung führt oder aber, falls nicht möglich, die Gesellschaft vor Gefahren bewahrt die eben von solchen Menschen ausgehen.

    Schreib dir daher folgende Worte hinter deine Ohren mein junge, ich habe Dinge gesehen und erlebt die du dir nicht in deinen Träumen vorstellen kannst. Falls du denkst, du könntest mich in irgendeiner form beinflussen oder mich gar in eine Ecke drängen und als Faschist titulieren, dann denkst du falsch. Weiß es daher zu schätzen, dass ich dir trotz deiner List hier Antworte.

    Wer sich mir gegenüber Ehrlich und Aufrichtig verhält, der bekommt doppelt so viel Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit entgegengebracht.

    Bedenke nun, wenn ich hier etwas Schreibe, dann schreibe ich es nicht nur weil mir danach ist.
    Ich schreibe es aus Reinster Überzeugung, ohne einen Hintergedanken zu pflegen.
    Wenn ich also etwas Verabscheue, dann nicht ohne Grund.

    Weder lasse ich mir den Mund verbieten, noch lasse ich mir eine Meinung aufzwingen.
    Würde eine Verwarnung hier also etwas verändern, mich in irgendeiner Form umstimmen?
    Nein, sicherlich nicht.

    Bedenke, wie du selbst noch vor einiger Zeit über den Islam hergezogen bist und dabei selbst den Propheten des Islams beleidigt hast. Hierfür wurdest du meines wissens ebenfalls Sanktioniert bzw Verwarnt. Und nun?

    Hat sich die Einstellung des Rassistischen und Religionsfeindlichen Lubenica nun geändert?
    Oder steht er nach wie vor zu seinen Aussagen die er hier einst getätigt hat?

    Du merkst sicherlich schon, dass du kein Stück besser bist als der Nutzer den du hier versuchst zu kritisieren. Ich bringe wenigstens den Mut auf und stehe zu meinem Wort. Ich verstehe mich als Ehrlicher Mensch, als Gutmütiger Nutzer der sich Problemen animmt, den Menschen zuhört. Du musst verstehen, dass ich mit Heuchlern und Lügnern wie dir nichts zu schaffen habe. Ein Lügner versteht sich nicht mit Ehrlichen und Aufrichtigen Menschen.

    Bedenke zudem, Nicht ICH hab mich auf dein Niveau zu begeben sondern DU auf meins.
    Aufrichtig zu sein ist nicht Schwer, es erfordert nicht viel von einem. Doch den Nötigen Glauben an das Gute sollte man hierfür schon mitbringen. Ansonsten gestaltet es sich als ein Schwieriges Unterfangen.
    Ich für meinen teil habe zb gelernt meine Nase nicht in fremder Menschen Angelegenheiten zu stecken. Das solltest du auch.

    Weder habe ich den Begriff Rassist oder Faschist verwendet , noch habe ich irgendeine List angewandt. Du redest hier von List.
    Ich habe einfach nur deinen Text , deine Aussagen analysiert und sie in ihrer Essenz dargestellt.
    Im Gegensatz zu dir bin ich konkret und schwafel nicht herum , wie du es in deiner Antwort tust. Ich unterstelle dir nix, denn ich hab mich lediglich an deine Aussagen gehalten und da deine Aussagen sehr klar sind, ist es auch unmöglich etwas unzutreffendes hineinzuinterpretieren. Damit hast du dir selbst ein Bein gestellt. und du schwafelst von Aufrichtigkeit und das man zu dem stehen sollte was man sagt dies das. hahaha. Es ist halt so wie es da steht, dein Text auf den ich mich bezog , spricht für sich. Da kannst du dir dein Geschwafel auch sparen. Auch kannst du dir deine Unterstellungen sparen.

    Die User und die Mods können später darüber diskutieren , ob deine Aussagen (Hetze und Provokation und Beleidigungen) die Forumsregeln gebrochen haben. Wir sind schließlich in einer Demokratie und hier herrscht immer noch eine Diskussionskultur, in der Leute ausgelacht werden, die anderen Usern vorschreiben wollen was sie zu tun oder zu lassen haben. Was du als fremder Meschen Angelegenheiten bezeichnest, könnte eines anderen Menschen nächstes Glück oder Unheil sein. Das zeigt wie anmaßend du bist. Und das du nach deinen Aussagen über das kurdische Volk (Dein Feindbild) davon schwafelst, dich für Völkerverständigung eingesetzt zu haben, das ist ja mal die aller größte Lachnummer, du Vogel. Und fremder Menschen Angelegenheiten sind dann wohl eher deine Hobbys, sonst würdest du dir nicht widersprechen, da du es doch bist, der zum dritten Mal meine Familie und mich diffamieren und beleidigen muss. Deswegen, bitte muck nicht weiter, wird nur peinlicher für dich, denn ich habe dich nicht um deinen Ruf schädigen wollen, das wollte ich noch nie, du hast es selbst erfolgreich hinbekommen. Ich hatte lediglich den Spiegel in der Hand. Und ja, ich kanns verstehen, war nicht schön was du da gesehen hast , als du hineinblicktest. Ach , Kopf hoch, wird schon wieder.

    Erst versuchst du mit deinem Hetzposting auszuteilen und wenn du ne Breitseite bekommst, ziehst du dich in deine mikrige Selbstbezogenheit zurück.

    hier, lies es dir nochmal genüßlich durch und fang an zu kotzen. Ja, das bist du! Sammelthread Kurdistan

    Also, wenn du willst erteile ich dir jederzeit gern wieder eine Lektion.


    Mit freundlichen Grüßen


    Lubenica

  6. #1326

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Ihr Linksextremisten seid wirklich zum Kotzen. Relativiert Menschenrechtsverletzungen, Mord und Totschlag in den eigenen Reihen, weil diese Verbrechen ja für eine gute Sache passieren dürfen. Ekelhafte Weltsicht. Sich bewusst in die Opferolle begeben um jeden Scheiss zu relativieren. Rechtsextreme machen nichts anderes. Die linke Rhetorik mit der Menschenhandel/ Prostitution, Drogen/Waffen- Handel im großen Stil und Terror rein gewaschen wird, finde ich persönlich hinterfotziger.

  7. #1327

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Was laberst du da? Wer relativiert hier? Zu viel LSD um 02:50uhr ?

  8. #1328

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Fühlst du dich angesprochen? Entschuldige bitte, du warst nicht gemeint. Ich nehme keine Hippie-Drogen.

  9. #1329

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ich wollte nur wissen wer hier um diese Zeit noch relativiert. Hättest du was gesagt, dann hätten wir beide diesen Schuft vielleicht noch schnappen können. Jetzt isser mit Sicherheit schon über alle Berge.

    LSD ist eine Militärdroge.

  10. #1330
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242

    Beitrag

    Weder habe ich den Begriff Rassist oder Faschist verwendet , noch habe ich irgendeine List angewandt. Du redest hier von List.
    Ich habe einfach nur deinen Text , deine Aussagen analysiert und sie in ihrer Essenz dargestellt.
    Die User und die Mods können später darüber diskutieren , ob deine Aussagen (Hetze und Provokation und Beleidigungen) die Forumsregeln gebrochen haben. Wir sind schließlich in einer Demokratie und hier herrscht immer noch eine Diskussionskultur, in der Leute ausgelacht werden, die anderen Usern vorschreiben wollen was sie zu tun oder zu lassen haben.
    Schön, und welchen Hintergedanken pflegtest du dabei? Was ist zudem von einem Dieb zu halten, der einen anderen Dieb des Diebstahls bezichtigt ?

    In was für einer Demokratie lebst du Hampelmann denn? In einer, wo Witzfiguren den Moderatoren vorschreiben wie sie zu handeln bzw zu Urteilen haben?

    Was du als fremder Meschen Angelegenheiten bezeichnest, könnte eines anderen Menschen nächstes Glück oder Unheil sein. Das zeigt wie anmaßend du bist. Und das du nach deinen Aussagen über das kurdische Volk (Dein Feindbild) davon schwafelst, dich für Völkerverständigung eingesetzt zu haben, das ist ja mal die aller größte Lachnummer, du Vogel.
    Was ist mit deiner Sachlichkeit geschehen? Urplötzlich so Sentimental?
    Wieviel Wissen trägst du Knecht denn in dir, dass du meinst einen Betroffenen über seine Betroffenheit belehren zu können?

    Was hast du denn Anzubieten, ausser Argumenten die zur Rechtfertigung von Anschlägen dienen sollen?

    Glaubst du dich in deinem Wahn etwa als eine Art Parteipolitischer Sprecher der Linken?
    Bist du etwa eine Art Che Guevara , ein Rebell, der lediglich versucht mit seinen Blödeleien seinem Alltag zu entfliehen?

    Merkst du denn nicht, dass die Nutzer dich für dein Verhalten und dein Urteilsvermögen Verabscheuen und daher die Diskussion mit dir nicht erwünschen? Trägst du Alkoholisierter Bahnhofsstricher nicht einen Hauch von Anstand in dir, um das zu Verstehen und dich danach zu richten?

    Daher nochmal die frage : Was ist das für eine Demokratie in dem du Schizo lebst. Eine, wo du glaubst jeden Vollquatschen zu dürfen obwohl nicht erwünscht?

    Du bist mir ja einer von der Primitivsten sorte.
    Dumm Verlogen und Aufdringlich zugleich.

    Deswegen, bitte muck nicht weiter, wird nur peinlicher für dich, denn ich habe dich nicht um deinen Ruf schädigen wollen, das wollte ich noch nie, du hast es selbst erfolgreich hinbekommen. Ich hatte lediglich den Spiegel in der Hand. Und ja, ich kanns verstehen, war nicht schön was du da gesehen hast , als du hineinblicktest. Ach , Kopf hoch, wird schon wieder.
    Nicht so hastig kleiner, schließlich bist du doch derjenige der vorgegeben hat, mir eine Lektion erteilen zu wollen.
    Ich habe dir doch lediglich versucht zu erklären, dass ich mir NICHTS aus den Moralprädigten eines Menschen deiner Sorte mache.
    Selbst ein dir bekannter User dessen Namen ich hier jetzt nicht nennen will, hat geschrieben welch ein Versager du bist.

    Mal Hand auf's Herz, Lubi? Auf einer seite ein Elternteil misshandeln und auf der anderen hier etwas über Gutbürgerliches Verhalten quasseln. Das muss doch nicht sein, oder? Das hat weniger mit Diffarmation zu tuen sondern vielmehr mit Ursachenforschung und Analyse. Wir erhofften uns dadurch eine Antwort auf die Ursache deines Abgeknickten Geisteszustandes bzw dein Verhalten hier zu finden und tadaaaa. Siehe da, wir wurden fündig.

    Also, wenn du willst erteile ich dir jederzeit gern wieder eine Lektion.
    Ja, tust du das also? Mir einer Lektion erteilen?
    Würde es dir denn helfen wenn ich dich jetzt im glauben ließen würde du wärest erfolgreich damit?
    Oder sollte ich es lieber Vorziehen, dich Terroristenverstehenden Wicht, wie eine Zecke zu zerquetschen und mit ähnlichen "linken" Mitteln wie du sie dir angeignet zu haben scheinst zu demontieren und anschließend hier im Forum zu verscherbeln ?

    Glaubs mir kleiner. So toll wie du dich glaubst bist du weitem nicht.
    Anscheinend glaubst du dich jedoch in der Position oder gar befähigt mir Drohen zu können.
    Den "Spiegel" werde ich daher von nun an immer Griffbereit haben und dir bei jeder Gelegenheit vor die fresse halten damit du siehst und erkennst welch ein Abscheuliches Wesen sich hinter dieser Gutmenschenmaske verbirgt.

    Für einen Alten Mann scheint es wohl noch gereicht zu haben, doch hier erwartet dich eine andere Bewährungsprobe ,gefolgt von einer Lektion für's Leben welche dich hoffentlich wieder auf den Boden der Tatsachen bringen wird , du Mazedonenkönig.


Ähnliche Themen

  1. FREE KURDISTAN
    Von FCALBayern im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 15:24
  2. Kurdistan?
    Von Wetli im Forum Politik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:58
  3. Kurdistan Dokumentation
    Von Magic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:20
  4. KURDISTAN!
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:52
  5. Kurdistan
    Von Komplementär im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:07