BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 74 von 144 ErsteErste ... 246470717273747576777884124 ... LetzteLetzte
Ergebnis 731 bis 740 von 1439

Sammelthread Kurdistan

Erstellt von radeon, 31.01.2005, 20:43 Uhr · 1.438 Antworten · 86.652 Aufrufe

  1. #731
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Kurden sind neu in diesem Gebiet gerade im Ende des 1.Wks 1927 gab es in der Türkei 13 Millionen Einwohner ich überlasse es dir auszurechnen wieviele Kurden dort siedelten. Gerade die Provinzen nahe der Armenischen Grenze sind fragwürdig ob dort Kurden immer gesiedelt haben sollen vor allem da dort auch viele Turkmenen und Azeris leben gerade in Van, Kars, Agri usw.



    Genau das möchte ich, weil ihr nur 24 stunden lang außer Mist zu labern nichts gebacken bekommt. Gerade eben hab ich dir und deinen Kollegen Beweise und Argumente geliefert und das einzige was du dagegen gebracht hast ist ein Siedlungsgbiet wo die heutigen Kurden ansässig ist. Vergisst aber dabei das gerade auch in diesen Gebieten genauso viele Türken leben. Die Kurden haben wenn schon das Recht auf diese lediglich 4 Provinzen die ich dir aufzeichnen musste. Mehr aber auch nicht, da neben Kurden auch andere Ethnien dort anässig waren. Zudem die meisten Kurden turkisiert wurden bzw. viele Türkische Vorfahren aufweisen. Wieso haben wir hier sonst einen "EmreKurde". Sein Vorname ist Türkischer als meiner.
    Nö, aktuell sind es 11 und es werden noch paar folgen. Die AKP genisst durch diese zugeständnisse viele Kurdische Wähler. Was denkste wieviele Provinzen an die BDP (HDP) fallen, falls akp eines tages einknicken wird ? die Demokratie ist nicht dein feind, sondern zeigt dir die Realität.


  2. #732
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.143
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Nö, aktuell sind es 11 und es werden noch paar folgen. Die AKP genisst durch diese zugeständnisse viele Kurdische Wähler. Was denkste wieviele Provinzen an die BDP (HDP) fallen, falls akp eines tages einknicken wird ? die Demokratie ist nicht dein feind, sondern zeigt dir die Realität.

    Ich bin überwältigt

  3. #733
    Amarok
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ich bin überwältigt
    Was hat die Frage über eine Partei die Wähler interessieren mit den gegenbenheiten zutun. Die wir hier derzeit diskutieren? Du bist mit an wirklich der dämlichste den ich auf dieser Seite angetroffen habe. Nein es ist eben so das in diesen Provinzen wo du nur Kurden vermutest ebenfalls auch Türken leben und viele Kurden egal ob eingeständniss oder nicht eher mit den Türken symphatisieren oder sich selber als Türken fühlen im gegensatz zu spinnern wie du es bist die wahrscheinlich Alperen Türkoglu heißen und der größte PKK-Anhänger sind. Schwachsinns gelaber at its best. Die einzigen Provinzen wo es probleme mit der Kurdischen Bevölkerung gibt sind Diyarbakir(Hochburg der vollidioten), Hakkari und Sirnak. Dort trifft man auch auf die größten Kurische Bevölkerung. Selbst Mardin bewahrt ihre solidarität und viele mardinli die ich kenne sehen sich als stolze Kurden jedoch auch als Türken, weil gerade diese Provinz ein Beispiel dafür ist was modernisierung bewirken kann. Im gegensatz zu Diyarbakir wo man seit einem Jahrzehnt vo rhat Veränderungen einzuleiten und diese durch die BDP entweder vereitelt oder durch die PKK zerschlagen wird. Entweder bist du ein Syrier und hast keine Ahnung über die Türkei oder du bist ein Propaganda-Kurde der sogar von seiner eigenen Rasse nicht mal bescheid weiß. Denn das beweißt du mir schon seit über 2 Seiten.

    1927 gab es 13 Millionen Einwohner. Ich warte immer noch auf deine Antwort wie viele Kurden es in dieser Zeit wohl gegeben haben soll. Anstatt mir diese Frage zu beantworten schickst du mir ein Bild mit Wählerstimmen der Türkei und dessen Verteilung.

  4. #734
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Nö, aktuell sind es 11 und es werden noch paar folgen. Die AKP genisst durch diese zugeständnisse viele Kurdische Wähler. Was denkste wieviele Provinzen an die BDP (HDP) fallen, falls akp eines tages einknicken wird ? die Demokratie ist nicht dein feind, sondern zeigt dir die Realität.


    mus,bingöl ging an die akp nur 18% der gesamten kurdischstämmigen türkischen wähler wählt die bdp,das zeigt ,das die meisten assimiliert sind oder gläubige sunnitische muslime sind.


    erdogan möchte sie flüchtlinge aus syrien im südosten ansiedeln,damit hätte er den ganzen südosten in seiner partei

  5. #735
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Was hat die Frage über eine Partei die Wähler interessieren mit den gegenbenheiten zutun. Die wir hier derzeit diskutieren? Du bist mit an wirklich der dämlichste den ich auf dieser Seite angetroffen habe. Nein es ist eben so das in diesen Provinzen wo du nur Kurden vermutest ebenfalls auch Türken leben und viele Kurden egal ob eingeständniss oder nicht eher mit den Türken symphatisieren oder sich selber als Türken fühlen im gegensatz zu spinnern wie du es bist die wahrscheinlich Alperen Türkoglu heißen und der größte PKK-Anhänger sind. Schwachsinns gelaber at its best. Die einzigen Provinzen wo es probleme mit der Kurdischen Bevölkerung gibt sind Diyarbakir(Hochburg der vollidioten), Hakkari und Sirnak. Dort trifft man auch auf die größten Kurische Bevölkerung. Selbst Mardin bewahrt ihre solidarität und viele mardinli die ich kenne sehen sich als stolze Kurden jedoch auch als Türken, weil gerade diese Provinz ein Beispiel dafür ist was modernisierung bewirken kann. Im gegensatz zu Diyarbakir wo man seit einem Jahrzehnt vo rhat Veränderungen einzuleiten und diese durch die BDP entweder vereitelt oder durch die PKK zerschlagen wird. Entweder bist du ein Syrier und hast keine Ahnung über die Türkei oder du bist ein Propaganda-Kurde der sogar von seiner eigenen Rasse nicht mal bescheid weiß. Denn das beweißt du mir schon seit über 2 Seiten.
    Warum schiebst du die ganze Zeit Paranoia, wenn eh alles aus deiner sicht Propaganda ist ? warum regst du dich über diese Kurdistan-karte auf, die eh niemand ernst nimmt ?


    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1927 gab es 13 Millionen Einwohner. Ich warte immer noch auf deine Antwort wie viele Kurden es in dieser Zeit wohl gegeben haben soll. Anstatt mir diese Frage zu beantworten schickst du mir ein Bild mit Wählerstimmen der Türkei und dessen Verteilung.
    Wenn ich mir das Geografische Gebiet so anschau... 2-3 mio ? und was willst du mir damit nun erklären ?

  6. #736
    Amarok
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Warum schiebst du die ganze Zeit Paranoia, wenn eh alles aus deiner sicht Propaganda ist ? warum regst du dich über diese Kurdistan-karte auf, die eh niemand ernst nimmt ?




    Wenn ich mir das Geografische Gebiet so anschau... 2-3 mio ? und was willst du mir damit nun erklären ?
    Weil, dass was du sagst bestraft gehört. Leute googlen so etwas und lesen dann unwahrheiten. Wie oft bin ich schon unwissendlich auf das Balkanforum getroffen durch reine Google-lei wie ob es um Griechen, Türken oder Azeris ging und bin auf das Balkanforum gestoßen wie leute wie du unwissentlich wirklich unsinn reden. Das nehmen sich anderen Leute, die weniger gebildet sich alles zu herzen und schlucken es. Genauso wie die, die glauben Türkei würde Israel angreifen. Du glaubst gar nicht, wieviele Menschen solche Bilder ernst nehmen und diese Online-Stellen und daran glauben wie sonst was. Dumme Menschen gibt es wie Sand am Meer. Leute wie wir die darüber noch diskutieren und auch auf einer Ebene und mit einem wissen darüber sprechen können gibt es zu wenig. Ich bin echt kein Kurdenhasser oder sowas, meine Freundin ist ja selbst eine Kurdin trotzdem sollten gerade wir es wenn wir schon darüber diskutieren es besser wissen.

    Wenn ich mir das Geografische Gebiet so anschau... 2-3 mio ? und was willst du mir damit nun erklären ?
    So nun wie groß ist das Gebiet denn heute, wo die ganzen "Türk-Kürt" oder Kurden leben in der Türkei und streckt das alles mal auf 2 Millionen Kurden aus die in dieser Zeit wohl dort gelebt haben. Das kann also von der größe her einfach nicht sein. Zudem in dieser Seit im Osten sich noch etwas mehr Armenier, Azeris und auch Turkmenen befanden. Auch bei den Zazas ist das so eine Sache.

  7. #737

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Die Kurden sind neu in diesem Gebiet gerade im Ende des 1.Wks 1927 gab es in der Türkei 13 Millionen Einwohner ich überlasse es dir auszurechnen wieviele Kurden dort siedelten. Gerade die Provinzen nahe der Armenischen Grenze sind fragwürdig ob dort Kurden immer gesiedelt haben sollen vor allem da dort auch viele Turkmenen und Azeris leben gerade in Van, Kars, Agri usw.



    Genau das möchte ich, weil ihr nur 24 stunden lang außer Mist zu labern nichts gebacken bekommt. Gerade eben hab ich dir und deinen Kollegen Beweise und Argumente geliefert und das einzige was du dagegen gebracht hast ist ein Siedlungsgbiet wo die heutigen Kurden ansässig ist. Vergisst aber dabei das gerade auch in diesen Gebieten genauso viele Türken leben. Die Kurden haben wenn schon das Recht auf diese lediglich 4 Provinzen die ich dir aufzeichnen musste. Mehr aber auch nicht, da neben Kurden auch andere Ethnien dort anässig waren. Zudem die meisten Kurden turkisiert wurden bzw. viele Türkische Vorfahren aufweisen. Wieso haben wir hier sonst einen "EmreKurde". Sein Vorname ist Türkischer als meiner.
    Wem interessiert der Name meine Tante hat ihn bei der Geburt vorgeschlagen das kann man nicht als den endgültigen Beweis betrachten dass alle Kurden türkirisiert wurden

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    mus,bingöl ging an die akp nur 18% der gesamten kurdischstämmigen türkischen wähler wählt die bdp,das zeigt ,das die meisten assimiliert sind oder gläubige sunnitische muslime sind.


    erdogan möchte sie flüchtlinge aus syrien im südosten ansiedeln,damit hätte er den ganzen südosten in seiner partei
    Das ist eher der Beweis dass die kurdische Identität erhalten geblieben ist ich meine sieh dir die Versprechen der AKP an die Kurden an und du begreifst weshalb die Kurden ihre Stimmen der AKP geben wären sie assimiliert würden sie die Chp , mhp oder so wählen logisch die AKP ist die einzige Partei die in der Lage ist den kurdenkonflikt zu beenden und deshalb gibt man ihnen die Stimmen

  8. #738
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Weil, dass was du sagst bestraft gehört. Leute googlen so etwas und lesen dann unwahrheiten. Wie oft bin ich schon unwissendlich auf das Balkanforum getroffen durch reine Google-lei wie ob es um Griechen, Türken oder Azeris ging und bin auf das Balkanforum gestoßen wie leute wie du unwissentlich wirklich unsinn reden. Das nehmen sich anderen Leute, die weniger gebildet sich alles zu herzen und schlucken es. Genauso wie die, die glauben Türkei würde Israel angreifen. Du glaubst gar nicht, wieviele Menschen solche Bilder ernst nehmen und diese Online-Stellen und daran glauben wie sonst was. Dumme Menschen gibt es wie Sand am Meer. Leute wie wir die darüber noch diskutieren und auch auf einer Ebene und mit einem wissen darüber sprechen können gibt es zu wenig. Ich bin echt kein Kurdenhasser oder sowas, meine Freundin ist ja selbst eine Kurdin trotzdem sollten gerade wir es wenn wir schon darüber diskutieren es besser wissen.
    Ok, dann zitiere mich bitte wo ich unwahrheiten verbreite.

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    So nun wie groß ist das Gebiet denn heute, wo die ganzen "Türk-Kürt" oder Kurden leben in der Türkei und streckt das alles mal auf 2 Millionen Kurden aus die in dieser Zeit wohl dort gelebt haben. Das kann also von der größe her einfach nicht sein. Zudem in dieser Seit im Osten sich noch etwas mehr Armenier, Azeris und auch Turkmenen befanden. Auch bei den Zazas ist das so eine Sache.
    Warum sollte das nicht möglich sein ? die Türkei hatte damals den grössten Teil der Bevölkerung im Westen, sprich an den Küstengebieten.

    Diyarbakir hatte um 1930 ledenglich 30`000 Einwohner.

    hier eine Karte von 1911, die zeigt das siedlungsgebiet der Kurden, halt mehr oder weniger mit den Armenier zusammen.


  9. #739
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Des mit dem Namen ist ein schwaches Argument :

    Alexander,Thomas,Andreas,Peter,Georg und viele weitere sind eigentlich griechische Namen .

    Diese Namen werden auf der halben Welt benutz das heißt nicht das es Griechen sind

  10. #740
    Amarok
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Des mit dem Namen ist ein schwaches Argument :

    Alexander,Thomas,Andreas,Peter,Georg und viele weitere sind eigentlich griechische Namen .

    Diese Namen werden auf der halben Welt benutz das heißt nicht das es Griechen sind
    Der Unterschied ist, dass im Arabischen Raum oder auch in Europa niemand Emre, Alpay, Alperen oder auch Türkoglu heißt. Alex, Georg diese Namen sind Europäisch verbreitet durch das Römische Reich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Wem interessiert der Name meine Tante hat ihn bei der Geburt vorgeschlagen das kann man nicht als den endgültigen Beweis betrachten dass alle Kurden türkirisiert wurden

    - - - Aktualisiert - - -


    Das ist eher der Beweis dass die kurdische Identität erhalten geblieben ist ich meine sieh dir die Versprechen der AKP an die Kurden an und du begreifst weshalb die Kurden ihre Stimmen der AKP geben wären sie assimiliert würden sie die Chp , mhp oder so wählen logisch die AKP ist die einzige Partei die in der Lage ist den kurdenkonflikt zu beenden und deshalb gibt man ihnen die Stimmen
    Doch das kann man, da viele Kurden irgendwo immer einen Türken haben in ihrem Stammbaum. Das ist ganz normal gerade in der Vergangenen Zeit.

Ähnliche Themen

  1. FREE KURDISTAN
    Von FCALBayern im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 15:24
  2. Kurdistan?
    Von Wetli im Forum Politik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:58
  3. Kurdistan Dokumentation
    Von Magic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:20
  4. KURDISTAN!
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:52
  5. Kurdistan
    Von Komplementär im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:07