BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 144 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 1439

Sammelthread Kurdistan

Erstellt von radeon, 31.01.2005, 20:43 Uhr · 1.438 Antworten · 86.650 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Nochmal


    PKK organisiert Proteste mit Kindern

    Zuspruch für Kurdenführer Öcalan nimmt ab
    Günther Seufert

    ISTANBUL. Im Südosten der Türkei dauern die gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen kurdischen Demonstranten auf der einen und Armee sowie Polizei auf der anderen Seite an. Am Wochenende wurden zwei Menschen getötet und etwa zehn verletzt. Die Demonstrationen waren vergangene Woche durch die Beerdigungen mehrerer PKK-Kämpfer in Diyarbakir ausgelöst worden. Gestern verlagerten sie sich in die Provinz.

    In Kiziltepe, Silopi, Yüksekova und Silvan ging die Polizei mit Panzern und Tränengas gegen Demonstranten vor, die Steine warfen, Behörden stürmten und Barrikaden errichteten. In Van zogen Sicherheitskräfte mit über einhundert Fahrzeugen, darunter Panzern, durch die Stadt und schüchterten potenzielle Demonstranten ein. In Adana formierten sich Kinder und Jugendliche zum Protestzug, zündeten Reifen an und wurden von der Polizei vertrieben.

    Die Szenerie in Adana ist typisch für die Unruhen der letzten Tage. "80 Prozent der Demonstranten in Diyarbakir sind Minderjährige", sagte Efkan Ala, Gouverneur von Diyarbakir. Tatsächlich sind fast die Hälfte der 77 Verhafteten in Diyarbakir unter 18 Jahre. Kinder und Jugendliche sind heute eines der Instrumente der PKK, die die Proteste über Internetseiten und den von Dänemark aus sendenden Kanal Roj TV anleitet. "Sie haben den Kindern fünf türkische Lira und Molotowcocktails in die Hand gedrückt", verharmlost Landwirtschaftsminister Mehdi Eker die Situation, doch die Probleme liegen tiefer und reichen mehr als zehn Jahre zurück.

    Um der PKK die Logistik zu entziehen, räumte die türkische Armee Mitte der neunziger Jahre tausende Dörfer, brannte viele nieder. "In der Region Diyarbakir wurden dreitausend Dörfer zwangsgeräumt", sagt Mesut Yldrm, Vorsitzender des muslimischen Menschenrechtsvereins Mazlum in der Stadt. "Wir stehen einer Generation von in die Stadt geschwemmten Menschen gegenüber, die keinen Halt haben."

    In einer Untersuchung der Provinzverwaltung von 2004 kommen 80 Prozent der gefassten minderjährigen Taschendiebe aus der zwangsgeräumten Region. Ihre Familien haben im Durchschnitt sieben Kinder, nahezu ein Drittel ihrer Väter und fast 90 Prozent ihrer Mütter können weder schreiben noch lesen. "Weder sie selbst noch ihre Eltern trauen dem Staat", sagt Ihsan Babaoglu, Chef der Regionalbüros der Gewerkschaft Egitim-Sen. Mit Hilfe dieser verlorenen Generation organisiert die PKK die größten Ausschreitungen seit Jahren. Denn unter Geschäftsleuten, Berufsverbänden und NGO bröckelt die Unterstützung für Abdullah Öcalan, den Führer der Partei, der seit 1999 in türkischer Haft sitzt.

  2. #82
    jugo-jebe-dugo

    Re: Tote bei Protesten der Kurden

    Zitat Zitat von Philippos
    Die schwierige Lage der Kurden in der Türkei dauert weiter an.
    Gestern wurden bei Protesten der Kurden sieben Menschen getötet (darunter drei Kinder im Alter von 3 bis 9 Jahren). Die türkische Armee ging wieder mal wie üblich vor. (Die Balkanesen können froh sein, dass die Türken nicht mehr über ihre Länder herrschen).

    Hier der Bericht.

    http://archiv.tagesspiegel.de/archiv...06/2446141.asp
    Schrecklich und so was asiatisches will in die EU :?: NEIN DANKE :!:

  3. #83
    Avatar von Venim_Vidim_Vicim

    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    147
    Wie sagt man Actio ist gleich Reactio! jede Aktion löst eine Reaktion aus das zeigt wieder wie die Innenpolitik der Türkei, des Landes das in die Eu kommen möchte, aussieht!

    Ich frage mich auch egal was schlimmes in der Türkei passiert dahinter steckt immer die PKK? und heute steht diese Organisation auch als Terrorgemeinschaft da!

  4. #84

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Tote bei Protesten der Kurden

    Zitat Zitat von Punisher


    Da du anti-albanischer Grieche bist, bin ich pro-türkisch.

    Die Türkei könnte jeden kurdischen Angriff zurückschlagen.

    Ausserdem habt ihr Griechen nichts zu lachen, in 24h könnte Athen schon brennen.

    4 Frontenkrieg gegen GR.

    Bulgarien, Mazedonien, Albanien und Türkei! 8)
    Türkei ist für mich einer der grössten Verbündeter der Albaner

    Die Kurden hier im Balkanforum als nichtbalkanisches Volk sind uninterresant

  5. #85

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Ich sah mal sogar im Fernsehn 1999 das Kurden mit ihren PKK-Flaggen zusammen mit Serben und allen anderen Anti-Natoangriffs und Kriegsgegner auf deutschen Straßen protesiert haben

    Als die Nato , dazu die Türkei als Nato-Mitglied , Serbien bombadiert haben umd denn Völkermord der Serben gegen die Albaner im Kosova zu stoppen

  6. #86

    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    63
    völkermord!!!! ich kann das nicht mehr hören... wann hat dieser völkermord statt gefunden????? wens den gegeben hätte gäbs von euch nicht mehr 20 millionen weltweit!!!! ich sage nur albanische propaganda....

  7. #87

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    nemozes im dokazat jel je Hodza im pojebo glavu.

  8. #88

    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    63
    und wen die kurden kein eigenes land verdienen dann verdient ihr es sowieso nicht.... ich würde alle serben aus dem kosovo aussiedeln und euch die unabhängigkeit geben... mal sehen wer dan früher in die EU kommt.... serbien ist ja koruppt aber von den albanern möchte ich gar nicht reden... wie nennt man den kosovo "klein kolumbien" und wen ihr darauf stolz seit ein land mit drogenhandel und terror begründet zu haben da tut ihr mir ja nur leid....

  9. #89

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Jajajajajaa Ruhe in der hinteren Reihe

    RUHE

    Immer noch nicht begriffen??????????

  10. #90

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von njeman
    und wen die kurden kein eigenes land verdienen dann verdient ihr es sowieso nicht.... ich würde alle serben aus dem kosovo aussiedeln und euch die unabhängigkeit geben... mal sehen wer dan früher in die EU kommt.... serbien ist ja koruppt aber von den albanern möchte ich gar nicht reden... wie nennt man den kosovo "klein kolumbien" und wen ihr darauf stolz seit ein land mit drogenhandel und terror begründet zu haben da tut ihr mir ja nur leid....
    Pusti ga, nemoj mu dat zara da zapali vatru. Glup je kao konj.

Ähnliche Themen

  1. FREE KURDISTAN
    Von FCALBayern im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.09.2017, 15:24
  2. Kurdistan?
    Von Wetli im Forum Politik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:58
  3. Kurdistan Dokumentation
    Von Magic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 10:20
  4. KURDISTAN!
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:52
  5. Kurdistan
    Von Komplementär im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:07