BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 43 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 421

Sammelthread USA und Iran Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 17.01.2005, 17:35 Uhr · 420 Antworten · 12.784 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Kimyager
    Das mit der Umsiedlung ist zumindest ein Gedanke wert.

    Selbstverständlich sollte diese auf freiwilliger Basis erfolgen.
    warum soll man nicht die jenigen umsiedeln, die erst kriege anfangen und dann rumheulen weil sie verlieren? also die araber.

  2. #42

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von Kimyager
    Das mit der Umsiedlung ist zumindest ein Gedanke wert.

    Selbstverständlich sollte diese auf freiwilliger Basis erfolgen.
    warum soll man nicht die jenigen umsiedeln, die erst kriege anfangen und dann rumheulen weil sie verlieren? also die araber.
    Du hast einen kleinen Vogel

    welche araber he?

    Soll der Irak umgesiedelt werden weil ihn die USA besetzt haben oder was

    dagegen können sich die Juden meinetwegen verpissen weil diese von einer dritten MAcht dort einfach hingepflanzt wurden und nicht etwa von selbst das land erobert haben oder was weiß ich

  3. #43
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Du Spaßvogel, Du weißt wohl wirklich nichts über die Geschichte des Zionismus. Man kann den Zionisten viel vorwerfen, aber nicht, sie seien da einfach nur von einer driten Macht hinverpflanzt worden.
    Die haben sich den Arsch aufgerissen, um Israel zu ihrer Heimat zu machen.
    Die Briten wollten nach '45 lange keine Juden mehr ins Land lassen, da haben die Zionisten Terror gegen die Briten ausgeübt und sich trotzdem ihre Einreise erzwungen (guck mal den Film "Exodus"). Sie haben aus Wüsten moderne Agrarlandschaften gemacht. Sie wurden 1948 völkerrechtlich von der UN anerkannt und mußten trotzdem sofort gegen all ihre arabischen Nachbarn ums Überleben kämpfen, und das noch viele Male, z.B. als die Araber dachten es sei praktisch, Israel an einem hohen jüdischen Feiertag (Jom Kippur) anzugreifen.

    Natürlich werden sie vom Westen (nicht vom ganzen aber) unterstützt, aber eine der besten Armeen der Welt hat man nur mit eigenem Kampfgeist und nicht weil man sie von jemand anders geschenkt bekommt.

  4. #44
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von saaadi
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    Zitat Zitat von Kimyager
    Das mit der Umsiedlung ist zumindest ein Gedanke wert.

    Selbstverständlich sollte diese auf freiwilliger Basis erfolgen.
    warum soll man nicht die jenigen umsiedeln, die erst kriege anfangen und dann rumheulen weil sie verlieren? also die araber.
    Du hast einen kleinen Vogel

    welche araber he?

    Soll der Irak umgesiedelt werden weil ihn die USA besetzt haben oder was

    dagegen können sich die Juden meinetwegen verpissen weil diese von einer dritten MAcht dort einfach hingepflanzt wurden und nicht etwa von selbst das land erobert haben oder was weiß ich
    lern erst mal ein wenig über die israelische geschichte und dann bell hier weiter rum.

  5. #45

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Zitat Zitat von BalkanSurfer
    lern erst mal ein wenig über die israelische geschichte und dann bell hier weiter rum.
    Was denn klär mich mal auf
    ich bin ganz OHR
    würde mich Interessieren mit welchem recht jemand ankommt
    und irgendwelche Leutet irgendwo hinpflanzt

    was vor hunderten von jahren los war interessiert keinen
    und mit welchem geschichtlichen Hintergrund das ganze begründet wurde
    das land gehörte den palästinensern
    und
    Fakt ist die Juden wurden aus verschiedenen Ländern nach Israel verfrachtet
    und siedeln sich bis heute dort weiter an

    Gott sei dank haben sie sich aus dem GAZA streifen verpisst
    wenigstens etwas

  6. #46
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Die Dämonisierung Ahmadinejads

    Zitat Zitat von Kimyager

    „Sie haben einen Mythos im Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.

    In einigen Übersetzungen hingegen liest man:

    „Sie haben einen Mythos unter dem Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.
    Damit lässt sich vor allem sehr gut Kohle machen! Und jedes Verbrechen an den Palästinenern rechtfertigen.

  7. #47
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von saaadi
    Was denn klär mich mal auf
    ich bin ganz OHR
    würde mich Interessieren mit welchem recht jemand ankommt
    und irgendwelche Leutet irgendwo hinpflanzt

    [...]

    Fakt ist die Juden wurden aus verschiedenen Ländern nach Israel verfrachtet
    und siedeln sich bis heute dort weiter an
    Lies erst mal meinen Eintrag eine Seite vorher. Wer hat denn die Juden nach Israel verfrachtet? Sie sind da selber eingewandert, weil sie wie jedes andere Volk der Welt auch einen eigenen Staat haben wollten. In Europa wurden sie überall mehr oder minder verfolgt und ausgegrenzt, also ist es klar, daß sie auswanderten. Die einen zog's halt in die USA, die anderen, die diese zionistische Vision eines jüdischen Staates hatten, zogen nach Palästina und begannen dort mit dem Aufbau ihrers Gemeinwesens.
    Davon, jemand habe sie dorthin verfrachtet, kann keine Rede sein.

  8. #48
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Die Dämonisierung Ahmadinejads

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Kimyager
    „Sie haben einen Mythos im Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.

    In einigen Übersetzungen hingegen liest man:

    „Sie haben einen Mythos unter dem Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.
    Damit lässt sich vor allem sehr gut Kohle machen! Und jedes Verbrechen an den Palästinenern rechtfertigen.
    Damit wir uns richtig verstehen, Lupo: Sagst Du, der Holocaust sei ein Mythos?

  9. #49
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Die Dämonisierung Ahmadinejads

    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Kimyager
    „Sie haben einen Mythos im Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.

    In einigen Übersetzungen hingegen liest man:

    „Sie haben einen Mythos unter dem Namen des Holocaust geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten“.
    Damit lässt sich vor allem sehr gut Kohle machen! Und jedes Verbrechen an den Palästinenern rechtfertigen.
    Damit wir uns richtig verstehen, Lupo: Sagst Du, der Holocaust sei ein Mythos?

    Natürlich gab es den Holocaust, aber deshalb brauchen die jetzt nicht so ein Theater machen und das Schlagwort "Holocaust Industrie" stammt ja von Westlichen Politikern.

    Ahmadinedschad in Konkurrenz mit Osama?

    Thomas Pany 15.12.2005
    Neue Hasstiraden des iranischen Präsidenten

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21579/1.html

    Die Holocaust Industrie, macht ein prächtiges Geschäft wenn sie sich ständig in Erinnerung ruft

    Wer spricht aber von dem Völkermord des Belgischen Könighauses im Kongo, wo auch Millionen vernichtet wurden :?:

  10. #50
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Und da wir von manchen Völkermorden weniger hören als von andern, sollten wir am besten von allen schweigen, oder wie?
    Natürlich war das eine grausige Verbrechensherrschaft der Belgier im Kongo, aber die Belgier haben die Kongolesen nicht planmäßig vergast und hatten auch nie vor, diese mit Stumpf und Stiel auszurotten.
    Beschäftige Dich vielleicht mal ein bißchen mit dem deutschen Historikerstreit und der Frage der Singularität der nationalsozialistischen Judenvernichtung.

Seite 5 von 43 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Massengräber Kosovo-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 17:50
  5. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46