BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 43 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 421

Sammelthread USA und Iran Konflikt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 17.01.2005, 17:35 Uhr · 420 Antworten · 12.782 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Schiptar ist und bleibt ein Judenanwalt!! Was hat man Dir dafür gegeben, dass Du diesen Personkreis als einzigartig hervorhebst, Du Judeo-Anglo-Faschist???

  2. #52
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Schon wieder da? Das war ja eine kurze Auszeit... leider.

    Aber was wäre dieses Naziforum ohne seinen Oberantisemiten...

  3. #53
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Schon wieder da? Das war ja eine kurze Auszeit... leider.

    Aber was wäre dieses Naziforum ohne seinen Oberantisemiten...
    Ist ein Mensch der einen Juden (Israeli von mir aus) kritisiert automatisch ein Rechtsradikaler, Nazi, Antisemit?

    Ein Jude (Von mir aus Israeli) ist weder WENIGER NOCH MEHR wert als ein anderes MENSCHLICHES Wesen.

    Das ist meine Meinung.

    Wie siehst du das?

    Gruß
    Macedonian

  4. #54
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Ist ein Mensch der einen Juden (Israeli von mir aus) kritisiert automatisch ein Rechtsradikaler, Nazi, Antisemit?
    Nein. Hab ich hier drin auch weitaus mehr als einmal klargestellt.
    Kimyager ist aber ganz klar einer von der Sorte, der Israel nicht normal kritisieren kann. Wenn Du das nicht selber erkennen kannst an seinen gesammelten Äußerungen zum Thema Juden, dann kann ich Dir auch nicht helfen. Hat ja vielleicht auch gute Gründe, wenn Du bisher alles in einem angemessenen Rahmen fandst, was er so über Juden abgelassen hat.

    Zitat Zitat von Macedonian
    Ein Jude (Von mir aus Israeli) ist weder WENIGER NOCH MEHR wert als ein anderes MENSCHLICHES Wesen.

    Das ist meine Meinung.

    Wie siehst du das?
    Wenn Du schon so fragst, genau so natürlich. Nur weil dieser rechtsradikale Penner jeden, der ihm widerspricht, als einen Juden-Fan hinstellt, muß er damit noch lange nicht recht haben.

  5. #55

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    @ Macedonian:
    Danke für Deine Intervention, Komsu!
    Mach' Dir nichts draus!

    Das ist die allgemeine Diskussionskultur in Deutschland.

    Es wurden auch Persönlichkeiten, die nur den Stil der Diskussionsführung um die Äußerungen Martin Walsers, Jürgen Möllemanns und Martin Hohmanns kritisiert hatten, in die rechtsradikale Ecke gestellt.

    So läuft's leider ab.

  6. #56
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    01. Jänner 2006

    Ahmadinejad vergleicht Israelis mit Nazis

    Übergriffe in den Palästinensergebieten seien mit Verbrechen der Nazis zu vergleichen: "Zionismus ist Neofaschismus"

    Teheran (APA/AP) - Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat seinen israelfeindlichen Äußerungen eine neue Variante hinzugefügt: Die Gründung Israels nach dem Zweiten Weltkrieg bezeichnete er am Sonntag als einen Versuch der Europäer, den von Nazi-Deutschland begonnenen Holocaust zu Ende zu bringen. (Anm.: Ach, ist der Holocaust jetzt also doch kein Märchen?)

    Die amtliche iranische Nachrichtenagentur IRNA zitierte Ahmadinejad mit der Frage: "Denken Sie nicht, dass die Fortsetzung des Völkermords durch die Ausweisung von Juden aus Europa ihr (der Europäer) Ziel war, ein Regime von Besatzern in Al-Quds (Jerusalem) zu errichten?" Und weiter: "Ist das nicht eine wichtige Frage?"

    Im Dezember hatte Ahmadinejad den Holocaust als einen Mythos bezeichnet und gefordert, die Europäer - insbesondere Deutschland und Österreich - sollten statt der Palästinenser Land für einen jüdischen Staat zur Verfügung stellen, wenn sie daran glaubten. Im Oktober hatte er gefordert, Israel sollte von der Landkarte ausradiert werden.

    Am Sonntag erklärte Ahmadinejad, antisemitische Einstellungen seien in der europäischen Tradition viel weiter verbreitet als in der islamischen Welt, in der Juden Jahrhunderte friedlich mit Moslems zusammen gelebt hätten. Aus einer antisemitischen Einstellung heraus hätten die Europäer die Gründung Israels als "jüdisches Lager" als beste Möglichkeit beschlossen, die Juden loszuwerden. Nun erfreue sich Israel der Unterstützung der USA und Europas beim, wie er sagte, "Abschlachten von Moslems".

    Die Übergriffe der Israelis in den Palästinensergebieten seien mit den Verbrechen der Nazis während des Zweiten Weltkriegs zu vergleichen (Anm.: Wußte gar nicht, daß die Israelis bereits seit über 50 Jahren erfolglos die restlose Vernichtung der Palästinenser betreiben, daß sie die Palästinenser alle in Gaskammern und KZs stecken, daß sie ihnen bei Todesstrafe das Tragen eines grünen Halbmonds vorschreiben...), zitierte ihn die iranische Nachrichtenagentur ISNA am Sonntag. "Zionismus ist in der Tat Neofaschismus", sagte der Präsident in einem Interview der Agentur. Er warf den Europäern vor, die Juden aus Europa vertrieben zu haben, um einen "zionistischen und anti- islamischen europäischen Außenposten" im Nahen Osten zu schaffen. (Anm.: Der spinnt doch vollkommen...) (APA/dpa/red)


    derstandard.at

  7. #57

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190


    Nur weiter so....bald wird es kein Iran mehr geben....und mit Hilfe der Mossad auch keinen Islamonazi Kimyager

  8. #58
    jugo-jebe-dugo

    Heute nimmt Iran Atomforschung auf!!!

    Teheran - Der Iran hat bekräftigt, trotz heftiger internationaler Kritik seine Atomforschungsarbeiten noch am Montag wieder aufnehmen. Das Land riskiert damit, dass der UNO-Sicherheitsrat in dem Atomstreit angerufen wird. Der Iran werde sein Vorhaben ab heute wie geplant umsetzen, sagte ein Regierungssprecher am Montag in Teheran.

    Welche Arbeiten genau wieder aufgenommen werden sollen, ließ der Iran offen. Diplomaten zufolge könnte es sich um Labortests zur Urananreicherung handeln.

    Vertreter der Europäischen Union und der USA hatten betont, ein solcher Schritt würde eine diplomatische Lösung im Atomstreit mit der Islamischen Republik immer schwerer machen.

    Russisch-iranische Gespräche

    Die russisch-iranischen Gespräche über einen Kompromiss zur Lösung des Atomstreits sind vertagt worden. Sie sollen am 16. Februar in Moskau fortgesetzt werden, sagte ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats in Teheran am Montag.

    Die zweitägigen Gespräche am Wochenende seien positiv gewesen, sagte der Sprecher weiter, ohne nähere Einzelheiten zu nennen. Moskau hatte angeboten, gemeinsam mit den Iranern Uran auf russischem Territorium anzureichern. Die Iraner hatten bisher auf einer Anreicherung im Iran selbst bestanden.

    Die EU und die USA versuchen dies zu verhindern, weil sie befürchten, dass dies zum Bau von Atomwaffen im Iran missbraucht werden könnte. In der iranischen Presse wurde berichtet, dass sich Teheran eventuell zu einer zeitlich begrenzten Anreicherung in Russland bereit finden könnte. In der Zwischenzeit würde sich der Iran aber um eine Genehmigung bei der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA bemühen.

    Es wird erwartet, dass Mitarbeiter der IAEA an diesem Montag Siegel an iranischen Atomforschungszentren entfernen.

    http://www.kurier.at/ausland/1238487.php


    Bush wird nochmal zuschlagen,in 1 Jahr ist es soweit.

  9. #59

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Guht so. Wiedersetzt euch den Imperialisten.

  10. #60

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Guht so. Wiedersetzt euch den Imperialisten.
    Hier geht es nicht um Imperialismus sondern um einen radikal-islamischen Staat der Atomwaffen möchte!

    Soll jetzt jeder Furz-Staat Massenvernichtungs besitzen?
    Wo soll das enden?

    Wir reden hier von Atomwaffen! Waffen die MASSEN vernichten!
    Mit militärischem Vorgehen hat diese Waffe nicht viel zu tun. Ihr Zweck ist es soviele Menschen wie Möglich zu töten.


    Gebt dem Iran keine Chance(was Atomwaffen angeht)!

Seite 6 von 43 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  2. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  3. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  4. Sammelthread Massengräber Kosovo-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 266
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 17:50
  5. Sammelthread Israel - Libanon - Jordanien - Ägypten Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 20:46