BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Sarkozy will EU als Schutzwall

Erstellt von El Greco, 30.06.2008, 23:37 Uhr · 9 Antworten · 468 Aufrufe

  1. #1
    El Greco

    Sarkozy will EU als Schutzwall

    Paris (dpa) - Der künftige EU-Ratspräsident, Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy, will europäische Politik zum Schutz der Bürger vor der Globalisierung durchsetzen. «Die Europäer befürworten Europa, aber sie verlangen jetzt Schutz gegen die Risiken der Globalisierung - und da hakt es», sagte Sarkozy in einem TV- Interview. Frankreich übernimmt morgen von Slowenien für ein halbes Jahr den EU-Vorsitz. Sarkozy bekräftigte, nach dem Nein der Iren zum EU-Reformvertrag eine Erweiterung um Kroatien zu blockieren.

  2. #2
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Schwätzer! Der soll sich lieber seiner Carla widmen.

  3. #3
    Crane
    Sarkozy ist zwar ein kleines Arschloch als Ehemann und Mensch, aber als Präsident nicht zu unterschätzen. Der Junge hat viel vor und kann einiges Bewegen.

  4. #4
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Sarkozy ist zwar ein kleines Arschloch als Ehemann und Mensch, aber als Präsident nicht zu unterschätzen. Der Junge hat viel vor und kann einiges Bewegen.
    Er hatte mittlerweile so viele Aussätzer, dass die Franzosen ihn nicht mehr für voll nehmen und laut Umfragen würde er eine erneute Wahl nicht gewinnen sondern Haus hoch verlieren.
    Ich finde ihn inkompetent. :eek:

  5. #5
    Crane
    Zitat Zitat von Beograd Beitrag anzeigen
    Er hatte mittlerweile so viele Aussätzer, dass die Franzosen ihn nicht mehr für voll nehmen und laut Umfragen würde er eine erneute Wahl nicht gewinnen sondern Haus hoch verlieren.
    Ich finde ihn inkompetent. :eek:
    Haushoch verlieren.... fragt sich nur gegen wen.

    Sarkozy ist im Grunde sogar sehr kompetent, er kennt sich extrem gut in vielen Bereichen der Politik aus. Ob Energie- oder Finanzpolitik, sogar in der Europapolitik hat er mehr Ahnung als die meisten. Er weiß wie man die Wirtschaft auf Fordermann bringt und er hat klare Pläne und Ziele, wie sie eigentlich jeder Politiker haben sollte. Zudem ist er nicht nur ein Mann der Worte, sondern auch ein Mann der Taten. Ich verspreche mir schon einiges von seiner Zeit als EU-Ratspräsident.

    Klar hat er eindeutig auch seine Schwächen. Dazu gehören echt dämliche Bemerkungen, die zeigen, dass er ein kleines Arschloch ist. Seine Abgehobenheit und Arroganz lassen ihn auch schlecht aussehen. Hinzu kommt die ganze Show mit Carla Bruni und wie er sich generell mit Frauen brüstet. Aber das hat eben alles nichts mit Politik zu tun.

    Im Gegensatz dazu, seine ehemalige Gegenkandidatin Royal... Die hatte wirklich NULL Ahnung von Politik, ich hätte jedesmal kotzen können, wenn ich hörte was sie als nächstes Vorschlägt. Und was kommt dann nach der Wahl auch noch raus? Sie konnte nur Kandidieren, weil sie ihren Mann, der ebenfalls Parteimitglied ist und eigentlich zum Kandidaten gewält werden würde, erpresst hat. Sie hat ihn gezwungen seinen Kandidatur zurückzuziehen, ansonsten würde sie der Welt erzählen, dass er sie mit einer anderen Frau betrogen hatte und somit hätte er keine Chance die Wahl zu gewinnen.

    Also was haben wir denn da... Ein Mann, der seine Frau betrügt. Eine Frau, die behauptet ein guter Mensch zu sein und nur dadurch beim Volk punktet, aber in Wirklichkeit eine hinterlistige Erpresserin ist und keine AHnung von Politik hat. Dann gibts da noch Le Pen, ein rechtsradikaler Fascho, der aus der EU austreten und alle andersfarbigen abschieben will.

    Der einzige Vernüftige war Bayrou, ein liberaler Politiker, der jedoch nur 18,5% der Stimmen bei der Vorwahl erhielt. Er war zwar ehrlich und kompetent, aber die Franzosen halten wohl nicht soviel von Liberalen.

  6. #6

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Das erste Jahr hat er mehr damit verbracht mit seiner neuen Frau auf dem Laufsteeg aufzufallen als wirklich was für das Land zu tun.

  7. #7
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Sarkozy ist zwar ein kleines Arschloch als Ehemann und Mensch, aber als Präsident nicht zu unterschätzen. Der Junge hat viel vor und kann einiges Bewegen.
    in frankreich hat man mittlerweile gemerkt, dass er nicht soviel taugt, wie sich das volk versprochen hat. kenn in frankreich ein paar ehem. euphorische sarkozy-wählerinnen....

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Es ist schon erstaunlich, wie man gewissen Staaten einfach Steine in den Weg legt richtung EU. Und immer neue Hürden und Voraussetzungen schafft.
    Ich meine jetzt insbesonders die Türkei und Kroatien. Wären ja längst bereit für die EU. Und andere Staaten wie Rumänien und Bulgarien puschte man wie wild nach vorne in die EU und NATO. Neuerdings auch Serbien.
    - Was man nicht alles tut, damit welche Staaten nicht in russische Hände fallen.



    Es geht doch eh immer nur um Machtpolitik.

  9. #9
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich meine jetzt insbesonders die Türkei und Kroatien. Wären ja längst bereit für die EU.
    türkei? seit wann sollen die bereit sein? ich find, die sind noch nicht mal annähernd bereit dafür...

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Und andere Staaten wie Rumänien und Bulgarien puschte man wie wild nach vorne in die EU und NATO. Neuerdings auch Serbien.
    - Was man nicht alles tut, damit welche Staaten nicht in russische Hände fallen.
    ich fänds gut. endlich mal besuch aus serbien kriegen, ohne sich ne halbe ewigkeit vorher mit visascheisse abgeben zu müssen.


    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es geht doch eh immer nur um Machtpolitik.
    das ist ja nix neues. sollte inzwischen auch troy wissen *mitdemzaunpfahlwinkt*

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    türkei? seit wann sollen die bereit sein? ich find, die sind noch nicht mal annähernd bereit dafür...



    ich fänds gut. endlich mal besuch aus serbien kriegen, ohne sich ne halbe ewigkeit vorher mit visascheisse abgeben zu müssen.




    das ist ja nix neues. sollte inzwischen auch troy wissen *mitdemzaunpfahlwinkt*
    Ich meinte ja Kroatien, Türkei,.. im Vergleich zu Rumänien und Bulgarien.

Ähnliche Themen

  1. Ist Sarkozy ein Luxus-Duscher?
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 21:55
  2. Sarkozy: Der deutsche Egoismus ist kriminell
    Von harris im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 22:14
  3. Frankreich: Sarkozy wurde attackiert
    Von Yangkunnimle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 16:34
  4. Griechenland: Paketbombe als Geschenk für Sarkozy
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 21:33
  5. Sarkozy otvorio vojnu bazu u UAE
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 12:30