BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 152

Saudi-Arabien und der IS - alles das Gleiche?

Erstellt von Zurich, 25.11.2015, 08:42 Uhr · 151 Antworten · 6.750 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Im Westen macht man das so:


    Sorry Albokings... Aber jetzt übertreibst du masslos. Das kannst du doch nicht vergleichen.
    Ein einziger westlicher Staat hat die Todesstrafe, und das sind die USA. Europa, Restamerika und andere westliche Zivilisationen der Welt haben sie nicht!!!! Zumal es in den USA nur in einigen Bundesstaaten erlaubt ist und nur Mörder hingerichtet werden können.

    Du vergleichst hier Mücken mit Elefanten!!! - Sind zwar beides Tiere, aber es liegen Welten dazwischen.
    Ich finde es gar beschämend von Dir, dass du jetzt in diesem Thema mit quasi "Ihr aber auch" kommst.

    - Erinnert mich irgendwie an die Diskussion als ich hier im Forum Demokratie-Nievau und Korruptions-Niveau in Russland und andren östlichen Staaten (speziell Ex-Sovjet-Staaten) anprangerte. Sofort kamen hier User mit Gegenargumenten a la "Westeuropa hat auch keine Null-Korruption" und "Westeuropa hat auch keine vollkomene, perfekte Demokratie".... (Dinge, die eigentlich unmöglich sind und dessen Level nie erreicht werden kann, weil es Idealvorstellungen sind) und deshalb diese User der Meinung waren, dass man deshalb nicht mit dem Finger auf andere zeigen kann. Blödsinn!!! Sehr wohl darf man das! Solange in einer Sache eine perfekte Vollkommenheit unrealistisch ist und solange diese Sache Messbar ist und in verschiedene Stufen (besser=>schlechter) unterteilt werden kann, darf man sehr wohl mit dem Finger zeigen!!!

  2. #12
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    In Russland und Nord Korea steckt man halt Menschen in Konzentrationslager irgendwo in Sibirien wo sie dann den Kältetot erleiden !
    Wieder das Gleiche!!!!
    1.) Nordkorea hat in der Geschichte nicht verloren! Das ist ein Urechtsstaat mit einem geistesgestörten Diktator, den eh keiner mag, nichtmal China.
    2.) Russland in Sachen Demokratie und Menschenrechte ist kein Vorzeigeland! Das ist mir schon klar. Trotzdem übertreibst du hier mit deinen Aussagen und zweitens, ist Russland in diesen Theman den Saudis, ja den Arabern allgemein meilenweit voraus!!! Und das sage ich, obwohl ich von der russischen Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit dort sehr wenig halte (siehe all meine Anti-Russland-Threads!!!).

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Albokings... Weisst du was das traurige ist. Anstaat mir recht zu geben und sich vom IS und Saudi-Arabien zu distanzieren, kommst du mit Sachen a la "Ihr aber auch".
    - Und das obwohl du vielleicht aus selber weisst, dass da Welten dazwischen liegen!!!

    Die soziale Entwicklung einiger arabischer Völker ist genau so weit wie jene der Europäer im Mittelalter resp. vor der Renaissance! - Das wäre ein Satz, der zum Beispiel stimmen würde.

  4. #14
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    In jedem religiös ideologisierten Patriachart-Haushalt werden die Frauen und Mädchen gehalten, wie in Konzentrationslagern. Ich finde, solche ideologisierten Religionsfanatiker und Verbrecher sollten in Sibirien einen kühlen Kopf bekommen, vielleicht hilft das?!
    Ja genau und die Sozialistischen Religiösen Typen aus Sibiren sollten mal nach Süden in die Wüste um das Eis im Kopf zu schmelzen

  5. #15
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Deutscher Rettungswagenfahrer in Saudi-Arabien: Blaulicht durch Riad - SPIEGEL ONLINE

    Als ob er Notarzt beim IS war


    Bauer: Einmal wurden wir zu einer einsetzenden Geburt gerufen. Normalerweise schaut man dann: Müssen wir das Kind gleich hier entbinden, oder schaffen wir's ins Krankenhaus? Das habe ich über meinen Dolmetscher dem Ehemann erklärt - dreimal, bis er gesagt hat: Ja, du darfst mal unter die Abaya gucken (traditionelles dunkles Gewand - d. Red.). Dort habe ich gesehen, dass der Kopf des Kindes auf die Nabelschnur drückt; das ist lebensbedrohlich fürs Baby. Normalerweise würde man in so einer Situation den Kopf mit der Hand zurückschieben, um die Nabelschnur zu entlasten. Das haben wir dem Mann erklärt, aber der sagte: Nein, gucken durftest du, aber nicht anfassen.


    SPIEGEL ONLINE: Er wollte nicht, dass Sie sein Kind retten?

    Bauer:
    Wir haben ihm gesagt: Hör mal, dein Kind stirbt jetzt, wenn wir nichts machen. Das war ihm egal. Wir durften die Frau nur ins Auto laden und in die Klinik bringen. Dort wurde dann festgestellt, dass das Baby tot ist. Die Reaktion des Mannes war: Das ist nicht schlimm, wir können ein neues machen. Das ist dann der Punkt, an dem man nicht mehr weiß, was man antworten soll.


  6. #16
    Mudi
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry Albokings... Aber jetzt übertreibst du masslos. Das kannst du doch nicht vergleichen.
    Ein einziger westlicher Staat hat die Todesstrafe, und das sind die USA. Europa, Restamerika und andere westliche Zivilisationen der Welt haben sie nicht!!!! Zumal es in den USA nur in einigen Bundesstaaten erlaubt ist und nur Mörder hingerichtet werden können.
    Das stimmt so nicht. Weißrussland hat auch die Todesstrafe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich kenne persönlich keinen einzigen Muslim, der die Saudis oder ihre Handhabung der "islamischen Gesetze" feiert.

    Wie oft haben auch Muslime darauf hingedeutet, dass die westlichen Länder, auch Deutschland, gut mit den Saudis sind, ihnen Waffensysteme und sonst was liefern. Wie soll man also unsere Politiker ernst nehmen? Wie kannst du einem Menschen vertrauen, der für Geld seine Mutter verkaufen würde? Geht nicht.

    Deshalb habe ich immer gesagt, dass nicht die Muslime Europas, speziell Deutschlands auf die Straßen gehen müssen, weil wir seit über einem halben Jahrhundert hier friedlich leben, sondern wir als ganzes. Deutsche, Ausländer, Muslime, Christen, einfach alle, die für ein friedliches Zusammenleben sind.

    Nicht gegen ISIS, denn das würde nichts bringen, sondern gegen unsere Regierungen, damit sie aufhören überall mitzumischen wo die USA sind, damit sie aufhören Waffensysteme in diese Regionen und an Länder wie Saudi Arabien zu exportieren.

    Denn wie man unschwer erkennen kann ist zwischen Saudi Arabien und ISIS kein so großer Unterschied.

    Auch ein Albokings weiß das natürlich alles. Wahrscheinlich möchte er aber auch aufzeigen, dass diese westliche Welt auch nicht ohne ist und ich kann mir nicht vorstellen (kenne seine Beiträge seit Jahren), dass er das was in Saudi Arabien passiert schön findet.

  7. #17
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Albokings... Weisst du was das traurige ist. Anstaat mir recht zu geben und sich vom IS und Saudi-Arabien zu distanzieren, kommst du mit Sachen a la "Ihr aber auch".
    - Und das obwohl du vielleicht aus selber weisst, dass da Welten dazwischen liegen!!!

    Die soziale Entwicklung einiger arabischer Völker ist genau so weit wie jene der Europäer im Mittelalter resp. vor der Renaissance! - Das wäre ein Satz, der zum Beispiel stimmen würde.
    Zürich, mir geht es einfach auf den Keks das man mit dem Finger auf andere zeigt und man sucht nie den Fehler bei sich selber. Mir geht es nicht um IS oder Arabien. Habe keinen emotionalen Bezug weder zum IS noch zu Arabien ausser der gleichen Religion. Von mir aus kann der IS heute schon zum Teufel gehen, ich trauere jedem Opfer nach der vom IS getötet wurde !!

    Es ist einfach beschämend das Saudi Arabien, Katar, Kuwait u.s.w durch den Dreck gezogen werden und immer in Verbindung mit Terror gesetzt werden.

    Wieso macht man dann Geschäfte mit solchen Ländern ?
    Wieso macht man eine Fussball WM in einen solchen von dir ausgesehenen Terrorland ?

    Du weisste sicherlich das es kein Vorzeigeland auf der Welt gibt, jedes Land hat Dreck am stecken aber wenn man im Namen eines Gesetztes einen Menschen tötet ist es doch scheiss egal wie man diesen Menschen tötet, ob mit Giftspritze, Strang, Steinigung oder durch eine Metzgerpistole. Tot ist Tot !!

    In manchen Ländern werden die Opfer gar nicht vor einem Gericht verurteilt, man macht einen Kurzen Prozess und exekutiert sie auf offener Strasse oder wirft ihnen Plutonium ins Gesicht damit sie Quallvoll sterben !!

    Ich bin raus hier, macht ihr weiter mit dem Islam und Saudi Arabien Bashing !!

  8. #18
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Amerika, Russland oder Deutschland, alle sind sie gut mit Saudi Arabien und machen dicke Geschäfte. Da wird halt ein Auge zugedrückt.

    Den ersten Platz der Waffenlieferung aus Deutschland geht nach Israel.
    Auf dem zweiten Platz 2/3 irgendwann kommt glaube ich direkt Saudi Arabien, wo die schon z.B einige Panzer hingeschickt haben.
    Quelle war irgendwie Sueddeutsche Zeitug irgendwas, aufjedenfall irgendwie sowas in der Richtung.


    Dabei sind die Wahabiten in Saudi Arabien ideologisch nah an der ISIS.
    Doppelmoral des Westens, gehts um Geld und wenn man das bekommt was man will, ist das den möchtegern Obermenschrechtlern egal was passiert.

  9. #19
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Man verkauft Waffen und wundert sich dann das es Krieg gibt und macht im Anschluss grosse Augen wenn die Menschen vom Krieg flüchten.

    Das gleiche wie die Amis in den Schwarzen Viertel keine Schulen bauen sondern Alkohol und Waffen Läden !

    - - - Aktualisiert - - -

    Zürich ich sag dich das nochmal; der IS geht mir und den meisten Moslems am Anus vorbei !

  10. #20
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von MUDI Beitrag anzeigen

    Ich kenne persönlich keinen einzigen Muslim, der die Saudis oder ihre Handhabung der "islamischen Gesetze" feiert.
    Die Scharia ist aber auch Auslegungssache, es gibt nicht DIE Scharia. Gerade bei den Wahabiten in Saudi Arabien ist die Auslegung wieder anders.

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 10:35
  2. Saudi-Arabien und Pakistan helfen
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 23:59
  3. Saudi Arabien und die Juden
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 23:43
  4. "Für alle Völker des Balkans das gleiche Prinzip"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 20:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 20:20