BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Scheinhinrichtung afghanischer Kinder fotografiert

Erstellt von albaner, 04.11.2006, 17:49 Uhr · 4 Antworten · 460 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Scheinhinrichtung afghanischer Kinder fotografiert

    Scheinhinrichtung afghanischer Kinder fotografiert
    "Berliner Morgenpost": Deutsche Soldaten bedrohten Jungen bei Patrouille - Unteroffizier: Kinder erhielten einen Dollar "als Lohn"

    Berlin - Bundeswehr-Soldaten haben einem Zeitungsbericht zufolge afghanische Kinder für Scheinhinrichtungen missbraucht.

    Auf einer Patrouillenfahrt in der Hauptstadt Kabul im Jahre 2002 hätten Kinder als Opfer herhalten müssen, zitierte die "Berliner Morgenpost" (Sonntagausgabe) einen Berliner Unteroffizier. Ein deutscher Soldat habe einen kleinen afghanischen Jungen zu sich gerufen, ihn in den Schwitzkasten genommen und ihm eine geladene Waffe an den Kopf gedrückt. So habe sich der Soldat dann von seinen Kameraden fotografieren lassen. Vier bis fünf Soldaten hätten mit ihren Digitalkameras Bilder davon gemacht.

    Ein Dollar "als Lohn"

    "Der Junge hatte unglaubliche Angst, bis er bemerkt hat, dass er nicht wirklich erschossen wurde", sagte der Unteroffizier, der nach Darstellung der Zeitung in Afghanistan zu den Versorgungseinheiten gehörte. Die Soldaten hätten sich bis auf eine Ausnahme amüsiert. Dem Jungen sei ein Dollar "als Lohn" in die Hand gedrückt worden.

    Die Bundeswehr wird zurzeit von einem Skandal um die Schändung von Leichenteilen durch Soldaten in Afghanistan erschüttert. Gegen 23 Verdächtige haben Bundeswehr und Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Sechs Soldaten wurden wegen der Vorfälle bereits vom Dienst suspendiert.

    derstandart.at

    ausländische truppen sollen aus dem land raus , das einzigste was die da machen ist die zivilbevölkerung quälen oder töten.

  2. #2

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    na gut, die leichenschändung is was anderes, aber was soll an dem schlimm sein

    Ein deutscher Soldat habe einen kleinen afghanischen Jungen zu sich gerufen, ihn in den Schwitzkasten genommen und ihm eine geladene Waffe an den Kopf gedrückt. "Der Junge hatte unglaubliche Angst, bis er bemerkt hat, dass er nicht wirklich erschossen wurde" Dem Jungen sei ein Dollar "als Lohn" in die Hand gedrückt worden.
    dem jungen ist ja kein härchen gekrümmt worden, und geld hat er auch noch bekommen, in afghanistan ist 1 dollar bestimmt ne menge geld!!!

  3. #3
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Montenegrin
    na gut, die leichenschändung is was anderes, aber was soll an dem schlimm sein

    Ein deutscher Soldat habe einen kleinen afghanischen Jungen zu sich gerufen, ihn in den Schwitzkasten genommen und ihm eine geladene Waffe an den Kopf gedrückt. "Der Junge hatte unglaubliche Angst, bis er bemerkt hat, dass er nicht wirklich erschossen wurde" Dem Jungen sei ein Dollar "als Lohn" in die Hand gedrückt worden.
    dem jungen ist ja kein härchen gekrümmt worden, und geld hat er auch noch bekommen, in afghanistan ist 1 dollar bestimmt ne menge geld!!!
    ich will dich mal gerne sehen wie du reagierst wenn man dir ne geladene waffe am kopf hält , das war ein kind man.

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Alles gemeine islamische Lügen um uns arme Deutsche mal wieder als die Bösen hinzustellen...

  5. #5

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Montenegrin
    na gut, die leichenschändung is was anderes, aber was soll an dem schlimm sein

    Ein deutscher Soldat habe einen kleinen afghanischen Jungen zu sich gerufen, ihn in den Schwitzkasten genommen und ihm eine geladene Waffe an den Kopf gedrückt. "Der Junge hatte unglaubliche Angst, bis er bemerkt hat, dass er nicht wirklich erschossen wurde" Dem Jungen sei ein Dollar "als Lohn" in die Hand gedrückt worden.
    dem jungen ist ja kein härchen gekrümmt worden, und geld hat er auch noch bekommen, in afghanistan ist 1 dollar bestimmt ne menge geld!!!
    Weißt du was für ein scheiß gefühl das ist wenn du ne waffe auf dich gerichtet hast?
    Noch dazu wars ein Kind also red kein scheiß man.

Ähnliche Themen

  1. Selbstverbrennungen afghanischer Frauen
    Von Ferdydurke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 00:39
  2. Sowjetisch-afghanischer Krieg
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 16:08