BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 176

Die Schweiz könnte sich selber das grösste Eigentor der Geschichte schiessen

Erstellt von Zurich, 24.10.2014, 10:58 Uhr · 175 Antworten · 7.295 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.573

  2. #152
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    7.017
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja das selbe heuchlerische Demokratieverständnis zu haben wie die EU, welche Irland einfach ein zweites mal über den Vertrag von Lissabon abstimmen liess weil den EU-Bürokraten das Ergebnis des Volksentsentscheid nicht passte.



    Anhang 83875
    Jetzt kommen sie tatsächlich früher kahmen Knechte.

  3. #153
    NIK
    Avatar von NIK

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    12.810
    Würden wir nach der SVP gehen, stünde es um uns schlimmer als mit Nordkorea.

  4. #154
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.573
    Von der Direkten Demokratie zur Autokratie. Durch die Mehrheit der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats (SPK) wurde ein hinterhältiger Verfassungsputsch initiiert. Zur Umsetzung der SVP Masseneinwanderungsinitiative (MEI) wurde wider besseren Wissens ein Inländervorrang in die Gesetzesausarbeitung durch die Mehrheit der SPK beschlossen. Obschon der Inländervorrang ganz klar den Kontingenten und den Höchstzahlen der vom Volk angenommenen MEI widersprechen. Die SPK begeht eindeutig einen niederträchtigen Verfassungsbruch. Ein Inländervorrang ist nun einmal etwas ganz anderes ist als Höchstzahlen und Kontingente. So wie in der Bundesverfassung zur Einwanderung eben verankert ist. Der Nationalrat folgt heute dem dreisten Verfassungsbruch.

    Der Berner Verfassungsputsch!! - pro-swissnesss.ch

  5. #155
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.806
    nur mittel zum zweck. alles nur leeres gerede.

    er soll mal seine arme zuerst heimholen und halt jetzt die schnauze du dummkopf.

    die ausländer sind als zivilisten da

  6. #156
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.573
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Würden wir nach der SVP gehen, stünde es um uns schlimmer als mit Nordkorea.
    Was ist an der Partei so schlecht??

    Würde es nach der SVP gehen so wäre es nicht dazu gekommen, dass ein irakischer IS-Terrorist, welcher in der Schweiz einen Anschlag plante nach zwei Jahren Haft hier bei uns auf freien Fuss gesetzt wird, weil man Ihn nicht in den Irak abschieben kann, da Ihm dort die Todesstrafe droht.

    Man lässt einen IS-Terroristen einfach frei und hofft mal, dass der nicht nochmal einen Anschlag hier plant.

    http://www.toponline.ch/schaffhausen...3b1b40263fb623

  7. #157
    NIK
    Avatar von NIK

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    12.810
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Von der Direkten Demokratie zur Autokratie. Durch die Mehrheit der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats (SPK) wurde ein hinterhältiger Verfassungsputsch initiiert. Zur Umsetzung der SVP Masseneinwanderungsinitiative (MEI) wurde wider besseren Wissens ein Inländervorrang in die Gesetzesausarbeitung durch die Mehrheit der SPK beschlossen. Obschon der Inländervorrang ganz klar den Kontingenten und den Höchstzahlen der vom Volk angenommenen MEI widersprechen. Die SPK begeht eindeutig einen niederträchtigen Verfassungsbruch. Ein Inländervorrang ist nun einmal etwas ganz anderes ist als Höchstzahlen und Kontingente. So wie in der Bundesverfassung zur Einwanderung eben verankert ist. Der Nationalrat folgt heute dem dreisten Verfassungsbruch.

    Der Berner Verfassungsputsch!! - pro-swissnesss.ch
    Schwachsinn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Was ist an der Partei so schlecht??

    Würde es nach der SVP gehen so wäre es nicht dazu gekommen, dass ein irakischer IS-Terrorist, welcher in der Schweiz einen Anschlag plante nach zwei Jahren Haft hier bei uns auf freien Fuss gesetzt wird, weil man Ihn nicht in den Irak abschieben kann, da Ihm dort die Todesstrafe droht.

    Man lässt einen IS-Terroristen einfach frei und hofft mal, dass der nicht nochmal einen Anschlag hier plant.

    http://www.toponline.ch/schaffhausen...3b1b40263fb623
    Wo steht, dass er bereits einen Anschlag geplant hat?

    Und weil ein IS-Unterstützer frei in der Schweiz herumläuft, wählst du die SVP? Die SP und FDP wollen natürlich einen neuen Islamischen Staat hier in den Alpen gründen, genau.

    Nachtrag: Extrem schlecht an der SVP ist, dass sie nur voller Demagogen ist und keine Realpolitik betreiben kann/will.

  8. #158
    Avatar von mujaga

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    8.960
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Von der Direkten Demokratie zur Autokratie. Durch die Mehrheit der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats (SPK) wurde ein hinterhältiger Verfassungsputsch initiiert. Zur Umsetzung der SVP Masseneinwanderungsinitiative (MEI) wurde wider besseren Wissens ein Inländervorrang in die Gesetzesausarbeitung durch die Mehrheit der SPK beschlossen. Obschon der Inländervorrang ganz klar den Kontingenten und den Höchstzahlen der vom Volk angenommenen MEI widersprechen. Die SPK begeht eindeutig einen niederträchtigen Verfassungsbruch. Ein Inländervorrang ist nun einmal etwas ganz anderes ist als Höchstzahlen und Kontingente. So wie in der Bundesverfassung zur Einwanderung eben verankert ist. Der Nationalrat folgt heute dem dreisten Verfassungsbruch.

    Der Berner Verfassungsputsch!! - pro-swissnesss.ch
    wird die schweizer schoggi jetzt dadurch billiger? falls ja bitte informiere mich

  9. #159
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.573
    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Wo steht, dass er bereits einen Anschlag geplant hat?
    Er gehörte zur schaffhauser IS-Zelle und über diese wird seit längerem berichtet, dass Sie Anschläge geplant haben sollen.

    Bundesanwaltschaft klagt mutmassliche Schweizer IS-Zelle an - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

    Er gehörte zur Schaffhauser IS-Zelle: Behörden müssen Wesam A. aus Haft entlassen - Blick

    Zitat Zitat von Nik Beitrag anzeigen
    Und weil ein IS-Unterstützer frei in der Schweiz herumläuft, wählst du die SVP? Die SP und FDP wollen natürlich einen neuen Islamischen Staat hier in den Alpen gründen, genau
    Nein ich wähle in erster Linie die SVP weil sich diese Partei am meisten für das Volk einsetzt und nicht ständig der EU in den Arsch kriecht wie z.B die SP tut. Zu deren Parteizielen gehört immer noch der EU-Beitritt der Schweiz obwohl sich in Umfragen eine deutliche Mehrheit von über 75% klar dagegen ausspricht.

  10. #160
    NIK
    Avatar von NIK

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    12.810
    Ich lache Leute eigentlich ungerne aus, aber bei dir muss man einfach eine Ausnahme machen.

    SP, CVP, FDP, Grüne und BDP sind natürlich EU-A*schkriecher und sind gegen das Volk verschwört. Alles klar, Herr Mörgeli.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.02.2016, 21:34
  2. So viel dazu das Ösiland und die Schweiz mehr Ausländern haben
    Von LaReineMarieAntoinette im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 14:08
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 20:46
  4. Die Auswirkung orientalischer Musik auf das Fahrverhalten
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 15:10