BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 28910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 121

Schweizerin in Indien vergewaltigt

Erstellt von Nonqimi, 16.03.2013, 12:51 Uhr · 120 Antworten · 4.518 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ach Schakalow, das mit "Hurensohn" war wirklich nicht notwendig..
    Dann pass in Zukunft auf was du redest. Jemandem anzudichten er würde den Judenmord rechtfertigen wollen sollte hier auch geahndet werden, aber da scheint Cobra nachsichtig zu sein.

  2. #112
    Esseker
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Dann pass in Zukunft auf was du redest. Jemandem anzudichten er würde den Judenmord rechtfertigen wollen sollte hier auch geahndet werden, aber da scheint Cobra nachsichtig zu sein.
    Cobra hat jetzt all deine kritischen Äußerungen von mir bekommen (gegen Juden, Roma und Homosexuelle) und wird entscheiden.

  3. #113
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Dann pass in Zukunft auf was du redest. Jemandem anzudichten er würde den Judenmord rechtfertigen wollen sollte hier auch geahndet werden, aber da scheint Cobra nachsichtig zu sein.
    So einer wie du ist hier einfach nicht tragbar...bezweifle aber auch, dass du Rumzuzla es allzu lang hier noch machst

  4. #114

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    So einer wie du ist hier einfach nicht tragbar...bezweifle aber auch, dass du Rumzuzla es allzu lang hier noch machst
    Bis heute war alles super, und so kann's wieder werden.

  5. #115
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506

    Cool

    17. März 2013 14:50 Schweizerin in Indien grausam überfallen
    Fünf Männer gestehen Gruppenvergewaltigung



    Die indische Polizei hat die Vergewaltiger einer Schweizerin zum größten Teil der Tat überführt. Fünf der bis zu acht Männer haben gestanden. Das Waldstück, in dem das Verbrechen begangen wurde, wird weiterhin nach flüchtigen Männern durchkämmt.

    Die Vergewaltigung einer Schweizer Touristin in Indien steht offenbar kurz vor der Aufklärung. Fünf der Täter der Gruppenvergewaltigung hätten die Tat gestanden, sagte ein örtlicher Ermittler der Nachrichtenagentur AFP.
    Schon zuvor hatte ein Sprecher der Leitstelle im Distrikt Datia in Zentralindien mitgeteilt, dass die Polizei fünf mutmaßliche Täter festgenommen habe, und dass die Männer vom Opfer und ihrem Partner identifiziert worden seien. Die Behörden gehen von bis zu acht Tätern aus. Einem sechsten Man, der bei dem Verbrechen dabei gewesen sein soll, sei die Polizei dicht auf der Spur, hieß es.
    ...
    Vergewaltigungen und der respektlose Umgang mit Frauen sind ein großes gesellschaftliches Problem in Indien. 2011 zählten die Behörden rund 24.200 gemeldete Vergewaltigungen, die Dunkelziffer dürfte allerdings um ein Vielfaches höher liegen. Denn viele Frauen gehen nicht zur Polizei, weil sie mit der Veröffentlichung Schande über ihre eigene Familie bringen würden.
    Auch werden viele Anzeigen von der Polizei nicht aufgenommen, andere verlaufen im Sand. Und nur etwa ein Viertel der Angeklagten, die vor Gericht müssen, werden schließlich verurteilt. Täter, die sich an indischen Frauen vergehen, haben also oft nichts zu fürchten.

    Diskussionen über Stellung der Frau
    ...
    Derzeit diskutiert Indien so intensiv wie wohl nie zuvor über die Vergewaltigungen und die Stellung der Frau. Losgetreten wurde die Debatte durch die brutale Misshandlung einer 23 Jahre alten Studentin, die in einem fahrenden Bus von einer Gruppe Männern vergewaltigt wurde und später an den Verletzungen starb. Das Verbrechen löste in Indien Massendemonstrationen aus und sorgte auch weltweit für Entsetzen. Der mutmaßliche Haupttäter hatte vor einer Woche in seiner Zelle allem Anschein nach Suizid begangen. Ob sich die indische Gesellschaft durch die Tragödie ändert, wird im Land kontrovers diskutiert.

    Schweizerin in Indien vergewaltigt - Täter gestehen - Panorama - Süddeutsche.de

    Hoffentlich werden die streng bestraft...
    Trotzdem, das Leid der Opfer kann man damit nicht ungeschehen machen...

  6. #116

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Todesstrafe einführen und weg mit dem Gesindel.

  7. #117

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    wäre auch für die todesstrafe bei solchem gesindel wer braucht die schon auserdem würde sich dann keiner mehr zu so was trauen

  8. #118
    tetovë1
    Auf der stelle erschiessen pronto!

  9. #119

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697

  10. #120
    Avatar von Ricky

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.632
    OHA seit 4 Jahren keiner mehr gepostet.

Ähnliche Themen

  1. Die schönste Schweizerin Angela Martini
    Von Fan Noli im Forum Rakija
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 15:15
  2. Vater Albaner, Mutter Schweizerin, welche Religion?
    Von Qazimi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 11:15
  3. Bombenanschlag in Indien
    Von Helios im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 10:22
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 04:41