BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 111

«Der Sheriff ist wieder in der Stadt»

Erstellt von Nik, 07.04.2017, 11:37 Uhr · 110 Antworten · 5.221 Aufrufe

  1. #101

  2. #102
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.380
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Todenhöfer ist die intellektuelle Version von Lejeune. Beide "arbeiten" mit ihren alternativen Fakten um einer Klientel in die Hände zu spielen, die fleissig zahlt und spendet. Der eine schreibt Bücher darüber, der andere ist selbst dazu zu dumm.
    Laber doch keinen Dreck. Du bist die Erste, die sofort auf die Tasten haut, wenn irgendjemand dein heiliges Israel mit was anderem vergleicht, aber selbst scheust du dich nicht andere Personen mit irrsinnigen Personenvergleiche zu verhöhnen. Dabei benutzt du die gleiche Rhetorik wie die 0815-Drecksmedien, wenn sie ungewollte Personen als Antisemiten oder Verschwörungstheoretiker verhöhnen, machst aber gleichzeitig auf furchtbar intellektuell und belesen.

    "mit ihren alternativen Fakten um einer Klientel in die Hände zu spielen, die fleissig zahlt und spendet"


    Mädchen, der Mann ist fast 80 Jahre alt und ehemaliger Politiker des Bundestags. Der hätte schön seine Eier schaukeln können bei einer saftigen Pension anstatt an seinem Lebensherbst in Syrien sein Leben zu riskieren um einen Beitrag zum friedlichen Miteinander zu geben. Reich geworden wäre Todenhöfer, wenn er den gleichen weg eingeschlagen hätte wie Bosbach. Beide kamen nämlich aus der selben Ecke der CDU, der Stahlhelmfraktion. Anders als Todenhöfer spielt aber Bosbach als Quotenpolitiker in absolut jedem (!!!) TV-Talk über IS, Terror und Salafisten den Affen.

    Interessant ist ja, wer diese Emails sofort publiziert hat; die Springer-Medien und Spiegel. Ein erbärmliches Zeugnis, das ihre Journalisten in der Szene des Journalismus kaum noch eine Rolle spielen. Als vor fast genau einem Jahr über hundert Pressestellen in über 70 Ländern die gemeinsame Ausarbeitung der Panama papers präsentierte, blieb diesen beiden Medienhäuser nichts anderes übrig, als bei der Konkurrenz abzuschreiben. Es bleibt ihnen heute nichts anderes übrig, als verzweifelt ihr Ego durch Personalien wie Todenhöfer und Ganser aufzupushen um sich als was besseres zu präsentieren. Ihnen bleibt nichts anderes übrig als mit dieser Art rumzuheulen, weil ein Ein-Mann-Agentur mit einfachsten Ressourcen den Vorzug zum Exklusiv-Interview bekommen hat, als ihre millionenschwere Medienhäuser. Und Geschöpfe wie du stimmen diese Medien natürlich zu. Geschöpfe wie du unterscheiden sich auch gar nicht von diesen Leuten, mit denen du dich im Israel ständig konfrontiert siehst. Der eine springt wie vom Blitz getroffen auf, wenn jemand was kritisches gegen die Sunniten schreibt und der andere, wenn was kritisches gegen Israel und Co. geschrieben wird. Ich kann über beide Lager nur lachen, nur ist es bei den einen weit aus armseeliger, weil sie sich für krass gebildet und schlau halten

  3. #103

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    kurz gesagt er ist ein Wixxa

  4. #104
    Nik
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    kurz gesagt er ist ein Wixxa
    Ich bitte dich doch um ein wenig mehr Respekt vor dem Führ–, ich meine vor der wichtigsten Figur unserer westlichen Zivilisation.

  5. #105
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.734
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    kurz gesagt er ist ein Wixxa

    Wer jetzt? Mal oder Todenhofer? Er schreibt nicht nur "Junge", sondern wahlweise auch Mädchen" als Anrede

  6. #106
    Nik
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Wer jetzt? Mal oder Todenhofer? Er schreibt nicht nur "Junge", sondern wahlweise auch Mädchen" als Anrede
    Ich habe jetzt einfach mal gedacht, er meint damit Trumpovski.

  7. #107

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von NIK Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt einfach mal gedacht, er meint damit Trumpovski.
    Ich meinte alle

  8. #108
    Nik
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich meinte alle
    Du bist mir aber ein Rebell.

  9. #109
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.734
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Laber doch keinen Dreck. Du bist die Erste, die sofort auf die Tasten haut, wenn irgendjemand dein heiliges Israel mit was anderem vergleicht, aber selbst scheust du dich nicht andere Personen mit irrsinnigen Personenvergleiche zu verhöhnen. Dabei benutzt du die gleiche Rhetorik wie die 0815-Drecksmedien, wenn sie ungewollte Personen als Antisemiten oder Verschwörungstheoretiker verhöhnen, machst aber gleichzeitig auf furchtbar intellektuell und belesen.

    "mit ihren alternativen Fakten um einer Klientel in die Hände zu spielen, die fleissig zahlt und spendet"


    Mädchen, der Mann ist fast 80 Jahre alt und ehemaliger Politiker des Bundestags. Der hätte schön seine Eier schaukeln können bei einer saftigen Pension anstatt an seinem Lebensherbst in Syrien sein Leben zu riskieren um einen Beitrag zum friedlichen Miteinander zu geben. Reich geworden wäre Todenhöfer, wenn er den gleichen weg eingeschlagen hätte wie Bosbach. Beide kamen nämlich aus der selben Ecke der CDU, der Stahlhelmfraktion. Anders als Todenhöfer spielt aber Bosbach als Quotenpolitiker in absolut jedem (!!!) TV-Talk über IS, Terror und Salafisten den Affen.

    Interessant ist ja, wer diese Emails sofort publiziert hat; die Springer-Medien und Spiegel. Ein erbärmliches Zeugnis, das ihre Journalisten in der Szene des Journalismus kaum noch eine Rolle spielen. Als vor fast genau einem Jahr über hundert Pressestellen in über 70 Ländern die gemeinsame Ausarbeitung der Panama papers präsentierte, blieb diesen beiden Medienhäuser nichts anderes übrig, als bei der Konkurrenz abzuschreiben. Es bleibt ihnen heute nichts anderes übrig, als verzweifelt ihr Ego durch Personalien wie Todenhöfer und Ganser aufzupushen um sich als was besseres zu präsentieren. Ihnen bleibt nichts anderes übrig als mit dieser Art rumzuheulen, weil ein Ein-Mann-Agentur mit einfachsten Ressourcen den Vorzug zum Exklusiv-Interview bekommen hat, als ihre millionenschwere Medienhäuser. Und Geschöpfe wie du stimmen diese Medien natürlich zu. Geschöpfe wie du unterscheiden sich auch gar nicht von diesen Leuten, mit denen du dich im Israel ständig konfrontiert siehst. Der eine springt wie vom Blitz getroffen auf, wenn jemand was kritisches gegen die Sunniten schreibt und der andere, wenn was kritisches gegen Israel und Co. geschrieben wird. Ich kann über beide Lager nur lachen, nur ist es bei den einen weit aus armseeliger, weil sie sich für krass gebildet und schlau halten
    Der Vorzug für ein exklusives Interview hat er aber nur bekommen, weil er sich dafür komplett verkauft hat und es im Sinne Assads gestalten wollte. So abgefuckt sind nicht einmal die Springermedien. Irgendwo gibt es eine Grenze. Mit jedem Post wirst du fragwürdiger, Junge!!!11^

  10. #110
    Gast20029
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Laber doch keinen Dreck. Du bist die Erste, die sofort auf die Tasten haut, wenn irgendjemand dein heiliges Israel mit was anderem vergleicht, aber selbst scheust du dich nicht andere Personen mit irrsinnigen Personenvergleiche zu verhöhnen. Dabei benutzt du die gleiche Rhetorik wie die 0815-Drecksmedien, wenn sie ungewollte Personen als Antisemiten oder Verschwörungstheoretiker verhöhnen, machst aber gleichzeitig auf furchtbar intellektuell und belesen.

    "mit ihren alternativen Fakten um einer Klientel in die Hände zu spielen, die fleissig zahlt und spendet"


    Mädchen, der Mann ist fast 80 Jahre alt und ehemaliger Politiker des Bundestags. Der hätte schön seine Eier schaukeln können bei einer saftigen Pension anstatt an seinem Lebensherbst in Syrien sein Leben zu riskieren um einen Beitrag zum friedlichen Miteinander zu geben. Reich geworden wäre Todenhöfer, wenn er den gleichen weg eingeschlagen hätte wie Bosbach. Beide kamen nämlich aus der selben Ecke der CDU, der Stahlhelmfraktion. Anders als Todenhöfer spielt aber Bosbach als Quotenpolitiker in absolut jedem (!!!) TV-Talk über IS, Terror und Salafisten den Affen.

    Interessant ist ja, wer diese Emails sofort publiziert hat; die Springer-Medien und Spiegel. Ein erbärmliches Zeugnis, das ihre Journalisten in der Szene des Journalismus kaum noch eine Rolle spielen. Als vor fast genau einem Jahr über hundert Pressestellen in über 70 Ländern die gemeinsame Ausarbeitung der Panama papers präsentierte, blieb diesen beiden Medienhäuser nichts anderes übrig, als bei der Konkurrenz abzuschreiben. Es bleibt ihnen heute nichts anderes übrig, als verzweifelt ihr Ego durch Personalien wie Todenhöfer und Ganser aufzupushen um sich als was besseres zu präsentieren. Ihnen bleibt nichts anderes übrig als mit dieser Art rumzuheulen, weil ein Ein-Mann-Agentur mit einfachsten Ressourcen den Vorzug zum Exklusiv-Interview bekommen hat, als ihre millionenschwere Medienhäuser. Und Geschöpfe wie du stimmen diese Medien natürlich zu. Geschöpfe wie du unterscheiden sich auch gar nicht von diesen Leuten, mit denen du dich im Israel ständig konfrontiert siehst. Der eine springt wie vom Blitz getroffen auf, wenn jemand was kritisches gegen die Sunniten schreibt und der andere, wenn was kritisches gegen Israel und Co. geschrieben wird. Ich kann über beide Lager nur lachen, nur ist es bei den einen weit aus armseeliger, weil sie sich für krass gebildet und schlau halten
    Du kannst doch schreiben was du willst, ich hüpf deswegen sicher nicht aus der Hose und mein Ego muss ich auch nicht erhöhen. Bevor Todenhöfer die freundliche Einladung des IS angenommen hatte waren bereits andere dort und haben sachliche Reportagen gemacht, die weitaus objektiver waren.
    Was sind denn "Geschöpfe wie ich"? Du kannst diesen alternatvifaktischen Privatiers, die sich Journalisten nennen, ja ruhig dein Vertrauen schenken, die können im Gegensatz zu unter Vertrag stehenden Reportern schreiben was sie wollen, sie müssen nichts dementieren. Sie schreiben was SIE denken, das ist auch ok. Nur - jeder hat ein Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht auf seine eigenen Tatsachen.

    By the way, Alter schützt vor Geldgier nicht. Gottschalk könnte sich auch die Eier schaukeln, macht aber trotzdem Werbung für ein Möbelhaus.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Studie: Wirtschaft ist tief in der Krise
    Von Bloody im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 19:43
  2. Der King ist wieder da
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 19:30