BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Siedepunkt 9-11

Erstellt von Zurich, 27.05.2008, 15:03 Uhr · 49 Antworten · 1.932 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Siedepunkt 9-11

    Also…. Ich hab gestern den Dokumentarfilm Siedepunkt 9-11 gesehen. Und mir hat’s fast die Sprache verschlagen. Die Doku zeigt die dunkelste Seite der USA und was sie alles tun, um Weltpolitik zu betreiben und ihren Imperialismus auszuweiten.

    In der Doku (übrigens eine amerikanische Doku) wird die USA mit Nazi-Deutschland verglichen, Bush mit Hitler und die vielen Vergleiche sind mehr als Verblüffend. So wurde bei vielen Stellen im Film von Zitaten bzw. Reden der heutigen US-Politikern und der deutschen Nazis hin und her geschaltet, um die Deutlichkeit der Gleichheit der Sätze genau zu zeigen.
    Die Anschläge vom 11. September haben sehr viele Parallelen mit dem Brand des Reichstages, den die Nazis selber gelegt haben, um jemand anderem die Schuld in die Schuhe zu schieben und auf diese Weise sich einen Grund für einen Krieg und die Unterstützung der dummen Bevölkerung sich zu ergattern.

    In dieser Doku wurden nicht nur die Republikaner angegriffen, sondern alle Regierungen der letzen Zeit. So wird immer wieder von den (Rechten und Linken) gesprochen. Selbst John Carey wird nicht verschont.

    Manche Sachen kann man als Verschwörungstheorien bezeichnen. Wie zum Beispiel Bush’s Familie, wie sie mit den Bin Ladens kooperierte, Geschäfte machte, oder wie sein Grossvater Adolf Hitler finanzierte,…etc…etc… Auch sollen viele von ihnen in einer Art “Sekte“ (oder was auch immer es ist) namens “Skull and Bones“ sein. Selbst John Carey und andere Politiker. Skull & Bones – Wikipedia

    Andere Sachen basieren aber nicht auf Verschwörungstheorien sondern auf Fakten, die selbst mir die Sprache verschlagen haben. So wurden einige Versprecher und Lügen von George Bush gezeigt, wo er sich selber aus Versehen verraten hat.
    Kurios war seine Antwort auf die Frage, wie er den Anschlag vom 11. September mitbekommen hat. Er sagte, den ersten Anschlag habe er im Fernsehen gesehen, der zweite wurde ihm mitgeteilt, während er in Florida mit den Kindern was las. Das kuriose dabei ist: er konnte den Anschlag zu diesem Zeitpunkt unmöglich sehen, weil die ersten Sender (ABC, CBS, CNN,…etc…) erst ca. 20-30min nach dem Anschlag berichteten. Er hatte es also irgendwo live verfolgt, und alle Vermutungen basieren auf den Regieungs-internen CIA-Sender den sich Bush ansah.
    Weiter verblüffend ist, wie er und andere US-Politiker X Fragen auswichen und sie nicht beantworten wollen und mit der Begründung, „dies sei nicht für die Öffentlichkeit“, kommen. Zudem haben die heutigen US-Politiker mehrfach die Verfassung der USA gebrochen. Vorallem mit der Einführung des Patriot Actes und alles was damit verbunden ist. Echt kurriose Aufdeckungen!!!!

    Die Doku hat zwar einige Ähnlichkeiten mit dem Film von Michael Moore “Fahrenheit 9/11“. Doch in “Siedepunkt 9-11“ werden die Sachen verdeutlicht warum dies und das in Moore’s “Fahrenheit 9/11“ geschah und warum sich die Betroffenen so und so verhielten und was die Gründe sind und Beweise dafür werden geliefert.

    Eine seht tolle Doku. Hab sie auf DVD.
    Geht zwar lange, aber es lohnt sich zu schauen.














    Hier zu kaufen:
    soundmedia.ch SIEDEPUNKT 9-11 9-11 - The Greatest Lie Ever Sold
    Amazon.de: Siedepunkt 9-11: Anthony J. Hilder: DVD

  2. #2

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Kann man sich diesen Film nicht im Internet angucken? Solche Verschwörungstheoriefilme gibt es doch immer auf so Videoportalen.

  3. #3
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Kann man sich diesen Film nicht im Internet angucken? Solche Verschwörungstheoriefilme gibt es doch immer auf so Videoportalen.
    Keine Ahnung... Lade Filme nie runter. Kaufe sie. Sind nicht teuer.

    Und wie gesagt, es sind nicht alles Verschwörungstheorien, sondern auch handfeste Beweise. Videoausschnitte von diesen Idioten werden gezeigt, wo sie sich selbst verraten.



    Die US-Politiker haben den grossen Vorteil einer Demokratie-Schwäche, und zwar nämlich der, dass die Bevölkerung zu dumm ist und jeden scheiss glaubt und mitmacht. Auch haben sie die Medien fest in ihrer Hand, die selber als die grössten Kriegsverursacher gelten. Keiner hat je mehr auf Kriege gepocht und die bevölkerung angestachelt, wie die US-Medien. Ja ja von wegen: "Wir haben handfeste Beweise für Massenvernichtungswaffen", "Wir müssen in den Krieg ziehen", "der Krieg ist unausweichlich",....etc...etc...
    "Danke" CNN, NBC, CBS und Co!

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Nur ein Mann kann das ganze Übel zum Guten wenden. Er ist die einzige Hoffnung für eine bessere Welt, ohne Interessens- und Machtpolitik und die verbrecherischen Wege, diese zu erreichen.
    Doch ich bange um sein Leben, der er befindet sich in der Höle des Löwen und die CIA ist unberechenbar.


  5. #5

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Keiner hat je mehr auf Kriege gepocht und die bevölkerung angestachelt, wie die US-Medien. Ja ja von wegen: "Wir haben handfeste Beweise für Massenvernichtungswaffen", "Wir müssen in den Krieg ziehen", "der Krieg ist unausweichlich",....etc...etc...
    "Danke" CNN, NBC, CBS und Co!
    Das ist eben eine solche Verschwörungstheorie mit der Medienmanipulation. Natürlich mag es die geben in einem gewissen Masse, Fakt ist jedoch, dass es nirgends auf der Welt neutralere Medien gibt als in westlich, demokratischen Ländern. In westlichen Medien ist Kritik an Politikern, Regierung etc. wenigstens noch erlaubt, während du z. B. in Russland gefangen genommen wirst oder sogar umgebracht wirst als Journalist, wenn du zu viel ans Tageslicht rausgebracht hast.
    .

  6. #6
    Crane
    Die Verschwörungstheorie ist totaler Schwachsinn. Ich habe da schon genug Argumente gehört, die man alle in Windeseile widerlegen kann.

    Übrigens habe ich an dem Tag auch vor dem Fernseher gesessen und es mir angeschaut und mir so meine Gedanken gemacht.

    Erste Bilder wurden von kleineren New Yorker Sendern sofort gezeigt. Man musste nicht mal einen Kameramann irgendwo hinschicken, da das WTC von praktisch überall zu sehen ist.
    George Bush hat man von dem Flugzeug erzählt, aber ihm geraten trotzdem den Kindern vorzulesen und nicht abzusagen, weil man es nur für einen Unfall gehalten hat. Erst als das zweite Flugzeug in den anderen Turm geflogen ist, kam einer seiner Leute in das Zimmer der Kinder und hat ihm das erzählt. Jetzt muss man kurz überlegen wie groß der Zeitabstand zwischen beiden Flugzeugen war. Selbst wenn die großen Sender wirklich erst 30 Minuten später davon berichteten und Bilder zeigten ist es möglich, dass er vom ersten Flugzeug schon vorher Bilder gesehen hat.

  7. #7
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nur ein Mann kann das ganze Übel zum Guten wenden. Er ist die einzige Hoffnung für eine bessere Welt, ohne Interessens- und Machtpolitik und die verbrecherischen Wege, diese zu erreichen.
    Doch ich bange um sein Leben, der er befindet sich in der Höle des Löwen und die CIA ist unberechenbar.

    Glaubst du wirklich, dass sich da viel ändern wird? Gerade weil er so jung und unerfahren ist wird er am Anfang viele Fehler machen. Die CIA und Co. werden großzügig ihre Hilfe anbieten. Wenn sein Selbstbewusstsein schwächelt kann das schlimmste passieren. Genau wie bei Bush, der erst durch die zweite Amtszeit genug Selbstvertrauen hatte auch selber Entscheidungen zu treffen.

    Außerdem kennt niemand von uns Obama gut genug um wirklich zu wissen, da sich das großartig etwas ändern wird.

  8. #8

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nur ein Mann kann das ganze Übel zum Guten wenden. Er ist die einzige Hoffnung für eine bessere Welt, ohne Interessens- und Machtpolitik und die verbrecherischen Wege, diese zu erreichen.
    Doch ich bange um sein Leben, der er befindet sich in der Höle des Löwen und die CIA ist unberechenbar.
    Wieso sollte Obama jetzt der Retter der Nation sein? Nur weil er schwarz ist und einen liberalen Mantel um sich trägt, macht ihn das noch lange nicht zum heiligen. Schlussendlich sind doch auch die Präsidenten der Vereinigten Staaten Marionetten des Systems.

  9. #9
    Lance Uppercut
    Solche Dokus sind immer mit Vorsicht zu genießen.

  10. #10
    Crane
    Zitat Zitat von Džoni Arštreta Beitrag anzeigen
    Solche Dokus sind immer mit Vorsicht zu genießen.
    Ja, allein das Cover und die Art und Weise wie alles dargestellt wird sieht doch eher nach Show und Sensationsberichten aus.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte